89

Scheidung kurz nach Hochzeit und Hauskauf,Zukunftsangst

Wurstmopped

Wurstmopped


5678
1
8200
Zitat von santamuerte:
Ich glaube was mich so fertig macht ist mein Ziel Bild im Leben, ich habe mir immer eingebildet ich habe die eine Frau gefunden mit der ich alt werde ...

Das ist toll, dass du in diesem Alter schon einen funktionierenden Kompass besitzt.
Jedoch ist die Annahme, dass die Menschen, die du auf deinem Lebensweg kennenlernst, ihre Kompass so wie du benutzen oder einen besitzen,leider oftmals nicht richtig.
Das hast Du jetzt schmerzlich erfahren müssen.
Diese Frau hat einen anderen Lebensweg gewählt, warum, weshalb wieso, vielleicht kann sie dir ihre Beweggründe irgendwann mal mitteilen.
Vielleicht justierst Du deinen Kompass mit den jetzt gesammelten Erfahrungen neu und machst Dir weniger Druck, das perfekte Leben zu suchen...Leben passiert und ja, es hat viele tolle Überraschungen für Dich parrat, manchmal aber auch sehr schmerzhafte Erfahrungen.

08.10.2021 13:21 • x 2 #46


DrBob26


574
2
800
Zitat von santamuerte:
Ich glaube was mich so fertig macht ist mein Ziel Bild im Leben, ich habe mir immer eingebildet ich habe die eine Frau gefunden mit der ich alt werde und eine Familie gründe.

Du ja - aber sie hat sich anders entschieden. Bei vielen Menschen hier im Forum war das so. Das passiert täglich. Ich glaube, das ist auch eine Folge der derzeitigen Beziehungsqualität unter jungen Menschen. Es herrscht eine gewisse Form von Wegwerfmentalität... Immer schneller, besser, weiter... Wenn es kacke ist, dann weg damit...


Zitat von santamuerte:
Für mich ist eine Scheidung niemals eine Option gewesen und würde es auch nie, zum Ehe Gelübde stehe ich wirklich

So ging es mir auch, und so geht es mir auch immer noch. Meine Ex sah das aber anders. Deine übrigens auch.
Dennoch: auch wenn ich mit 43 noch nicht verheiratet bin und Kinder habe: irgendwann ist es auch für mich soweit. Bisher halt leider nicht, wofür ich dankbar bin. Lieber mit 43 kinderloser Single als 5 Kinder aus drei Ehen. Denn wie du ja siehst, kannst du die Scheidung nicht verhindern, wenn der Partner sie möchte.


Zitat von santamuerte:
Ich bin auch niemand der mehrere Beziehungen unbedingt führen möchte und glücklich zu sein

Du nicht, aber deine Ex will offenbar nicht in der jetzigen Beziehung bleiben da sie unglücklich ist.

Ich finde übrigens, dass du mit 28 viel zu jung bist um dir solche Gedanken zu machen. Du hast mit 23 deine Ex kennengelernt und die wichtige Sturm und Drangzeit (die anfangs bis mid-Zwanziger) in einer Beziehung verbracht. Viele andere leben sich auch, ziehen in WGs. In andere Städte. Flirten mit Mädels. Führen die ein oder andere Beziehung oder brennen das ein oder andere Strohfeuer ab. Dein Leben war ab 23 auf die totale Lebenszielverwirklichung ausgelegt...

Hör auf Luftschlössern hinterher zu jagen. L(i)eben bedeutet Veränderung. Diese Veränderung kannst du nicht steuern, wenn dein Partner sie steuert und umgekehrt...

08.10.2021 13:23 • x 2 #47



Scheidung kurz nach Hochzeit und Hauskauf,Zukunftsangst

x 3


Wurstmopped

Wurstmopped


5678
1
8200
Zitat von santamuerte:
Wahrscheinlich hätte ich auch körperlich eine Untersuchung machen lassen sollen, dass sie es auch gemacht hat.

Nochmals danke für die Antwort.
Also wusste sie, dass es nicht an ihr lag?

08.10.2021 13:23 • #48


santamuerte


29
1
17
Zitat von Perzet:
@santamuerte deine ist keine schöne Situation oder etwas, was man sich gerne freiwillig aussuchen möchte. Auf der anderen Seite ist es eine große ...


Ja so fühlt es sich an als wäre das Leben vorbei ich glaube das ist eine meiner Erkenntnisse, ich habe mich wirklich zu viel um sie gekümmert. War zu viel um ihr, und ja ich war so stolz und glücklich weil sie an meiner Seite war. Und irgendwie hat alles auf sie aufgebaut ja
Ich habe zwar eigene Hobbies gehabt aber nicht so viel alleine gemacht wie vor der Beziehung. Das hat sie sogar ab und an mal gesagt das wir viel aufeinandersitzen, auch wegen Corona und beide im Home Office aber ich hatte das nie als Problem in dem Sinne wahrgenommen. Ich hätte das ja wirklich geändert, wenn ich gewusst hätte wie sehr das sie belastet.

08.10.2021 13:29 • #49


santamuerte


29
1
17
Zitat von Wurstmopped:
Nochmals danke für die Antwort. Also wusste sie, dass es nicht an ihr lag?


Ja das wusste sie, richtig

08.10.2021 13:30 • x 1 #50


santamuerte


29
1
17
Zitat von DrBob26:
Du ja - aber sie hat sich anders entschieden. Bei vielen Menschen hier im Forum war das so. Das passiert täglich. Ich glaube, das ist auch eine ...


Ja das war es, aber ich wollte es so. Meine "wilde Phase" hatte ich zwischen 21 und 23 bis ich auf sie traf. Mir war auch davor in der Zeit klar was ich suche und dachte immer es wäre gut das in diesem Alter schon zu wissen. Das es so schnell kam dachte ich auch nicht aber es passierte dann alles von alleine in beidseitigen wollen so kam eines zum anderen. Ich würde es auch wieder machen und bereue den Weg nicht, denn es ist nunmal das Leben was mich glücklich gemacht hat auch wenn ich jetzt hier stehe und mich frage warum man so etwas verdient. Meine Fehler werden mir im Nachhinein auch klar, ich würde es auch so gerne korrigieren, da ich nur an die schönen Zeiten denken kann die wir hatten.

08.10.2021 13:35 • #51


Wurstmopped

Wurstmopped


5678
1
8200
Zitat von santamuerte:
Ja das wusste sie, richtig

Habt ihr das mal thematisiert?
Wie habt ihr kommuniziert? Du machst auf mich den Eindruck, als wärst Du sehr harmoniebedürftig?
Ist deine Partnerin Mal in den Konflikt gegangen und wie hast Du darauf reagiert?

08.10.2021 13:36 • #52


Wurstmopped

Wurstmopped


5678
1
8200
Zitat von santamuerte:
Meine Fehler werden mir im Nachhinein auch klar, ich würde es auch so gerne korrigieren,

Das Du reflektieren kannst ehrt Dich, aber jetzt ist nicht die Zeit Dir selbst Vorwürfe zu machen.

08.10.2021 13:39 • #53


santamuerte


29
1
17
Zitat von Wurstmopped:
Habt ihr das mal thematisiert? Wie habt ihr kommuniziert? Du machst auf mich den Eindruck, als wärst Du sehr harmoniebedürftig? Ist deine Partnerin ...


In Beziehungen bin ich wirklich sehr harmoniebedürftig das stimmt, ich versuche alles ohne Streit zu lösen und befürchte daher haben wir auch nie darüber richtig gesprochen wurde diskutiert.

08.10.2021 13:41 • #54


DrBob26


574
2
800
Zitat von santamuerte:
da ich nur an die schönen Zeiten denken kann die wir hatten.

Das ist oft so - nach einer Trennung fängt man an seinen Ex-Partner zu idealisieren. Aber glaub mir, es gibt genug, das dich auch genervt hat.

08.10.2021 13:41 • #55


santamuerte


29
1
17
Zitat von DrBob26:
Das ist oft so - nach einer Trennung fängt man an seinen Ex-Partner zu idealisieren. Aber glaub mir, es gibt genug, das dich auch genervt hat. ...


Ich versuche etwas zu finden was mich genervt hat aber es waren maximal nur Kleinigkeiten das ist das schlimme, es fällst mir sogar schwer negatives zu sehen obwohl sie mich wohl Wochen/monatelang verarscht hat

08.10.2021 13:46 • #56


Hola15

Hola15


2502
1
5431
Erst in der Trennung zeigt sich mit wem man zusammen war.

Wenn du keine Verbrechen begangen hast finde ich ihren Weg sich aus eurem Leben zu schleichen ohne Anstand, Respekt und vor allem sehr, sehr feige. Frage dich selbst ob du mit so einer Person glücklich geworden wärst.

Die Frage wurde schon gestellt: War sie konfliktfähig oder beruhte eure schöne gemeinsame Zeit auf falscher Harmonie ?

08.10.2021 13:47 • #57


DrBob26


574
2
800
Zitat von santamuerte:
Vor 2 Monaten ist Sie von einem auf dem anderen Tag einfach ausgezogen und hat alles hingeworfen. Im Hintergrund hatte Sie sich sogar heimlich eine Wohnung genommen,

Du bist erst 2 Monate allein... Warte noch mal 2-4... Es wird besser, es dauert nur noch einen Moment

08.10.2021 13:47 • #58


santamuerte


29
1
17
Zitat von Hola15:
Erst in der Trennung zeigt sich mit wem man zusammen war. Wenn du keine Verbrechen begangen hast finde ich ihren Weg sich aus eurem Leben ...

Wir hatten Tatsächlich in unserer langjährigen gemeinsamen Zeit kaum Konflikte, wir sind diesen wohl immer aus dem Weg gegangen Wahrscheinlich auch nicht richtig gewesen, aber es waren oft nur Kleinigkeiten die es nicht wert gewesen wären zu streiten. So dachte ich zumindest immer. Richtige Konflikte hatten wir wirklich nie

08.10.2021 13:48 • #59


Wurstmopped

Wurstmopped


5678
1
8200
Zitat von santamuerte:
In Beziehungen bin ich wirklich sehr harmoniebedürftig das stimmt, ich versuche alles ohne Streit zu lösen und befürchte daher haben wir auch nie ...

Wenn dann deine Partnerin ähnlich gestrickt war und ihr Konflikte gemieden habt, dann passt es vielleicht auch ins Bild, dass sie ohne große Ankündigung und Worte ausgezogen ist.
Ob es am Kinderwunsch, dein Nähe- und Harmoniebedürfnis, dass von dir vorgezeichnete Leben nicht ihres war oder ein andere Mann im Spiel, reine Spekulation.
Sie hat sich entschieden und du kannst auch für dich entscheiden, ein neues Leben zu beginnen.
Also stoße sie vom Sockel, sei wütend auf sie und mach dein Ding!
Wenn du glaubst, dass du die ggf zurück bekommst, wenn du das Leiden Christi gibst, vergiss es! No way

08.10.2021 13:50 • x 2 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag