15

Trennung nach 7 Jahren - Nur eine Farce ?

rob89

2
1
Hallo, ich möchte hier einmal meine Situation schildern, denn ich bekomme es einfach nicht aus dem Kopf heraus. Ich bin mit 24 Jahren in meine erste längere Beziehung gegangen. Meine Freundin war damals 18 und hatte sich frisch von Ihrem ersten Freund getrennt. Es war Liebe auf den ersten Blick, wir sind darauf hin 2 Wochen später zusammen gezogen in die Wohnung ihrer Eltern / Doppelhaushälfte. Ich war noch in der Ausbildung zum Grafiker und Sie arbeitete im Hotel. Da sie Schichtarbeit hat, haben wir uns leider nicht so oft sehen können und ich beschloss mich nach der Arbeit Selbständig zu machen um dann Ihre freien Tage mit meinen zu verbinden. Es war eine wunderschöne Zeit. Nach 1 Jahr beschlossen wir von Bayern in meine Heimat NRW zu ziehen, da es Ihr hier so gut gefallen hat und sie weg von den Eltern mal wollte. Wir suchten uns eine Wohnung und zogen um. In dieser Zeit waren wir sehr oft im Urlaub, denn ich wollte ihr etwas bieten, dass sie noch nicht kannte und gerne wollte. Jetzt kommt der Knackpunkt. Ich hatte keinen richtigen S. mit meiner Freundin, denn sie sagte zu mir, dass sie in der Kindheit etwas erlebt habe, dass sie sehr verstört hat und demnach keinen körperlichen Kontakt aufbauen kann. Es war nur möglich wenn sie sehr viel getrunken hatte, sie mal anzufassen. Es war wirklich eine sehr sehr harte Zeit für mich und Sie. Ich mit meinen Bedürfnissen und Sie mit ihrer Psyche. Ich bin keines mal Fremd gegangen, da die Liebe zu Ihr einfach sehr sehr stark war und ich auch nicht so erzogen worden bin. Wir reisten auf die Malediven, tauchten zusammen, flogen nach Mexiko zu den Mayas und besuchten Leo Messi in Barcelona im Stadion und und und . Unsere Wohnung war sehr sehr toll, ich hatte oben mein Büro mit Kundenbereich und allem und unten unser Lebensraum. Im August sagte sie zu mir, sie weiß nicht ob sie mit mir zusammen ist wegen mir als Person oder nur weil die Wohnung so schön ist. Das schlug mir sofort den Boden unter den Füßen weg. Wir sprachen uns aus und lebten noch ein halbes Jahr zusammen bis zum 01.02.2021. In dieser Zeit haben wir uns immer mehr auseinander gelebt, unseren gemeinsamen Freundeskreis besuchten wir nur noch getrennt und schlufen auch nicht mehr in einem Schlafzimmer. Bei der Trennung sagte sie mir , dass sie mich nie wirklich attraktiv fand und gerne mit meinem besten Freund mal schlafen würde. Das war der zweite Boden, der mich weg riss. Auf meinen Freund kann ich mich verlassen, sind seit der Schulzeit beste Freunde und er würde das nie machen. Dennoch stellt sich mir jetzt die Frage: War ich die ganze Zeit soooo verliebt und naaiv, dass ich nicht gemerkt habe, dass das keine Liebe auf Ihrer Seite ist ? War das alles nur eine Farce ? Waren wir uns zu bequem ? War es alles einfach sehr einfach so zu Leben ? Das meine letzten 7 Jahre alles nur Wunschträume und Fake waren macht mich einfach sehr fertig. Ich stehe weiterhin in guten Kontakt zu Ihr und helfe Ihr auch bei der neuen Wohnung etc, obwohl jeder meiner Freunde / Familie sagt ich soll es sein lassen. Ich weiß derzeit nicht weiter, riesen Wohnung Alleine, die ganzen Erlebnisse, das Vertrauen.

Es ist im Moment einfach irgendwie nen großer Schock. Sie sagte sie möchte jetzt mal alleine Leben und sich "ausleben". Ich meine ich habe das ganze Reisen und Verwöhnen ja immer gerne gemacht, aber dann solche Aussagen nach sovielen Jahren. puhhh

16.02.2021 14:30 • #1


aquarius2

aquarius2


5676
6
6173
Sieben Jahre Beziehung und kein 6?

16.02.2021 14:35 • #2



Trennung nach 7 Jahren - Nur eine Farce ?

x 3


NurBen


2666
2
3379
Zitat von rob89:
Jetzt kommt der Knackpunkt. Ich hatte keinen richtigen S. mit meiner Freundin, denn sie sagte zu mir, dass sie in der Kindheit etwas erlebt habe, dass sie sehr verstört hat und demnach keinen körperlichen Kontakt aufbauen kann.

Da hat sie dich mal kräftig an der Nase herumgeführt.
Denn noch, warum bist du so lange in einer s3xlosen Beziehung geblieben?
Da fehlt mir auch ein wenig das Verständnis.

Zitat von rob89:
Im August sagte sie zu mir, sie weiß nicht ob sie mit mir zusammen ist wegen mir als Person oder nur weil die Wohnung so schön ist.

So hart das auch klingen mag, aber sie war aus reiner Bequemlichkeit mit dir zusammen.
Du hast ihr einen netten Lebensstandard geboten.

Zitat von rob89:
Bei der Trennung sagte sie mir , dass sie mich nie wirklich attraktiv fand und gerne mit meinem besten Freund mal schlafen würde.

Und genau das wäre der Punkt. Für mich klingt ihre "Vergangenheit" (die ich an dieser Stelle in Frage stelle) nach einer Ausrede.
Sie fand dich nicht attraktiv und hat dich schamlos ausgenutzt.

Zitat von rob89:
War ich die ganze Zeit soooo verliebt und naaiv, dass ich nicht gemerkt habe, dass das keine Liebe auf Ihrer Seite ist ?

Ja, warst du. Und sie hat 7 Jahre deiner Lebenszeit verschwendet, weil sie "die Wohnung so toll fand".
Für mich persönlich unverzeihlich.

Zitat von rob89:
Ich stehe weiterhin in guten Kontakt zu Ihr und helfe Ihr auch bei der neuen Wohnung etc, obwohl jeder meiner Freunde / Familie sagt ich soll es sein lassen. Ich weiß derzeit nicht weiter, riesen Wohnung Alleine, die ganzen Erlebnisse, das Vertrauen.

1. Unterlasse jegliche Hilfestellung. Sie hat dich schon genug ausgenutzt.
2. Sei froh, keine Kinder, keine Ehe und keine rechtlichen Verpflichtungen. So schwer das auch fallen mag, aber lass sie eiskalt fallen. Du hast jetzt die Chance eine Frau zu finden, die dich attraktiv findet. Eine Frau die gerne mit dir schläft und es nicht als Tauschgeschäft für ihr Wohnrecht ansieht.
Aber sei dir sicher, die Frau wird wieder antanzen, wenn sie merkt wie unbequem ihr Leben nun ist.
Falle nicht darauf rein. Diese Frau hat keine 2te Chance verdient.
Will sie zurück, dann nur wegen dem, was du ihr bietest und nicht wegen dir.

Zitat von rob89:
Sie sagte sie möchte jetzt mal alleine Leben und sich "ausleben".

Übersetzt bedeutet das, dass sie jetzt ordentlich das Schw*nzkarussell fährt und wenn damit durch ist, wird sie wieder angeschissen kommen.

So schwer es auch fallen mag. Blockieren und nie wieder den Kontakt zulassen.

16.02.2021 14:49 • x 4 #3


Ayaka

Ayaka


1230
2
2244
ich bin da ganz bei Ben

einerseits spielt sie bei dir "rühr mich nicht an" und jetzt will sie sich ausleben - naja - merkst du wohl selbst wie sehr die dich verar* hat - eiskalt fallen lassen und keinen Cent mehr reinstecken

und ja - die wird wieder ankommen - es ist wohl an dir deine Naivität mal auf den Prüfstand zu legen - eine Beziehung besteht aus Geben und Nehmen - wenn man am Anfang schon versucht die Angebetete mit tollen Geschenken und Co zu erobern braucht man sich auch nicht wundern wenn die eine oder andere dabei ist die ohne monetären Anreiz nicht bleiben würde

16.02.2021 14:57 • #4


aquarius2

aquarius2


5676
6
6173
Das mit dem Trauma kann ja sein, aber hat sie sich Mal darum bemüht, dieses Trauma anzugehen, war sie in einer Therapie?
Was hat sie für dich getan? Hat sie den Haushalt geführt, hat sie zum Einkommen beigetragen oder immer nur genommen was sie kriegen konnte?
Warum hast du das so lange mit dir machen lassen und sie nicht schon im Sommer an die Luft gesetzt?
Warum hilfst du ihr immer noch? Sie kann einer Arbeit nachgehen und dann kann sie sich auch eine Wohnung suchen und ihre Dinge regeln, oder?

16.02.2021 15:05 • #5


unbel Leberwurs.


10464
1
11122
Zitat von rob89:
Ich stehe weiterhin in guten Kontakt zu Ihr und helfe Ihr auch bei der neuen Wohnung etc, obwohl jeder meiner Freunde / Familie sagt ich soll es sein lassen]


Nun, hier wird Dir kaum jemand was anderes erzählen.
Was versprichst Du Dir davon?

Warum pflegst Du noch guten Kontakt, obwohl sie Dich so ver@rscht?
Du solltest Dich mal dringend hinterfragen, warum Du das alles mitmachst.
Denn sie kann das alles nur, weil Du es solange zugelassen hast...

16.02.2021 15:08 • x 2 #6


Butterblume63


3724
2
8526
Lieber Te!
Mache sofort einen Cut ansonsten landest du in einer Leidensspirale noch und nöcher. Ich habe für mich heute so einen Cut durchgeführt, weil sich die " Geschichte " nicht so entwickelt hat wie man es sich erhofft hat. Jedes Telefon, jede Mail usw. reißt erneut deine Verletzungen auf. Sie hat sich entschieden und nun ist sie für ihr weiteres Leben allein verantwortlich. Achte auf dich momentan sollst nur um dich selbst kreisen.
Ich wünsche dir alles Liebe und Gute.

16.02.2021 15:10 • x 2 #7


Offspring78


1764
1
1685
Naja, beide hatten doch eine herrliche Zeit. Die ist jetzt eben zu Ende. Für sie werden es glückliche Jahre gewesen sein, so wie für den TE.
Evtl denkt sie jetzt eben weiter, Familiengründung, ernsthaftes Leben und so. Und da haben die Gefühle für den TE nicht ausgereicht dafür.
Das passiert so oft.
Ich denke, mögen wird sie ihn nach wie vor. Aber als langfristiger Partner/Ehemann will sie wohl einen finden wollen, wo es noch besser harmoniert.
Kopf hoch, TE. Auch du wirst wieder eine nette Dame für dich finden. Du hast absolut nichts falsch gemacht.

16.02.2021 15:12 • #8


aquarius2

aquarius2


5676
6
6173
Zitat von Offspring78:
Naja, beide hatten doch eine herrliche Zeit. Die ist jetzt eben zu Ende. Für sie werden es glückliche Jahre gewesen sein, so wie für den TE. Evtl denkt sie jetzt eben weiter, Familiengründung, ernsthaftes Leben und so. Und da haben die Gefühle fü...


Krasse Sichtweise finde ich! Er hat ihr einen gewissen Luxus ermöglicht, Reisen etc...

16.02.2021 15:13 • #9


Offspring78


1764
1
1685
Zitat von aquarius2:
Krasse Sichtweise finde ich! Er hat ihr einen gewissen Luxus ermöglicht, Reisen etc...

Aber er hat das alles doch auch selber genossen.
Paare fahren in Urlaub, ist doch normal.

16.02.2021 15:14 • x 1 #10


aquarius2

aquarius2


5676
6
6173
Ach was du nicht sagst, ich bin auch mit meinem Freund in den Urlaub gefahren, aber eben mit getrennter Kasse und wenn ich mit einem Mann zusammenlebe teile ich mir auch die Kosten mit ihm.
Jeder trägt was zum Unterhalt bei und zu einer Beziehung gehört auch sieben und nicht die ganze Zeit keine sieben...

16.02.2021 15:19 • x 3 #11


Offspring78


1764
1
1685
Das mit dem 6 ist natürlich unschön, aber offenbar war er auch ohne glücklich bzw hätte sie behalten.
Und wo steht, dass sie nie was bezahlt hat. Evtl hat sie dann dafür geputzt, gekocht?
Irgendwas wird sie schon gemacht haben, denkst du nicht auch?

16.02.2021 15:22 • #12


Nela-Mary

Nela-Mary


2126
4146
Zitat von rob89:
War das alles nur eine Farce ?


Lieber TE,

ich glaube nicht, dass die ganzen 7 Jahre eine Farce waren.
Ihr wart beide noch jung als ihr zusammen gekommen seid (sie besonders) und leider ist es nicht selten so, dass diese erste große Liebe nicht für immer hält. Ich musste diese Erfahrung auch machen.
Manchmal entwickelt man sich auseinander oder Gefühle verändern sich auf einer Seite. Das ist schwer zu akzeptieren. Trotzdem waren die ganzen schönen Urlaube und Erinnerungen keine Farce. Viele haben am Ende einer Beziehung das Gefühl, dass alles Schöne nur eine Illusion war, aber das stimmt nicht. Jede schöne Erinnerung darf genau das bleiben. In diesem Moment war alles wunderschön - nur leider bleibt es eben nicht immer so.

Zitat von rob89:
Bei der Trennung sagte sie mir , dass sie mich nie wirklich attraktiv fand und gerne mit meinem besten Freund mal schlafen würde.


In Anbetracht der Tatsache, dass ihr nie viel miteinander geschlafen habt, finde ich diese Aussage von ihr nicht sehr fein. Da wollte sie dich ganz offensichtlich absichtlich verletzen, sonst sagt man sowas nicht, selbst wenn man es vielleicht denkt.

Zitat von rob89:
Ich stehe weiterhin in guten Kontakt zu Ihr und helfe Ihr auch bei der neuen Wohnung

Damit würde ich sofort aufhören. Es bringt dich nicht weiter, sondern spielt dir eine heile Welt vor. Dass du sie sozusagen nicht komplett verloren hast. Ich habe das selber auch versucht nach der Trennung und wurde damit belohnt, dass mein Exfreund sehr schnell eine neue Partnerin hatte und dachte, dass ich trotzdem befreundet sein will. Glaub mir: Richtig mieses Gefühl.
Brich den Kontakt besser ab. Du brauchst Zeit zum Heilen und zur Verarbeitung. Vielleicht könnt ihr später befreundet sein, aber jetzt ist das für dich Gift.

16.02.2021 15:22 • x 1 #13


aquarius2

aquarius2


5676
6
6173
Sie kann keinen 6 mir dir haben, würde aber gerne mit deinem besten Freund was sagt der dazu? Oder läuft da schon was? Finde ich reichlich respektlos ihre Worte und wenn sie dich nicht wirklich attraktiv findest ist das auch was anderes als ich habe was traumatisches erlebt und kann mich auf 6 nicht einlassen.
Wenn ich einen Mann nicht attraktiv finde wohne ich nicht so lange in einer Wohnung mit ihm und verreise mit ihm.

16.02.2021 15:29 • #14


Offspring78


1764
1
1685
Evtl will sie ihr Trauma ja jetzt aus irgend einem Grund angehen, was sie vorher vermeiden wollte.
Ich Stimme zu, dass es sein kann, dass der beste Freund das Trauma bereits behandelt hat:-(
Tut mir leid für dich.

16.02.2021 15:35 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag