4

Narzisstin als Frau - in Therapie schicken oder beenden?

ulixes


Narzissmus ist eine tiefgreifende persoenlichkeitsstoerungsten , unheilbar!

Wenn du da heil rauskommen willst .. wirst DU hilfe brauchen.

Du wirst schon jetz einen Therapeuthen oder eine Beratungstelle aufsuchen muessen , um mit dir weiter klar zu kommen.

Narzissten sind in meinen Augen keine Menschen , weil ihnen menschentypisches fehlt , empathie zum beispiel, oder auch selbstbewusstsein und ein eigenes ich...

Narzissten haben einen Gefallen daran andere Menschen emotional zu tiefts zu Gebrauchen , psychologisch redet man von Perversion..

Schau zu dass du da sofort rauskommst , denn Narzissmuss ist nicht heilbar...

Und der Narzisst koennte , wenn er den ein Einsehen haette , lernen , sozusagen durch Konditionierung ,.. und Mind Kontrole, mit seinem wesen seine Umwelt nicht zu schaedigen... aber ...
davon lebt er ja grade ...!

01.03.2013 19:44 • #31


Lensis


Hey Geforce, habe mir gerade deine Story durch gelesen...uff! Du kannst einem echt Leid tun. Wenn du das liest würde ich mich freuen zu hören wie es dir heute geht. Ich hoffe du hast eine Frau gefunden die dich liebt und verdient hat.

20.10.2016 22:54 • #32



Narzisstin als Frau - in Therapie schicken oder beenden?

x 3


Zeit_Verlierer


Ich hatte einen Ähnliche Beziehung,

Wir kamen zusammen als ich gerade dabei war meine Depression zu bekämpfen.
War also Seelisch noch nicht im Gleichgewicht.
Sie hatte schon angedeutet das sie Durch ihre Periode Mentale Probleme hat, was ich erstmal als beherrschbar sah,
und dann fing es an. Sie ist von einen Moment auf den anderen Beleidigt gewesen weil ich irgendwas tat ohne mir zusagen was ich tat.
Dann wurde es immer eigenartiger, wenn ich rumschaute und nur eine Sekunde zu lange eine Frau betrachtete. War es als ob ich ihr fremd gegangen bin. Beleidigungen waren nur der Anfang.
Sie hielt mich mit Schuldgefühlen , Selbstzweifel und mitleid das sie ja nichts dafür kann an der Stange.
Meine Hobbys wurden in Frage gestellt, genauso wie meine Freunde und Familie.
Wenn irgendjemand etwas tat was gegen sie sprach oder sie sich "Kritisiert" fühlte oder nicht richtig behandelt,
wurde die Person Stigmatisiert und als ein Unmensch dargestellt.
So das jeglicher Kontakt zu diesen Personen als Afro gegen ihre Person war !
Jeder Frau in meinen Leben wurde als Potenzielle Nebenbuhlerin wahrgenommen.
Tatsachen wurden verdreht bis ich die schuld an ihren Fehlern hatte und meine Wahrnehmung infrage gestellt wurde.
Ich bin kein Saubermann, nach der Abtreibung und den Terror wegen der ungewollten Schwangerschaft, und weiteren Beziehungsproblemen, lernte ich eine Frau kennen ohne S. Kontakt (um mich auch mal wieder geschätzt fühlen zu können )
Da ich ja kontrolliert wurde, Whatsapp Anrufe Email etc. kam es raus ! ich nutze die Chance und verpisste mich . Hab mir nichts zuschulden kommen lassen ( Fremdgehen , treffen oder ähnliches ) es waren nur freundschaftliche Unterhaltungen.
also waren wir Drei Monate getrennt, bis eine Aussprache und wegen meinen Schuldgefühlen ein zweiter Anlauf gestartet wurde.

Das war schlimmer als der Erste, Ich war nun stigmatisiert und wurde jeden Monat angegriffen und attackiert ( Verbal und Körperlich), Sie hat sich nie dafür entschuldigt für ihr verhalten. Sie hätte das recht da ich ein Schwein bin.

Ich dachte oft es wäre PMDS oder Ihre Hormonstörung. Die Ratschläge von den Ärzten wurden nicht durch gezogen, Medikamente wurden abgesetzt ( Sie würde dadurch dick oder die Nebenwirkungen sind zu gefährlich ) . Andere Selbstheilungsversuch wurden begonnen und wieder abgebrochen.

und und und.

An meinen Geburtstag ( Neujahr) wollte ich mit meiner Familie und Freunden feiern, da bei uns seit Monaten nur streit und ärger im Haus Dauergast war. Sie hätte mit gekonnt und wurde von verschiedenen Seiten auch mehrmals gebeten zu kommen . Was sie nicht tat weil nach ihrer Meinung meine Schwester der Teufel sei und mit solchen menschen sie nicht feiern würde.
Also wollte ich nach den Jahresbeginn zu ihr fahren um ihr entgegen zu kommen, da wir aber kurz vorher Telefonierten und ich zu ihr meinte das es 2 Uhr werden können, wurde das Gespräch beendet und alle Tore geschlossen.
Am Nächten Tag ( Neujahr ) zu ihr und "wiedermal" versucht eine Lösung zu finden.

Ende vom Lied " Riesen Ausraster ( Schreien Attackieren Beleidigen) und als ich eine Rauchen wollte auf dem Balkon, wurde ich ausgesperrt und sie verschwand !

Das wars für mich endgültig , wie einen reudigen Hund der nicht hören will in die Kälte gestellt.

Ich hab viel gelesen und viel nach geforscht , Sie war so wie mann sich einen Narzissten vorstellt , ( Leider mit Hormon Problemen)

Glaubt mir es gibt keine Besserung, Diese Menschen lieben (respektieren) sich zu wenig um andere lieben (respektieren) zu können !

30.01.2017 18:32 • x 1 #33


InfernalCookieC.


Ich gebe dir vollkommen recht. Besonders hormone pushen die charaktercoleur dieser mischwesen aus stimmungsschwankungen und fehlender Selbstliebe. Man liest auch so viel auf anderen Seiten darüber ... pms. Depressionen ... tun einen einfach nur leid diese narzschweine

30.01.2017 20:41 • #34


FeForce


5
1
Lieber GeForce,

der Thread ist schon eine Weile her, allerdings würde ich gerne dir einige Fragen stellen, da es sein kann, da ich ähnliches mitmache.

Grüße

04.08.2017 13:34 • #35


G17


Soll ich dir etwas sagen,Ich bin in genau der gleichen Situation wie du auch,vieleicht schon einen Schritt weiter. Glaub es mir so wie du dort hineingeraten bist so geht es vieleicht vielen! Du kannst überhaupt nichts dafür und schämen brauchst du dich schon garnicht das dir das passiert ist,den man hat dich geblendet und du bist wie an einer Spirale mehr und mehr dort hineingeraten! Glaub mir ich will dir gar nichts aber wenn die Freunde von früher Freunde waren,dann Rede doch einfach einmal darüber mit einem wirklichen Freund,Freunde brauchst du jetzt mehr den je und wenn es wirkliche Freunde sind die haben dafür ein offenes Ohr und stehen dann auch zu dir. Erkläre es aus deiner sicht und Frage einmal nach ob sie dir den gefallen tun könnten sich damit zu befassen um das Ausmass verstehen zu können. Zu einer narzisstin musst du knallharte härte zeigen,sag das es nicht mehr geht und wenn du beleidigt wirst keine Akzeptanz zeigen! Sie wird's zwar nicht kapieren wo diese Wandel her kommt aber irgendwann die Grenzen kennen. Solche Menschen versuchen beim Partner die Grenzen zu überschreiten immer wieder und das war auch bei mir der Fehler das ich aus liebe nachgab,jetzt wo ich ihr klar gemacht habe das es Grenzen gibt die sie nicht überschreiten darf,ist zwar nicht vorbei aber die Häufigkeit ist weniger geworden,den bedenke ein narzisst oder eine narzisstin ist wie ein Kleinkind das am lernen ist. Finde zu dir selbst und erlange neue stärke und wenns dann gar nicht mehr geht,es gibt ein leben ohne Narzissmus!

Lg

22.03.2018 14:45 • #36


Snoopy9


Ich habe einen Bekannten dessen Frau ruft wenn sie mal einen Tag oder zwei weg ist prinzipiell nur am Festnetz an
Morgens, vormittags, nachmittags abends und zum gute Nacht sagen dann nochmal
Am Festnetz wohlgemerkt
Ich dachte ich spinne
Das hat doch nichts mit Liebe zu tun
Das ist Kontrolle

28.03.2018 15:43 • #37


Snoopy9


Keine Therapie, beenden
Narzissten sind nicht Therapiebereit
Befrei dich aus der Hölle

28.03.2018 15:48 • #38




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag