26

Schluss machen mit SMS wieso ?

Wolf869


24
2
25
Hallo ich bin seit drei Wochen nun getrennt.

Ende Dezember wollte sie noch ein Kind von mir und dann hat sie sich zurück gezogen.

Das irgendwas nicht gestimmt hat, habe ich schon gemerkt, jedoch die Art und Weise macht mir zu schaffen.

Whatsapp blockiert, Telefonate ignoriert und dann per SMS Schluss gemacht ?

Naja Trennungen tuen weh, jedoch so ist das schwer wenn man hängen gelassen wird.

Wie sind da eure Erfahungen und habt ihr sowas schon gemacht und oder miterlebt?

06.02.2018 12:52 • x 1 #1


Wolf869


24
2
25
Liebeskummer ist echt schlimm, man hat da verschiedene Methoden und Hilfen.

Jedoch wie geht man damit um, wenn der Partner einem von heute auf Morgen verlässt, sogar ein Kind vor Kurzem wollte und dann nur mit einer SMS Schluss macht.

Ist das Feige, wieso hat sie es gemacht?

Naja ich muss damit zurecht kommen, was mir manchmal gelingt und manchmal eben nicht, heute ist so ein Tag wo es mir besonders schwer fällt.

Antworten finden, dass ist im Moment gerade mein Gedankengut.

Wie macht ihr das und was ist eure Erfahrung ?

06.02.2018 12:58 • #2


tonja


1018
1394
Wolf, beschreibe mal euer Leben, eure Beziehung. Nach den kurzen Zeilen kann man nicht viel sagen.

06.02.2018 13:03 • x 2 #3


Sabine

Sabine


3958
11
5497
Hallo und Willkommen bei uns

Es hilft dir nicht, wenn du noch 10 Themen auf machst, da die Forenleitung diese eh zusammenführen wird.

Nun, du hattest schon etwas gemerkt. Hast du sie darauf angesprochen. Sicherlich wird sie das Gefühl gehabt haben, dass ihr bei dir etwas fehlt.

Wir können das auch nur aufarbeiten, wenn du dich mit uns darüber austauscht.

Wenn du dich hängen gelassen fühlst, dann ist es deine Entscheidung so zu sehen. Was ich da sehe, ist die emotionale Abhängigkeit und dass du dich darauf wohl ausgeruht hast, dass es schon irgendwie weiter geht. Wenn ihr nicht darüber sprechen konntet, wie groß war euer Selbstvertrauen, es nicht ansprechen zu können?

Dir alles Liebe

Sabine

06.02.2018 13:10 • x 2 #4


Honigbiene0211

Honigbiene0211


112
96
Die Antworten könnte nur sie dir geben, aber natürlich spielt Feigheit da auch eine große Rolle. Am Ende kann man nur sagen: sei froh, dass sie weg ist. Jemandem, dem man nicht mal ein persönliches Gespräch wert ist, sollte man keine Träne nachweinen. Geh raus, hab Spaß, genieß dein Leben und sei froh, dich nicht mit einem Kind an sie gebunden zu haben.

06.02.2018 13:11 • #5


Wolf869


24
2
25
@ tonja

@tonja
Also sie ist noch 40 und ich 48 wir haben uns im September kennen gelernt und uns toll verstanden.
Jeder hatte zwar sein Freiraum, jedoch die Stunden die wir zusammen waren haben wir genossen und auch miteinander gesprochen.
Es kam auch das Thema Kinder ins Gespräch, sie wollte gerne eines und ich habe auch daran gedacht mit ihr eine Familie zu gründen.
Ende Dezember wollte sie sogar noch eins und haben daran auch gearbeitet (sorry blödes Wort) jedoch hat es nicht geklappt.
Dann im Januar hat sie sich zurück gezogen, ich habe es gemerkt und wollte das Gespräch mit ihr, leider kam dann nur dass Sie nicht so Gefühle hat wie ich für sie und dann hat sie mich in Whatsapp geblockt, Telefonate ignoriert und dann per SMS geschrieben, sie hat kein Interesse mehr an ein Treffen und sie möchte kein Kontakt mehr haben.

Wie gesagt die Trennung ist nachvollziehbar, jedoch nur eine SMS ohne Erklärung dass ist das was mir zu schaffen macht.
Zumal ich ja Vergangenheitsgeschichten von ihr weiß, wenn jemand Gefühle und Nähe für sie empfindet, sie sich dann zurück zieht und dann lieber die Biege macht, anstatt sich durchzubeißen.

06.02.2018 13:13 • #6


zauber2901


304
186
Vielleicht solltest du erwähnen, dass du verheiratet bist

06.02.2018 13:18 • x 2 #7


Doing

Doing


997
8
1079
Ich bin mal so dreist, rein für mich: Als ihr euch entschieden habt Kinder zu bekommen nahm sie da (noch) die Pille?

Wieso mit SMS schluss machen?
- Wir denken von uns das wir alle zu den guten gehören
- ab und an müssen wir Ding erledigen , welche die Gesellschaft der schlechten Seite zuordnet
- Damit wir uns nicht zu sehr diesem widerspruch aussetzen müssen, muss es so schnell/kontaktlos wie nur möglich gehen
Gilt natürlich hauptsächlich für diejenigen die zwischen gut/böse unterscheiden

06.02.2018 13:26 • x 1 #8


Doing

Doing


997
8
1079
Zitat von zauber2901:
Vielleicht solltest du erwähnen, dass du verheiratet bist


wat? Mit ihr oder einer anderen? Und muss ich wissen woher du das weißt? Ohje nun gibts großes Kino

06.02.2018 13:28 • x 1 #9


tonja


1018
1394
So gesehen, wart ihr knapp 5 Monate zusammen. Du für dich hast gespürt, dass du diese Frau liebst, begehrst und mit ihr das Leben verbringen willst. Sie hat dich in den 5 Monaten auch abgecheckt (ich weiß, blödes Wort aber mir fällt kein besseres ein) und festgestellt, dass es für sie nicht stimmt. Natürlich wäre es schön, wenn sie dir die Gründe nennen würde und es auf eine reife Art und Weise beenden würde, wie man dies von einer Frau mit 40 Jahren erwarten kann. Aber sie zog es vor, dieses Gespräch, was für dich sehr emotional sein würde, nicht zu führen. Ihre Beweggründe können alle Möglichen sein, angefangen Angst vor der eigenen Courage es zu beenden bis hin, dass sie deine Gefühle nicht interessieren. Aber was auch immer die Beweggründe sind, es würde an der Situation nichts besser machen und das Leid und der Schmerz bleiben genauso.

06.02.2018 13:35 • x 1 #10


fe16

fe16


29997
1
38395
Zitat von Doing:
Ich bin mal so dreist, rein für mich: Als ihr euch entschieden habt Kinder zu bekommen nahm sie da (noch) die Pille?

Wieso mit SMS schluss machen?
- Wir denken von uns das wir alle zu den guten gehören
- ab und an müssen wir Ding erledigen , welche die Gesellschaft der schlechten Seite zuordnet
- Damit wir uns nicht zu sehr diesem widerspruch aussetzen müssen, muss es so schnell/kontaktlos wie nur möglich gehen
Gilt natürlich hauptsächlich für diejenigen die zwischen gut/böse unterscheiden


Hm ich bin verwirrt
wer macht jetzt per SMS schluss deiner Meinung nach
der gute oder der böse ?

06.02.2018 13:36 • x 1 #11


zauber2901


304
186
Zitat von Doing:

wat? Mit ihr oder einer anderen? Und muss ich wissen woher du das weißt? Ohje nun gibts großes Kino



Sie ist die Affäre, er it noch verheiratet. Kann man in seinen Beiträgen lesen

06.02.2018 13:45 • x 2 #12


Wolf869


24
2
25
@zauber2901
verheiratet und seit kurzem getrennt weil ich mich für sie entschieden habe.
@tonja
natürlich tut es immer weh eine Trennung, gefühlsmäßig ist es auch das Gleiche wie jetzt nur mit dem Unterschied, dass ich damit besser klar gekommen wäre
@Doing
Nein sie nimmt nicht die Pille

06.02.2018 13:46 • x 1 #13


Doing

Doing


997
8
1079
es gibt kein gut und böse

wir denken wir sind zu 100% gut sind es aber nur zu 50%
Wenn wir mal so offensichtlich vor augen geführt bekommen das wir unsere 50% böse besitzen versuchen wir das zu verdrängen.
Wenn wer da face2face jemanden das ende der Beziehung verklickern muss, ist es schwerer sich die 100% gut einzureden. Also macht man es schnell/schmerzlos(für sich selber schmerzlos) und kann viel schneller wieder seine 50% verdrängen.
So wars gemeint. Sry wie du schon sagst, manchmal schreib ich verwirrend. Liegt wohl daran das ich verwirrt bin

06.02.2018 13:46 • x 2 #14


Wolf869


24
2
25
@zauber2901
hier ist niemand der Gute und der Böse sondern hier geht es um die Art und Weise.
@tonja
Danke für deine ehrlichen Worte

06.02.2018 13:48 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag