458

Trennung unausweichlich

hahawi

hahawi

7269
1
13714
Zitat von Silverstar:
Wie erkennt ein Aussenstehenden eine Depression und wie kann da geholfen werden?

Das sollte bitte nur ein Arzt machen.
Eine Diagnose dieser Art ist für Laien sehr kritisch.
Meinst Du Dich oder Deine Frau?

15.02.2019 09:13 • x 1 #301


Silverstar


198
1
245
Zitat von hahawi:
Das sollte bitte nur ein Arzt machen.
Eine Diagnose dieser Art ist für Laien sehr kritisch.
Meinst Du Dich oder Deine Frau?


Klar ein Arzt. Aber es gibt sicher Anzeichen die ein Laie erkennt.
Meine Frau ... Sie sagt und schreibt zeugs das klar darauf hindeutet. Aber leider will sie keine Hilfe.

15.02.2019 09:14 • x 1 #302


hahawi

hahawi

7269
1
13714

unbel Leberwurs.

5351
1
4551
Zitat von Silverstar:
Aber es gibt sicher Anzeichen die ein Laie erkennt.
Meine Frau ... Sie sagt und schreibt zeugs das klar darauf hindeutet. Aber leider will sie keine Hilfe.


Stellst du diese Anzeichen erst jetzt nach der Trennung fest oder gab es die auch schon vorher?

15.02.2019 10:21 • x 1 #304


Silverstar


198
1
245
Zitat von unbel Leberwurst:

Stellst du diese Anzeichen erst jetzt nach der Trennung fest oder gab es die auch schon vorher?



Sie hatte immer wieder so Downs aus denen sie sich aber selbst befreien konnte. So extrem wie jetzt habe ich aber das noch nie gesehen bei ihr.

15.02.2019 10:24 • #305


EchtJetzt

Ich gehe mal davon aus, dass es vorher auch schon so war,du es aber leider nicht gesehen hast ,weil du eher mit dir und beschäftigt warst und damit,die Kontrolle zu behalten

15.02.2019 10:32 • x 2 #306


unbel Leberwurs.

5351
1
4551
Es liegt ja auf der Hand, dass sie auch wegen des Seitensprunges in dem Tief ist. Sie hat dir gegenüber enorme Schuldgefühle.

Aber wie ich schon mal sagte. Du kannst nicht ihr Therapeut sein.
Du hast ihr das ja bereits nahegelegt, dass sie sich Hilfe suchen soll. Wenn sie das nicht möchte, kannst du eigentlich nicht viel tun.
Ich würde dir sogar davon abraten, sie diesbezüglich zu verdrängen, auch wenn du es nur gut meinst. Denn das geht dann wieder ziemlich eindeutig in die Richtung, sie bevormunden zu wollen.

15.02.2019 10:46 • x 2 #307


baba

baba

248
1
210
Sie muss die Krankheit zu erkennen, sie muss Hilfe holen. Aber auch Du als angehörige Person brauchst eine gute Anlaufstelle. Eine Depression muss behandelt werden und zwar richtig.
Aber die Schuld ist nicht nur bei Dir, bei der Trennung.
Lass sie hilfe holen. Du hast genüngend Baustellen um die Du Dich kümmern musst. Auch wenn Sie krank ist, werde auf keinen Fall Co-Dpresssiv, hilf ihr nicht diese Krankheit zu verdrängen. Du hilfst Ihr in dem Du sie zum Psychiater schickst, aber die Arbeit liegt bei ihr und nicht bei Dir. Kümmere Du Dich um Dich! Gib Dich nicht auf, nur wegen dieser Liebe.
Depressionen sind hart und taff und ne grosse für eine intakte Beziehung, für eine in der Krise noch mehr. DENK AN DICH!
Helfen kann Sie sich nur sich selbst. NICHT DU. Therapie muss jemand anders machenn.

15.02.2019 10:51 • x 1 #308


Silverstar


198
1
245
Zitat von unbel Leberwurst:
Ich würde dir sogar davon abraten, sie diesbezüglich zu verdrängen, auch wenn du es nur gut meinst. Denn das geht dann wieder ziemlich eindeutig in die Richtung, sie bevormunden zu wollen.


Aktuell warte ich eh ab. Habe sie seit gestern nicht mehr gehört. Mal schauen wann wieder was kommt. Habe ihr auch schon angeboten mit zu meiner Therapie zu kommen. Wo auch Sitzungen ohne mich möglich wären.

15.02.2019 11:04 • x 2 #309


Silverstar


198
1
245
Zitat von Silverstar:
Schon wieder zum Abendessen eingeladen ...? Naja ich freue mich. Zurückhaltung und ruhe kann ich da ja noch lernen.


Ruhe hatte ich, denke habe keinen Druck erzeugt. War im grossen und ganzen schön. Doch ich merke das ich immer noch zu viel erwarte. Hoffe jedes mal sie kommt auf mich konkreter und direkter zu. Ungute Gedanken und Ängste schwingen nach dem erneuten treffen bei mir im hinterkopf. Mal sehen wie es weiter geht.

PS: habe keine alten Themen angeschnitten, ausser sie hat danach gefrag.

18.02.2019 21:48 • x 3 #310


Silverstar


198
1
245
Heute hat sie mir ein Treppenschutzgitter organisiert. Welches ich morgen abholen soll. Schon nett das sie sich um mich kümmert. Was soll das aber? Sie doch weiss was sie mit Essen und co bei mir auslöst? Wieso tut sie das und bleibt dann doch so distanziert? Verstehe ich nicht.

19.02.2019 08:44 • x 1 #311


unfassbar

1059
1660
Vielleicht will sie dich auf eine gewisse Art und Weise warm halten? Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach...

19.02.2019 08:48 • x 2 #312


unbel Leberwurs.

5351
1
4551
Zitat von Silverstar:
Wieso tut sie das und bleibt dann doch so distanziert? Verstehe ich nicht.


Ich glaube manchmal, du WILLST das auch einfach nicht verstehen.
Wieso akzeptierst du nicht, dass sie im Moment einfach nicht kann, weil sie mit sich selbst nicht im Reinen ist?

Immerhin machst du die Sache auch mit. Wenn du der Meinung bist, dass das ganze nicht Fisch und nicht Fleisch ist, kannst du den Kontakt abbrechen, bis sie sich klar äußert.

Niemand zwingt dich, mit ihr Essen zu gehen. Im Gegenteil ziehst du daraus viel zu viele falsche Hoffnungen.

19.02.2019 09:04 • x 3 #313


Silverstar


198
1
245
Zitat von unbel Leberwurst:

Ich glaube manchmal, du WILLST das auch einfach nicht verstehen.
Wieso akzeptierst du nicht, dass sie im Moment einfach nicht kann, weil sie mit sich selbst nicht im Reinen ist?

Immerhin machst du die Sache auch mit. Wenn du der Meinung bist, dass das ganze nicht Fisch und nicht Fleisch ist, kannst du den Kontakt abbrechen, bis sie sich klar äußert.

Niemand zwingt dich, mit ihr Essen zu gehen. Im Gegenteil ziehst du daraus viel zu viele falsche Hoffnungen.


Weil es so verdammt schwer ist. Ich liebe sie und ich wünsche mir das sie wieder kommt. Ich weiss es geht auch ohne sie und es könnte auch jemand anders kommen aber das will ich gar nicht.

Da ich das Gefühl habe mich in den letzten Jahren emotional aus der Beziehung verabschieded zu haben möchte ich ihr auch zeigen das dies vielleicht so ausgesehen hat aber nicht stimmt.

19.02.2019 09:38 • #314


baba

baba

248
1
210
Hör bitte auf dir Hoffnungen zu machen. Eine Essenseinladung ist in eurem Fall nicht die vorstufe zu Versöhnung. Ihr müsst beide abschliessen und ev auch mal was anderes testen. Ein neustart geht nicht von heute auf morgen.

19.02.2019 09:48 • x 1 #315




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag