221

Trennung von Borderlinerin

Pure2000

01.05.2016 20:23 • x 1 #1


Urmel_

Urmel_


6632
9256
Zitat:
Ich bin ratlos, weis auch nicht mehr wie ich jemanden wieder vertrauen oder gar mit jemandem anderen glücklich werden kann.


Du wirst im Leben noch oft verletzt und enttäuscht werden. Der Trick ist, ehrlich zu Dir selbst zu sein und Dich nicht selbst zu belügen.

Oder einsam zu leben - aber dafür sind viele Frauen einfach zu toll.

Nimm Dir die Zeit die Du brauchst. Das ist keine Schwäche, das ist Heilung.

01.05.2016 20:33 • #2



Hallo Pure2000,

Trennung von Borderlinerin

x 3#3


encada

encada


1574
7
1647
@pure2000
Das liest sich tatsaechlich nach einer Beziehung mit einer Borderlinerin. Und das ist die schwierigste aller Beziehungen, denn eigentlich sind Borderliner beziehungsunfaehig und das allergroesste Problem ist, dass es auch zu den am schwierigsten zu behandelnden Problemen gehoert, selbst, wenn sie sich in Behandlung begeben wuerde. Fuer dich heisst das, dass du keine Chance hattest. Borderliner docken an deine Psyche an und lassen dich kaputt zurueck. Aber es ist nicht deine Schuld. Das musst du wissen.

01.05.2016 20:42 • x 1 #3


NewDay1


Wie lange ist denn die Trennung her?
Ich kann dir nur raten, dich nicht unter Druck zu setzen und dir alle Zeit der Welt zur Heilung deiner Seele zu geben. Auf dem Weg dorthin wird dir klarwerden, wo deine Schwachstellen liegen. So ist es jedenfalls mir ergangen..

01.05.2016 20:45 • #4


Uneinigkeit


Es könnte auch sein, dass die Gefühle ihrerseits nicht ausreichend sind und es in einer anderen Konstellation besser paßt.

01.05.2016 20:55 • #5


Urmel_

Urmel_


6632
9256
Zitat von Uneinigkeit:
Es könnte auch sein, dass die Gefühle ihrerseits nicht ausreichend sind und es in einer anderen Konstellation besser paßt.


Ich gehe hier mit Härte zu Werke, wenn sie dem Erkennen der Situation dienlich ist.

Deine Aussage wird aber nur dafür sorgen, dass der TE in seiner momentanen Verfassung noch mehr an sich selbst zweifelt.

Wenn Du keine Ahnung hast, was Du hier tust, dann lass es lieber gänzlich.

01.05.2016 20:57 • x 3 #6


Pure2000


Die Trennung ist jetzt 3 Wochen her. Es war wie gesagt ein ständiges on/off.
Ich habe davor schon sehr gelitten da sie wirklich bösartig war.
Hat mich für einen anderen von heute auf morgen verlassen. Als er dann mehr wollte hat sie ihn abserviert und hat mir liebesbekundungen gemacht und um eine zweite Chance gebettelt die ich ihr dann gab. 2 Wochen später hat sie mich wieder abserviert und das wieder eiskalt.
Dann war für 3 Monate Schluss.
Ich dachte ich wäre über sie hinweg und traf mich mit ihr wieder und habe versucht eine Freundschaft aufzubauen. Was natürlich scheiterte, da sie die ganze Zeit *beep* vor mir rumgelaufen ist und mich somit einfach nur provoziert hat. Ich habe ihr auch mitgeteilt, dass sie damit aufhören soll. Kamen halt so antworten wie:
Vor dir kann ich es ja machen
Und
Du bist wie ein Bruder für mich.
Einfach ein schmutziges Spiel.
Ich sagte ihr, dass ich komplett getrennte Wege gehen will.
Kam nur so ne Aussage.
Ich habe mir nichts vorzuwerfen und das ich ja eine Freundschaft nicht führen könne.
Dabei war das eine Art Rache, da ich sie s.uel abwies und somit gekränkt war. Wie kann ich sie nur nicht wollen!?!
Psycospielchen wie ich sagte.
Und das konnte ich nicht mehr und will ich auch nicht mehr

01.05.2016 21:05 • x 1 #7


Uneinigkeit


Mr. Urmel oder wie Du Dich nennst, hast Du die Weisheit mit Löffeln gegessen?

Es ist meine Meinung und nicht persönlich wertend gemeint.
Ich kenne den Te nicht!
Er kann ja durchaus ein attraktiver Mensch sein aber die Konstellation könnte nicht gepaßt haben.
Deshalb braucht niemand an sich selbst zweifeln, sondern eher nur an der Konstellation.
Ich las Dich hier und dort.
Da Du ja ein Frauenheld zu sein scheinst, müßte Dir das Phänomen doch durchaus bekannt sein und Dich nicht weiter tangieren.
Das sollte es den Te auch nicht!

01.05.2016 21:06 • #8


encada

encada


1574
7
1647
@pure2000
Da du selbst von einer Borderlinerin ausgehst, nehme ich an, dass du dich auch schon damit beschaeftigt hast. Dann muesstest du eigentlich auch die Beziehungsmechanismen kennen. Alles, was du bisher beschrieben hast, passt komplett ins Bild. Eins sollst du noch wissen, ich habe mir das nicht nur angelesen.

01.05.2016 21:11 • #9


NewDay1


3 Wochen? Da kannst du auch noch nicht über sie hinweg sein. Was erwartest du da von dir? Setze dich nicht so unter Druck!

Das wichtigste ist, dich zu schützen! Bleibe stark und werde nicht wieder rückfällig. Du siehst, es bringt dich nicht weiter. Eher ist das Gegenteil immer wieder der Fall.

Wo ist dein Selbstwertgefühl?

01.05.2016 21:15 • #10


encada

encada


1574
7
1647
@NewDay1
Das ist leider nach der Beziehung mit einem Borderliner erstmal nicht mehr vorhanden. Das ist eines der Probleme.

01.05.2016 21:24 • x 2 #11


NewDay1


Zitat von encada:
@NewDay1
Das ist leider nach der Beziehung mit einem Borderliner erstmal nicht mehr vorhanden. Das ist eines der Probleme.

Ich weiß! Deshalb mein Weckruf. Ohne Selbstwert entkommt man dem Dilemma nie!

01.05.2016 21:39 • #12


Uneinigkeit


Wenn Deine Ex sich ohne Schamgefühle vor Dir umzieht und meint, Du seist wie ein Bruder, könnte es doch auch so von ihr gemeint sein.
Es ist nur ein Gedankengang aber vlt. denkt sie in dem Moment nur an sich und nicht über Deine Gefühle nach.
Ist sie eine sehr freizügige Person?
Hier und da und dort und überall?
Das gibt es ja bei Frauen und Männern.
Du suchst eher eine verbindliche Beziehung, eine Frau für eine längere Paarbeziehung.
Dann passt es einfach nicht.
Turnt sie halbbekleidet vor Dir herum, würde ich ihr die Kleidung zuwerfen, ihr die Grenzen aufzeigen, sie nach draußen bitten oder selbst die Wohnung verlassen.
Erklär ihr was Du zukünftig möchtest und womit Du Dich arrangieren kannst.
Kann sie sich nicht damit anfreunden, dann würde ich zukünftig auf den Kontakt verzichten.
Das ist sicher schwer aber anders wird es noch schwerer für Dich!

01.05.2016 21:49 • #13


Conny44


Eine Bekannte von mir hatte auch eine Beziehung mit einem Borderliner. Er hatte sogar geschafft ihr Bauchgefühl auszutricksen, indem ihr die Wahrheit in tolle glaubhafte Lügen verpackt hatte. Sie war so fertig, sie wusste nicht mehr was richtig oder falsch war, hat ihm geglaubt und somit ihr Selbstvertrauen noch mehr kaputt gemacht. Durch seine Lügen wurde ihr inneres durcheinander gebracht. Sie ist in Behandlung...

01.05.2016 21:53 • x 2 #14


encada

encada


1574
7
1647
Bitte, Leute, aeussert euch nur noch hier, wenn ihr Ahnung von der Borderline-Problematik auch bezueglich Beziehungen habt, sonst hilft das dem TE nicht weiter.

01.05.2016 21:55 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag