25

Sie fühlt sich eingeengt, komme nicht mehr an sie ran

markus_2209

Hinweis: Dieser Beitrag muss von einem Moderator freigeschaltet werden.

28.01.2019 02:25 • #1


Gracia

5701
3250
Zitat:
wie soll ich weitermachen, wenn ich sie nicht verlieren möchte


Dein Posting ist sehr schwer zu lesen.
Sie sagt, sie nimmt es dir nicht ab und gibt ....derzeit...keine Chance mehr wenn ichs richtig verstanden habe.

Du hast ja ein ziemlich großes Problem, ihren Wunsch mal nach Ruhe zu akzeptieren. Wenn du das da gemacht hast...dich so verhalten hast.... was alles sie dir geschrieben hat...mein lieber Scholli. Kein Funken Empathie und Rücksichtnahme mit übergriffigem Verhalten.

Sie hat gesagt du sollst sie jetzt in Ruhe lassen. Dann mach das auch.

28.01.2019 03:25 • x 1 #2


Hanna1980

Ich habe alles gelesen und habe auch den Eindruck, dass du sehr nervig (sorry) bist. Du respektierst Ihre Wünsche nicht. Wenn sie allein sein möchte, forderst du von ihr, dass sie Zeit mit dir verbringen soll, damit sie sieht, wie du dich geändert hast. Das ist fast paradox.
Es scheint sich wirklich nur alles um dich zu drehen und um deine Sicht der Dinge. Du willst ein Partner sein, der eine Frau auf Händen trägt und erwartest, dass sie das zulassen soll. Aber wenn sie nicht will? Das wird nicht respektiert.
Vielleicht passt ihr auch einfach nicht zusammen.

28.01.2019 04:28 • x 2 #3


Gorch_Fock

Gorch_Fock

2045
3489
Hilfe, wer soll das alles lesen? Du bewifrst Deine Freundin am Strand mit Algen? Lel. Dazu wählt ihr beide eine recht derbe Sprache, das wirkt wenig wertschätzend.

28.01.2019 04:57 • x 1 #4


LastUnicorn

LastUnicorn

66
1
109
Ich hatte auch mal eine sehr lange Beziehung mit jemandem der zum Schluss hin meine Grenzen nicht mehr respektiert hat und sich so übergriffig aufgeführt hat wie Du.

Ich konnte mich dem zum Schluss hin nur durch radikalen Kontaktabbruch entziehen, da alles Reden und jede Bitte um Abstand und Zeit kein Verständnis gefunden hat. Wir waren 7 Jahre zusammen und reden heute kein Wort mehr miteinander weil es von meiner Seite aus einfach nicht mehr ging.

Du sagst du liebst sie, aber eigentlich willst du nur dein eigenes Bedürfnis stillen. Sie sagt sie will ihre Ruhe, sie weiß selber was am besten für sie ist, nicht Du.
Wenn Du sie wirklich liebst, lass sie in Frieden. Wenn Du Glück hast, kommt sie nochmal auf Dich zu, wenn nicht musst Du es wohl oder übel auch akzeptieren.

Aber wenn Du weiter solchen Druck ausübst, erreichst Du nur das Gegenteil.

28.01.2019 05:36 • x 1 #5


Kummerkasten007

3807
2
4250
Mein Tipp:

Nicht laben von wegen "ja ich will mich nun ändern", sondern machen, aber nur wenn es Dich selbst stört. Wenn Du es nur für sie machst, dann haste erst recht verloren.

Aber Du klingst sehr anstrengend und hast wohl null Verständnis für ihre Arbeit, oder?

28.01.2019 07:01 • x 1 #6


Ibims

Ibims

205
238
Ich rate dir jetzt einfach mal die Füße still zu halten. Sie wird sich schon melden, wenn SIE etwas will.
Du sollstest jetzt erstmal dein Ding für dich machen und reflektieren, was sie dir geschrieben hat. Ich würde nicht sagen, das du wirklich ein gravierendes Persönlichkeits-Problem hast, aber schlußendlich scheint ihr deine (für sie zusätzlich zu nervigen, die überhebliche, materialistisch/statusorientierte) Art inkompatibel zu sein. Jedenfalls sind es Dinge, die du nicht von heute auf Morgen, und zwei Wochen oder zwei Monaten abstellen kannst. Das must gewollt als Persönlichkeitsentwicklung verinnerlicht und nicht für sie hingebogen werden.
Merke: Je mehr du klammerst und uncool (aufgesetzt cool ist ebenso uncool) bist, desto mehr besteht die sehr gute Chance sie ganz zu verlieren! Und jetzt lass sie einfach mal komplett in Ruhe! Auch keine Gute Nacht- oder Wie gehts-SMS, etc.! Zeig ihr, das du auch ohne sie kannst!
Warten, bis sie sich meldet!

28.01.2019 08:25 • x 2 #7


Wölkchen82

448
2
563
Hi. Ich muss gestehen, dass ich nicht alles aus ihrer Mail gelesen habe - das ist doch recht viel.

Sie hat sich etwas Ruhe von Dir erbeten. Und ganz ehrlich - in dem whatsapp Verlauf hättest Du mich auch kollosal genervt. Du wolltest Deinen Willen durchsetzen, egal, was sie will. Das war absolut egoistisch, wie Du sie versucht hast, dahin zu bekommen, wo Du sie haben willst. Und da willst Du glaubhaft verkaufen, Du hättest erkannt, dass Du zu egoistisch bist und willst Dich bessern? Auf alles, was sie gesagt hat, hattest Du ein Gegenargument. Ich glaube nicht, dass Du ihre Botschaft wirklich verstanden hast.
Du solltest sie wirklich mal durchatmen lassen und Dich auf Dich konzentrieren.

Zitat von Ibims:
edenfalls sind es Dinge, die du nicht von heute auf Morgen, und zwei Wochen oder zwei Monaten abstellen kannst. Das must gewollt als Persönlichkeitsentwicklung verinnerlicht und nicht für sie hingebogen werden.

so isses. :daumen:

28.01.2019 09:52 • x 2 #8


mitsubi

557
6
772
Puh, ich hab nicht alles gelesen. Zwischendurch hatte ich immer wieder den Eindruck, es ginge um Teenager.
Bei euch scheint es sich nicht um eine Beziehung auf Augenhöhe zu handeln.

Deine Unsicherheit überdeckst Du, indem Du sie vorführst, mit ihr umgehst als sei sie ein Kumpel und Dich gleichzeitig gönnerhaft geben willst. Grenzen einzuhalten ist nicht Deine Stärke.

Sie fühlt sich durch all das gegängelt, bevormundet und klein. Das geht allerdings auch nur, wenn man tatsächlich auch ein Selbstwertproblem hat. Sonst würde es nicht triggern. Das sie Dir via Mail jede Kleinigkeit vorhält, spricht einerseits für ihr Egoproblem und eben auch dafür, wie massiv sie all das gestört hat. Selbstredend kommt ihre Trauer über den Tod des Kollegen noch dazu.
Der WhatsApp Verlauf bestätigt nur, dass die Augenhöhe fehlt. Mir scheint das nicht zu retten zu sein. Statt ihr das Leben weiterhin schwer zu machen, solltest Du Dich weiterentwickeln. Scheint mir nötig.

28.01.2019 10:15 • x 2 #9


Puppenspieler

557
2
275
Hallo,
ich kann Dir nur einen Tipp aus eigener Erfahrung geben, gebe Ihr Ruhe, Zeit für sich und bedränge Sie nicht. Ansonsten wird sie bald wirklich die Nase voll haben und eventuell die Beziehung beenden. Es gibt nichts schlimmeres als wenn sich jemand eingeengt und genervt von seinem Partner fühlt, dass ist der sichere Weg zur Trennung. Habe es leider durch machen müssen. Euch viel Glück und alles Gute.

28.01.2019 10:26 • x 1 #10


Kummerkasten007

3807
2
4250
Zitat von markus_2209:
Schaaatz: Du hast schon viele bekommen aber nie wahrgenommen. Ich hab dir auch schon oft gesagt ich hab kein Bock nochmal ne Beziehung zu führen in der ich eine Chance nach der anderen gebe

Zitat von markus_2209:
Schaaatz: Lass mich doch jetzt einfach mal in Ruhe

Zitat von markus_2209:
Schaaatz: Ich muss los und dein Gejammer nervt. Ich kauf dir das halt einfach nicht ab

Zitat von markus_2209:
Du lässt mir ja schon wieder keine Zeit um drüber nach zu denken weil du ständig schreiben musst und fragen fragen fragen und ich soll mich rechtfertigen


Kommt da irgendwas von dem, was sie geschrieben hat, bei Dir eigentlich an?

28.01.2019 10:29 • #11


willan

1519
1926
Gaaanz viel Geltungsbedürfnis. Auf beiden Seiten. Ich finde auch ihre Nachricht unglaublich angestrengend und auch kindisch. Und vor allem den Teil mit dem englisch, sehr theatralisch. Sie hat doch auch keine Bock mehr. Das lese ich aus ihrer Mail. Und auch aus Eurem Chat.

28.01.2019 10:49 • x 1 #12


gastfrau2801

Guten Tag,
was für ein Roman....
Für mich liest sich das so ,als ob die Dame längst mit Dir abgeschlossen hat.
Lass ihr --endlich... die erbetene Ruhe und warte ob sie auf dich zukommt. Und dann lass Taten sprechen , kein dauerndes Gelaber,Gequengel und klammern. Und falls es dazu kommt das ihr euch trefft..hör ihr zu !
Wenn sie Dir sagt das sie etwas bestimmtes nicht möchte dann heißt das NEIN. Egal ob Du das lustig, unterhaltsam oder zwindend notwendig findest. Respektiere sie und ihre Wünsche und lass es sein ihr Deinen Willen und deine Sicht der Dinge aufzudrängen.
Schöne Woche Dir.....

28.01.2019 12:08 • x 2 #13


Einsamsa

7
26
Wie glaubst du, würde sie sich mit dem Wissen fühlen, dass ihr sehr persönlicher Text an dich hier 1 zu 1 für alle zu lesen ist? Natürlich ist dieses Forum da, um seine Schwierigkeiten darzustellen in der Erwartung auf Hilfestellung, jedoch empfinde ich es auf diese Weise grenzüberschreitend, auch wenn sie es nicht weiß. Wollte das nur mal zu bedenken geben.
Lass' ihr Zeit..

28.01.2019 17:00 • x 3 #14


Löwin45

Löwin45

79
148
Ehrlich gesagt, ich bin erschrocken.
Wenn ich Briefe von mir wortwörtlich im Internet wiederfinden würde, wäre ich super sauer.
Um Rat fragen ist okay. Aber, den gesamten Mail, Chat...Verlauf zu posten, ist in meinen Augen grenzüberschreitend.
Eine Schilderung des Hergangs ist okay und bedeutet leider mehr Aufwand als Copy und Paste.
Aber so....
Anonym ist anders.
Du erwähnst hier die Stadt und ihren Job - geht's noch?
Du kannst nur hoffen, dass sie das nie finden wird.

28.01.2019 18:44 • x 6 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag