29

Satzbeispiele/Handeln nach der Trennung

MAMP


482
2
528
Zitat von knusper:
Meinst du denn man sollte den Kontakt irgendwann wieder langsam aufbauen oder soll ich überhaupt nichts mehr machen?

Ich erlaube es mir mal, auch wenn die Frage nicht an mich gestellt war, zu antworten.
Darüber solltest du dir aktuell absolut keine Gedanken machen. In erster Linie ist es erstmal wichtig, dass es dir wieder gut geht, dass du wieder glücklich bist. Das wird nicht in wenigen Wochen passiert sein, du solltest zu dir selbst sagen können: Ich bin glücklich, mir fehlt es an nichts im Leben und meine Probleme habe ich bewältigt. Auch dann vertrete ich die Ansicht, dass der Spielball auf seiner Seite des Feldes liegt. Er weiß das du Gefühle für ihn hast, wenn er wieder erwidern will weiß er wo er dich findet. Es ist nicht deine Aufgabe ihm immer und immer wieder zu sagen wie sehr du ihn doch willst. Ganz im Gegenteil: Das wird ihn nur noch weiter von dir wegtreiben. Und vielleicht möchtest du auch gar nicht mehr zurück wenn es dir besser geht

Darüber hinaus sehe ich das mit den Schlafstörungen ebenso wie meine Vorredner/in. Ein Problem welches vorgeschoben wurde um die Beziehung zu beenden aufgrund von mangelnden Gefühlen u.a.

Du hast geschrieben das du diese Schlafstörungen schon lange hast, und diese nun besser werden ? Tust du dafür aktiv etwas ? Wie stand es allgemein um dein Selbstvertrauen & Selbstbewusstsein in deinem Leben ?

LG

08.02.2020 11:39 • x 1 #16


knusper


47
2
31
Eigentlich hab ich schon als Kind unter den Schlafproblem en gelitten (Heimweh, zu viele Gedanken im Kopf, usw) Jetzt mit der Beziehung sind die Probleme wieder aufgeflammt... Ich konnte ganz schlecht neben ihm einschlafen immer. Es ist ein Unterbewusstes Problem und hängt auch viel mit Verlustängsten zusammen,dass er mich deswegen iwann verlässt und so... Ist ja leider jetzt eingetreten...
Hatte jetzt nicht großartig Probleme mit Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen, außer halt ein wenig in der Beziehung weil ich diese Probleme hatte und ich mich auf mein Gefühl verlassen hatte und es ausprobieren wollte wenn ICH mich wohlfühle...war hat echt ein Faktor der ein Jahr An die Nerven ging für beide...

08.02.2020 11:58 • #17


Lebenskünstler

Lebenskünstler


59
1
72
Zitat von knusper:
Meinst du denn man sollte den Kontakt irgendwann wieder langsam aufbauen oder soll ich überhaupt nichts mehr machen?

Was versprichst du dir davon?
Wenn sich jemand nicht mehr bei dir/uns meldet.. dann möchte er/sie uns NICHT mehr in ihrem Leben haben! PUNKT!
Da kannst du dich melden so viel wie du willst, wenn SIE/ER nicht sowieso auch Kontakt will, dann wird da nix zurück kommen und du bekommst eine blöde Abfuhr/Erfahrung mehr und das muss nicht sein.

08.02.2020 15:53 • x 1 #18


knusper


47
2
31
Ich habe mich dazu entschieden nicht mit ihm hinzugehen und ihm auch nicht zu schreiben... Danke euch! Ihr gebt mir sehr viel Kraft.

08.02.2020 16:52 • x 2 #19


Lebenskünstler

Lebenskünstler


59
1
72
Liebe Knusper, dafür sind wir da und das machen wir alle gerne!
Fühl dich mal lieb gedrückt und ich wünsch dir ganz viel Kraft! Du packst das!

08.02.2020 16:53 • x 1 #20


knusper


47
2
31
Ich halte euch auf dem Laufenden. Danke!

08.02.2020 17:03 • #21