23

Spiel mit dem Feuer

amadeus01

20
1
9
Hallo! Keine Ahnung, ob ich hier richtig bin und keine Ahnung, ob ich hier anfangen soll meine Geschichte aufzuschreiben. aber ich muss es jetzt tun, da ich bisher mit niemanden wirklich niemanden dar├╝ber reden konnte.
Ich war damals in einer gl├╝cklichen Beziehung mit einer Frau, wie ├╝blich als ich diesen neuen Kumpel auf einer Party kennenlernte. Zuerst gab es Streit, weil ich dachte; dass er sich an meine Freundin ranmachen will, dann bemerkte ich aber seine Freundin.
Wir verstanden uns ziemlich gut und wurden einfach unzertrennlich. Dies fing irgendwann auch an meine Freundin zu st├Âren, die eifers├╝chtig auf ihn wurde. Er kam fast jeden Tag vorbei und wir hingen gemeinsam ab. Zu dem Zeitpunkt war mir noch nichts klar. Er trennte sich von seiner Freundin und sie zog aus Ihrer gemeinsamen Wohnung aus. Ich war immer noch gl├╝cklich mit meiner Freundin, aber sie wohnte noch in Ihrer M├Ądels-WG. Mein bester Kumpel suchte jemanden als Mitbewohner, da die Wohnung zu teuer sei und fragte mich.
Ich zog ein und dann fing alles an.
Er kroch in mein Bett, er suchte st├Ąndig meine N├Ąhe. Ich wurde richtig w├╝tend. Aber er begr├╝ndete, dass er nicht allein schlafen k├Ânne, weil die Ex jetzt weg w├Ąre. So schliefen wir gemeinsam in einem Bett, wenn meine Freundin nicht da war. Wenn sie mal bei mir ├╝bernachtete, lief er schlaflos in der Wohnung rum aus Eifersucht wie sich sp├Ąter herausstellte. Irgendwann wurde die Anziehung zwischen uns zu stark und
auch ich bemerkte, dass ich seine N├Ąhe vermisste. Ich machte mit meiner Freundin Schluss und wir begonnen eine heimliche Beziehung. Wir kapselten uns ab und die Welt geh├Ârte uns allein. Wir waren so durcheinander, Gef├╝hlchaos pur! Richtigen S. gab es nie, da wir Angst davor hatten, aber wir waren verr├╝ckt aufeinander. Diese Art von Beziehung f├╝hrten wir ganze zwei Jahre. Keiner ahnte was! Vor einem Jahr h├Ârte das Ganze urpl├Âtzlich auf als er pl├Âtzlich meinte er, dass diese Beziehung ihn seelisch kaputt mache. So wie mich auch. Er m├╝sse an die Zukunft denken, er m├╝sse eine Familie gr├╝nden. Er verliess mich und ziehte in eine andere Stadt.
Er kam dennoch ├Âfters zu Besuch, weil er ohne mich nicht konnte. Ich lie├č es zu, da er bei mir war. Wir kamen nie los voneinander. Das war eine harte Zeit f├╝r mich. Sehr hart!
Ich war kurzzeitig mit einer Frau wieder zusammen, aber dies hat nicht geklappt, da ich Ihn einfach nicht vergessen kann. Er ist in einer Beziehung mit einer Frau, will sie sogar heiraten, aber sucht st├Ąndig den Kontakt zu mir. Ich habe Ihn mittlerweile aufgegeben, aber dies macht mich kaputt. Ich habe einfach keine Lust mehr auf nichts. Keine Freude mehr.
Wir kommen immer noch nicht voneinander los. Jeden Tag k├Ąmpfen wir gegen die wahren Gef├╝hle an. Meine grosse liebe ist er und ich leide immer noch. So wie es aussieht auch er, aber wir wissen dass wir keine Zukunft haben k├Ânnen.
Weil wir Angst vor diesem Schritt haben. Er meinte zuletzt er kann keine feste Beziehung mit einem Mann eingehen, aber er liebe mich und m├Âchte mich nicht verlieren. Ich lehne seitdem er in einer Beziehung ist, jeden weiteren Besuch von Ihm ab, da ich keine Aff├Ąre sein will. Er weiss nicht mehr was er will. Und ich leide genauso wie er. Nur, dass ich den Rest meines Lebens nun einsam verbringen werde. Ich will keine Frau, damit ich nach aussen "normal" wirke. Es zerreisst mein Herz, dass seine Freundin nun das Leben mit ihm f├╝hrt, was ich wollte.
wie soll ich nur damit fertig werden?
Eine Freundschaft zwischen uns ist nicht m├Âglich. Das versteht er nicht. Er will uns beide, seine Freundin zur Zukunftsplanung und mich als seine wahre Liebe, was er immer wieder sagt.
Wir beide gehen aber nicht zusammen. somit bin ich mit meinem Kummer allein.
Ich weiss nicht mehr, was ich machen soll. Seit einem Jahr trage ich diesen Schmerz in mir. Der zerfrisst mich von Tag zu Tag. Die Zeit kann doch keine Wunden heilen.
Offensichtlich ist er auch nicht gl├╝cklich, sonst w├╝rde er nicht meine N├Ąhe suchen - die Einsamkeit ist nun mein Schicksal.
Ich hatte mehrere Beziehungen mit Frauen und keine Minute an M├Ąnner gedacht, bis er in mein Leben kam.
Aber was ist die L├Âsung. ich kann mit niemanden dar├╝ber reden.

10.11.2019 14:44 • x 1 #1


Arnika

Arnika


3259
4
4754
Traurige Geschichte. Die aber auch zeigt, er liebt dich nicht genug, um zu euch zu stehen. Und es ist nat├╝rlich Quatsch, dass du dein ganzes Leben einsam verbringen wirst. Liebeskummer geht vorbei, und irgendwann bist du wieder bereit f├╝r jemand neuen.

Ich kann dir nur vollkommenen Kontaktabbruch raten. Und seine Freundin tut mir leid, die ihr Leben auf einer L├╝ge aufbauen muss. Aber daran sieht man auch, wie schwach und egoistisch dein Ex in Wahrheit ist. Finger weg! Klappe zu, Affe tot.

10.11.2019 15:44 • x 1 #2



Spiel mit dem Feuer

x 3


amadeus01


20
1
9
Danke Arnika! Ja, weiss nicht wie er sich das Ganze vorstellt. Mir gehts ├╝berhaupt nicht gut. Erst hat er mich rumgekriegt, dann als seine Zukunftspl├Ąne wichtiger wurden, mich pl├Âtzlich wie Dreck verlassen. Es tut immer noch so weh. Jetzt ist er mit der Frau zusammen und sie wollen heiraten! Ich f├╝hle mich so dreckig und benutzt. Kann aber mit niemanden ├╝ber diese Geschichte reden weil ich mich sch├Ąme.

11.11.2019 21:09 • #3


amadeus01


20
1
9
Ich habe vor 3 Tagen das erste Mal wieder eine Nachricht wieder von Ihm erhalten, nachdem ich den Kontakt abgebrochen hatte: Hoffe es geht dir gut. Dieser eine Satz hat mich seitdem in die Schlaflosigkeit gest├╝rzt. Ich kriege kein Auge mehr zu.
Ich habe nachgedacht und ihm doch geantwortet mit: Hat dich die ganze Zeit auch nicht interessiert. Danke
Woraufhin er mir sofort geschrieben hat, dass er weiss dass ich ihn ├╝ber alles hasse (was ja nicht stimmt). F├╝r mich w├Ąre er der Idiot auf Erden. Ich aber weiterhin sein bester Freund. Ich habe nichts mehr richtig antworten k├Ânnen und habe ihm alles gute gew├╝nscht. Ich leide wieder so stark und keiner kann mir helfen. Gute Nacht

22.12.2019 01:53 • #4


Klinky


Traurig, dass gleichtgeschlechtliche Liebe immer noch derartige psy<chische Probleme macht - subjektiv.

ihr k├Ânntet doch ein gl├╝ckliches Paar sein!

Meine beste Freundin hat unl├Ąngst ihre langj├Ąhrige Lebensgef├Ąhrtin geheiratet. - Deren adelige Family hatte null , aber null! dagegen einzuwenden,

22.12.2019 02:21 • x 1 #5


Ex-Mitglied


Doch @amadeus01
wenn ich das Forum und seinen Sinn richtig verstanden habe, bist Du hier richtig. Das Ufer ist egal, Kummer hat jeder Mensch der liebt und eine Krise durchleben muss.
Und Du schreibst so sch├Ân und nachvollziehbar, Du bist bestimmt ein toller einf├╝hlsamer Mann. Danke Dir f├╝r Deine Offenheit und bleib bei uns.
Wer liebt, ist verletzlich... wenn wir nicht mehr lieben, sind wir tot.

22.12.2019 03:02 • x 3 #6


amadeus01


20
1
9
Ich danke f├╝r die aufmunternde Worte. Ja, es ist alles nicht so einfach. Ich merke immer mehr, wie kaputt ich gehe.
Irgendwas muss auch er noch f├╝hlen, oder?
Vor paar Tagen hat er mich kalt abblitzen lassen, als ich Ihm antwortete, dass Ihn die ganze Zeit auch nicht interessiert hat, wie es mir geht. Ich habe Ihm geantwortet, aber er liess mich erneut mit "Ich weiss, dass du mich hasst. Gute Nacht" einfach wieder im Regen stehen. Die schlaflose Nacht hatte ich, f├╝r Ihn war grad wieder einmal nicht der richtige Zeitpunkt zum texten. Ich habe diese Aussage so stehen lassen, da ich mich aufgeregt habe, wie er mich hat abblitzen lassen.

Jetzt gestern schreibt er mir wieder ganz normal "Alles ok bei dir. Wie geht es dir"
Wieso stellt er mir immer wieder diese Frage - geht es Ihm selbst etwa nicht gut?
Diese Frage "Wie gehts" regt mich tierisch auf, da er ganz genau weiss, wie ich gelitten habe und immer noch wegen Ihm ungl├╝cklich bin. Will er das etwa h├Âren? Wenn ich anfangen w├╝rde zu schreiben, wie es mir wirklich im Inneren geht, dann w├╝rde er mich wieder abblitzen lassen. Also wiesooo fragt er das immer wieder, wenn meinr tats├Ąchliche Antwort Ihn gar nicht interessiert? Will er h├Âren, dass ich wegen Ihm schlaflos, ungl├╝cklich bin?
Das weiss er! Also, warummm fragst Du idiot dann noch?

Deshalb werde ich keine Antwort mehr schreiben.
Ich versuche mich trotz Schmerz und Sehnsucht v├Âllig von Ihm zur├╝ckzuziehen, da ich dieses ganze on-off emotional nicht mehr ertrage.
Jetzt hat mich in einem Portal komischerweise auch so eine Frau aus der selben Stadt wie er angeschrieben. Ich vermute stark, dass sie seine Zuk├╝nftige ist, die ich nicht kenne.
Auf sein M├Ądchen habe ich aber keine Lust.
Das ist alles zum Verr├╝cktwerden.
Ich muss ihn blockieren und aus meinem Leben l├Âschen, oder was w├╝rdet Ihr an meiner Stelle machen?
Warum ist das so schwer, obwohl alles eigentlich klar ist?

24.12.2019 14:11 • #7


amadeus01


20
1
9
Hallo - Notfall!
Es hat sich nun best├Ątigt, dass die Frau seine Ex Freundin ist. Die sind nicht mehr offensichtlich zusammen. Sie wollte wissen, ob ich mehr w├╝sste, da er immer nur von mir reden w├╝rde.
Ich wollte mich nicht einmischen, und habe gesagt, dass ich keinen Kontakt mehr habe.
Sp├Ąter hab ich ihn angetextet wieso sein M├Ądchen mich ├╝berhaupt anschreiben kann, ich kenne sie nicht. Er bat mich dringend um ein Telefonat, erst weigerte ich mich, Er bat solang bis ich dann doch miz Ihm telefonierte. Er wolle such das Leben nehmen, weil er nicht mehr k├Ânne.
Es war komisch f├╝r mich. Wie die ganze Zeit von mir stark vermutet, geht es Ihm schlecht. Daher fragte er ├╝berhaupt wie es mir geht. Normalerweise stellt man eine Gegenfrag, wie gehts dir? Ich tat das aber aus Prinzip nicht .
Er k├Ânne mich einfach nicht vergessen und der S. mit Ihr w├Ąre schlimm gewesen. Er habe Angst, dass die Sache zwischen uns rausk├Ąme.
Er will seine Zuneigung nicht offiziell machen. Er m├Âchte sein Leben mit einer Frau verbringen, die er liebt. Aber er habe Angst .., dass er nie mehr so lieben k├Ânnte. Er wolle mich nicht mehr lieben, damit er ein normales Leben f├╝hren kann. Ginge nicht. Dann erz├Ąhlt er mir, dass er sich selbstbefr. habe und an mich gedacht h├Ątte. Wann h├Ątte ich dabei an Ihn gedacht? Dann will er mit mir in den Urlaub fliegen, aber vorher noch will er in Selbstmord begehen. eh ich kapiere nichts.
Wieso macht er so weiter? weil ich alles zulasse stimmts? Ich habe Ihn gebeten, sein Leben zu leben. Und mich ab sofort in Ruhe zu lassen. Er hat sich mehrmals bedankt und mir gute Nacht gew├╝nscht.
Verdammt, erneut eine schlaflose Nacht wegen dem Ars.h. Jetzt hab ich ein Gesicht vor mir, mit wem er es die ganze Zeit getrieben hat. Ich bin emotional am Ende.

26.12.2019 00:26 • #8


Ex-Mitglied


Hallo @amadeus01

eigentlich ist nicht Eure Zuneigung zueinander das Prob, eher das was andere dar├╝ber sagen w├╝rden.
F├╝r Dich vllt. nicht, aber f├╝r Deinen Freund.
Er sucht zwanghaft eine Alibi-Frau weil er seine Zuneigung zu Dir nicht wahr haben will, das schreit doch schon aus seinen Worten "der S. mit der Frau hat ihm weh getan usw..."

Oh Mann, ich kann Dir keine Tips geben, nur dass ich in anderer Beziehung solche Schwierigkeiten hatte, was nicht sein darf, kann nicht sein... Spiel nicht mit den Schmuddelkindern...
Das hat mir schon in meiner Welt weh getan, ich kann mir es echt gut vorstellen, wie es Dir gerade geht.
Das ist nochmal ein anderes Thema und trotz Gretas und anderen dieser Welt noch lange nicht gesellschaftlich angenommen.
Das ist aus meiner Sicht bei Deinem Freund gerade sein Hauptproblem, nicht Du. Dich h├Ątte er gerne wieder.

26.12.2019 00:37 • x 1 #9


amadeus01


20
1
9
@meridian! Vielen Dank f├╝r deine Worte. Ich weiss, dass er mich gerne wiederhaben w├╝rde, aber gleichzeitig mit der Alibi-Frau zusammen. Mir gehts ja nicht anders. Ich liebe ihn nach wievor, aber es bringt alles nichts. Wie soll ich so weiter machen? Er k├Ąmpft gegen seine wahren Gef├╝hle an. Wir waren wirklich so gl├╝cklich, jetzt beide so ungl├╝cklich. Ich h├Ątte mich damals ├╝berhaupt nicht auf ihn einlassen sollen.
Ich f├╝hle mich so benutzt, belogen und betrogen. Er hat seinen Spass gehabt und hat mich dann einfach fallen lassen. Wenn es nach Ihm geht, treffen wir uns ab und zu zum Spass haben, dann kehrt jeder zu seiner Familie zur├╝ck. Ich konnte mich nicht mehr treffen - seit dem Tag an als ich dar├╝ber informiert war, dass er eine Freundin hat. Diese N├Ąchte kenne nur ich, wie ich an Ihn denkend vor Eifersucht leidend eingeschlafen bin.
Bin ich nun froh, dass er wieder solo ist? Nein! Er meinte zu mir, wir k├Ânnen uns ja wieder treffen, wo ich jetzt single bin. Ich habe ihn als er in der Beziehung war nicht mehr ber├╝hren k├Ânnen und mich nicht ber├╝hren lassen.
Jetzt bin ich wieder begehrenswert, nachdem alles aus ist?
Es ist nun mal passiert. Wieso hat er aber jetzt Angst, dass alles rauskommt. Wir haben keinen Kontakt mehr. Ob die Alibi Frau mehr wei├č? Ich bin m├╝de, m├╝de vom Nachdenken. Was soll ich tun? Ihn
blockieren? Ich schaffe das nicht, weil er mich eigtl. liebt. Aber jeder Kontakt mit Ihm macht mich emotional kaputter als ich schon bin. Danke!

26.12.2019 01:34 • x 1 #10


DontGetIt


82
1
43
Ich sehe das gleich wie @Meridian

Zitat von amadeus01:
damit er ein normales Leben f├╝hren kann.


Hier bewertet er eure Beziehung und die gleichgeschlechtliche Liebe passt nicht in sein (anerzogenes) Weltbild.

Tut mir Leid f├╝r dich, aber was willst machen? Traurig das es an Scharm scheitert. Das die Gesellschaft noch immer so pr├╝de denkt , bzw. dein Ex (nennen wir ihn jetzt mal so).

Machen kannst da nicht wirklich was, au├čer wenns so weiter geht daran noch mehr eingehen. Im Endeffekt ist es wie jede andere Trennung, einer will nicht. (wgn. welchen Gr├╝nden auch immer)

Wenn es dir m├Âglich ist, und das ist es was ich so rausgelesen habe, kappe den Contact zu ihm (blocken am handy usw)! Also das w├╝rde ich an deiner Stelle auf alle F├Ąlle machen!

Ich w├╝rde sonst nicht neu anfangen und erst recht nicht abschlie├čen k├Ânnen.

26.12.2019 07:20 • x 1 #11


juliet

juliet


1786
4
3709
Guten Morgen, reduzieren wir es mal auf die Fakten. Es gibt von seiner Seite ein Hindernis, das eurer Liebe im Weg steht.
es ist im Grunde genommen v├Âllig egal, ob gleichgeschlechtlich oder nicht. Nur die Art des Hindernisses ist in diesem Fall anders.
Fakt ist: das Drama tut dir nicht gut. Und daraus solltest du Konsequenzen ziehen. denn deine Verantwortung ist es in erster Linie, liebevoll und f├╝rsorglich mit dir selbst umzugehen.
du kannst es definitiv positiv sehen: Der Mann hat dir eine Seite an dir gezeigt, die du vorher nicht kanntest. und das ist GUT!
daf├╝r kannst du dankbar sein. Deine Aufgabe ist jetzt erst einmal, wieder gut f├╝r dich zu sorgen und Distanz zu diesem Menschen einzunehmen, der dir solchen liebeskummer verursacht.

wenn du irgendwann dar├╝ber hinweg bist, was einfach seine zeit dauern wird, wirst du einen Menschen finden, der dich ber├╝hrt und mit dem du deine Liebe voll ausleben kannst!

nimm aber das Drama mit dem gleichgeschlechtlichen raus. Das ist eigentlich kein Drama!
warum nicht mit jemandem dar├╝ber reden? Das ist etwas, was ich nicht verstehe. Du k├Ânntest zum Beispiel in eine Beratungsstelle gehen, um ein Gef├╝hl daf├╝r zu bekommen, dass gleichgeschlechtliche Liebe in keiner Weise etwas ist, dessen mensch sich sch├Ąmen m├╝sste. Dieses Lerngeschenk hat er Dir gemacht: Du kannst es definitiv besser machen als er, und diese Liebe in dein Leben integrieren. Statt sie zu ignorieren und etwas zu leben, was du vielleicht gar nicht bist.

ich w├╝nsche dir, dass du es schaffst, mit jemandem dar├╝ber zu reden, und die Erfahrung zu machen, so angenommen zu werden, wie du bist.
irgendwann, wenn dein Schmerz ├╝ber den Verlust dieses Menschen bew├Ąltigt ist, wirst du wieder lieben.
ganz, ganz sicher.
auf dem Weg dorthin w├╝rde ich dir auch zu einer Kontaktsperre raten. Du sagst ja selber, dass jeder Kontakt zu ihm dich kaputter macht. in dem Punkt unterscheidet Ihr euch in keiner Weise von jeder anderen Beziehung (zb Aff├Ąren) , in der es ein un├╝berwindliches Hindernis gibt. Daher: fang heute an, f├╝rsorglich mit dir selbst umzugehen.

26.12.2019 10:17 • x 2 #12


amadeus01


20
1
9
Hallo @DontGetIt und hallo @juliet, danke sehr ihr habt die Problematik sehr sch├Ân geschildert.
Tats├Ąchlich passt seine Neigung, die er mit mir ausleben durfte, nicht mehr in sein Weltbild - er kommt aus einer stark religi├Âsen Familie.
Ich verstehe Ihn auf der einen Seite, dass er Angst hat, dass seine Familie entt├Ąuscht sein w├Ąre. Auf der anderen Seite war ich anfangs derjenige der sich stark wehrte die neu entdeckte Zuneigung mit Ihm zu teilen. Das war so ein Schock f├╝r mich, dass ich Gef├╝hle f├╝r einen Mann entwickeln konnte. Am Anfang war es mit uns sehr leidenschaftlich auch wenn nicht so ernst, doch dann kamen die Eifersucht und Verlustangst ins Spiel. Ich wurde als gut aussehender Mann in der Disco von einem M├Ądel angebahgert und ab dem Zeitpunkt merkte er, dass er mich die ganze Zeit liebte. Dies passte absolut nicht in sein Weltbild, wie auch in meins nicht. Wir hatten beide Probleme damit. Wir wollten Familie gr├╝nden und jetzt hatten wir unsere Liebe entdeckt.
Heftige On-offs folgten, da wir nie voneinander loskamen. Wir waren wie zwei Magneten. Aber im Kopf wussten wir beide, dass wir keine gemeinsame Zukunft haben. Er war pl├Âtzlich dann weg und kam nur wenn er Lust auf mich hatte. Das Problem ist, dass wir beide immer noch Sehnsucht haben und uns anziehen!
Er l├Ąsst mich aber nicht gehen. Er will mich immer als eine Option beibehalten.
Weil er diese Zuneigung nur mit mir ausleben kann. Ich lie├č es bisher zu, weil dies unser Geheimnis war. Auch ich konnte dies nur mit Ihm ausleben.
Fazit: Wir beide sind emotional abh├Ąngigkeit voneinander, total ├╝bertrieben. Dies ist mir ├Ąu├čerst bewusst. Aber ich kann emotional wirklich nicht mehr. Meine Gedanken sind nur bei Ihm, egal wie sehr ich mich ablenke.
Am schlimmsten ist, dass ich Ihn mit einer Frau teilen musste. Dagegen bin ich einfach wehrlos...

26.12.2019 21:04 • #13


Klinky


Zei Spie├čer entdecken ihre gleichgeschlechtlich und leiden.

Jungs, wo lebt ihr?

In Deutschland.In europa. Nicht in Saudi-Arabien.

Ihr k├Ânntet eine Family mit Adoptivkindern gr├╝nden.

Ich rate: Wendet Euch an eine gleichgeschlechtlich - Come-Out - Community.

26.12.2019 21:18 • x 1 #14


DontGetIt


82
1
43
Ihr hattet in den 2 Jahren nie S. ... gek├╝sst aber schon ... (sry wgn der dummen Frage)?

26.12.2019 21:19 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag