3

Nach fast Beziehung Vorschlag ?

Marmelade

bin hier neu und sehe viele lange Texte deshalb werde ich mich versuchen kurz zu fassen

ich bin eine 39 Jährige junge Frau die mit beiden Beinen im Leben steht und das Leben genießt
war schon mal verheiratet und hatte 2 lange Beziehungen und auch leider schon wie wir alle hier Enttäuschungen im Leben.
Mein Problem ist oft, wenn ich jemanden richtig toll finde dann klammere ich zu schnell, unbemerkt, aber kriege mich dann meist schnell wieder ein

ich hab vor 4 Wochen einen Mann kennengelernt der 2 Orte von mir wohnt und wir kannten uns flüchtig und haben uns auf dem Stadtfest über Freunde kennengelernt und seitdem paar Tage Kontakt gehabt und dann ging von beiden aus alles sehr schnell, mucho mucho intensiv, sehr viele Emotionen, alles viel zu schnell

sind dann direkt ein Weekend zusammen weggefahren und es war wunderschön, und ich wurde bei Freunden und überall eingeführt
alles viel zu schnell aber wir waren sehr in unserer eigenen Welt mit so heftigen Emotionen und hatten auch in Vergangenheit ähnliches erlebt

Wir hielten uns nur noch bei ihm auf oder bei mir, aber auch machte jeder etwas für sich in der Zeit.
Er ist 17 Jahre älter als ich und seine Frau hat sich vor 6 Monaten von ihm getrennt, sie haben Kinder.

ich habe mich genau verhalten wir er in letzten Wochen, also intuitiv gehandelt und gemacht wie meine Emotionen es wollten.

Nach dem ich auf einer Dienstreise von 2 Tagen war wo wir normalen Kontakt hatten, war er nach meine Rückkehr verändert. Ich merkte er weicht mir aus wollte sich nicht treffen und versetzte mich obwohl wir ein Treffen vereinbart hatten und ich war wie vor den Kopf gestoßen. Fragte ihn was los wäre, er hätte Stress und noch so paar Ausreden

wir trafen uns 2 Tage später und er sagte das mit seiner Trennung und den Kindern ist ihm gerade alles zu viel und auch mit mir das alles zu schnell ging und er sich auch von mir sehr schnell eingeengt fühlt. Konnte mit dem Einengen zwar erstmal nix anfangen aber er sagte er möchte aufjedenfall, dass wir uns weiter kennenlernen und ob ich denn auch darauf Lust hätte, aber wir uns gegenseitig Zeit und Raum geben, er müsse Nachdenken, wir gingen noch zu unserem Lieblingsinder und hatten einen schönen Abend

Seitdem kommt von ihm fast nichts, wenn ich mal schreibe vertröstet er mich und sagt ich melde mich und es kommt nichts, dann kommt mal wieder was zwecks Treffen aber es kommt dann doch nicht zustande

lange Rede kurzer Sinn, ich habe das Gefühl er hat Angst mir zu sagen, dass es doch nicht passt für ihn es entweder ausschleichen lassen will in dem er sich nicht mehr meldet, dabei ist doch nach erst 4 Wochen nichts dabei es offen zu sagen

klar war ich erstmal enttäuscht aber nicht traurig oder so, dazu bin ich zu lebensfroh und es sind erst 4 Wochen, von daher alles nicht dramatisch, gehört zum Leben

und ich muss ehrlich sagen, habe mir auch Zeit zum Nachdenken genommen und zwischenmenschlich passt es aber Beziehung aus meinem Resümee eher nicht, da der Altersunterschied doch sich ab und an bemerkbar machte aber ich mag ihn sehr als Mensch und der Sxx war auch sehr gut und ich könnte mir was lockeres mit ihm vorstellen

klar ist es trotzdem respektlos von ihm nun gar nicht mehr zu reagieren, der letzte Kontakt ging von mir aus und er teilte mir mit, dass er sich meldet (ist 2 Tage her)

freue mich über euren Input

1.sollte ich jetzt Luft an die Sache ranlassen und mal gar nichts mehr tun

2.sollte ich ihm einfach offen und ehrlich schreiben (persönlichen Kontakt vermeidet er aktuell)
dass es für mich ok ist und ihm mehr oder weniger ehrlich sagen dass ich mir was lockeres vorstellen könnte

3. Schon kommunizieren aber noch nicht jetzt erstmal paar Tage warten da letztes Treffen noch gar nicht so lang her

4. NULL rühren weil sähe so aus als nutze ich das nur mit ihm in Kontakt zu kommen und würde "billig" rüberkommen
nach Motto jetzt will sie nur das eine

aber bin authentischer lebendiger Mensch der meist sehr direkt ist, so kennt mich auch mein Umfeld
und er ist auch eher der lustige lebendige und kann ja auch dann noch sagen, nein da habe ich keine Lust drauf

27.06.2019 10:09 • #1


Batiste

Batiste


173
195
Ich denke, wenn er Lust auf was lockeres hätte, würde er treffen initiieren und den s. dann eben mitnehmen.

Vielleicht hat er jemand anderes kennengelernt, ist drauf gekommen, dass er doch auf Männer steht oder whatever.

Würde ihm maximal eine Nachricht schreiben, dass es nett war ihn kennengelernt zu haben, aber dass dieses rumgeeiere nichts ist. Wenn überhaupt. Er meldet sich ja schließlich auch nicht.

27.06.2019 10:30 • #2


aquarius2

aquarius2


4035
6
3682
Vielleicht ging es zu schnell, er ist ja noch nicht so lange getrennt.

27.06.2019 10:35 • #3


Marmelade


das kann natürlich sein aber da wir am Anfang sehr intensive Gespräche hatten glaube ich eigentlich, dass er dies nicht tut weil er denkt ich möchte nur was ernstes


naja ich will mich ja gar nicht bei ihm verabschieden und sagen es war nett

ihr könnt mir auch gerne nur 1, 2 oder 3 nennen aber bin auch ganz Ohr auf euren persönlichen Input

27.06.2019 10:36 • #4


Kummerkasten007


6882
2
8007
4 Wochen. Keine 12 Wochen, kein halbes Jahr.

Wir reden hier von vier Wochen kennenlernen.

Und er ist gerade mal ein halbes Jahr getrennt.

Über manches Anspruchdenken kann ich nur den Kopf schütteln.

27.06.2019 10:37 • #5


Batiste

Batiste


173
195
Zitat von Marmelade:
ihr könnt mir auch gerne nur 1, 2 oder 3 nennen aber bin auch ganz Ohr auf euren persönlichen Input


Mach dich doch nicht so klein - weder vor uns, noch vor ihm. Das wirkt wahnsinnig bedürftig und schreckt einen Mann, der evtl noch nicht bereit ist, nur noch mehr ab.

27.06.2019 10:39 • #6


lolarennt1


47
9
Zitat:
und ich muss ehrlich sagen, habe mir auch Zeit zum Nachdenken genommen und zwischenmenschlich passt es aber Beziehung aus meinem Resümee eher nicht, da der Altersunterschied doch sich ab und an bemerkbar machte aber ich mag ihn sehr als Mensch und der Sxx war auch sehr gut und ich könnte mir was lockeres mit ihm vorstellen


sie sagt ja selber kann sich nichts vorstellen deshalb ist es erstmal egal wieviel Wochen oder ob man sich klein macht

ich glaub ich würde wenn es so ist, ihm sagen aber würde noch warten, MEINE persönliche Meinung

27.06.2019 10:43 • x 1 #7


Gracia


6494
3773
Zitat von Marmelade:
das kann natürlich sein aber da wir am Anfang sehr intensive Gespräche hatten glaube ich eigentlich, dass er dies nicht tut weil er denkt ich möchte nur was ernstes


Du möchtest ja aber nix ernstes. Deswegen brauchst du ihm aber nix lockeres *anbieten*.

Er sagtcer meldet sich, meldet sich aber nicht. Da brauchst du nicht hinterher zu tippen, ob er vielleicht von einem Traktor überfahren wurde weil nix kommt.

Zitat:
naja ich will mich ja gar nicht bei ihm verabschieden und sagen es war nett


Musst du ja auch nicht.

Würde es eher als Strohfeuer bezeichnen.
Der Mann ist 56 Jahre. Das wird *wegen der Kinder* wohl nicht der Grund sein, eher die lange Ehe.

Ihr habt euch ein paar Wochen gutgetan. Ist doch in Ordnung.

27.06.2019 11:11 • #8


Bones


2172
3405
Zitat von Kummerkasten007:
4 Wochen. Keine 12 Wochen, kein halbes Jahr.

Wir reden hier von vier Wochen kennenlernen.

Und er ist gerade mal ein halbes Jahr getrennt.

Über manches Anspruchdenken kann ich nur den Kopf schütteln.


Dem stimme ich zu.
Er ist noch nicht lange getrennt,hat viel aufzuarbeiten und du erwartest schon einiges.Ist alles zu viel.
Warum er nach so kurzer Trennungsphase wieder so schnell in die Datingphase geht,find ich allerdings auch merkwürdig.
Melde dich jetzt nicht bei ihm.

27.06.2019 11:36 • #9


Marmelade


6
Zitat von Bones:

Dem stimme ich zu.
Er ist noch nicht lange getrennt,hat viel aufzuarbeiten und du erwartest schon einiges.Ist alles zu viel.
Warum er nach so kurzer Trennungsphase wieder so schnell in die Datingphase geht,find ich allerdings auch merkwürdig.
Melde dich jetzt nicht bei ihm.


ich HABE erwartet und HATTE Anspruchsdenken aber erwähnte oben, dass es mir vom Altersunterschied ja auch nicht passt
es geht mir nur noch um das lockere

27.06.2019 11:54 • #10


Bones


2172
3405
Zitat von Marmelade:

ich HABE erwartet und HATTE Anspruchsdenken aber erwähnte oben, dass es mir vom Altersunterschied ja auch nicht passt
es geht mir nur noch um das lockere


Der Altersunterschied war von Anfang an da?
Dein Umswitchen finde ich komisch. Erst erwartest du zuviel und jetzt möchtest du etwas Lockeres,wo deine ersten Erwartungen nicht erfüllt werden?

27.06.2019 11:58 • #11


Marmelade


6
ja war er aber oft merkt man das ja mit der Zeit, die Vorstellungen waren ab und an anders auch wenn die Leidenschaft intensiv war

als wir sagten nehmen uns Raum und Zeit vereinbarten wir auch dass jeder die Zeit zum Nachdenken nutzt.

27.06.2019 12:01 • #12


Bones


2172
3405
Zitat von Marmelade:
ja war er aber oft merkt man das ja mit der Zeit, die Vorstellungen waren ab und an anders auch wenn die Leidenschaft intensiv war

als wir sagten nehmen uns Raum und Zeit vereinbarten wir auch dass jeder die Zeit zum Nachdenken nutzt.


Dann kannst du jetzt nur abwarten.

27.06.2019 12:08 • x 1 #13


Marmelade


6
aber was ist wenn er sich nicht meldet weil er Angst hat mir zu sagen, dass er keine Beziehung will

und ich will es ja auch nicht

wäre ja auch schade wenn man irgendwann dann sagt, hätte ich das gewusst

27.06.2019 12:10 • #14


Batiste

Batiste


173
195
Wenns wirklich nur mehr um was lockeres geht, dann würde ich da nicht lange warten und rumtaktieren. Einfach ne kurze Nachricht, dass du nix ernstes möchtest und hin und wieder gerne etwas Spaß hättest.
Keine Antwort wäre einem Nein gleichzusetzen. Falls er auch an etwas Lockerem interessiert ist, wird er das verlautbaren.
Finde dafür braucht man auch keine Tage-/wochenlanges nachdenken. Man geht damit ja schließlich keine Verpflichtungen ein und kann sich relativ unkompliziert aus so etwas auch wieder zurück ziehen.

27.06.2019 12:11 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag