4

Trennung nach 20 Jahren

Crazia

Hallo ich weiss im Moment einfach nicht weiter. Nach 20 Jahren Beziehung habe ich mich von meinem Mann getrennt weil ich einfach unglücklich war mit seiner Eifersucht etc. Ich habe immer alles gemacht und er war auch zufrieden. Ich muss auch dazu sagen das ich mich in all den Jahren schon schon zweimal getrennt habe. U.a. auch weil es Gewalt in der Ehe gab was er aber nach einer Therapie damals abgelegt hat. Jedesmal wenn wir wieder zusammen kamen gab es Versprechungen das man sich mehr um die Beziehung kümmert und naja im Endeffekt ist es immer das gleiche gewesen. wir haben auch noch Zwillinge (5) da ist es auch nicht immer leicht Zeit für sich zu finden. In all den Jahren gab es da noch einen tollen Mann mit dem ich mich während der Trennungen getroffen habe aber irgendwie konnte ich mich nie auf ihn einlassen so ganz und bin zu meinem ex zurück dennoch habe ich ihn nie vergessen. Naja kurzum habe mich getrennt und wollte es mit dem anderen probieren fühle mich auch sehr wohl bei ihm will mich aber erst auf ihn einlassen wenn ich das mit meinem Ex richtig verarbeitet hab was sich als sehr schwierig gestaltet da ich bis Ende des Monats noch mit ihm zusammen wohnen muss. Ich bin mir auch sicher das ich die Trennung will allerdings irritiert mich das es mich stört wenn er mit anderen Frauen flirtet. Er hat eine kennengelernt die er zwei Tage nach unserer Trennung angeschrieben hat schreibt täglich bis mitten in der Nacht mit ihr springt förmlich ans Handy wenn sie schreibt. Ja ich weiss ich habe kein Recht das es mich stört aber er sagt er will ne Freundschaft mit mir wegen den Kindern gleichzeitig sagt er im Gespräch wenn sie schreibt das ich zu warten habe bis er fertig geschrieben hat und wenn ich sage das mich das stört und enttäuscht sagt er ich bin nunmal nicht mehr seine Nr. 1 und je mehr er sich so verhält desto mehr verletzt mich das und wenn ich dann Abstand will wird er richtig sauer und wirft mir vor ich wäre ein Ego und ein Misststück. Ich hätte ja schließlich auch jemanden. Ja das stimmt auch dennoch hab ich ihm zeigen wollen das er mir noch wichtig ist gerade der Kinder wegen und das mir ne Freundschaft wichtig ist und habe mir die Zeit für ihn genommen ihm zugehört usw. aber wenn wir mitten im Gespräch sind wo wir uns mal gut verstehen und sie schreibt ist unser Gespräch schlagartig unterbrochen und ich fühle mich voll unwohl und wenn ich dann sauer bin und nach 10 min die ich warten muss bis man da fertig ist auch kein Interesse mehr am Gespräch hab ist er sauer. bin mittlerweile mega irritiert weil er dann sagt ich wäre nur eifersüchtig weil er mir nicht mehr hinterher läuft wie nen bunter Hund usw. und Freunde hab ich auch nicht die halten alle zu ihm sogar meine angeblich beste Freundin weil naja ihre Autoversicherung läuft über ihn schätze mal ihn braucht man mehr wie mich ( klingt böse ich weiss) naja weiss einfach nicht mehr weiter

Heute 07:58 • #1


paulaner

paulaner


1463
2
2834
Erstens: Ich habe in deinem ganzen Text nicht ein Komma und keinen Absatz gefunden. Dafür aber einige wenige Punkte.
Das ist mega anstrengend zu lesen!

Zweitens: so richtig verstehe ich nicht, was du dir von uns erhoffst. Wie sollen wir helfen?
Du hast dich von deinem Mann getrennt. Du hast einen neuen zukünftigen Partner, mit dem du dich schon davor öfter getroffen hast.
Dein Mann hat, nach der Trennung wohlbemerkt, jemand neues kennengelernt.
Und jetzt bist du eifersüchtig. Und er anscheinend nicht.
Ist das dein Problem? Dass er das so "locker" nimmt?

Heute 08:13 • x 1 #2


Bones


1597
2385
Ich finde den Tect auch sehr anstrengend zu lesen.

Du hast dich mit der Sicherheit des Anderen von ihm getrennt und jetzt bist du eifersüchtig,weil er seinen Fokus ebenfalls auf eine Andere richtet?
Wie hätte er denn auf deine Trennung reagieren sollen?

Heute 08:29 • #3


Crazia


Nein ich habe mich getrennt weil er nur vor der Konsole saß und ich den Haushalt und die Kinder allein gemacht habe und als ich mich angefangen hab mit Leuten zu unterhalten durfte ich nichtmal mehr allein in den Keller und eines Nachts ist er mal wieder mal wieder handgreiflich geworden weil ich wirklich rein freundschaftlich jemand einen Screenshot geschickt habe wo es um ein Spiel ging.Er konnte es sogar lesen und ich hab es ihm auch gezeigt aber er sprang auf und meinte ich wäre eine *beep*. Trennungsgründe gab es mehrere

Heute 08:37 • #4


Bones


1597
2385
Dann will er dich jetzt eifersüchtig machen und hat damit Erfolg.
Kannst du nicht bis Ende des Monats woanders unterkommen?Euer Umgang ist ja nicht gut für die Kinder.

Bitte versuch es mal mit Satzzeichen. Erleichtert es,deine Texte zu lesen.

Heute 08:44 • #5


Crazia


Nein kann ich leider nicht

Heute 08:49 • #6


LostGirl1


42
72
Was erwartest Du denn für ein Verhalten von ihm?
und: wie verhälst Du Dich mit dem Neuen?

Heute 09:00 • x 1 #7


meineMeinung


190
287
Zitat von Crazia:
In all den Jahren gab es da noch einen tollen Mann mit dem ich mich während der Trennungen getroffen habe

Zitat von Crazia:
Naja kurzum habe mich getrennt und wollte es mit dem anderen probieren


Was willst du eigentlich noch von ihm?
Du hast dich getrennt, er ist frei. Lass ihn.

Heute 09:14 • #8


Crazia


Was ich erwarte weiss ich nicht.

Und zum zweiten wenn mein Ex mich bittet,
ein Gespräch zu führen dann nehme ich mir die Zeit und lass das Handy beiseite.

Mein Freund weiss über die aktuelle Situation Bescheid. Und ich sage ihm das dann auch.

Ich glaube ihr habt mich missverstanden.
Ich wollte meinen Freiraum und Abstand
aber er verlangt ständig das ich bei ihm sitze.

Und wenn ich sage will das nicht mehr wird er regelrecht bösartig.

Heute 09:17 • #9


LostGirl1


42
72
Zitat von Crazia:
Was ich erwarte weiss ich nicht.

Das wäre der erste Schritt in meinen Augen: Regeln festlegen, so lange ihr noch zusammen wohnt. An die Ihr Euch beide haltet.

Zitat von Crazia:
dann nehme ich mir die Zeit und lass das Handy beiseite.

Das gebietet eigentlich generell der Anstand - aber ich vermute, Bones liegt schon richtig. Du bist warm gewechselt, sein Ego entsprechend angekratzt. Er will Dich eifersüchtig machen, bzw es Dir ein Stück weit heim zahlen. Mag nicht die feine Art sein, aber warm wechseln eben auch nicht. (sorry)

Zitat von Crazia:
Mein Freund weiss über die aktuelle Situation Bescheid. Und ich sage ihm das dann auch.

Mir ging es darum, wie Du mit dem Thema im (noch) gemeinsamen Haushalt mit Deinem Ex umgehst.

Heute 09:21 • x 1 #10


Crazia


Achso.
Ich rede mit meinem Ex nicht über den neuen und ehrlich gesagt ich habe nicht warm gewechselt.
Ich bin mit dem anderen nicht zusammen
weil ich erstmal noch gar nicht weiss ob
Ich das will.
Will ihn nicht benutzen um über die Trennung
hinwegzukommen und das weiss er auch.
Als allererstes will ich mit den Kindern erstmal
alleine leben und schauen was ich vom Leben erwarte.

Und nein ich habe nicht warm gewechselt sondern den anderen erst nach der Trennung angeschrieben und wir hatten ewig keinen Kontakt.

Also nein ich wusste nicht ob da noch was ist oder ob er nicht vielleicht vergeben ist.

Heute 09:32 • #11


LostGirl1


42
72
Zitat von Crazia:
In all den Jahren gab es da noch einen tollen Mann mit dem ich mich während der Trennungen getroffen habe


Zitat von Crazia:
Naja kurzum habe mich getrennt und wollte es mit dem anderen probieren


Zitat von Crazia:
will mich aber erst auf ihn einlassen wenn ich das mit meinem Ex richtig verarbeitet hab


Zitat von Crazia:
Mein Freund weiss über die aktuelle Situation Bescheid.


Hm. Für mich klang das wie warm wechseln, nur halt, dass ihr noch nicht 'offiziell' zusammen seid, sondern 'aus Anstand' wartet, bis Du ausgezogen bist. Entschuldige, wenn ich Dir da Unrecht getan hab.
Vielleicht vermutet Dein Ex aber ähnlich wie ich den Warmwechsel?


Zitat von Crazia:
aber er verlangt ständig das ich bei ihm sitze.

Und wie reagierst Du da?
Immerhin seid ihr getrennte Leute, da kann er nicht erwarten, dass Du machst, was er verlangt.

Heute 09:35 • #12


Crazia


Naja am Anfang hatte ich Verständnis.
Irgendwann wurde mir das aber zu doof.
Einmal bin ich dann nach ner Stunde warten,
selbst ans Handy gegangen weil mir lw war,
Und fünf Minuten später hatte der Herr dann Zeit
Und nahm mir mein Handy sogar aus der Hand.
Und genau das irritiert mich ja.
Er darf und wenn ich dann iwann keinen
Bock mehr hab bekomme ich Vorwürfe
ich kann ja nicht erwarten das er springt.
Aber eine Stunde warten ist a) langweilig und nervig
Und ich warte dann ja auch immer ne ganze Weile und
Wenn ich dies nicht mehr tue bekomme ich Vorwürfe.
Das verstehe ich halt nicht.

Heute 09:40 • #13


LostGirl1


42
72
Zitat von Crazia:
Und nahm mir mein Handy sogar aus der Hand.

Das musst Du Dir allerdings auch nicht kommentarlos gefallen lassen.
Ich vermute immer noch ein ziemlich zerstörtes Ego bei ihm.
Wie war es während der Beziehung - war er da auch eher der dominante Typ?

Die ursprüngliche Idee von Bones, dass Du mit den Kindern erstmal woanders unterkommst, war schon richtig gut - evtl kannst Du Dich mal umhören, obs irgendwo in Deiner Nähe nicht doch eine kurzfristige Möglichkeit gibt?
Das Umfeld bei Euch zu Hause kann so nicht gut sein. Weder für Dich, noch für die Kinder.

Heute 09:43 • #14


weltwanderer


119
1
85
Zitat von Crazia:
Hallo ich weiss im Moment einfach nicht weiter. Nach 20 Jahren Beziehung habe ich mich von meinem Mann getrennt weil ich einfach unglücklich war mit seiner Eifersucht etc. Ich habe immer alles gemacht und er war auch zufrieden. Ich muss auch dazu sagen das ich mich in all den Jahren schon schon zweimal getrennt habe. U.a. auch weil es Gewalt in der Ehe gab was er aber nach einer Therapie damals abgelegt hat. Jedesmal wenn wir wieder zusammen kamen gab es Versprechungen das man sich mehr um die Beziehung kümmert und naja im Endeffekt ist es immer ...


Für mich liest sich das ganze etwas pathologisch.

Ich finde deine Eifersucht eigentlich ganz normal - auch nach der Trennung. Immerhin warst du lange genug mit ihm zusammen. Klar hast du dich getrennt aber es wäre glaube ich trotzdem keinem Recht falls er die ganze Zeit chattet und die Aufmerksamkeit seiner Neuen schenkt und dich gleich auf der Seite liegen lässt.

Auf der anderen Seite verstehe ich ihn genauso. Du hasst ihn verlassen und er hat was neues (dazu auch die Hormone) und will natürlich immer sofort auch Nachrichten oder einen Anruf antworten.

Wie gesagt - eure Situation liest sich etwas pathologisch (auch wegen der vorangegangenen Gewalt und die vorigen Trennungen).

Das wird meiner Meinung nach erst besser sobald ihr nicht mehr zusammen wohnts.

Heute 09:51 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag