29

Satzbeispiele/Handeln nach der Trennung

knusper

43
2
18
Hallo,

viele Coaches und Ratgeber erzählen unterschiedliche Dinge, was man nach der Trennung schreiben solle.
Einer ist der Meinung, dass man nach der Trennung so verfahren soll: "Es bricht mir das Herz. Aber wenn es das ist was du brauchst jetzt, dann akzeptiere ich das auch. Wenn du deine Ansicht über uns nochmal änderst und du ein "WIR" willst, dann melde dich. Ansonsten wünsche ich dir von Herzen alles Gute. Seine Einstellung ist, dass der EX aufjedenfall den ersten Kontakt wieder suchen soll, weil er dich ja auch verlassen hat.

Andere Coaches wiederum sagen, dass man selber nach der Kontaktsperre wieder aktiv werden muss und die Initiative ergreifen soll. Also langsam Kontakt herstellen muss.

Mein Ex ist sehr zurückhaltend und würde eher denke nicht auf mich zugehen, deshalb denke wäre es warscheinlich sinnvoller selber wieder aktiv zu werden.

Was denkt ihr zum Thema? Wie sollte man nach der Trennung handeln?

04.02.2020 17:41 • x 1 #1


Lie


43
1
58
Es kommt ja auch immer darauf an warum es zur Trennung kam? Was sind die Gründe?

Verallgemeinern kann man das nicht.

Wenn die Trennung wegen Fremdgehen enstanden ist dann auf gar keinen Fall zurück zum Ex-Partner.

04.02.2020 17:46 • x 3 #2


knusper


43
2
18
Die Beziehung war sehr schön und wir hatten nie Streit oder Vertrauensbrüche, etc...
Habe Schlafstörungen und ihn hat es ziemlich belastet dass wir so selten beieinander geschlafen haben und ich so gelitten habe darunter. Außerdem meinte er dass auch die Gefühle nicht mehr so stark sind...

04.02.2020 17:49 • #3


AllesGegeben30

AllesGegeben30


3488
6
6241
Coaches, Ratgeber darüber, wie man nach einer Trennung aktiv werden müsse...

Alles Schwachsinn.

müssen schonmal gar nicht und es ist immer davon abhängig, weswegen und wie eine Trennung zu Stande kam und wie man sich getrennt hat.

04.02.2020 17:49 • x 2 #4


LostGirl1


797
1410
Ich glaube, diese "Coaches" verdienen mit Binsenweisheiten Geld, ich halte da nicht viel von. Besonders wenn es heißt "Schicke diese und jene SMS; und Dein Ex kommt garantiert zurück": Als ob das in jedem Fall und immer funktioniert. Es gibt oftmals Parallelen zwischen Beziehungen, zwischen Menschen, zwischen Trennungen - aber so sehr verallgemeinern geht meiner Ansicht nach nicht.

Was ist denn passiert? Wie lange wart ihr zusammen? Wer hat sich aus welchen Gründen getrennt? Wie lange ist das her? Wie ist der status quo - also was habt Ihr vereinbart? Warum willst Du ihn unbedingt zurück?

04.02.2020 17:49 • x 1 #5


Wandler

Wandler


933
2
1273
Hallo knusper.
Ich denke, daß der erstgenannte Tip der beste ist. Denn ER hat DICH verlassen. Du wirst ihn durch hinterherlaufen und bitten und betteln nicht zurückbekommen. Du musst irgendwie damit klarkommen und Dein Leben weiterleben. Das ist hart und tut furchtbar weh, es ist aber die einzige Möglichkeit, die Die bleibt.
Sollte er irgendwann wieder auf Dich zukommen, wirst Du sehen, wie Du damit umgehst. Aber jetzt solltest Du zuallererst versuchen, Dein Leben ohne ihn gut zu gestalten. Die Sonne wird auch für Dich wieder scheinen!
Alles Gute!

04.02.2020 17:52 • x 5 #6


knusper


43
2
18
Ich war jetzt knapp über ein Jahr mit meinem Freund zusammen. Es war meine erste Beziehung und es war so unglaublich schön. Wir haben nie gestritten oder sonstiges. Alles war harmonisch. Das einzige Problem was ich habe, sind meine SCHLAFSTÖRUNGEN. Leider hatte ich von Anfang bis zum Ende der Beziehung extreme Probleme bei meinem Freund zu übernachten und er hat auch selten bei mir geschlafen. Ab und zu hat es funktioniert, aber es war lange noch nicht perfekt.
Warscheinlich ist es ein Problem in meinem Unterbewusstsein und ich hatte immer wieder Verlustängste, dass er mich irgendwann verlassen würde, wenn das übernachten nicht besser werden würde. Leider ist es auch passiert.
Er machte vor 2 Wochen mit mir Schluss mit der Begründung, es habe ihn zu sehr belastet und er habe nur noch Gefühle wie für eine gute Freundin für mich. Es kam Knall auf Fall und macht mich ziemlich fertig, weil ich sehr davon überzeugt bin, dass er einfach der Richtige ist. Er hat mir immer so viel Liebe gegeben und mir das auch gezeigt. Er meinte auch immer, dass wir zusammenziehen wollen usw.
Wir haben uns sehr emotional getrennt, aber es waren keine Beleidigungen etc im Spiel. 2 Tage später habe ich die Kontaktsperre eingeleitet und ihm geschrieben, dass ich die Trennung erst verarbeiten muss und mich erstmal nicht mehr melde. Ich weiß dass ich das mit den Schlafstörungen hinbekommen werde und ich will ihn zurück!

04.02.2020 17:58 • #7


LostGirl1


797
1410
Ich glaub, da ist es besser, wenn Du bei Deinem einen Thema bleibst - sonst wirds bald ziemlich unübersichtlich.
@forenleitung: Könnt Ihr die Themen evtl zusammenlegen?

Grundsätzlich bin ich der Überzeugung, dass Du um Liebe nicht kämpfen kannst. Sie wird freiwillig gegeben, oder eben nicht. Er sagte, er liebt Dich nicht mehr genug für eine Beziehung. Die Schlafstörungen halte ich für vorgeschoben.
Nur, wie willst Du ihm denn Liebe wieder einreden? Das wird nicht funktionieren.

An dem Thema Schlafstörungen solltest Du allerdings ganz unabhängig von Deinem Ex arbeiten. Das klingt, als ob Deine Probleme da tiefergreifend sind. Allein zu Hause konntest Du ganz normal schlafen?

04.02.2020 18:03 • x 3 #8


knusper


43
2
18
Ich hatte auch Zeiten, wo ich alleine auch schlecht geschlafen habe, immer wieder... Aber das ist jetzt besser geworden.
Es tut einfach so weh, weil ich dachte er unterstützt mich dabei, weil es auch schon besser geworden ist,...

04.02.2020 18:06 • #9


Lie


43
1
58
Zitat von knusper:
Es tut einfach so weh, weil ich dachte er unterstützt mich dabei

Hör doch auf die Schuld die ganze Zeit bei dir zu suchen.
Ich habe das Gefühl du willst es einfach nicht verstehen, nicht wahr haben....die Schlafstörungen hat er nur als Vorwand genommen um überhaupt einen Grund zu haben weswegen er mit dir schluss macht.
Es liegt nicht an den Schlafstörungen. Er will nicht. Er hat keine bzw. kaum Gefühle für dich.

Sieh es doch bitte ein das er es nicht wert ist. Er ist kein Partner der dich unterstützt, weil es es nicht möchte.
Hör auf weiter an diesem Menschen zu klammern. Es interessiert ihn nicht. So hart das auch klingen mag. Aber möchtest du wirklich einen Partner an deiner Seite der dich nicht unterstützt? Der dich nicht ausreichend liebt?

Das ist doch Schwachsinn. Hör wirklich auf dir die Schuld für das alles zu geben.

04.02.2020 20:32 • x 2 #10


knusper


43
2
18
Ihr habt wohl recht... Manchmal muss es auch mal von jemanden gesagt bekommen den man nicht kennt

04.02.2020 20:47 • x 2 #11


Lebenskünstler

Lebenskünstler


56
1
69
Nur mal so am Rande, evtl. hab ich es auch überlesen, sorry dafür, aber.. wie lange ward ihr zusammen?
Ich kann dir aus meiner Erfahrung eins sagen: egal WAS du tun würdest, ob du für 500Euro Blumen kaufst, ob du ihm nen Sportwagen vor die Tür stellst, oder ob du dafür sorgst, dass sein Lieblingsverein Deutscher Meister wird.. es bringt GAR nix! Bestenfalls ist er einige Tage mit dir aus Mitleid zusammen, bevor es wieder knallt und dann bist du noch mehr am Boden, als du es jetzt schon bist.

Mein Tipp ist der Gleiche, den Lie dir auch gegeben hat: Leb dein Leben, geh deinen Weg, sorge dafür, dass DU glücklich bist und WENN er sich irgendwann einmal meldet, dann kannst du immer noch überlegen, wie du damit umgehst. Doch eins lass dir gesagt sein: solange ihr BEIDE nicht an euch arbeitet, wird das immer wieder so enden, vertrau mir.

06.02.2020 08:19 • x 3 #12


Sentimentalo

Sentimentalo


203
5
209
Hallo knusper,
lass diesen ganzen stylischen Sch.ss von selbsternannten Lifestyle-Coaches besser beiseite, es kommt sowieso nicht gut an, wenn mann mit irgendwelchen Textbausteinen im persönlichen Bereich kommuniziert. Du hast selbst ein Hirn und kannst folgendes tun:

Schreib auf, was du ihm sagen willst, schick aber nicht ab, oder poste es hier im Forum!

Im Grunde ist es egal, was du schreibst, solange du nicht aggressiv oder beleidigend schreibst: Wenn dein Partner zurück will, wird er so oder so kommen. Ist es für ihn definitiv aus, hilft das Schreiben auch nicht und schmerzt/verletzt beide immer mehr.

08.02.2020 09:34 • x 1 #13


knusper


43
2
18
Ja das stimmt schon... Meinst du denn man sollte den Kontakt irgendwann wieder langsam aufbauen oder soll ich überhaupt nichts mehr machen?

08.02.2020 10:39 • #14


Merilin


668
2
520
Aber wenn er doch sagt er hat keine Gefühle...ich meine wenn er doch noch Interesse hat dann wird er sich melde.

08.02.2020 11:37 • x 1 #15