233

Trennung unausweichlich

baba

baba

71
1
81
Die Ablenkung tut gut und die Egopolitur ist auch erlaubt. Ich glaube auf diesen Apps sind viel noch unterwegs die genau so denken.

Toll, dann hast Du morgen Deine Kleine und kannst den Tag geniessen. Wird alles gut.

Ich hab mal auf einer Reise gelernt, don't worry about your future, the future is coming anyway.

10.01.2019 18:57 • x 2 #136


Silverstar


80
1
85
Zitat von Silverstar:
... Dann gebe ich meiner (noch) Frau den Brief. Habe ihn jetzt einige Tage behalten. Zwei drei mal noch verfeinert aber es ist die Wahrheit und ich möchte das sie erkennt das ich verstanden habe was auf meiner Seite schief lief.


Was meint ihr dazu? Auch wenn ich finde das der Brief ohne Vorwürfe, Verzweiflung, Liebesgeserklärungen und dergleichen daher kommt. Wird er wohl Druck erzeugen da ich ihr klar zeige das ich verstanden habe wo es zumindes auf meiner Seite klemmte. Sie wird trotzdem gefordert sein. Oder wie seht ihr das?

11.01.2019 05:49 • x 1 #137


hahawi

hahawi

5987
10560
Ich würde noch ein wenig warten.
Das Problem ist, dass es recht unrealistisch ist, anzunehmen, dass man sich so schnell ändern kann.
Worte sind ja das eine, Taten das andere.
Und nur wenn Worte UND Taten übereinstimmen, dann entsteht Vertrauen.

11.01.2019 06:16 • x 1 #138


baba

baba

71
1
81
Auch wenn Dir der Brief wichtig ist. Ich würde warten, es hilft Euch beiden Distanz zu gewinnen. Du kannst Ihn ihr später immer noch geben. Zu einer Trennung gehören im zwei. Die Schuld nur bei Dir zu suchen oder deinem Verhalten. Auch wenn selbst Reflexion wichtig ist und man aus Fehler lernen soll, es ist nicht nur Deine Schuld. Gib Euch noch Distanz, die Ihr braucht und vor allem setzte sie nicht unter Druck. Ich würde mir mit einem solchen Brief unter rechtem Druck kommen und dann vielleicht erst recht das weite suchen.

11.01.2019 06:19 • x 2 #139


Silverstar


80
1
85
Ja da habt ihr wohl recht. Das ginge mir vermutlich auch so. Im moment fällt es mir auch nicht mehr ganz so schwer ihr den Raum zu geben den sie suchte. Mal sehen wie es dann in der Wohnung wieder ist.

Im hinterkopf habe ich halt immer noch den anderen Typen ... Naja sie hat mir ja versprochen das da nix mehr läuft, bis sie sich entschieden hätte. Wenn sie es ernst meint dann hält sie sich daran. Wenn nicht dann hat sie mich so oder so nicht verdient. Denn ich war und bin ihr bis heute treu geblieben.

11.01.2019 06:54 • x 1 #140


hahawi

hahawi

5987
10560
Du weißt, dass der Typ so oder so nicht das Problem ist?
Er ist Wirkung, nicht Ursache.

11.01.2019 07:00 • x 1 #141


Silverstar


80
1
85
Zitat von hahawi:
Du weißt, dass der Typ so oder so nicht das Problem ist?
Er ist Wirkung, nicht Ursache.


Ja das weiss ich und trotzdem habe ich angst. Einmal könnte ich vergeben aber eina Affäre nicht.

11.01.2019 07:05 • #142


baba

baba

71
1
81
Der andere Typ hat nur ne chance, wens vorher nicht gepasst hat. Also handle bitte so, als ob dieser Typ nicht vorhanden ist. Es kann sich nur einmischen, wenn es Vorher schon Probleme gab.

11.01.2019 07:07 • x 1 #143


Silverstar


80
1
85
Also ich hatte eine Idee... Tut mir leid der Brief musste raus.

Statt ihr den Brief persöndlich oder per Post zu zustellen(aufzwingen) habe ich ihn in meinen Briefkasten gelegt. Ihr geschrieben das ein Brief von mir an sie in meinem Kasten liege und wenn sie möchte dürfe sie den jeder Zeit abholen. Ich würde ihn da ein paar Tage liegenlassen und ich möcht ihr kein Druck oder Verpflichtungen aufzwingen.

Tja drei Stunden später war er weg... Sie hat mir geschrieben das sie ihn abgeholt hat und sich bedankt. Sie würde ihn zu hause lesen.

11.01.2019 18:34 • #144


Schwedus

1340
3
1708
Zitat von Silverstar:
Also ich hatte eine Idee... Tut mir leid der Brief musste raus.

Statt ihr den Brief persöndlich oder per Post zu zustellen(aufzwingen) habe ich ihn in meinen Briefkasten gelegt. Ihr geschrieben das ein Brief von mir an sie in meinem Kasten liege und wenn sie möchte dürfe sie den jeder Zeit abholen. Ich würde ihn da ein paar Tage liegenlassen und ich möcht ihr kein Druck oder Verpflichtungen aufzwingen.

Tja drei Stunden später war er weg... Sie hat mir geschrieben das sie ihn abgeholt hat und sich bedankt. Sie würde ihn zu hause lesen.



Gute Idee, sie konnte selbst entscheiden.
Meine Oma sagte oft, wenn eine Vase zerbrochen ist, kann man sie nicht mehr flicken.

Ich habe es erst viel später verstanden und hoffe es trifft bei dir nicht zu.

11.01.2019 19:47 • x 1 #145


Silverstar


80
1
85
Zitat von Schwedus:
Gute Idee, sie konnte selbst entscheiden.
Meine Oma sagte oft, wenn eine Vase zerbrochen ist, kann man sie nicht mehr flicken.

Ich habe es erst viel später verstanden und hoffe es trifft bei dir nicht zu.


Tja ... Davon ist aus zugehen. Aber ich will es nichts unversucht lassen.

11.01.2019 20:03 • x 1 #146


Silverstar


80
1
85
Kaum zu Hause geht es mir beschissen ... Auch mit der Kleinen.

Mich zerreist es nicht zu wissen was meine Frau tut. Ich denke sie hängt mit dem andern rum. Die Kleine ist krank und sie intressiert es nicht gross. Wollte sie anrufen um zu klären was alles war. Hab sie nicht erreicht. Wenn ich wüsste das sie nicht beim anderen ist könnte ich das ja noch aushalten aber so.

Ich denke das ich ihr schreiben werde das ich sie gehen lasse trotz gebrochenem Herzen und nächste Woche ein Scheidungsbegehren stellen werde.

Das macht mich kaputt

12.01.2019 13:48 • #147


Schwedus

1340
3
1708
Bitte nicht!

Ich vor 3 1/2 Jahren
Es zerriss mich, sie beim Anderen ( nächtelang) ich beim Kind.
Es zerriss mich.
Ich zog aus.

Ich heute: We Papa, der Neue war 2 Tage nach meinem Auszug schon drin.

Mein Tipp: aushalten, wohnen bleiben, mit dem Auszug ist die Chance auf dein Kind bei 0.

12.01.2019 14:00 • x 2 #148


Silverstar


80
1
85
Wie lange soll das den gehen?

12.01.2019 18:24 • #149


baba

baba

71
1
81
Auch Dir mal ne Wohnung oder stell sie vor die Türe. Vorallem schau, dass Du ne anständige Trennungsvereinbarung hast,die ist Grundlage für die Scheidung. Schreibe auf jeden Fall auch dem Umgang mit dem Kind als Pflicht rein. So habt ihre beide keine andere Wahl als euch beide ums Kind kümmern zu können.

12.01.2019 18:27 • x 1 #150




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag