11

Schwägerinnen aus der Hölle

willan

1521
1927
Zitat von Pippes:
Ich würde sie abwerten und ihr Arbeit im Haushalt mit der einer putze gleich setzen.


Und? Wenn das ihre Meinung ist, bitte.

Zitat von Pippes:
Demnächst ist wieder eine familienfeier , bei der quasi alle da sein müssen


MÜSSEN? Sagt wer?

Zitat von Pippes:
Problematisch ist eben, dass mein Freund loyal sein will / ist - und auch nicht hin geht
Einerseits bin ich dankbar, dass er hinter mir steht, anderseits sind es halt seine Geschwister.


Die man sich nicht aussuchen kann. Unterwirft er sich familiären Strukturen genauso wie Du? Prädikat "sind halt verwandt" sagt ja jetzt auch nichts darüber aus, wie gut der Umgang mit gewissen Personen tut.

Gestern 15:26 • #16


Tempi-Gast

Tempi-Gast

2260
1
3142
Zitat:
"Ein anderer Punkt ist glaube ich : bevor mein Freund mich hatte, hat er sich dringend eine Familie gewünscht, Aber lange keine Freundin gehabt. Also hat er sein Geld und seine Arbeitskraft am Wochenende gerne in seine Geschwister und deren Familie gesteckt. Materialien für den Hausumbau, Ausflüge, sogar ein Auto hat er gekauft und freimütig verschenkt. Als ich schwanger wurde, hat er damit aufgehört, weil er sein Geld eben für sein Kind sparen wollte. Bzw mussten wir auch umbauen. Wir haben nicht besonders viel Hilfe von seiner Familie erhalten und ich glaube das hat ihn enttäuscht. Deswegen hat er auch aufgehört, teure Geschenke zu machen. Seine Schwester wirft ihm vor, er lasse sie wegen mir im Stich und ich würde zu wenig für sie machen. Hier hat sie auch recht. Nach ihrem Auftritt mach ich gar nichts für sie, Sie hat aber auch noch nie was für mich gemacht.

Zu dem Kuchen : Ivh war zu dem Zeitpunkt wirklich ganz frisch mit ihm zusammen
Er wollte mich quasi sofort vorstellen, mir war das zu viel gewesen und dann haben wir ne Weile nur für uns Zeit verbracht. Deswegen hatte ich sie nicht wirklich auf dem Schirm. In der Zeit hätte ich helfen können, Aber ich wollte erstmal ihn kennen lernen und heraus finden, ob ich wirklich eine Beziehung mit ihm will und kann. Ich war halt misstrauisch und brauchte so ca. 4 Monate nur er und ich. Sie findet, das geht gar nicht, wir hätten immer einen Tag in der Woche zu ihnen fahren müssen auch schon am Anfang.. " Zitat Ende
***************************************************

Wenn Ihr beide Euch nicht die 4 Monate Einzel-Dates zugestanden hättet, wär von anderer Seite schon zu Beginn das zarte Pflänzchen zertrampelt worden.
Ich möchte echt nicht in Deiner Haut stecken!

Hatte vergangenes Wochenende von Deiner Geschichte geträumt. Warum sind manche Menschen so gehässig und gönnen anderen ihr Glück nicht!?

Viel Kraft und Liebe für die Zukunft. Lass Dich nicht zermürben.

Vor 2 Stunden • #17


Freddie

Zitat: "Warum sind manche Menschen so gehässig und gönnen anderen ihr Glück nicht!?"

Weil sie in der Regel gelangweilt und unausgefüllt in ihrem eigenen Leben stehen. Weil sie es einfacher finden, durch Herumtrampeln auf anderen ihren Selbstwert zu erhöhen und sich besser zu fühlen, als etwas Konstruktives mit ihrem Leben zu machen.

Also die Kombi: Angewöhnte Negativität mit Faulheit.

Gerade eben • #18




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag