7

Probleme mit der Trennung /verletzt worden

Michaelk

12
1
Hallo danke für die Aufnahme



So vielleicht könnt ihr mir mal helfen. .


Habe vor 8 Wochen eine Tolle Frau aus meiner jetzigen Sicht getroffen bzw kennengelernt.


Es war wie quasi Liebe auf den ersten Blick. Oh man damit habe ich nicht gerechnet.

Wir haben uns sehr lange vorher geschrieben und uns dann abends getroffen. . Wir verstanden uns auf Anhieb. . Wir hatten sogar an dem gleichen Abend doch S. und darauf den Tag auch. . Muss dazu sagen es war nicht von meiner Seite der beste weil ich mich nicht so richtig auf sie einlassen konnte. Der Kopf war nicht frei. Darauf hin hatbsie mich auch angesprochen das sie es komisch fand. . Wenig Leidenschaft und Länge.



Aber die nächsten Tage waren echt schön. Jeden Tag wollte sie an meinem Leben teil haben Guten Morgen Schatz gute Nacht schatz und halt lovebommbing vom feinsten. . Ich versuchte auf die bremse zu treten und langsamer zu machen. Sie wollte Haus Kinder alles sofort am liebsten half mir auch beim Umzug und fühlte sich wohl. . Bemängelte aber warum ich denn langsam machen würde. .

Nach 4 oder 5 Wochen kritisierte sie mich und das ihr Dinge nicht gefielen. . Und dann meinte sie das ich langsamer machen sollte. . Ich konnte aber da schon nicht mehr habe ihr auch gesagt das ich Gefühle für sie entwickelt habe. .


Ab da war alles nicht mehr so schön. Zwar kamen immer noch die liebes schwüre aber irgendwie war da ein Haken. . S. wurde auch weniger. . Bis sie am Dienstag einfach Schluss machte bzw Abstand. . Hab gesagt verstehe das alles nicht und sie sollte gehen oder sich nur melden wenn sie den abstand genutzt hat um wieder neu zu starten. . Sie meldete sich dann am Freitag und sagte es wird nie wieder wie am Anfang und das wir es einfach nicht geschafft haben. . .


Sie wurde mich lieb mögen usw aber wir haben es durchtrieben. . Sie wurde sich mit mir treffen wollen um alles persönlich zu besprechen ich rief sie an und es eskalierte. Mwieos warum usw. .



Sie schrieb mir dann das sie sich für alles entschuldigt und sie immer für mich da wäre. . Und ich ihr vergeben soll aber es schluss wäre. .


Habe dann ne böse Mail geschrieben das man so nicht mit Menschen umgeht und sie mir die ganze zeit gesagt hat das sie das alles will. . Aber ich nicht ihr Mülleimer bin für die jenige die sie in den vorherigen Beziehungen betrogen und erniedrigt haben. . Karma schlägt immer zurück. .



Danach löschte sie meine nummer und schickte mir einen Brief das es die richtige Entscheidung war und sie nicht einen gedanken und sonstiges verschwenden würde nach der nachricht.


Wo ich ihr die nachricht geschrieben habe hatte ich direkt mich entschuldigt das es zu viel war und nicht fair. . Wie gesagt gelöscht.




Ich bereue das ich mich nicht mit ihr zum abschlussgesprach getroffen habe und sie so persönlich angegangen bin.


Hab ein schlechtes Gewissen das war nicht OK. .


Meint ihr ich soll einen Brief verfassen ihr zu schicken das es mir leid tut oder einfach das jetzt so hinnehmen. .

Bin da echt verzweifelt. Soviele Gefühle. Danke für die Hilfe

11.11.2020 16:24 • #1


NurBen


5528
2
8151
Lass gut sein und lebe dein Leben weiter.
Wenn die bereits nach wenigen Wochen mit Kinder und Zusammenziehen um die Ecke kommt, sollte man die Beine in die Hand nehmen. Da stimmt meistens was nicht mit.

11.11.2020 16:56 • x 3 #2



Probleme mit der Trennung /verletzt worden

x 3


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
303
Zitat von Michaelk:
Habe dann ne böse Mail geschrieben

Wahrscheinlich weil du sauer warst, mh? - Tipp für die Zukunft: Schreiben ist okay, aber lass dir ein paar Tage Zeit so etwas abzuschicken.

Insgesamt kommt sie mir wie jemand vor, der das schon öfter gemacht hat. Ob das jetzt Bindungssucht von ihr ist oder sie verzweifelt (Unterbewusst) nach einem Vater für ihre Kinder sucht, kann ich dir nicht sagen. Kann auch sein, das sie ne Persönlichkeitsstörung hat, die von ganz woanders herkommt. Vieles ist möglich.

Zitat von Michaelk:
Meint ihr ich soll einen Brief verfassen ihr zu schicken das es mir leid tut oder einfach das jetzt so hinnehmen. .

Ich würde das machen. Ich würde da jedoch auch rein schreiben, das sie recht hat und dass das nix zwischen euch wird. (Was ich dir auch rate. Also nix mit ihr anfangen!)

11.11.2020 19:36 • x 1 #3


Michaelk


12
1
Zitat von Mad-Eye:
Wahrscheinlich weil du sauer warst, mh? - Tipp für die Zukunft: Schreiben ist okay, aber lass dir ein paar Tage Zeit so etwas abzuschicken.

Insgesamt kommt sie mir wie jemand vor, der das schon öfter gemacht hat. Ob das jetzt Bindungssucht von ihr ist oder sie verzweifelt (Unterbewusst) nach einem Vater für ihre Kinder sucht, kann ich dir nicht sagen. Kann auch sein, das sie ne Persönlichkeitsstörung hat, die von ganz woanders herkommt. Vieles ist möglich.


Ich würde das machen. Ich würde da jedoch auch rein schreiben, das sie recht hat und dass das nix zwischen euch wird. (Was ich dir auch rate. Also nix mit ihr anfangen!)



Nein sie hat keine Kinder.....


Ja das Gefühl hatte ich auch...... Aber muss dazu sagen war auch nicht richtig offen und habe Dannnverzweifelt versuch sie zu halten und das hat sie bemerkt und gesagt das ich durcheinander bin bzw unsicher.... Und das ist auf sie über gegangen und dann gezweifelt hat.... Ja auch bei ihr war da was so wie bei mir das ist so wenn sich Menschen bei lavooo oder so kennen lernen....und alles schnell gehen muss.....

11.11.2020 22:43 • #4


mafa

mafa


2887
6
3021
Du brauchst da überhaupt keine Energie mehr rein zu versetzen. Das Pferd ist tot. Einfach vergessen

11.11.2020 22:46 • x 1 #5


Michaelk


12
1
Das glaube ich auch aber würde sie sich so ne Mühe machen mir ein Brief zu schreiben und meine Sachen zurück geben? Man weiß es nicht......

11.11.2020 23:45 • #6


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
303
Zitat von Mad-Eye:
Ich würde das machen. Ich würde da jedoch auch rein schreiben, das sie recht hat und dass das nix zwischen euch wird.

Wie gesagt, ich würde das machen, aber weil ich so bin. Also noch einen abschließenden Brief schreiben. Auch damit ich selber mir aufgeschrieben habe, womit ich abschließe.

Aber das ist natürlich völlig dir überlassen.

12.11.2020 00:39 • #7


Michaelk


12
1
Zitat von Mad-Eye:
Wie gesagt, ich würde das machen, aber weil ich so bin. Also noch einen abschließenden Brief schreiben. Auch damit ich selber mir aufgeschrieben habe, womit ich abschließe.

Aber das ist natürlich völlig dir überlassen.



Danke dir......


Das Problem ist ich weiß tatsächlich nicht wie ich es schreiben würde...... Ohne Vorwürfe und ohne Hintergedanken....... Muss echt sagen dafür habe ich kein Händchen......

12.11.2020 00:48 • #8


Hansl

Hansl


8221
3
7799
Zitat von Michaelk:
Sie schrieb mir dann das sie sich für alles entschuldigt und sie immer für mich da wäre. . Und ich ihr vergeben soll aber es schluss wäre. .


Reinwaschung, der Klassiker.
Keine Verantwortung zu übernehmen ist die Motivation oft.
Entschuldigungen per Schrift, ohne Blickkontakt sind oft rein stilistische taktische Maßnahmen, ohne ehrlichen Hintergrund.
Zitat von Michaelk:
Habe dann ne böse Mail geschrieben das man so nicht mit Menschen umgeht und sie mir die ganze zeit gesagt hat das sie das alles will. . Aber ich nicht ihr Mülleimer bin für die jenige die sie in den vorherigen Beziehungen betrogen und erniedrigt haben. .


Vollkommen korrekt, ist Dein Recht und stellt die wahre Welt dar.

Zitat von Michaelk:
Ich bereue das ich mich nicht mit ihr zum abschlussgesprach getroffen habe und sie so persönlich angegangen bin.


Ich auch, aber meine hat das verziehen, und ich gegen jede Abmachung nett und lieb eigentlich wieder gemeldet.
Aber mir das nicht reicht, hab da eher neutral geantwortet. Aber sehr wohl vermittelt, das ich noch da bin.
Also, lass Dich nicht verunsichern.
Zitat von Michaelk:
Meint ihr ich soll einen Brief verfassen ihr zu schicken das es mir leid tut oder einfach das jetzt so hinnehmen. .


Nein, Du hast die Wahrheit geschrieben..
Und eine gute Frau geht in sich, und nimmt die Kritik an was Dich bewegt.

Zitat von Michaelk:
Hab ein schlechtes Gewissen das war nicht OK. .

Es war genau das was sie hören muss.

12.11.2020 01:02 • #9


Zweizelgänger

Zweizelgänger


3999
12
4236
Zitat von Michaelk:
Meint ihr ich soll einen Brief verfassen ihr zu schicken das es mir leid tut oder einfach das jetzt so hinnehmen. .

Auf keinen Fall ein Brief.

Lass sie ziehen, es ist besser so.
Beim nächsten zieht sie das Gleiche ab.
Sei froh, dass die Geschichte nicht länger gedauert hat und du so schneller drüber weg bist.

Wenn du ehrlich bist, geht es eigentlich gerade um dein Ego.
Da hilft dir aber ein Brief auch nicht, da solltest du lieber anderweitig drüber nachdenken.

Alles Liebe

12.11.2020 01:10 • #10


Michaelk


12
1
Zitat von Hansl:
Es war genau das was sie hören muss




Habe sie aber sehr angegangen


Also wer ihr von den ex so schlimmes angetan hat das sie so weiter macht..... Und das sie nur ja sager um sich hat..... Und alles gelogen war was sie erzählt hat und das sie nur ihr Gewissen bereinigen will....... Und das sie nur Leute verarscht......

12.11.2020 01:32 • #11


Michaelk


12
1
Zitat von Zweizelgänger:
Wenn du ehrlich bist, geht es eigentlich gerade um dein Ego.
Da hilft dir aber ein Brief auch nicht, da solltest du lieber anderweitig drüber nachdenken.



Tasachlich habe ich darüber nachgedacht ob ich dadurch noch kleiner wäre...... Was soll sich ändern


Und ne gute Frau die ein will hätte durchgehalten und nicht nach 6 Wochen aufgegeben

12.11.2020 01:33 • #12


Hansl

Hansl


8221
3
7799
Zitat von Michaelk:
Habe sie aber sehr angegangen


Also wer ihr von den ex so schlimmes angetan hat das sie so weiter macht..... Und das sie nur ja sager um sich hat..... Und alles gelogen war was sie erzählt hat und das sie nur ihr Gewissen bereinigen will....... Und das sie nur Leute verarscht......


Na und?

Du siehst es so, wird auch einiges stimmen, und ne gute Frau, die es ernst meint mit Dir steckt das weg, und reagiert da angemessen.
Meine Meinung, und selbst erlebt.
Hatte selbst solche Texte verfasst.
Und sie blieb.
Weil kluge Menschen wissen dies ist normal, erstrecht unter Druck.
Weil einfach einiges stimmt, und man hat einfach ein Recht darauf, seinem Unmut Luft zu lassen.
Schon mal von den Geschichten hier gelesen, wo man morgens noch Küsse und Liebesbekundungen bekommt und hört, und abends eiskalt abserviert wird?
Das kann man dann als Gegenstück sehen

12.11.2020 01:40 • #13


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
303
Zitat von Michaelk:
Das Problem ist ich weiß tatsächlich nicht wie ich es schreiben würde...... Ohne Vorwürfe und ohne Hintergedanken....... Muss echt sagen dafür habe ich kein Händchen......


Dann wird das aber echt Zeit, mein Lieber. Zudem ist das ein echter Hinweis zu deinem Start-Beitrag, wie du tickst.

Der Trick ist, du musst ruhig die Situation ohne Vorwürfe aufschreiben. Wie es ist. Wie du dich Gefühlt hast. Also Ich-Sätze verwenden und keine Du-Vorwürfe.
So etwas wie: Ich hatte das Gefühl / Ich kam damit nicht klar / Mir wurde bewusst / etc.

12.11.2020 01:58 • #14


Zweizelgänger

Zweizelgänger


3999
12
4236
Zitat von Michaelk:

Tasachlich habe ich darüber nachgedacht ob ich dadurch noch kleiner wäre...... Was soll sich ändern

Und ne gute Frau die ein will hätte durchgehalten und nicht nach 6 Wochen aufgegeben

Und was denkst du jetzt?
Geht es dir hier um Liebe und den Menschen den du verloren hast oder geht es darum, dass du dadurch verletzt wurdest und auch noch gekränkt wurdest, weil sie dich nicht wollte?

Wie groß ist den dein Verlust nach 6 Wochen?

Da fehlt jetzt ein Mensch den du vorher auch nicht in deinem Leben hattest.
Ihr habt euch kennengelernt, alles lief auf Vollgas und dann kam plötzlich der große Crash.
Sowas ist eigentlich nie ein gutes Zeichen für jemanden der eine ernsthafte und langfristige Beziehung möchte.
Wenn du ehrlich bist hast du doch selbst gemerkt, dass da was nicht stimmt, wenn man nach ein paar Tagen schon heiraten, Kinder, Haus will.

Du bist doch auch keine 20 mehr und solltest sowas wissen.
Klar träumt man mal und natürlich ist dann alles ganz wahnsinnig toll und rosa, durch die Hormonrauschbrille, aber trotzdem merkt man doch, dass das gerade nicht wirklich realistisch ist.

Es geht um dein Ego.
Du fühlst dich betrogen, weil sie plötzlich nicht mehr so auf Vollgas ist und dich über alles stellt.
Du hast 6 Wochen jemanden gekannt, von dem du die restlichen 1923 Wochen in deinem Leben nichts wusstest.

Ich denke in den kommenden 2000+ Wochen wird sicher ein anderer Mensch eine Rolle spielen und es wird eine Erfahrung sein.
Vielleicht wird es ja eine Erfahrung sein, aus der du etwas machst und darüber nachdenkst, warum das an deinem Ego kratzt.
Sie deshalb abzuwerten ist allerdings da nicht der richtige Einstieg, sondern nur ein weiteres Symptom für dein verletztes Ego und deine innere Unsicherheit.

12.11.2020 07:21 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag