53

On off Fernbeziehung Betrug Ende

qLy


352
756
warum gibst du dir sowas, wenn du klar merkst, dass es dir nicht gut tut und ggf. sogar krank macht?

08.10.2021 09:42 • x 1 #16


HannaAnna

HannaAnna


20
1
7
@Gorch_Fock keine Sorge, ich habe dort über ein Jahr gelebt und vieles eben Hautnah mitbekommen. Habe Imame besucht und mit ihnen gesprochen auch hier in D. Ich habe für mich entschlossen, dass die Religion nichts für mich ist, aber akzeptiere seinen Weg. Ich weiß um der Schwierigkeiten wegen Kindererziehung und auch Familie. Auch wie es dann im Jenseits aussieht wenn man nicht die Gleiche Religion haben. Ich denke du solltest vorsichtig sein, Annahmen zu machen, die Intoleranz anzeigen.

08.10.2021 09:42 • #17



On off Fernbeziehung Betrug Ende

x 3


HannaAnna

HannaAnna


20
1
7
@qLy gute Frage. Es gab ja wirklich Hochs und wir hatten eben unsere glücklichen Moment e. Ich glaube ich wollte erstmal die doofe Distanz weg haben um ordentlich urteilen zu können . Weil so war es ja nix halbes und nix ganzes

08.10.2021 09:44 • #18


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5440
2
11103
Hanna, wir leben in einem sekuklarem Land. Und das ist auch gut so. Du gehst das Risiko ein, diese Freiheiten zu verlieren. Das hat nichts mit Intoleranz sondern Aufklärung zu tun.

08.10.2021 09:45 • x 4 #19


Iunderstand


955
1886
Islam, von der Familie nicht akzeptiert, Fernbeziehung, Betrug, Lügen, kein klares Bekenntnis des "Seelenverwandten", on/off, etc etc...
Ich hab da einen ganz pragmatischen Ansatz: ihr passt leider einfach nicht zueinander. Er wird sich um die Zukunftspläne immer winden, irgendwann wirst du alleine dastehen, sagt mir meine Glaskugel. Im Zweifel dann eben mit Kind

08.10.2021 10:28 • x 6 #20


HannaAnna

HannaAnna


20
1
7
@Iunderstand danke für deinen Ansatz. Ich befürchte tief drinnen denkt er das auch und ich muss es lernen zu akzeptieren. Das ist extrem schmerzhaft, weil ich mich Frage ob die letzten Jahre für die Katz waren und warum ich das nicht sehen wollte. Der Kopf sagt du hast Recht, das Herz schreit ich liebe ihn doch noch

08.10.2021 10:32 • #21


qLy


352
756
Zitat von HannaAnna:
Der Kopf sagt du hast Recht, das Herz schreit ich liebe ihn doch noch


meist ist der kopf etwas weiter, als das herz. viel unterbewusstes schwingt noch in deinem herz mit, was gar nicht unbedingt mit der beziehung, sondern mit deinen innersten sehnsüchten zu tun hat. versuche diese zu beleuchten, und hinterfrage, ob du diese, für dich und mit dir erfüllen und umsetzen kannst.

08.10.2021 10:40 • #22


Chria

Chria


184
224
Hey,

ich war selber 2 Jahre in einer Fernbeziehung (naher Osten) und natürlich kann man in einer Beziehung sein, wenn man nicht zusammenlebt. Für mich war es sogar eine Beziehung, bevor wir uns das erste Mal getroffen haben.

Die Sache ist ja die, dass man eine Fernbeziehung nicht unbedingt ein Leben lang führen will, deshalb habt ihr euch ja auch um ein Visum gekümmert. Das wichtigste ist hier, dass jemand absolut hinter der Auswanderung steht. In einem anderen Land leben ist so ein großer Schritt und wenn da Zweifel bestehen (Familie etc., vlt. irgendwann Beruf hier blöd) wird er irgendwann zurück wollen und dann wird es richtig blöd. Deswegen vlt. lieber jetzt einsehen, dass zu viele Dinge nicht stimmen, bevor man dann zusammen lebt oder evtl. noch Kinder im Spiel sind.

Die unterschiedlichen Religionen sind dann natürlich auch nicht gerade hilfreich...

08.10.2021 10:56 • x 2 #23


Iunderstand


955
1886
Zitat von HannaAnna:
@Iunderstand danke für deinen Ansatz. Ich befürchte tief drinnen denkt er das auch und ich muss es lernen zu akzeptieren. Das ist extrem ...

Und leider ist genau dieser Gedanke so gegenwärtig und trotzdem so falsch: "es kann doch nicht alles umsonst gewesen sein, bei der langen Zeit..." Gerade bei Frauen Anfang 30 mit Kinderwunsch. Tu dir selbst den Gefallen und lass dir jetzt nicht schnell schnell von ihm oder irgend einem ein Kind machen, nur weil du die Krise bekommst
Es war auch nicht umsonst, es war eine Erfahrung, vielleicht eine Lehre und die gemeinsame Zeit wird dir keiner nehmen. Aber es passt nur Mal auf Dauer leider nicht

08.10.2021 11:19 • x 2 #24


Elfe11


2757
3
2432
Ich denke ohne offizielle Hochzeit ist Eure Verbindung nichts wert - in seinen Augen und der Familie. Er wertschätzt dich nicht ubd nimmt dich nicht ernst leider. Nur mit Ehe kann so eine Verbindung funktionieren. Das habt Ihr nicht gewagt im ersten Jahr und damit alle Chancen verpasst. Eheschließung und Babys überzeugen solche Kreise! Und natürlich ein Visum. Das sind die knallharten Eckdaten für eine Partnerschaft in diesen Ländern. Alles andere zählt nicht. In Asien wird früh geheiratet! Du wurdest offensichtlich völlig falsch beraten. Auch ist es gang und gäbe in Asien, dass Männer zu Ps gehen und mit fremden Frauen schlafen. Es ist Alltag. Aber sie würden nie ihre Familien verlassen.

08.10.2021 11:24 • #25


Femira

Femira


4088
6
5957
Willkommen Hanna hier im Forum
Ich muss mal voraus schicken, dass meine Emojis nicht funktionieren (schlechtes Internet). Stell dir alles zugewandt vor

Ich würde deinen Post gern etwas sortieren. Vielleicht sind da Impulse für dich dabei.

Zuerst würde ich gern deine Wünsche aufdröseln:

Zitat von HannaAnna:
Mein großes Ziel war also, die Distanz aufzulösen. Das war das Endziel.


Zitat von HannaAnna:
Dabei war es das wie und ich hätte Angst vor einer weiteren Off Phase.


Zitat von HannaAnna:
Ich wollte ihn heiraten und Kinder.


Zitat von HannaAnna:
großes Auffangnetz

Großartig. Du möchtest ein Auffangnetz (Freunde), eine Nahbeziehung und in absehbarer Zukunft eine Familie. Sehr schön. Das kannst du alles haben! Es dauert nun ein zwei Jahre, aber das ist möglich.

Wir schauen mal, ob eine Nahbeziehung und Familie mit deinem Ex möglich wäre:

Zitat von HannaAnna:
Die Beziehung machte ihm Angst, er hatte Committment Probleme


Zitat von HannaAnna:
Er fand die Idee nie super,


Zitat von HannaAnna:
er hat Schluss gemacht.


Zitat von HannaAnna:
mit Prost. betrogen.


Zitat von HannaAnna:
vor S. ekeln, weil er keinen S. mehr haben möchte.


Zitat von HannaAnna:
weil er keine Zukunft sieht, keinen Kinder will und mich wohl nicht genug liebt


Zitat von HannaAnna:
Das Geld was er für S. ausgegeben hat, hätte er in mich oder das Visum investieren können. Er redet von Ungleichgewicht.

Okay, also er sieht keine Zukunft mit dir, weil er wirklich nicht in Deutschland leben möchte. Er möchte keine Kinder und (bitte verzeih den Ausruck) er möchte sie MIT DIR nicht machen. *hust*
Er sorgt nicht dafür, dass du ihm vertrauen kannst, sondern betrügt dich. DU und die Beziehung mti dir hat auch finanziell keine Priorität.
Das Netteste, was ich sagen kann, ist, es passt für ihn mit dir nicht. Gottseidank haben wir sehr viele Männer in Deutschland, die für eine Nahbeziehung auch besser geeignet sind. Auch phenotypisch nicht deutsch aussehend, falls dir das wichtig ist

Was ich wirklich schwierig finde, ist, dass du ihn mit deinem Verhalten in die Beziehung mit dir zwingst, obwohl er nicht möchte. Also du hast dich in einen Mann verliebt, der dich nicht zurück liebt. Das tut weh, verstehe ich, aber es passiert. Da kann man nur los lassen. Dringend. Selbstliebend! Du bist es wert, geliebt zu werden!
Also all das, was du haben willst, schaffst du nicht mit ihm! Schau, wie du nicht die Verantwortung für DEIN Wohl übernimmst:
Zitat von HannaAnna:
ich bat ihn ein Jahr später in die Beziehung.


Zitat von HannaAnna:
Dies schüttelte mein Vertrauen bis aufs Mark. Man muss dazu sagen ich habe extremste Verlustangst. Immer wieder habe ich ihn zurückgeholt.


Zitat von HannaAnna:
Mein großes Ziel


Zitat von HannaAnna:
Fünf Jahre habe ich darauf hingearbeitet.


Zitat von HannaAnna:
Er hätte mich auf Facebook geblockt und war eiskalt und grausam. Trotzdem wollte ich Antworten


Zitat von HannaAnna:
Ich will ihn zurück. Ich will dass er mich liebt und sieht was er an mir hatte.

Schau: Er will immer wieder nicht und beendet die Beziehung. Dann fährst du ziemlich viel Energie auf und holst ihn zurück.
Du möchtest, dass er dich liebt und sieht, wie toll du bist. Das sieht er aber anders. Vielleicht war er in dich verliebt am Anfang...aber dann hätte er auch von Anfang an eine Beziehung mit dir geführt.

Zitat von HannaAnna:
Und er hätte mir doch jetzt die 1.5 Jahre warten sparen können.

Nein, Liebes, DU hättest dir die letzten 5 Jahre sparen können, weil er dir immer wieder zu verstehen gegeben hat, dass er dich nicht will. Jedenfalls nicht für eine Nahbeziehung, Heirat und Kinder. Du hast ihm das nur nicht geglaubt und dachtest, du könntest diese Haltung ändern. Darin ging deine ganze Energie und nun fühlt sich dein leben leer an. Weil es das ist. ER war dein Leben. Nicht du!

Ich verstehe dich, denn es ist hart, wenn der Lebensmittelpunkt weggbricht und das Gefühl ist unbeschreiblich schlimm. Die Phase der Angst und der Leere wirst du erstmal aushalten lernen müssen. Versuche es mit Selbstfürsorge:
Schlafen, bewegen, essen. Geh zum Arzt und lass dich krank schreiben.

Dann kommt die Phase, in der du ein bisschen Energie haben wirst. Überlege dir, wie du dein Leben füllen möchtest. Lege dabei unbeding wert auf BALANCE, damit dir das nicht wieder passiert!

Sport, Freunde, Hobbys, Arbeit. Dann Liebe.
Kauf dir das Buch Goodbye Herzschmerz von Katharina Sohn und arbeite es durch. Es wird schon in ganz kleinen Schritten.

08.10.2021 11:36 • x 6 #26


DonaAmiga

DonaAmiga


3598
4
5520
Zitat von HannaAnna:
Aber es klingt so als dürften chronisch kranke deiner Meinung nach keinen Kinderwunsch haben?
Kinderwunsch zu haben ist eine Sache. Aber muss der deshalb zwingend und unter allen Umständen auch in die Tat umgesetzt werden?
Denn wir reden hier langfristig über Verantwortung für zwei, nämlich für einen selbst und für den kleinen Schutzbefohlenen.

08.10.2021 12:51 • #27


Lukullus


51
67
Ich dachte immer das Liebe echt ist, keine Hintergedanken, Absichten und Zwänge kennt.

Hier ja das volle Programm bekommst an Dingen die absolut so garnichts mit Liebe zu tun haben.

Was liebst Du eigentlich an ihm wenn er sich so "gestört" verhält und mehr als negativ ?

Hast Du da die Motivation ihn erobern und besitzen zu wollen oder so zu beherrschen wie seine Mutter zb. ?

Und Bett kannst Du doch mit Jedem haben, auch in unserem Kulturkreis, das mit Liebe ja nun garnichts zu tun hat aber nebenbei noch weniger Sorgen hast.

Verstehe das nicht ...

Und die Mutter da sicher nur Dein Geld und den Pass sieht, den gerne hätte für den Sohn aber eben für das Ansehen daheim dann aber auch gefälligst zu konvertieren hast damit sie sich nicht schämen müssen für die "Religionslose".

08.10.2021 13:08 • #28


HannaAnna

HannaAnna


20
1
7
@Elfe11
Ja du hast Recht mit der Ehe und den Kindern. Er hat immer wieder gesagt man müsste seine Familie vor vollendete Tatsachen stellen. Ich hab's immer aus westlicher Sicht abgelehnt. Kinder sowieso nicht als Mittel zum Zweck für uns beide. Ehe war halt einfach schwierig, ich werde keinen Antrag von mir aus machen.

08.10.2021 14:06 • #29


HannaAnna

HannaAnna


20
1
7
@Iunderstand ja diese Krise ist real, da mir auch wirklich gesagt wurde, ich werde Probleme beim Kinderbekommen haben. Erst gestern wurde mir von der Ärztin zu social freezing geraten. Tut eben sein übliches diese Panik. Ist schon ein großer Wunsch bei mir

08.10.2021 14:08 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag