14

Schwierige Fernbeziehung

ElGatoRojo

ElGatoRojo


6826
1
12865
Zitat von danilo30:
Wir tauschen uns jeden Tag aus, morgens, mittags, abends, und reden dabei auch oft von Liebe.

aber eben alles jenseits von Realität - gesehen ja nur alle Vierteljahr. Irgendwie alles zu viel im luftleeren Raum
Zitat von danilo30:
teilweise romantischere Urlaubspläne mit mir hatte, von denen sie jetzt wieder abgerückt ist, und irgendwie ein Problem hat, das neutral und ehrlich zu kommunizieren.


Zitat von danilo30:
quasi durch einen Liebhaber oder Partner nicht mehr 100% für ihre Söhne da sein zu können, was sie viele Jahre gewohnt war.

Die alte Leier der Unentschlossenen. So richtig nach großer Liebe hört sich das alles nicht an. Eher scheinst du ein nice to have für sie zu sein.

13.06.2022 21:12 • x 1 #16


danilo30


61
4
21
Zitat von ElGatoRojo:
So richtig nach großer Liebe hört sich das alles nicht an.

es muss ja nicht jede Liebe die große sein, wenn die überhaupt existiert ... v.a. wenn man schon einige große Lieben hatte. nach nice to have fühlte sich das bisher keineswegs an. trotzdem Danke für Deinen Beitrag!

13.06.2022 21:20 • x 1 #17



Schwierige Fernbeziehung

x 3


XSonneX


720
2
1116
@danilo30

Wieso die Frage kommt ?

Zitat von danilo30:
Gesehen haben wir uns seitdem aber nur 4x, und jetzt will sie im Sommer nur eine Woche kommen

Zitat von danilo30:
Was mich bedrückt, ist, dass sie schon so nicht nach ein paar Treffen mehr giert .

Zitat von danilo30:
und jetzt nur 1 Woche von 4 möglichen kinderfreien mit mir plant

Zitat von danilo30:
aber sie ist dann oft fast nur noch in der Mutterrolle, und körperliche Nähe ist dann mittlerweile komplett ausgeschlossen, auch wenn die Söhne im anderen Zimmer sind.

Zitat von danilo30:
ja. ich wollte ja mehr Treffen, egal wie.


Nicht nur die Zeit der Zweisamkeit ist dir eigentlich zu wenig,auch das sie nicht nach treffen giert (Verliebtheit) und die Kinderfreie Zeit nicht mit dir so plant,wie du es dir wünschen würdest.

13.06.2022 21:39 • x 1 #18


danilo30


61
4
21
Zitat von XSonneX:
Nicht nur die Zeit der Zweisamkeit ist dir eigentlich zu wenig,auch das sie nicht nach treffen giert (Verliebtheit) und die Kinderfreie Zeit nicht mit dir so plant,wie du es dir wünschen würdest.

das hat doch nicht soviel mit meiner Bereitschaft zu einer Fernbeziehung zu tun, oder?
mir ist klar, dass man sich bei einer Fernbeziehung nicht oft sieht, und das finde ich erstmal noch nicht schlimm.
aber ja, ich würde mir paar Tage und Treffen mehr wünschen, natürlich ohne Stress und Erwartungshaltungen... aber wäre da lustiger oder spontaner drauf, um da mehr zu haben, und das ist bei ihr halt nicht der Fall ... und ich kenne das nicht, ich hatte meistens eher Partnerschaften, wo mirvorgeworfen wurde, der Beziehung zu wenig Platz einzuräumen.

13.06.2022 21:56 • #19


Luto

Luto


5593
1
4225
Ich wuerde sie erst einmal in Ruhe lassen. Moeglicherweise fuehlt sie sich generell belastet, und kann sich nicht noch mit Beziehungserwartungen auseinandersetzen.

14.06.2022 15:47 • x 1 #20


unfassbar


2669
4979
Vielleicht fällt ihr die Zahlung für den Flug doch schwer als Alleinerziehende und ihr ist es unangenehm, dir das so zu sagen.
Vielleicht solltest du ihr (wenn es dir möglich ist) anbieten, den Flug zu buchen und das nimmt ein wenig Druck. Aber nicht so plump anbieten sondern eher beim Telefonat ich bin gerade auf der Seite und wollte schauen, welche Flugverbindungen möglich sind, lass mich doch schnell buchen, wenn ich eh schon danach gucke. oder irgendwie ähnlich.

14.06.2022 16:31 • #21


DieSeherin

DieSeherin


6941
9974
irgendwie kommt es mir ein wenig vor, als hättet ihr beide einen unterschiedlichen beziehungsstatus? du bist schon im modus fernbeziehung und sie hält noch etwas fest an der unverbindlichkeit? das jedenfalls ist meine einschätzung, wenn ich deinen einsatz mit ihrem vergleiche. und ja, wenn sie kinder hat, ist sie nicht so flexibel. und ja, wenn sie finanziell nicht so gut da steht, kann sie nicht schnell mal ein ticket zahlen, aber wer will, findet wege!

was gäbe es eigentlich für möglichkeiten, diese fernbeziehung in absehbarer zeit näher zu rücken?

14.06.2022 17:04 • x 1 #22


danilo30


61
4
21
Zitat von DieSeherin:
irgendwie kommt es mir ein wenig vor, als hättet ihr beide einen unterschiedlichen beziehungsstatus? du bist schon im modus fernbeziehung und sie hält noch etwas fest an der unverbindlichkeit?

das ist schwierig einzuschätzen, und hat sich bei ihr wohl etwas gewandelt. Anfang des Jahres hat sie halt ihren Kindern klar gemacht, dass ich nicht nur ein neutraler Freund bin, und die Tatsache, dass die das relativ gelassen aufnahmen, machte uns beide schon glücklich ... etwas später kam dann aber von ihr die Ansage, dass sie mich nur da haben will, wenn die Kinder beim Vater sind... sie ist dann halt sonst ausschließlich im Mutter-Modus und leicht gestresst. Das ist auch alles ok, auch wenn ich's mir etwas flexibler gewünscht hätte.

14.06.2022 18:10 • #23


DieSeherin

DieSeherin


6941
9974
Zitat von danilo30:
letzten Sommer getroffen, und uns schwer verliebt

insgesamt klingt ihr verhalten so, als sei die schwere verliebtheit durch das seltene sehen, den eigenen alltag und die distanz ein wenig leicter geworden?

wie ist es denn nun mit den zukunftsaussichten? ist eine nahbeziehung in sicht?

(und lebt ihr beide im gleichen land? weil 1000km von freilassing nach hamburg sind was anderes, als wenn da auch noch kulturunterschiede eine rolle spielen)

15.06.2022 08:49 • #24


danilo30


61
4
21
Zitat von DieSeherin:
wie ist es denn nun mit den zukunftsaussichten? ist eine nahbeziehung in sicht?

in der nächsten Zeit eher nicht.

Zitat von DieSeherin:
was anderes, als wenn da auch noch kulturunterschiede eine rolle spielen

das spielt auch eine kleine Rolle, ist aber wahrscheinlich nicht entscheidend.

15.06.2022 14:44 • #25


XSonneX


720
2
1116
Wäre eine Frau in dich verliebt, dann hätte sie sich Zeit freigeschaufelt und wenn es nur ein Wochenende ist. Auf mich wirkt das nicht nach Beziehung,höchstens nen Höhenflug am Anfang , jetzt eher wie ne Telefon Freundschaft +.
Wenn du sie sehen willst und dir die Flüge nicht zu teuer sind,dann flieg doch für ein Wochenende hin.

Für dich ist es doch ein problem, sonst würdest du kein Forum suchen mit dem Tread:schwierige Fernbeziehung.

15.06.2022 15:18 • #26


Carolinga

Carolinga


574
1
815
Hallo,
ich befinde mich auch in einer Fernbeziehung (etwas über 600 km auseinander). Daher kann ich gut nachempfinden, wie sich das anfühlt.
Mich macht ihre Reaktion auch etwas stutzig, denn ich kann aus meiner Erfahrung heraus sagen, das nachdem wir immer mehr Gefühle füreinander entwickelt haben, jegliche Gelegenheit nutzen, um beieinander zu sein. Das ist nicht immer einfach, aber möglich, weil wir es Beide so wollen.
Zum Glück machen auch die verschiedensten Medien es uns einfacher (Viedeotelefonie, Chatten etc.)
Ich denke, du solltest mit ihr offen über eueren Beziehungsstatus kommunizieren. Sag ihr, wie du empfindest. Nur wenn ihr miteinander sprecht, entstehen keine falschen Erwartungen und vor allem keine Mißverständnisse. Denn wenn ihr das nicht geklärt habt, ist die Pflege einer Fernbeziehung noch schwieriger!

15.06.2022 17:48 • #27


danilo30


61
4
21
Zitat von XSonneX:
Wäre eine Frau in dich verliebt, dann hätte sie sich Zeit freigeschaufelt und wenn es nur ein Wochenende ist.

sie hat sich ja eine ganze Woche freigeschaufelt.

Zitat von XSonneX:
Höhenflug am Anfang , jetzt eher wie ne Telefon Freundschaft +.

das kann man so sehen.

Zitat von XSonneX:
Für dich ist es doch ein problem

ja, Freundschaft + Romantik hat eine Facette mehr.

Zitat von Carolinga:
jegliche Gelegenheit nutzen, um beieinander zu sein

genau, das ist bei ihr nicht der Fall.

Zitat von Carolinga:
Ich denke, du solltest mit ihr offen über eueren Beziehungsstatus kommunizieren.

das ist wahrscheinlich eher nicht so gut, da schon etwas Schieflage da ist. Es bringt meistens nichts, die dann auszudiskutieren

15.06.2022 18:00 • x 1 #28


Carolinga

Carolinga


574
1
815
Zitat von danilo30:
das ist wahrscheinlich eher nicht so gut, da schon etwas Schieflage da ist. Es bringt meistens nichts, die dann auszudiskutieren

Dann überlege klug, wie es für dich weiter gehen soll!
Einseitiges starkes Engagement in einer Beziehung, lässt keine Beziehung / Verbindung bestehen, ohne das nicht mindestens einer von beiden unglücklich ist oder wird.

15.06.2022 19:02 • x 1 #29


danilo30


61
4
21
Zitat von Carolinga:
Dann überlege klug, wie es für dich weiter gehen soll!

aye aye!

16.06.2022 12:07 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag