8

Trennung wegen Überforderung, ich hoffe leider noch

Esmeralda

74974
Ihr Lieben, ich bin irgendwie heute ziemlich verzweifelt drauf...

mein Ex hat vor knapp 2 Wochen mit mir Schluss gemacht, weil er sich im Moment mit seiner Arbeit total überfordert fühlt und nicht weiß, wie es den Haushalt, den Schichtdienst (arbeit bei Polizei), Eltern und mich unter einen Hut bekommen soll. Er meinte, es wäre mir gegenüber nicht fair, wenn ich deswegen zu kurz komme und unglücklich bin....

Mittwoch vor einer Woche trafen wir uns nochmal, weil ich mir erhoffte, dass wir zusammen an einer gemeinsam Lösung arbeiten könnten, doch für ihn geht einfach im Moment nichts mit Beziehung. Er müsse erstmal mit sich selber klar
kommen ...

Ich hatte ihm nach dem Gespräch geschrieben, dass er mich bitte nicht falsch verstehen soll,dass ich im mom. keine Freundschaft aufbauen kann, wegen der Gefühle, aber ich für ihn da bin falls er wen zum reden braucht (weil da was übles rausgekommen ist, was ihm wieder zusätzlich Druck machte)

Er antwortete am nächsten Tag, dass er mich sehr gut verstehe und bedankte sich.

Das wars, seit dem ist der Kontakt beendet....
Freundinnen können sich nicht vorstellen, dass es das wirklich gewesen ist. Sie sagen er muss nur mal zur Ruhe kommen und wird schon merken dass er einen Fehler gemacht hat.

Ich wünsche mir das sehr... aber ich will mir keine Hoffnungen machen wo es keine gibt

Meine Mutter fragte heute morgen, ob ich nochmal was gehört hätte von ihm und als ich verneinte, sagte sie direkt Dann hat sich das auch erledigt!

Eben sehe ich bei Facebook, dass er eine Seite mit gefällt mir markiert hat....eine Seite wo Weiber *beep* Fotos von sich posten... Wie auf ner P....ich meine klar gucken sich Männer mal P. an, aber das so bei Facebook...Das war irgendwie, weiß auch nicht...Schlag ins Gesicht..

Er lebt einfach sein Leben weiter, richtig?
Er war überfordert aber jetzt bin ich weg und er fühlt sich sicher wieder soweit gut....

Ich hab schon gehört, dass es Ex Partner hab, die mit Kontaktsperre bemerkt haben, was sie für einen Fehler gemacht haben. Aber ist das überhaupt möglich, ich meine die Arbeit hat er nach wie vor und das wird noch einige Jahre sein...

Ist eine Woche zu wenig Zeit?
ich würd ihn nur grade so gerne anrufen...irgendwas tun, aber ich weiß es bringt nichts

Hat jemand vllt. ähnliches durchgemacht und kann mir irgendwas raten oder helfen?

Kann Überforderung die Gefühle unklar erscheinen lassen? Macht es Sinn, ein wenig Hoffnung zu haben?

LG....

24.10.2013 14:42 • #1


Esmeralda


74974
Zu unserer Beziehung:
Wir waren 9 Monate zusammen und waren sehr glücklich. Ich versteh mich gut mit seiner besten Freundin, und ihr hat er wohl oftmals gesagt, wie glücklich er mit mir ist und das ich ihm sehr gut tue.
Dann kam sein Arbeitsplatzwechsel und er hatte viiiel mehr Stress und Überstunden.
Die letzten 2 Monate haben wir uns daher nur noch 1-2 mal die Woche gesehen. Weil er auch schon 3 mal noch krank wurde in der Zeit. Er sagte mir zwischendurch auch schon, dass er sich überfordert fühlt...

Als er mich beim letzten Gespräch 3 mal fragte, ob wir dann einen Cut machen sollen, weil er einfach im Moment nichts machen kann und nicht mehr kann, weinte er und meinte, dass ich mir nicht vorstellen könne, wie leid ihm das tut.

24.10.2013 14:52 • #2



Trennung wegen Überforderung, ich hoffe leider noch

x 3


Urban-Girl


74974
Hey du,

also ich weiß, dass Polizisten und Ärzte aus Erfahrung mit normalen also keinen Polizisten beziehungsmäßig nicht viel anfangen können.
Er hat wahrscheinlich für sich einfach gemerkt, dass es nicht passt.
Das musst du wohl oder übel akzeptieren.
Denn derzeit ist Schluss und da er derjenige ist der Schluss gemacht hat, würde ich es vorerst auch dabei belassen.
Du befindest dich nicht in der Position nochmal Kontakt zu ihm aufzunehmen, wenn es einer sollte, sofern er noch will, dann er!

Ich würde es jetzt erstmal dabei belassen und mein Ding durchziehen, Uni Job usw...
Vielleicht merkt er ja doch noch,das da was ist aber wenn muss er es merken und nicht du ihn darauf aufmerksam machen!
Lass ihn in Ruhe!
So hart es auch klingt!

24.10.2013 14:57 • x 1 #3


Esmeralda


74974
Hey!
Vielen Dank für deine Antwort!

Ja, wenn es so sein sollte, das er gemerkt hat, es passt nicht, dann hätte er es aber auch sagen können.
Er meinte aber stattdessen, dass wir ja auch sonst kein Problem in unserer Beziehung hatten, und: Das es ja sonst alles gepasst hat!.... also von meiner Seite aus jedenfalls, oder? sagte er auch noch.

Ich werd ihn in Ruhe lassen Trotzdem kann ich es einfach nicht verstehen, dass einem angeblich wegen Überforderung alles zu viel ist und man ne Beziehung hinschmeißt

24.10.2013 15:43 • #4


Esmeralda


74974
Ich kanns einfach nicht verarbeiten irgendwie

Alle haben gesagt, wie glücklich wir aussehen und er hat es selber auch so seiner besten Freundin erzählt, man hat es auch gemerkt an seinem Handeln, BIS er halt nur noch am arbeiten war....


Ich weiß nicht wie ich von was loskommen soll, mit dem ich so glücklich war ....
Wir haben uns auch nie gestritten, war immer sehr harmonisch

24.10.2013 18:01 • #5


Holzer60


4790
5
6522
Liebe Esmeralda,

du solltest jetzt ersteinmal zur Ruhe kommen und dich nicht verrückt machen. Es gibt in

diesem Forum ganz andere bzw. wesentlich schlimmere Geschichten (!).

In unserem Leben gibt es auch Momente, da sind wir einfach überfordert und werden

völlig aus der Bahn geworfen.

Wenn dein Freund bei der Polizei ist, dann kann es durchaus sein, dass er sich zu einer

Kurzschlussreaktion hinreissen lassen hat. Gerade im Polizeiberuf gibt es Phasen, wo

man psychisch und physisch ganz schnell mal seine Grenzen kommt und gewisse Dinge

dann auch über- bzw. falsch bewertet.

Glaube mir, auch wenn es für einen Aussenstehenden nicht nachvollziehbar ist, es gibt

gerade für Polizisten immer wieder Extremsituationen, die zu einer Überforderung oder

auch zu schnellen bzw. voreiligen Fehlentscheidungen führen können.

Mein Tipp für dich:

Verhänge eine absolute Kontaktsperre und gib ihm Zeit zum nachdenken bzw. Zeit, das

er sich wieder selber finden kann und höre ausnahmsweise mal nicht auf deine Mutti.


VG Holzer

24.10.2013 18:25 • x 1 #6


Urban-Girl


74974
Jeder geht mit Stress anders um!
Und anscheinend bringt ihn eure Beziehung derzeit nicht weiter. Ich weiß, es klingt hart, aber wie gesagt. Lass ihn erstmal.
Mach dein Ding und versuch dich abzulenken!

LG

24.10.2013 19:11 • #7


Esmeralda


74974
Lieber Holzer,

Danke dir.

Natürlich, ich wollte auch gar nicht damit ausdrücken, dass ich meine, meine Geschichte ist die schlimmste.
Ich habe schon schlimmere gelesen.

Dennoch ist es für mich schlimm so momentan auszuhalten... auch weil ich in anderen Foren schon geschrieben habe, und viele sagen, dass Arbeit gerne vorgeschoben wird. Aber das da wohl einiges falsch gelaufen sei, wenn er wegen angeblicher Überforderung Schluss macht.

Und durch solche Aussagen, ... ich weiß nicht, ich dachte immer er sei ehrlich zu mir und das ich ihn mittlerweile doch ganz gut kenne.
Aber er ist mir so fremd nach dieser einen Woche Kontaktsperre.... ich erkenne ihn nicht wieder und ich hätte nie gedacht, dass ich ihn einfach so eben verliere und er mich aus seinem Leben streicht, als wäre das alles eine riesen Lüge und Schauspiel gewesen, denn so fühle ich mich jetzt.

Aber ich habe auch viele Erfahrungen und Meinungen zum Thema Polizeidienst gehört und das ist wohl schon nicht einfach. Also könnte es wirklich einfach zu viel sein gerade, so wie du schreibst, dass es sich aber keiner so als Außenstehender vorstellen kann. Und es haben alle Außenstehenden geschrieben, dass es nicht an der Arbeit liegen kann...

Ich Danke dir sehr für deine Worte und deinen Tipp :]
Bin heute bei Tag 8 der Kontaktsperre und werde sie weiter durchziehen.

Ich habe nur Angst, dass er sich zwischendurch meldet und dann nur eine Freundschaft will. Ich will ihn entweder ganz oder gar nicht In mehrere Jaaahren kann ich vllt. ne Freundschaft aufbauen, k.a.
Oder das er sich meldet, weil ich noch ein paar Sachen bei ihm habe. Ich möchte ihn aber nicht sehen, wenn er mich nicht mehr will Die Sachen hab ich mir teilweise für ihn gekauft und will sie gar nicht mehr, weil zu viel Erinnerung dran hängt. Außerdem ist nichts wirklich wichtiges dabei...

LG

24.10.2013 19:18 • #8


Holzer60


4790
5
6522
@ Urban-Girl,

Liebes Urban - Mädchen,

bei allem Respekt (!), du bist wohl nicht in dem Alter u.

schon garnicht in der beruflichen Position, um über

den Umgang mit Stress reden zu können !

Oder bist du Woche für Woche, teilweise über mehrere

Wochen, ohne ein freies Wochenende (!) im Einsatz?

Bei Einsätzen, wo du Hass und Gewalt ausgesetzt bist,

wo du ständig an deine Grenzen oder sogar vielleicht

darüber hinausgehen musst? Wo du Dinge erlebst, die

du über Monate nicht verarbeiten kannst?

Halte mal den Ball flach und mache du mal schön dein

friedliches Studium!


VG Holzer

24.10.2013 19:27 • x 1 #9


Urban-Girl


74974
Ha ha ich war selbst bei der Polizei zwischen meinem 18-23 Lebensjahr also halt DU mal den Ball flach!

Also ich weiss wovon ich spreche!

Und jetzt schweig mal besser, Holger !

24.10.2013 19:33 • #10


Holzer60


4790
5
6522
@ Esmeralda

Höre einfach nicht auf Aussenstehende und glaube mir,

ich bin kein Aussenstehender und ich weiss, von was

ich hier rede !

Ich kann dir deshalb nur empfehlen, zur Ruhe zu kommen,

ein wenig Zeit vergehen zu lassen und zu hoffen, dass alles

noch gut wird.

Das es schlimmere Geschichten gibt, war kein Vorwurf, es

sollte eher ein Hinweis für dich sein, dass eure Beziehung

noch nicht verloren ist.


VG Holzer

24.10.2013 19:36 • x 1 #11


Urban-Girl


74974
Vor allem hast du kein Plan wie alt ich bin!

Was erlaubst du dir eigentlich mich zu maßregeln? Das ist super dreist!

An deiner Stelle würde ich mich schämen, dass DU andere von denen du keine Ahnung hast hier verurteilst. Das ist echt arm!

Also erstmal fragen, dann große Texte spucken würde ich mal sagen!

Gott, gibt es ignorante, dumme Menschen!
Danke, dass ich verschont geblieben bin!

24.10.2013 19:37 • #12


Urban-Girl


74974
53 Jahre alt und so ignorant!

Heftig echt !

24.10.2013 19:38 • #13


Holzer60


4790
5
6522
@ Urban-Girl

Schon 28 Jahre und soviel erlebt ? Respekt !

Sei froh, dass du nicht ignorant und dumm bist, so

wie wir hier (!). Wie du ja selbst sagst, bist du davon

verschont geblieben. Glückskind !


VG Holzer

24.10.2013 19:49 • x 1 #14


Urban-Girl


74974
yip so ist es!

Und brauchst dich auch gar nicht darüber lustig machen!
Naja das zeigt nur wie arm du bist, andere hier zu maßregeln und dich aufzuspielen, bitter!

Also TS, glaub mir gib dem Typen erstmal Ruhe und mach dein Ding!

24.10.2013 19:57 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag