48

Toxischer Ex gibt keine Ruhe

leilani

leilani

1533
3
2550
Ich hatte vor vielen Jahre eine recht lange und wirklich schlimme Beziehung, die so alle Kriterien erfüllt, um in die Kategorie "toxisch" zu fallen. Es war furchtbar mit vielen Abwertungen, üblen Streitigkeiten, Verleumdungen etc.
Es hat sehr lange gedauert bis ich mich endlich trennen konnte.

Sowas habe ich weder davor noch danach erlebt.

Bevor wir zusammen kamen waren wir recht lange befreundet, sein Bruder ist ein sehr guter Freund von mir. Um mich richtig von ihm trennen zu können, hatte ich den Kontakt zu allen gemeinsamen Freunden jahrelang gekappt, selbst auf facebook hatte ich jeden entfreundet, der mit ihm zu tun hatte.

Von seiner Seite kam nie eine Entschuldigung, wir hatten auch nie ein klärendes Gespräch, was für mich sehr hart war. Ich konnte nie wirklich abschließen. Die Beziehung war für mich sehr traumatisch und es hat bestimmt sechs Jahre gedauert bis ich halbwegs darüber hinweg war. Irgendwann mal zwischendrin habe ich ihn angeschrieben und ihn gefragt, weshalb er mich so übel behandelt hat. Seine Antwort war lediglich, dass er das alles nicht so schlimm fand. Keine Entschuldigung, kein nettes Wort - nix.

Vor ca zwei Jahren kam ich wieder mit seinem Bruder in Kontakt mit dem ich mich nach wie vor bestens verstehe. Der weiß auch, dass ich mit meinem Ex wirklich gar nichts zu tun haben möchte. Die beiden Brüder kommen auch nicht besonders gut miteinander klar. Ab und zu haben sie Kontakt aber das endet meist nach kurzer Zeit in einem Riesen Streit.

Nun haben sich die beiden, inklusive meinem allerbesten Freund, vor einigen Wochen auf einem Konzert getroffen und sich wohl ganz gut verstanden. Mein allerbester Freund und mein Ex sind nun fb-Freunde. Dagegen ist nun auch nichts zu sagen, allerdings hatte ich da schon ein ungutes Gefühl, da ich auf keinen Fall möchte, dass mein Ex auch nur im Kleinen Teil meines Lebens wird.

Im Laufe der letzten Wochen ist dann aber selbiges eingetreten: gemeinsame Bekannte meines Ex-Freundes wollen sich plötzlich auf fb wieder mit mir befreunden (was ich nicht zulasse), mein Ex liked fleißig Bilder von meinem besten Freund und mir auf dessen facebook-Seite und er kommentiert auch fleißig dessen Posts.

Kurzum: er fährt auf indirekte Art und Weise ein ziemliches Einschleim-Programm, vordergründig kommt der auch super nett rüber. Ich traue dem Braten aber keinen Millimeter.

Ich meine, der hat genug Freunde, sowohl im RL als auch virtuell. Wieso muss der nun gerade sich bei meinem besten Freund breit machen?

Ich frage mich einfach, weshalb das alles sein muss? Warum können so miese Leute einen nicht ein für allemal in Ruhe lassen?

Aktuell ignoriere ich das weitestgehend, habe nur einmal einen bissigen Kommentar abgelassen. Um gleich zu signalisieren, dass meinerseits kein Kontakt erwünscht ist.

30.01.2020 19:28 • #1


LoveForFuture

LoveForFuture


137
203
Wenn es dein bester Freund ist, warum lässt er sich auf das Spiel mit deinem Ex ein?
Hast du mit deinem besten Freund über deine Bedenken gesprochen?
Mir käme das auch seltsam vor, Vorsicht.

30.01.2020 19:34 • x 3 #2


Ayaka

Ayaka


839
2
1384
Zitat von leilani:
Ich meine, der hat genug Freunde, sowohl im RL als auch virtuell. Wieso muss der nun gerade sich bei meinem besten Freund breit machen?...


er ist auch sein Bruder leilani - eure Beziehung ist Jahe her. Als außenstehender Betrachter, der nicht von der toxischen Beziehung geprägt ist, hat das Ganze für mich rein gar nichts mit dir zu tun und es geht rein um 2 Brüder die sich wieder annähern. Ich fände es schade wenn du hier eine freundschaftliche Loyalität forderst die dem im Wege stehen könnte.

wenn du nicht willst, dass geliked, geshared oder sonst was wird ersuche deinen Freund dich nicht mehr auf FB zu erwähnen - ihr könntet auch eure FB Freundschaft auflösen - ihr habt ja auch eine echte

30.01.2020 19:36 • x 2 #3


leilani

leilani


1533
3
2550
Zitat von Ayaka:
er ist auch sein Bruder leilani - eure Beziehung ist Jahe her.


Genauer lesen! Es geht nicht um seinen Bruder mit dem ich gut befreundet bin, sondern um meinen besten Freund!

Mein Ex weiß, dass er mein bester Freund ist mit dem ich sehr viel Zeit verbringe! Die beiden kennen sich kaum und haben sich nur 1x auf dem Konzert gesehen!

Ich käme im Traum nicht auf die Idee die fb-Seite seiner besten Freundin, die ich mal kurz kennengelernt habe, mit Kommentaren und Likes zu kommentieren. Das fände ich, vor allem aufgrund der ungeklärten Situation zwischen ihm und mir total übergriffig!

30.01.2020 19:40 • #4


Ayaka

Ayaka


839
2
1384
danke für die Aufklärung

denke trotzdem dass es nicht zentral um dich geht wenn 3 Jungs bei einem Konzert FB Kontakte austauschen. ich finde du misst den likes zu viel Bedeutung zu.

wenn es dich stört bleibt dir ja eigentlich nur die Option deinen Freund zu bitten ihn wieder aus der Freundesliste zu nehmen oder in eine passende Gruppe zu packen.

30.01.2020 19:48 • #5


leilani

leilani


1533
3
2550
Zitat von LoveForFuture:
Wenn es dein bester Freund ist, warum lässt er sich auf das Spiel mit deinem Ex ein?
Hast du mit deinem besten Freund über deine Bedenken gesprochen?
Mir käme das auch seltsam vor, Vorsicht.


Der weiß natürlich Bescheid und hat bereits gesagt, dass er kein Interesse an mehr als an einer fb-Freundschaft hat.
Das ist aber so ein grundguter Kerl, der für jeden ein gutes Wort hat. Deswegen bin ich ja auch mit ihm befreundet.

Dazu kommt noch, dass ich anderen nicht vorschreiben möchte mit wem sie sich gut verstehen dürfen und mit wem nicht.

Aber klar befürchte ich, dass er nach einer Charme-Offensive anfängt irgendwelche Gerüchte in die Welt zu setzen, hatten wir ja schon alles mal.

30.01.2020 19:49 • #6


Bejl


649
1425
Hey meine Liebe,

Ich habe nur einen Rat,wenn er toxisch ist,bleibt dir keine Wahl außer alle Kanäle zu blockieren und zu kappen.
Auch dein BF! Oder er ihn!

Und ja du bildest dir nix ein,er liked diese Fotos etc.aus einem einzigen Grund: wegen DIR!

Ich hoffe du siehst die Dringlichkeit in dem Fall und behältst dein glasklaren Blick

Alles liebe.

Edit: no contact ( nicht mal einen blöden Kommentar)

30.01.2020 23:38 • x 3 #7


leilani

leilani


1533
3
2550
Zitat von Bejl:
Und ja du bildest dir nix ein,er liked diese Fotos etc.aus einem einzigen Grund: wegen DIR!


Sicher, und bestimmt nicht deswegen, weil er bei mir gut Wetter machen will. Das ist es ja - man kommt sich total veräppelt vor.

Ich frag mich echt, was der sich dabei denkt. Ob der bewusst fies ist oder ob der dermaßen von sich überzeugt ist, dass er überhaupt nicht auf die Idee kommt, dass es komisch ist.

Egal wie lange es her ist, wenn bestimmte Grenzen überschritten wurden, dann ist nicht viel mit Versöhnlichkeit oder das locker sehen, zumal derjenige überhaupt nicht sieht oder sehen will, dass er sich völlig daneben verhalten hat.

Ich weiß ja auch, dass es überhaupt keinen Sinn macht da auf eine Einsicht zu hoffen oder dass man irgendwann doch ein klärendes Gespräch führen kann. Er hat ja alles richtig gemacht und empfindet es wahrscheinlich noch als großherzig, dass er Bilder von mir liked.

Allerdings sehe ich es auch nicht ein jedes Mal wenn er präsent wird in meinen Kreisen, den *beep* einzuziehen und mir meine Freundschaften nehmen zu lassen. Im Grunde hat er dann ja gewonnen.

Es ist eben auch eine extrem große Erwartungshaltung an Freundschaften, zu glauben, die müssen da super konsequent mitgehen und ihrerseits den Kontakt zu ihm komplett abbrechen. Ich kann halt nicht mehr tun als zu sagen, dass ich mit ihm nichts zu tun haben möchte und das begründen. Letzten Endes muss aber jeder seine eigenen Erfahrungen machen.
Das Ding ist halt, dass diese egozentrischen Menschen im oberflächlichen Kontakt oft sehr gewinnend sind, wie krass die drauf sein können merkt man leider erst im engen Kontakt. Ging mir ja genauso.

Es gibt keinerlei Gefahr, dass ich mich auf den wieder einlasse. Wenn er glaubt er müsse in meinem Freundeskreis mitmischen, dann ist das halt so. Aktuell weiß ich ja auch noch gar nicht wie sich das entwickelt, vielleicht hat es sich in ein paar Wochen auch schon wieder erledigt.

Das effektivste ist wahrscheinlich, wenn man sich da komplett raushält, demjenigen so gut es geht aus dem Weg geht. Wenn die Leute feststellen, dass man sich durch ihre Präsenz gar nicht aus dem Konzept bringen lässt, sie quasi keine Macht mehr über einen haben, dann hört das wahrscheinlich auf.

31.01.2020 07:40 • x 1 #8


Scheol

Scheol


4663
10
5012
Zitat von leilani:

Ich frage mich einfach, weshalb das alles sein muss?

...



Müssen tut man gar nichts . Man will den Kontakt und man möchte den Kontakt. Niemand MUSS eine Freundschaftsanfragen bei FB annehmen.

Somit sind es wieder selbstgemachte Probleme.

Somit hat dein Ex keine Schuld . Er fragt ob er befreundet sein KANN. Der jetzige Partner möchte das.

Wenn ich mich recht an deine Geschichte erinnere , und wie du es angedeutet hast , war es ein toxischer Ex.

Eventuell wird dein jetziger Partner und die alten neuen Freunde von dem Ex , als flying Monkeys benutzt.

Das Karussell dreht sich langsam wieder , sonst würdest du hier das nicht schreiben.

Du solltest da die Notbremse ziehen.

Schöne Grüße

31.01.2020 07:51 • x 2 #9


Scheol

Scheol


4663
10
5012
Zitat von leilani:
Der weiß natürlich Bescheid und hat bereits gesagt, dass er kein Interesse an mehr als an einer fb-Freundschaft hat.]



Hatte Erich Mielke auch nicht. Er wollte auch mit allen GUT BEFREUNDET SEIN.

Er unterschätzt die Dynamik die solch Sache FÜR DICH wieder annehmen kann.

Würdest du sonst darüber schreiben wenn es dich nicht interessiert......

Der neue sollte mal deine Bedenken ernst nehmen. Viele unterschätzen solch EX Partner.

Du hast es geschafft ihn aus dein Leben zu bekommen. Und nun öffnet der neue Partner aus Unwissenheit eine Tür die zum Scheunentor werden kann.

31.01.2020 07:56 • x 2 #10


Scheol

Scheol


4663
10
5012
Zitat von leilani:
Sicher, und bestimmt nicht deswegen, weil er bei mir gut Wetter machen will. Das ist es ja - man kommt sich total veräppelt vor.

Ich frag mich echt, was der sich dabei denkt. Ob der bewusst fies ist oder ob der dermaßen von sich überzeugt ist, dass er überhaupt nicht auf die Idee kommt, dass es komisch ist.

Egal wie lange es her ist, wenn bestimmte Grenzen überschritten wurden, dann ist nicht viel mit Versöhnlichkeit oder das locker sehen, zumal derjenige überhaupt nicht sieht oder sehen will, dass er sich völlig daneben verhalten hat.

Ich weiß ja auch, dass es überhaupt keinen Sinn macht da auf eine Einsicht zu hoffen oder dass man irgendwann doch ein klärendes Gespräch führen kann. Er hat ja alles richtig gemacht und empfindet es wahrscheinlich noch als großherzig, dass er Bilder von mir liked.



Was er empfindet ?


MACHT !

Sie will was von mir . Ich bekomme Zuspruch . Sogar der neue Freund mag mich . Weil sonst würde er nicht befreundet sein wollen mit mir. Sie hat bestimmt geredet mit ihm , und ihm das erlaub .
Sie ist nicht mehr böse mit mir. Warum auch, solch tollen Typen wie mich kann man auf Dauer nicht vergessen. Sicher vermisst sie mich . Und sie versucht über ihren neuen Freund den Kontakt zu mir herzustellen. Also hatte ich recht mit meiner FREUNDSCHAFTanfrage. Sie liebt mich immer noch.


Das ist sein queres Denken und der neue lässt sich vor seinen Wagen spannen und ihr lasst euch damit mit dem Nasenring durch die Arena führen.

Du hast genug wissen über das Thema.

Kein Kontakt zu solch Menschen.

31.01.2020 08:03 • x 2 #11


leilani

leilani


1533
3
2550
Zitat von Scheol:
Eventuell wird dein jetziger Partner und die alten neuen Freunde von dem Ex , als flying Monkeys benutzt.


Es ist nicht mein Partner, sondern mein bester (platonischer) Freund.

31.01.2020 08:07 • x 1 #12


leilani

leilani


1533
3
2550
@Scheol :

All das, was du schreibst ist mir total bewusst und ich bin mehr als alarmiert.

Die Sache ist halt die, dass wir hinsichtlich des Freundeskreises nach wie vor (schon alleine durch seinen Bruder) einige Überschneidungen haben. Die meisten meiner Leute kennen sich eben untereinander.

Ich kann ja schlecht allen verbieten mit ihm Kontakt zu haben.

Dass er aber gerade mit meinem BF zu tun haben muss, geht mir gewaltig auf den Zeiger.

Du hast das Thema "Machtgefühle" angesprochen. Klar geht es ihm darum. Der hält sich für die Kirsche auf der Torte, das weiß ich.

Ich stelle mir halt die Frage, ob es tatsächlich klug ist mit totalem Rückzug zu reagieren, weil für mich die Verluste ja sehr groß wären. Ob man vielleicht besser daran arbeiten sollte, auf diese Schachzüge gar nicht zu reagieren.

Dass er im schlimmsten Fall zu einem sehr guten Freund meines besten Freundes wird ist sehr unwahrscheinlich. Zu engen Freundschaften ist der überhaupt nicht in der Lage.

31.01.2020 08:26 • #13


Michael1266

Michael1266


5215
1
6570
Hier hilft ein wirklich klärendes und ernstes Gespräch mit deinem BF, alles andere ist Glaskugellesen.
Wenn er der ist für den du ihn hältst ist danach alles wieder gut.

31.01.2020 08:30 • x 1 #14


Bones


3105
5135
Du solltest mit deinem besten Freund sprechen und deine Sorgen mitteilen.
Er scheint die Situation zwischen deinem Ex und dir anders zu bewerten.
Da es bei deinem Ex und dir im Freundeskreis eh Überschneidungen gibt,besteht die Möglichkeit, dass die Bekanntschaft weniger mit dir zu tun hat,als du meinst?
Ich würde mich nicht einfach von meinem besten Freund zurückziehen.
Vielleicht kannst du die Situation danach auch einfacher händeln.

31.01.2020 08:38 • x 3 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag