135

Soll ich mich trennen?

Milly85

Milly85


26
37
Zitat von Unicorn68:
Hi Leute,
Ich würde mir wünschen, wir hören noch etwas von der TE.
Frage, war sie beim Thema öffnen schon Gast?

Ich finde es immer sehr schade, wenn Leute Themen starten, wir ALLE unsere Zeit nehmen zu Antworten und dann kommt keine Rückmeldung.


Ja, sowas finde ich auch schade. Die meisten von uns schreiben halt echt längere Texte... irgendwie frustrierend. Hoffentlich hat sie es wenigstens gelesen.

Gestern 03:42 • x 3 #16


Landlady_bb

Landlady_bb


42
63
Zitat von Milly85:
Hoffentlich hat sie es wenigstens gelesen.

Das hoffe auch ich.
Ebenso wie ich hoffe, dass ihr inzwischen nichts passiert ist.
...
Und dass sich nicht bestätigt, was eine Mitforistin in der vergangenen Nacht vermutete: dass wir alle hier gerade auf einen Fake hereingefallen sind.
...
Hallo? @leniloux?

Gestern 03:57 • x 3 #17



Soll ich mich trennen?

x 3


Unicorn68

Unicorn68


292
401
Zitat von Landlady_bb:
Das hoffe auch ich.
Ebenso wie ich hoffe, dass ihr inzwischen nichts passiert ist.
...
Und dass sich nicht bestätigt, was eine Mitforistin in der vergangenen Nacht vermutete: dass wir alle hier gerade auf einen Fake hereingefallen sind.
...
Hallo? @leniloux?


Leider, wurde auch ich gewarnt, dass es eventuell ein Fake ist.

Das schockt mich. Warum? Was zieht man daraus?

Gestern 04:11 • x 2 #18


Landlady_bb

Landlady_bb


42
63
Aus dem Faken? Ein - für meinen Geschmack - makabres Vergnügen. Bisschen virtuelles Rollenspiel als armes Opfer, sich mit irgendwelchen Maso-Phantasien 'n bisschen interessant zu machen oder "Ich wollte auch mal was ins Internet schreiben ..."
...
Hallo? @leniloux?

Gestern 04:16 • x 3 #19


Heffalump

Heffalump


11990
16131
Zitat von Milly85:
Siehst du das nicht?

Kann sie nicht, siehe ->
Zitat von Leniloux:
denn ich war froh von jemanden geliebt zu werden da ich Zuhause nur Gewalt erfahren habe von meiner Mutter.


Gewalt bereist seit früher Jugend, macht was mit den Beteiligten. Sie fühlen für sich selbst nur geringen Wert, sind dankbar das sich solch ein ** Mensch mit ihnen abgibt.

Zitat von Unicorn68:
Leider, wurde auch ich gewarnt, dass es eventuell ein Fake ist.

Selbst wenn, es gibt hier viele stumme Mitleser, die sich nie trauen sich anzumelden, weil Ihnen exakt solches widerfuhr. Und genau weil es als Fake unterstellt wird - auch nie anmelden werden.

Der Nutzen unserer Antworten liegt nicht nur bei TE sondern auch bei den vielen ungehörten und ungelesenen Geschichten, die sich Hilfe erhoffen.

Gestern 04:23 • x 7 #20


Lenilou


3
14
Hallo ,
Es tut mir leid, dass ich nicht geantwortet habe aber in der letzten Tagen ist viel passiert.Ich bin momentan bei einer Freundin untergekommen und ich habe mir alle eure Antworten durchgelesen.Auch wenn ihr denkt ich sei ein Fake, danke ich euch trotzdem für euere Ratschläge und Hilfe weil es mich in meinem Beschluss nur bestätigt hat.Ich wollte einige Male schon was reinschreiben aber ich muss zugeben,dass ich zwischendurch mit dem Gedanken spielte zu ihm zurückzukommen weil er mir Leid getan hat (was natürlich falsch ist) und euch dann zu antworten "Ja ihr habt Recht" wäre einfach Heuchlerei gewesen.Nun weiß ich es gibt kein zurück und es kommt eine harte aber hoffentlich befreiende Zeit auf mich zu,

Vor 11 Stunden • x 10 #21


Zweizelgänger

Zweizelgänger


3126
12
3163
Ich denke, dass daß die beste Entscheidung war die du treffen konntest.
Sei stolz auf dich, bleibe bei deiner Entscheidung und schaue weiter nach vorne.
Es kann nur besser werden.

Hast du bereits eine Lösung für die Wohnung?

Vor 11 Stunden • x 5 #22


Lenilou


3
14
Ich denke wenn ein paar Wochen vorbei gehen werde ich mich rational darüber unterhalten können mit ihm.Der Mietvertrag läuft auf uns beide, da wird sich schon eine Lösung finden.Ich kann ihm momentan nicht in die Augen schauen weil ich mich wie der schlimmste Mensch der Welt fühle.Es kam für ihn so plötzlich und ich hab ihm quasi den Boden unter den Füßen weggezogen.Er sagt er glaubt nicht mehr an wahre Liebe und seine Leben hat keinen Sinn mehr.Genauso sagt er er könnte sich ändern für mich.Als ich ging lag er weinend in meinen Armen und flehte mich an zu bleiben.Das ist das mit Abstand härteste was ich je gemacht habe...

Vor 10 Stunden • x 4 #23


tina1955


889
991
Das fehlte ja noch, dass Du Dir die Schuld für sein verkorkstes Leben gibst.
Das ist die fieseste Art und Weise bin Betroffenen, immer den Partner für die eigene Misere verantwortlich zu machen. An Mitleid appellieren und auf die Tränendrüse drücken..

Ich würde den Kontakt komplett abbrechen, Du hast ein Recht auf ein sorgenfreies Leben.

Vor 10 Stunden • x 1 #24


Landlady_bb

Landlady_bb


42
63
Hallo @lenilou, meinen Verdacht, Du bzw. Dein Thread könnten nur Fake sein, nehme ich hiermit in aller Form zurück.

Vor 10 Stunden • x 4 #25


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4494
1
8502
Aufpassen, liebe TE. Er verliert gerade seine Energiequelle bzw. sein Opfer mit Dir. Schreib eine Kündigung / sprich mit Eurem Vermieter und dann raus da. Bzw. beauftrage einen Anwalt mit der Klärung. Ich schätze dass Du bald mit Stalking / erheblichen Druck rechnen musst. Du solltest Dich auch schon mal mit den rechtlichen Möglichkeiten (Gewaltschutz) vertraut machen.

Vor 10 Stunden • x 5 #26


Zweizelgänger

Zweizelgänger


3126
12
3163
Ja das mit dem Mietvertrag ist aber dann noch komplizierter.
Warum steht er da eigentlich drin..?
Hat er Miete bezahlt?

Ich kann gut verstehen, dass das jetzt schlimm für dich ist, aber so völlig unerwartet kam das ja für ihn jetzt auch nicht.

Vor 10 Stunden • x 2 #27


tina1955


889
991
Ich würde ab sofort nur noch die Hälfte für alle Unkosten für die Wohnung bezahlen und ihn schriftlich auffordern, für seinen Anteil aufzukommen.
Notfalls über einen Rechtsanwalt.

Vor 10 Stunden • x 1 #28


Zweizelgänger

Zweizelgänger


3126
12
3163
Wenn er kein Einkommen hat und sowieso nichts bezahlt hat, ist eh die Frage wie das rechtlich aussieht.
Ich hatte mal eine ähnliche Situation und seit dem kommt kein Mensch mehr mit in einen Mietvertrag.

Vor 10 Stunden • x 2 #29


Lenilou


3
14
Er macht ja gerade eine Ausbildung und bekommt ja ein Gehalt.Die Miete wurde von einem gemeinsamen Konto abgezogen.Das mit der Ausbildung macht mir auch Sorgen,er wird sie wahrscheinlich schmeißen jetzt...Wir haben unser Geld an sich immer geteilt,dieses Jahr sollten wir auch heiraten(war aber nichts offizielles gebucht) und ich will ihn nicht in den finanziellen Ruin stürzen.Seine Mutter schickt ihm auch eine Summe monatlich.

Vor 10 Stunden • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag