7

Stress mit Affäre

Anastasia72

Hallo ,

nachdem ich hier schon seit einiger Zeit so still mitlese, fasse ich heute mal allen Mut zusammen, um meine Geschichte zu erzählen. Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich. Ich habe seit einiger Zeit eine Affäre mit einem verh. Mann. Ich wusste am Anfang nicht, dass er verh. ist und Kinder hat. Nachdem es rauskam, hatte ich mich schon verliebt.Laut seiner Aussage ist es bei ihm nur der S. aber im laufe der Zeit würde er schon merken, dass sein Herz mit im Spiel ist. Nun kommt das, was ich so gar nicht verstehe. Ich versuche, alles ein wenig auf Sparflamme zu halten um mich selber zu schützen. Also nicht mehr oft treffen u.s.w. Nachdem ich jetzt zum 3 male ein Treffen absagen musste, weil ich sehr stark erkältet war, war er total sauer.Er wollte mich besuchen, und als ich ihm sagte, dass ich das nicht möchte ,weil ich krank bin und echt besch.. aussehe, meinte er, nun gut, Du willst mich einfach nicht sehen. Er will eine S. und ist dann beleidigt, wenn ich aus welchem Grund auch immer nicht kann. Sollte man das ganze dann nicht ein wenig lockerer sehen. Er ist doch derjenige,der verh. ist und sich zum bsp. nie im Urlaub oder am Wochenende meldet.Wenn ich ihm z.b. Samstags eine SMS sende, kommt nie was zurück. Warum, na, da macht er auf Familie. Im Oktober war er 2 Wochen mit seiner Familie in der Türkei und hat sein Handy gar nicht erst mitgenommen. Wenn ich ihm so wichtig wäre, hätte er sich gemeldet. Mittlerweile verstehe ich das nicht mehr. Ich wäre dankbar für einige nette Ratschläge.
Gruß Anastasia

30.11.2012 20:35 • #1


Mona Lisa

Mona Lisa


774
434
Liebe Anastasia,

was willst du denn für Ratschläge? Liegt doch alles auf der Hand! Er will nur S., egal ob du krank oder verhindert bist. Dafür bist du, in seinen Augen, schliesslich da! Mensch Anastasia, bist du dir für nichts zu schade? Gefühle hin oder her, sind eh nur einseitig!
Nimm deinen letzten Stolz zusammen und geh!

Alles Gute
Mona Lisa

30.11.2012 20:50 • x 2 #2


Anastasia72


Nun , so leicht mache ich es mir leider nicht. Ich kenne ihn schon lange vor unserer Affäre und ich weiß, dass er es sich auch nicht immer leicht macht. Er schreibt mir z.b. dass er ,bevor wir uns treffen, nie richtig schlafen kann und immer aufgeregt ist.Ist man aufgeregt ohne Gefühle?

30.11.2012 20:59 • #3


Anastasia72


Und er ist immer so verletzt, wenn ich ein Treffen absage.

30.11.2012 21:08 • #4


minna


liebe anastasia...

irgendwas muss er ja schreiben um dich bei laune zu halten

...wenn er schreiben würde ich freu mich auf den s. mit dir, wärest du nicht gut auf ihn zu sprechen....oder?

und gekränkt sein, weil du keine zeit hast, ist verletzte eitelkeit und kein liebevolles verhalten...

ich will ihn dir nicht schlecht machen...aber ich lese da von seiner seite her keine liebe heraus...er benimmt sich eher wie ein verzogenes kind...

aber du kennst ihn natürlich besser, dass ist unbenommen...

30.11.2012 21:27 • #5


schon länger hi.


Selbst als Mann muss ich sagen: Ja, spinnst Du? Nimmst ihn auch noch in Schutz wenn er so egoistisch und blöd reagiert.

Lies nochmal in Ruhe, was Du geschrieben hast. Da stehen doch die Antworten, was Du jetzt machen musst zuhauf!

Entweder bist Du ne Frau, die sonst keinen abbekommt (warum auch immer) oder Du hast nicht alle Tassen im Schrank oder du bis s...uell schon von ihm abhängig. OK, dann geniese es und lass alles andere egal sein. Allerdings ist das ganz unfair seiner Frau gegenüber. Und das schlechte Gewissen sollte dich um Deinen Schlaf bringen.

Such Dir mal einen der zu Dir steht auch wenn es nicht ganz so aufregend ist, wie mit nem Verheirateten.

30.11.2012 21:46 • x 1 #6


Mona Lisa

Mona Lisa


774
434
Zitat von Anastasia72:
Nun , so leicht mache ich es mir leider nicht. Ich kenne ihn schon lange vor unserer Affäre und ich weiß, dass er es sich auch nicht immer leicht macht. Er schreibt mir z.b. dass er ,bevor wir uns treffen, nie richtig schlafen kann und immer aufgeregt ist.Ist man aufgeregt ohne Gefühle?


Wenn du ihn schon lange vorher kanntest, musst du doch mitbekommen haben, dass er verheiratet ist (?). Klar kann er nicht schlafen, wenn sich seine Gedanken kurz vorher nur um S. drehen. Und deshalb ist er auch aufgeregt, wobei ich eher das Wort erregt benutzen würde. Die einzigsten Gefühle, die dieser Mann für dich empfindet, liegen unterhalb der Gürtellinie! Aber man kann sich auch vieles schön reden, damit man sich nicht so benutzt vorkommt! Ändert aber nichts an den Tatsachen. Komme klar damit, oder mache das was am klügsten ist, BEENDEN!

LG

30.11.2012 21:49 • x 2 #7


Anastasia72


Ich habe weder noch alle Tassen im Schrank weder bekomme ich auch keinen mehr ab!. Gehts noch. Ich liebe ihn und versuche nur sein Verhalten zu verstehen. Versuche etwas zu finden , dass er mich liebt. Aber da gibt es ja wohl nichts. Wir sind seit 22 Monaten zusammen oder eher gesagt ich seine Affäire und am Anfang wollte er nur S.. Das dumme daran ist , wir habe nur einmal miteinander geschlafen , wo er nicht so konnte wie er wollte. Laut seiner Aussage war ein nur sehr nervös, also für mich kein Fremdgänger.Ich habe oft versucht es zu beenden, aber er möchte es nicht und vermisst mich... Meine Frage, wie schaffe ich es , diese Affäre zu beenden, ohne einem weh zu tun

30.11.2012 22:04 • #8


Huch


Gar nicht. Denn du hast dir selber schon wehgetan, von seiner Frau ganz zu schweigen. Gibs doch zu:du willst ihn ganz für dich aber du bekommst ihn nicht, höchstens für ein schnelles Nümmerchen. Mein Gott, wieder ein Beweis wie erbärmlich Geliebte sind.

30.11.2012 22:46 • #9


Mona Lisa

Mona Lisa


774
434
Zitat von Anastasia72:
Meine Frage, wie schaffe ich es , diese Affäre zu beenden, ohne einem weh zu tun


Wem ausser dir sollte es denn weh tun? Ihm? Ihm tut es nur leid um den verlorenen S..

"Wie schaffe ich es eine Affäre zu beenden?" Ganz einfach: Sagen das du dir als Schattenfrau zu schade bist, seine Lügen nicht mehr mitverantworten willst, und ab sofort nicht mehr zur Verfügung stehst! Absolute Kontaktsperre einhalten! Oder du lässt alles wie es ist, aber hinterfrage dann auch nichts mehr.

Deine Entscheidung!

Habe keine Angst vor dem Vermissen, es wird der Tag kommen, wo du einfach nur noch die Erlösung spürst. Erlösung von der Abhängigkeit einer sich nicht erfüllenden Liebe!

Viel Kraft und viel Glück dafür!
Mona Lisa

30.11.2012 22:55 • x 1 #10


LachOder....


"Ich habe weder noch alle Tassen im Schrank......"

LOL - also da ist ja die antwort... sie gibt es sogar zu!

30.11.2012 23:58 • #11


Sonne1234


Ich finde es nicht in ordung, dass so viele antwortende immer darauf abzielen, Menschen lächerlich zu machen, welche sich auf eine Affäre mit einer verheirateten Person einlassen. Viele forumsschreiber sind wahrscheinlich gekränkt worden und projezieren ihre Verletzungen auf andere. Ich bin keine Affäre und war nie eine, sondern auch einmal eine betrogene Ehefrau! -aber man kann nicht steuern, in wen man sich verliebt. Wie man damit umgeht aber schon. Und wenn ich diese Geschichte lese, habe ich nicht das Gefühl, dass dieser Mann dich liebt. Du suchst nach Liebesbeweisen... Natürlich! Aber für mich ist es eine rein s.uelle Verbindung! Gekränkt sein, wenn du krank bist - das geht gar nicht! Es geht um S. und wird (meiner Erfahrung nach) wahrscheinlich nie um etwas anderes gehen. Wenn dir das genügt, ok! Wenn nicht, geh! Und keine Gedanken darüber, dass du ihn verletzt! Die macht er sich ja auch nicht! Schau auf dich!
Und niemand soll dich für eine s.uelle Beziehung zu einem verheirateten Mann verurteilen! Er hat vor dem Altar ja gesagt und was weiß ich versprochen - es ist vor allem seine! Verantwortung.
Alles Gute für dich!

01.12.2012 03:07 • #12


Karma


Liebe Anastasia,

bin um Deinen Topic "drumherumgeeiert", weil ich mir wirklich nicht sicher bin, ob das ein sogenannter Fake- oder Troll-Thread ist...

(mein Ratio sagt mir eigentlich, kann nicht wirklich sein, ist Veräppelung... denn anderenfalls wäre ich wirklich gezwungen meinem Vorschreiber "schon länger hier" vorbehaltlos zuzustimmen, auch wenn man es vielleicht hätte ein wenig... ähem "kultivierter" ausdrücken können meiner Meinung nach)

Zitat von Anastasia72:
Ich wäre dankbar für einige nette Ratschläge.


Sollte Dein Anliegen also wirklich ernst gemeint sein, kann man Dir im Grunde nur eines nahelegen, das dann im Ende auch all Deine anderen Probleme lösen wird: arbeite an Deinem SELBSTWERT... !


Viel Erfolg!

Karma

01.12.2012 03:55 • #13


ici


"Er schreibt mir z.b. dass er ,bevor wir uns treffen, nie richtig schlafen kann und immer aufgeregt ist.Ist man aufgeregt ohne Gefühle?"

Und den Sch.ei.ss nimmst Du ihm auch noch ab? Schreiben kann Mann viel, wenn der Tag lang ist. Taten sind es, die zählen.

Er ist nicht verletzt, wenn Du ihn nicht sehen willst, der ist beleidigt. Aber zutiefst. Wie ein Kind, dem man den Lolli nicht gibt, der auf der Anrichte liegt.

Der Typ liebt Dich nicht, der will Dich für sein Ego. Würde er Dich lieben, dann würde er sich trennen, Dich umwerben, alles dafür tun, dass es Dir gut geht.

Wenn ich krank bin, dann sorgt mein Freund dafür, dass mein Kühlschrank gefühlt ist, dass ich meine Medis habe, dass mir warm ist. Dann schickt er mir Nachrichten mit "Gute Besserung", fragt, wie es mir geht und spielt nicht die beleidigte Leberwurst, weil ich mich nicht um ihn kümmern kann.

Mensch Süsse mach die Augen auf! Der Typ ist ein Loser hoch zehn.

Und wie naiv ist man eigentlich zu glauben, dass eine Trennung ablaufen kann, ohne, dass jemand verletzt wird. Ihr habt seine Frau bereits mit dem Beginn Eurer Beziehung verletzt, Du bist verletzt, wenn Du Dich trennst und er, wenn es nicht nach seiner Pfeiffe läuft.

Sieh zu, dass Du endlich die rosarote Brille abnimmst (sorry,aber ich kann nicht freundlicher schreiben, wenn sich jemand so behandeln lässt und dann auch noch fragt, wie es IHM besser gehen kann).

01.12.2012 13:14 • #14


Anastasia72


Danke für all die netten und nicht netten Antworten Ich kann und muss damit Leben. Übrigens habe ich , denke ich mal, noch alle Tassen im Schrank. Ich habe mich einfach nur verliebt......Aber ich werde mich entlieben, soviel steht fest.Es tut nur einfach unsagbar weh. Ich kann es auch einfach nicht fassen und glauben. Er ist echt kein Fremdgänger aber vielleicht sehe ich das alles echt durch eine Rosa Brille. Es ist schlimm der Wahrheit ins Auge zu sehen. Obwohl er weiß , wie krank ich bin, hat er sich natürlich heute wieder nicht gemeldet. Ist ja wieder Wochenende, Tabuzone....Manno, wie soll ich denn reagieren, wenn er sich Montag wieder meldet?Ist ja nur eine Affäre und ich habe kein Recht darauf, dass er sich melden muss.

01.12.2012 22:21 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag