1

Neu im Forum

steparatas

8
2
Hallo zusammen,

ich bin 27 Jahre alt und lebe in Frankfurt.
Meine letzte Beziehung ging ganze 6 Jahre. Vor zwei Wochen haben wir uns getrennt.

Eine Trennung ist nicht leicht, doch ich muss irgendwie über meine Ex-Freundin hinwegkommen.
Zwischen uns hat es einfach nicht mehr so gepasst, wir haben uns einfach im Laufe der Zeit auseinandergelebt.

Meine Freunde versuchen mich nun mit irgendwelchen Aktivitäten abzulenken, doch es funktioniert nicht wirklich gut.
Was hat euch über eure Trennung hinweggeholfen?

08.04.2013 19:05 • #1


Naddl29


10
1
Hallo,
tut mir erst mal Leid wegen der Trennung,mir geht's grad genauso wie dir.
Ich könnte auch ein paar tipps brauchen damit ich auf andere Gedanken komm,es ist gar nicht so einfach so eine Trennung von einem Geliebten Menschen..
Lg nadd

08.04.2013 19:09 • #2



Neu im Forum

x 3


steparatas


8
2
so ist es....

10.04.2013 20:17 • #3


andreass


2
hallo

tja ich schließe mich euch an ich habe mich vor 3 monaten von meiner freundin getrennt wir hatten aber immer zwischenzeitlich kontakt und ich hatte hoffnung dass es vielleicht doch wieder funktionieren könnte aber sie kann einfache keine nähe mehr zulassen

wir hatten den ganzen märz keinen kontakt, haben uns aber vorige woche wieder getroffen und hatten ein paar schöne tage, trotzdem geht es von ihrer seite einfach nicht

ich bin am boden, mir gehts echt mies ich könnte nur mehr heulen , es wird jetzt keinen kontakt mehr geben und mir fällt es soooo schwer

lg andi

10.04.2013 20:39 • #4


Naddl29


10
1
Lieber Andi das tut mir sehr leid wir fühlen mir Dir und fühl dich gedrückt,das packen wir schon ganz sicher..

10.04.2013 20:44 • #5


sanne

sanne


885
8
476
Willkommen im Forum.

13.04.2013 12:47 • #6


lovedinj


5
1
Hab gerade mit eine Frau heute gesprochen, die einen Mensch verloren hat (unfall) und trotzdem wollte sie weiter leben und nicht untergehen. Doch deswegen hat sie einige Freunde verloren, die denken, sie soll nur trauern. Das finde ich echt krass.

24.04.2013 11:58 • #7


Neja


Zitat von steparatas:
Hallo zusammen,

ich bin 27 Jahre alt und lebe in Frankfurt.
Meine letzte Beziehung ging ganze 6 Jahre. Vor zwei Wochen haben wir uns getrennt.

Eine Trennung ist nicht leicht, doch ich muss irgendwie über meine Ex-Freundin hinwegkommen.
Zwischen uns hat es einfach nicht mehr so gepasst, wir haben uns einfach im Laufe der Zeit auseinandergelebt.

Meine Freunde versuchen mich nun mit irgendwelchen Aktivitäten abzulenken, doch es funktioniert nicht wirklich gut.
Was hat euch über eure Trennung hinweggeholfen?


Hallo steparatas,

Willkommensgrüße auch von mir.
Keine Trennung ist für denjenigen, der wirklich geliebt hat, leicht. Da befindest du dich hier in bester Gesellschaft.

Die Frage ist nur: Was erwartest du jetzt? Dass der Trennungsschmerz quasi über Nacht verfliegt, sich in Luft auflöst? Dass du nach der kurzen Zeit drüber weg sein müsstest?
Ich habe noch nichts gefunden, wo man seine nicht mehr gewünschten, für unnötig befundenen Gefühle praktisch an der Rezeption abgeben kann und sich dann ein neues Paket bestellt mit völlig neuen, frischen Gefühlen, die man dann dem nächsten anbieten kann.
So läuft das eben nicht.

Alles braucht seine Zeit.
Nutze einfach die Zeit dazu, dir darüber klar zu werden, was nicht gepasst hat und warum und was du beim nächsten Mal anders, besser machen kannst.

Um auf deine Frage zurückzukommen, was mir über die Trennung geholfen hat:
1. viel Zeit
2. die Konzentration auf mich selbst
Was für Gefühle da in mir schlummerten, überraschte selbst mich.
3. viele Gespräche mit meiner besten Freundin, die mich besser kennt, als ich mich selbst
4. strikte Kontaktsperre (habe mir mit meinem vergeblichem Bemühen, noch Antworten zu erhalten, nur selbst wehgetan )
5. eine Kur
6. liebe, aufbauende, kraftspendende Kontakte hier im Forum
......

Letztendlich gibt es kein Patentrezept. Jeder Mensch ist einzigartig und darum ist auch der Umgang, die Verarbeitung einer Trennung bei jedem anders.
Schau, was dir gut tut. Und erwarte in der Kürze der Zeit nicht zu viel. Habe Geduld mit dir!

Alles Gute!

26.04.2013 14:55 • #8


isa2902

isa2902


89
3
2
Hallo
Ich bin Isa und hab mich mal hier angemeldet um herauszufinden ob andere es Menschen vielleicht auch so schlecht nach einer Trennung geht oder ob ich echt damit alleine bin
Ich komme aus Paderborn und wurde von 5 Wochen von meinem Freund nach 4 Jahre Fernbeziehung verlassen (Per Whats App)
Die Trennung kann ich sehr schlecht verarbeiten und vielleicht finde ich hier nette Leute mit den man vielleicht mal schreiben kann

18.10.2013 20:09 • #9


peppina


herzlich wilkommen!

wenn du magst,mach doch in der bestimmten Kategorie einen Thread für dich auf und schreib dir alles von der Seele..
dann können wir hier schonmal über alles "reden"..

18.10.2013 20:18 • x 1 #10


isa2902

isa2902


89
3
2
Zitat von peppina:
herzlich wilkommen!

wenn du magst,mach doch in der bestimmten Kategorie einen Thread für dich auf und schreib dir alles von der Seele..
dann können wir hier schonmal über alles "reden"..


Oh da hab ich jetzt wohl was falsch gemacht hab mir ein thema ausgesucht und da mal was reingeschrieben sorry bin neu in sowas

18.10.2013 20:26 • #11


Herzensbraut


39
1
3
Schwierige Situation...

Ich hab auch erstmal viel geheult, hab den Leuten hier im Forum ein Ohr abgekaut und letztenendes bin ich immer noch hier. Aber glücklicher als zuvor.

Ich habe mir selber was gegönnt

Abends auf der Couch einen Cappuccino oder auch mal einen Sekt, neue Klamotten und Schuhe, um den Kopf frei zu bekommen hab ich das Auto sehr gründlich geputzt oder bzw. Hauptsache raus, spazieren gehen mit dem Hund oder mit den Kindern auf den Spielplatz.

18.10.2013 20:31 • #12


isa2902

isa2902


89
3
2
ich gehe den ganzen tag arbeit da muss ich mich zusammen reißen aber sobald ich nach hause komme igel ich mich eigentlich nur noch ein lege mich in bett und gucke tv da ich sehr schlecht schlafe lese ich viel aber das bringt auch nichts also lieg ich nur da und warte das der wecke klingelt und ich endlich wieder aufstehen und zu arbeit gehen kann

18.10.2013 20:36 • #13


peppina


Zitat von isa2902:
Zitat von peppina:
herzlich wilkommen!

wenn du magst,mach doch in der bestimmten Kategorie einen Thread für dich auf und schreib dir alles von der Seele..
dann können wir hier schonmal über alles "reden"..


Oh da hab ich jetzt wohl was falsch gemacht hab mir ein thema ausgesucht und da mal was reingeschrieben sorry bin neu in sowas


kein bißchen schlimm.. ich bin mir nur ganz sicher, dass du in deinem eigenem Beitrag auch die Antworten bekomsmt, die du benötigst.. in solchen Themen wie diesem hier, geht etwas schnell unter..
lg

18.10.2013 20:48 • #14


isa2902

isa2902


89
3
2
Zitat von peppina:
Zitat von isa2902:
Zitat von peppina:
herzlich wilkommen!

wenn du magst,mach doch in der bestimmten Kategorie einen Thread für dich auf und schreib dir alles von der Seele..
dann können wir hier schonmal über alles "reden"..


Oh da hab ich jetzt wohl was falsch gemacht hab mir ein thema ausgesucht und da mal was reingeschrieben sorry bin neu in sowas


kein bißchen schlimm.. ich bin mir nur ganz sicher, dass du in deinem eigenem Beitrag auch die Antworten bekomsmt, die du benötigst.. in solchen Themen wie diesem hier, geht etwas schnell unter..
lg


ok hab es mal hier probiert https://www.trennungsschmerzen.de/manchm ... 15208.html

18.10.2013 20:59 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag