SOS brauche mal eine Runde Zuspruch!

stellina

231
2
15
Liebe Forumsgemeinde,

nachdem ich mich die letzten Tage auf einem guten Weg sah, zwar nicht lachen oder fröhlich sein konnte, aber irgendwie auch nach vorne blicken und nicht immer nur panisch war, falle ich heute wieder in ein ganz tiefes Loch!

Heute Mittag musste ich kurz in die Stadt und da kamen mir ständig die Tränen! Grad bei Edeka auch wieder! Und zuhause fließen sie ohne Ende!

Ich weiß ja, dass, nach allem was war, wir keine Zukunft haben, es einfach nicht geht. Aber das tut ja so weh.

Dieses Gefühl, wie kann er das alles so wegschmeißen? Alles, was uns verband? Kann es ihm gutgehen damit?

Ich fühle mich so verloren, so klein, hilflos- und schutzlos!
Kann das je aufhören?

Ich unternehme ja was ab und zu, aber mir tun alle leid, die im Moment mit mir zu tun haben, weil ich sicher die totale Spaßbremse bin.
Gehe mit, bin aber eher unbeteiligt. Muss doch komisch sein für Andere, die ja auch nichts dafür können!

Ich versuche ja auch ständig, mich selbst positiv zu beeinflussen oder mir Mantras vorzusagen...aber heute ist die Traurigkeit einfach stärker.
Und sie lähmt!

27.07.2012 17:46 • #1


Engel13


684
10
128
Hallo Stellina,

leider gibt es immer wieder solche Tage, das einzige was einem dann aufrecht erhält, idt der Gedanke, es wird irgendwann besser. Ich hatte diese Woche nach 4,5 Monaten einen Rückfall, dachte ich steh am Anfang der Trennung. Das hielt zum Glück nur 1 Tag an. Ansonsten geht es immer abwechselnd, mal besser mal weniger gut, mal schlecht, mal sehr schlecht.
Dieses ständige allein sein und diese Einsamkeit kommen ja zu dem Verlust hinzu.
Ich wünsche dir viel Kraft für diese schwere Zeit.

Liebe Grüße
Engel

27.07.2012 18:12 • #2



SOS brauche mal eine Runde Zuspruch!

x 3


stellina


231
2
15
Danke Engel, lieb von Dir! Ich hoffe, es hält bei mir auch nur einen Tag.
Aber es ist ja auch ein Prozess und es ist ja angeblich auch gut ,die Tränen und den Schmerz zulassen zu können....da muss man wohl durch...

27.07.2012 18:15 • #3


Carlson


2233
713
Das sind Tage, die immer mal wieder kommen...immer seltener....immer weniger heftig...
Aber wir brauchen sie wohl, um unsere Gefühle auszuleben und uns hinterher wieder besser zu fühlen.
Es ist in Ordnung! Lass es zu.
Du könntest abe so um acht mal aufhören und noch nen kleinen Spaziergang einlegen. Oder jemanden anrufen, und dich für nachher noch für den Biergarten verabreden?
Dann haast du getrauert und darfst dann aufhören!

27.07.2012 18:16 • #4


stellina


231
2
15
Danke Carlson!
Aufhören dürfen ist gut, smile!

Ich fahre jetzt dann los und gehe mit meiner Tochter aufs Bardentreffen in Nürnberg.
Das ist ein Riesenmusikfestival, und genau da haben wir uns letztes Jahr kennengelernt.
Aber ich geh trotzdem hin und versuche, dem Leben die Zunge rauszustrecken!

27.07.2012 18:20 • #5


Carlson


2233
713
Und gut gewesen? Hoffe, du hattest einen schönen Abend!

28.07.2012 10:28 • #6


felixxx


711
11
60
hey stellina,

das hängt sicher auch damit zusammen,dass du jetzt keinen kontakt mehr hast.
ist wie ein entzug,aber es wird dir besser gehen.
lass die trauer ungefiltert zu,aber setze dir auch eine grenze.
wie carlson gesagt hat,unternimm dann was,lenk dich irgendwie ab.
und ganz wichtig:keinen kontakt,auch wenn man sich sehnt!
es wird besser!

28.07.2012 11:00 • #7


stellina


231
2
15
Danke, Ihr beiden!

ja, der Abend war ok, wir waren bei einem echt witzigen Liedermacher, mit mitsingen und so und ganz gut abgelenkt. Das hat gepasst.

Aber heute morgen flossen schon wieder die Tränen.
Und an morgen mag ich gar nicht denken. Da ist mein Geburtstag, und den hatten wir zusammen feiern wollen.

Und jetzt? Müssen meine Mutter und Kinder mich so verheult und trübtassig ertragen .

Kann man den Tag nicht irgendwie überspringen?

28.07.2012 11:16 • #8


felixxx


711
11
60
Morgen ist dein Ehrentag!
nicht der tag,der mies wird,weil dunicht mit ihm feiern kannst.
wieviele geburtstage hast du ohne ihn gefeiert?hm?
wenn es einem blöd gehen soll,dann ihm.
und so wird es in gewisser weise auch sein,da bin ich mir sicher.
viel schlimmer ist es,dem der verlassen hat zu gratulieren.
hab ich erst hinter mir.
geht alles vorbei!

28.07.2012 11:28 • #9


stellina


231
2
15
Ja, wie wahr!
An seinem Geburtstag hat er seine Sachen abgeholt bei mir und es ist total eskaliert.
Ich hatte sogar Geschenke für ihn, die ich halt vorher schon besorgt hatte, aber die hat er nicht mal angeschaut. Hat mir nur immer neue Vorwürfe gemacht.
Dabei wollte er sich extra persönlich und "in Würde" von mir verabschieden.
Und er wird mir sicher nicht gratulieren, das weiß ich jetzt schon!
Aber ich denke mir, wie soll ich den Tag verbringen? Blöd schauen? Heulen?
Trauern? Bewusst auf lustig machen kann ich leider auch nicht...

28.07.2012 11:31 • #10


felixxx


711
11
60
man soll sich nicht verstellen,ausserdem weiss jeder wie es um dich steht.
einfach sich drauf einlassen,wenn deine lieben dir einen schönen tag machen wollen.
es ist nicht dein geburtstag ohne ihn,es ist schlichtweg einfach dein geburtstag.punkt.

hab in stark zwei monaten auch geburtstag.
frage mich manchmal,wie sie sich da fühlen wird.das ist genau auch der zeitraum,wenn sie wieder hierher zieht.das wird für sie eine riesenumstellung und wie ich sie kenne wird sie da sentimental werden.
aber da bin ich in amsterdam.
und eine standard-sms von ihr kann ich ja eh nicht mehr empfangen.
da lege ich auch keinen wert mehr drauf.
das eine jahr wird aus pflicht noch gratuliert,das nächste jahr ist alles schon schall und rauch.

28.07.2012 11:36 • #11


stellina


231
2
15
ok, ich versuche, es so zu sehen!

Wüsste auch zu gerne, wie er sich dabei morgen fühlen wird. Ob er überhaupt noch drank denkt, dass da mein Geburtstag ist?

Mein Sohn hatte es auch vergessen, erst als ich meinte: seh ich Dich morgen überhaupt? Und er: warum? und ich sagte, na, ich hab doch Geburtstag, meinte er: ach so!

Auch nicht schlecht...

28.07.2012 11:41 • #12


felixxx


711
11
60

typisch kinder.
ja,er wird an dich denken,natürlich.
ob er will oder nicht.
eigentlich eine gutesituation um innerlich stärke zu zeigen,oder?
gibt doch auch ein wenig machtgefühl,oder?
ich habe geburtstag und DU darfst nicht dabei sein.
sag dir das!

28.07.2012 11:43 • #13


stellina


231
2
15
Danke, Du bist ja lieb!

Ich versuche es....aber er hätte ja dabei sein dürfen. Er hat sich ja gegen mich entschieden, nicht andersrum...

28.07.2012 11:45 • #14


felixxx


711
11
60
ja,weil er sich gegen euch entschieden hat,
darf er nicht dabei sein.
alles oder nichts!
keine beziehung,kein geburtstag mit dir!
ist doch egal wie er denkt.

dran denken wird er auf jeden fall.nutz das zu deinen gunsten.
falls was kommt,nicht drauf antworten!
er weiss warum.

28.07.2012 11:48 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag