2

Trennungschmerz den ich nicht in den Griff bekomme!

Danny88

Hallo zusammen,

ich leide Momentan an extremen Seelenschmerz. Sowas hatte ich in meinem Leben bisher noch nie das mich etwas derart gebrochen hatte, oder mir solch einen Schmerz zu gefügt hat!
Ich würde euch gern die Geschichte erzählen, wie ich meine Traumfrau kennenlernte, wie die Beziehung verlief und wie es letztendlich zur Trennung kam, unter der ich dermaßen leide!

Erstmal zu mir, ich heiße Danny, bin 27 Jahre alt. Hatte in meinem Leben schon die ein oder andere Beziehung. Viele kleinere Sachen, One Night Stands, aber auch eine acht Jährige Beziehung, die dann aber in unterschiedliche Richtungen verlief. Also bisher hatte mich eigentlich nie etwas größer aus der Bahn geworfen.

Doch dann trat Sie in mein Leben.

Ich ging immer in einen Bestimmten Lebensmittelladen. Sie war dort an der Kasse. Sie hat mir auf anhieb gefallen und ich ihr wohl auch. Wir sahen uns oft, sie wurde jedes Mal immer nervöser und hibbeliger, wenn ich an die Kasse kam. Strahlte mich an, als viel Betrieb war und eine weitere Kasse geöffnet wurde, ich aber an ihrer stehen blieb.
Das ging fast ein halbes Jahr so. Bis ich mir den Mut zusammen fasste und ihr meine Nummer geben wollte. Schrieb meinen Namen und die Nummer auf einen kleinen Zettel und wollte ihn ihr geben. Hoffte, sie würde heute Abend arbeiten. Sie arbeitet, mein Herz klopfte! Ich war nervös...hat sie einen Freund?....Will sie das überhaupt?
Als ich den Zettel raus holen wollte, knallte sie mir das Wechselgeld in die Hand, mit einem Zettel auf dem ihre Nummer geschrieben war.
Ich schaue sie kurz an, merke wie rot sie wurde und ging dann ohne was zu sagen! Ich lachte im Auto...konnte mein Glück kaum fassen. Kurz darauf schrieb ich ihr auch. Sie schrieb zurück. Wir merkten schnell, das unsere Interessen fast zu 100% übereinstimmten. Ob es Musik war, TV-Serien, Filme, die Art des Weggehens...ja sogar gezockt hat sie (Spielekonsole)
Ich dachte, das ist alles zu schön um Wahr zu sein!

Wir trafen uns am gleichen Abend. Merkten immer mehr wie sehr wir zusammen passten.
Sie kam daraufhin auch direkt mit zu mir nach Hause. Und ging dann auch nie wieder! Sie zog quasi beim ersten Date bei mir ein. Aber es war nicht schlimm....so eine Vertrautheit hatten wir beide niemals zuvor verspürt!
Die Beziehung lief von da an, wie in einem Film! Bis ca. ein Monat vergangen ist! Durch einen Zufall, fand ich heraus, dass sie nach über einem Monat Beziehung zu mir, mit mehreren Kerlen öfters Telefonierte, von denen der ein oder andere auch was von ihr wollte. Mit denen sie sich vorher gedated hatte...
Ich war wütend, stellte sie zur Rede! Sie entschuldigte sich und ich verzieh ihr, da meine Gefühle schon viel zu stark waren. Und es war nur Telefonieren...
Aber da war meine Eifersucht bzw, Vorsicht geboren!
Es kam immer wieder mal zu Lügen ihrer Seits, die aber aufflogen...und wieder entschuldigte sie sich.
Dann passierte lange nichts, wir verreisten sehr viel, sahen uns Paris kurz vor Weihnachten an. Eine Stadt, die ich nur aus dem TV kannte und die mich absolut fasziniert hatte!
Sie wurde zu dem wichtigsten Menschen in meinem Leben! Noch niemals vorher hatte ich für jemanden das empfunden, wie für diese Frau! Es lief alles Perfekt. Wir reisten dann noch nach Belgien für ein Wochenende. Einfach um Meeresluft zu genießen. Hatten ein schönes Wochenende im Schwarzwald mit ihren Eltern.
Aber der beste Urlaub war dann, als wir eine Woche nach Kroatien fuhren. Die Fahrt dort hin, war schon ein reines Abenteuer. Und die Zeit dort unten mit ihr alleine....unbeschreiblich!
Ich erinnere mich immer wieder daran, wie wir am letzten Abend, ganz allein, an einem leeren Strand saßen, und redeten und das Rauschen des Meeres genossen. Wir saßen so lange dort, bis die Sonne unterging. Einfach ein unendlich wunderschöner Moment!

Aber auch neben dem Reisen, lief alles Super. Wir kochten zusammen, schauten uns gemeinsam Serien an die wir liebten. Zockten gemeinsam Stundenlang. Hatten immer eine Wunderschöne Zeit.
Meine Familie schloss sie in ihr Herz. Meine Mutter sagt immer: "Sie ist meine absolute Traumschwiegertochter!"
Aber auch auf der Seite von ihrer Familie war es nicht anders. Ihre Mutter hatte mich lieb gewonnen, ihr Stiefvater, der sich aus allem raushält und den Freund normal nie kennenlernen wollte, lernte mich schätzen und mochte auch mich wirklich sehr!

Doch irgendwann fing es an, dass sie sich selbst einsperrte. Sie sagte Freundinnen ab, wenn diese mit ihr Shoppen gehen wollten, weil sie dachte, ich hätte was dagegen. Genauso andere Sachen die Freundinnen fragten, lehnte sie immer wieder aus Angst ab, ich könnte es nicht wollen!
Ich erfuhr davon nur recht spät...da wo sie wohl schon recht verbittert wurde und unglücklich.

An Muttertag kam sie dann und meinte sie wäre nicht mehr Glücklich, dass sie Zeit für sich brauchte. Und so Zog sie quasi mit dem nötigsten aus. Wir hatten nur noch sporadisch über WhatsApp Kontakt. Die Woche war die Hölle für mich, dachte ich zu diesem Zeitpunkt! Ich nahm 15kg ab, Schlief nicht mehr, Aß nicht mehr...fuhr nur mit dem Auto durch die Gegend.
Ca. eine Woche Später trafen wir uns spät Abends auf einem Parkplatz. Sie sagte mir unter Tränen, dass es ihr Leid tut, dass sie gegangen ist, und das sie nicht weiß, wieso sie die kleinen Dinge nicht zu schätzen wusste und das sie mich einfach vermisst hätte!
Ich war unendlich froh das sie wieder da ist.

Am nächsten Tag, kam sie dann mit Essen zu mir. Wir aßen und mussten dann beide noch etwas erledigen, ich gab ihr aber den Haustürschlüssel wieder. Abends als ich dann wieder zuhause war, sind wir im Bett gelandet, es war alles Perfekt zwischen uns. Ich ging danach ins Bad, sie ins Wohnzimmer, dort lag mein Handy auf dem Tisch. Sie durchschaute es, wollte wissen, ob ich Kontakt zu Frauen hatte. Sie fand nichts bei mir, da ein solcher Kontakt nicht vorhanden war. Sagte mir aber, dass sie an meinem Handy war.
Kurz darauf schlief sie auf der Couch ein, ihr Handy lag da....Ich dachte mir: "Was sie kann, kann ich auch!"
Also durchsuchte ich ihres...Plötzlich fand ich irgendeinen Kerl gespeichert, dessen Chatverlauf aber gelöscht war. Und ein anderer Freund, der Stumm geschaltet war und dessen Chatverlauf ebenfalls gelöscht war, schrieb: " Ich hab mir das durch den Kopf gehen lassen, das wird mit uns zwei nichts!"

Ich war am Boden zerstört...wurde laut und schrie sie an..."Was das soll! Erst von großer Liebe reden und dann Fremdgehen?! Was für ein Mensch bist du eigentlich?" Ich war wütend...schlug gegen den Türrahmen...sie hatte Angst vor mir...verständlich...aber ich hätte sie niemals angegriffen oder ihr Weh getan!

Sie ging! Blockte mich überall....es war aus!

Ein paar Tage später erfuhr ich über Umwege, dass dieser Kerl sich in sie verliebt hätte, sie das aber abgeblockt hätte. Ich dann aber nur diese Nachricht gelesen hätte und unnötig ausgeflippt bin.
Sie kam dann ihr restliches Zeug holen, ich hatte einen großen Blumenstrauß gekauft, bin unter Tränen auf die Knie gegangen und wollte sie um Verzeihung bitten! Sie zerschlug die Blumen und wollte nicht Reden...hatte ihr Zeug geholt und ist gegangen.

Wir schrieben immer wieder, mal mehr mal weniger, ich hatte ihr 10000 Mal geschrieben wie leid es mir tut und wie sehr ich sie liebe...aber wurde immer nur kalt abgewimmelt....oft hat sie mir Hoffnung gemacht, es könnte wieder gut werden...aber sobald Hoffnung auf kam, zerschlug sie sie wieder!
Ich bin dann auf ihre Arbeit gegangen, hab 2h auf dem Parkplatz bei ihrem Auto gewartet, mit einer Blume und Pralinen.
Wieder einmal unter Tränen ihr gesagt, wie leid mir das alles tut und wie sehr ich sie liebe! Man merkte das sie in sich Kämpfte...wischte sich eine Träne weg aber lies mich stehen und fuhr heim.
Ich war am Boden zerstört...fix und fertig!

Es herrschte Funkstille...ein paar Tage, die unerträglich für mich waren. Ich entschied mich, ihr einen handschriftlichen Brief zu schreiben. Er wurde über fünf Seiten lang. Sprühte mein Parfüm drauf.
Aber ich erhielt nie eine Antwort.

Das ganze macht mich einfach nur noch kaputt und fertig. Ich hatte feste Pläne, dass ich ihr spätestens nächstes Jahr um die Weihnachtszeit, einen Antrag zu machen. In Paris unter dem Eifelturm...sehr kitschig, aber sie ist die erste Frau in meinem Leben, bei der ich zu so einem Schritt bereit und fähig gewesen wäre!

Und nun, ist sie wie ausgelöscht aus meinem Leben und ich werde damit einfach nicht fertig. Egal wie viele Ratschläge ich von Freunden bekomme. Am Ende vom Tag lieg ich alleine in meinem Bett und muss weinen...
Generell bin ich eigentlich nur noch ein Schatten meiner Selbst! Egal was ich versuche, um sie zu vergessen oder mir einzureden, sie hätte schon einen anderen. Egal wie oft ich das mache...direkt kommt meine Liebe zu ihr hoch und ich muss weinen.
Sobald ich die Augen zu mache, seh ich sie. Wünsche mir jeden Tag, dass ich aus diesem Alptraum aufwache, aber es passiert nicht. Ich verstehe nicht, wieso all diese schönen und perfekten Momente sie nicht dazu bewegen, einen Neustart mit mir zu versuchen. Vor allem dachte ich, dass jede Frau sowas zu schätzen weiß, wenn ein Mann vor ihr auf die Knie fällt mit einem Blumenstrauß, oder überhaupt einen handschriftlichen Brief in der heutigen Zeit schreibt.
Aber all das lässt sie nicht erweichen...sie ist sauer auf mich für dieses Verhalten und verdrängt das Gute das wir hatten komplett.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter...es zerreißt mich innerlich!
Tut mir leid wenn der Text so gewaltig ist, aber um ein gutes Bild von meinem Problem zu bekommen, muss man die ganze Geschichte kennen. Würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinungen mitteilt, wie ihr das alles auffasst...ob Hoffnung besteht, oder ob mein Traum zerplatzt ist.

Danke schon mal im Voraus.

Liebe Grüße

Danny

07.06.2016 00:51 • x 1 #1


Chris65


Moin,

Schöne Geschichte- aber leider OHNE happy end!
Was da alles schief lief- hmmm. Da steht viel was du NICHT dazusagst!
Du leidest wohl unter Verlustängsten( evtl schlechte Erfahrungen) Ich denke dadurch hast du auch mehrere Dinge getan/ gesagt die hier NICHT stehen.
Die Frau hat das gemerkt und wollte diese Ängste nicht schüren oder fördern. Sie wollte ihre Ruhe und keine Diskussionen!
ZITAT:
Doch irgendwann fing es an, dass sie sich selbst einsperrte. Sie sagte Freundinnen ab, wenn diese mit ihr Shoppen gehen wollten, weil sie dachte, ich hätte was dagegen. Genauso andere Sachen die Freundinnen fragten, lehnte sie immer wieder aus Angst ab, ich könnte es nicht wollen!
Ich erfuhr davon nur recht spät...da wo sie wohl schon recht verbittert wurde und unglücklich.

Sie ging in den Keller! Der Ruhe( oder DIR) zuliebe!
Der Anfang vom Ende!

Und irgendwann machte ihr das Leben im Keller keinen Spaß- und dann reicht ein kleiner Anstoß, ein kleines Bisschen Aufmerksamkeit das sie anfing zu denken!- War es das, ist das das was ich will, soll das das Leben sein?!
Und da war jemand der ihr das Gefühl- LEBEN- wieder gab! NEIN, nicht du!
Deshalb!

Und sei mir nicht böse: Das Ding mit dem Nachschnüffeln- das geht gar nicht! Als du das Handy nahmst- bist du in die unterste Schublade gekrochen!

Sollte sich das NICHT mehr einrenken- ( was ich auch nicht glaube, Sorry)- hast du hoffentlich etwas gelernt!
Reden und Fragen- ist besser als Heimlichkeiten!
Und jemanden in den Keller schicken- das geht auch nicht!

Und noch etwas- das Ding was da fehlt- nennt man Vertrauen!
Wenn deine Freundin gut aussieht- logisch wird es dann noch andere Interessenten geben!
Und wenn sonst alles stimmt- ist es in Ordnung und du kannst dich freuen/ - ja, glotzt nur, alles Meins! Das wäre die richtige Denke. Bei dir stand deine Verlustangst an erster Stelle- dein Kopfkino, was ist aber wenn und so weiter- hat dich zu sehr belastet und die Beziehung gleich mit!

07.06.2016 04:21 • #2


whiteshadow


Danny wie lange wart ihr zusammen?

07.06.2016 07:22 • #3


Danny88


Klar gab es mal kleinere Streitigkeiten, aber im großen und ganzen nichts wirklich heftiges.
Da hab ich in früheren Beziehungen weit schlimmere Streite gehabt!
Daher versteh ich nicht, wieso sie das so einfach wegwirft!

Und zusammen waren wir 1 Jahr. Klar ist es da früh zu sagen, dass man jemanden einen Antrag machen will. Aber wenn man fest davon überzeugt ist, dass man die richtige Person vor sich hat. Denkt man über so etwas nach.

07.06.2016 20:21 • #4


DelRey

DelRey


51
6
15
Es kommt nicht of die Zeit an wie lange ihr zusammen wart sondern wie viel dir eine Person in dieser Zeit gegeben hat und wie deutlich zu lesen ist gab sie dir alles. Es ist schwierig vielleicht hat ihr deine Reaktion angst gemacht aber deswegen alles zu beenden ist echt hart. Zu dem ich mir vorstellen kann vielleicht war es für dich die ganze große liebe aber für sie nicht? Das klingt so hart ich weiß aber wen man jemanden wirklich liebt hat man keine anderen. Ich hoffe trotzdem für dich das sie mit sich reden lässt den deine schmerzen kann man förmlich lesen.

07.06.2016 22:14 • #5


Danny88


Ja, sie gab mir sehr viel! Ich ihr meinerseits ebenso!

Und momentan ist da eigentlich nur noch Schmerz in mir, sowas hab icj niemals vorher gespürt...

Und sie ignoriert alles was von mir kommt...weiß von einer Freundin, dass sie versucht damit klar zu kommen, dass sie keinen Kontakt mehr zu mir aufbauen will, würde unsere nerven nur unnötig kosten!
Auf der anderen Seite, sagt sie dann, dass sie momentan die Schnauze voll hat....
Und hat ständig irgendwelche zweideutigen status - Nachrichten bei WhatsApp!
Letztens auf portugiesisch (sie ist brasilianerin) "die liebe macht uns zu echten Menschen, zu wahnsinnigen"
Oder auch lange war auf englisch drin "manche Menschen wollen alles, aber ich will nichts, wenn nicht du es bist"

Jetzt hat sie wieder einen provokativen Status " nimm meinen letzten Atemzug und setz die Welt damit in Feuer" dahinter einen stinkfinger!

Ich weiß nicht mehr wo ich dran bin! Weiß mir nicht mehr zu helfen! Egal was ich versuche mir einzureden...ich kann sie nicht gehen lassen oder aufgeben...dafür liebe ich sie einfach zu sehr! Ich weiß einfach nicht mehr weiter...und an so einem Punkt war ich niemals zuvor in meinem leben..

10.06.2016 09:06 • #6


UnluckyLuke


Hi Danny
Ich kann mich zu 100% in deinen Kopf versetzen. Ist die Hölle. Ich kenne es.
Ich hatte genau wie du, 8-jährige Beziehung, paar ONS und sonstige kurzen Geschichten.
Die letzte Beziehung hats mir dann auch total angetan. Ich war verliebt. Liebte alles, wirklich alles an ihr.
Hätte sie auch sofort geheiratet.
Ging zwar nur paar Monate, aber diese waren sehr intim.
Auch ich hatte Verlustängste, war oft eifersüchtig oder hatte Kopfkino. Habe auch einen riesen Fehler gemacht, mit welchem ich das definitive Ende ihrerseits einberufen habe.
Ich machte ihr im Club eine unnötige Szene. Völlig unangebracht und kindisch.
Jetzt sitze ich wie du alleine da und könnte sterben.
Nicht weil ich sie verloren habe. Denn der echte Grund warum sie schlussendlich gegangen ist, war weil sie sich finden wollte, ihre Freiheit geniessen und sie einfach nicht bereit für eine Beziehung sei.
Paar Monate zuvor hingegen sagte sie das Gegenteil. Sie hat wie ich weiss einfach einen neuen Typen kennen gelernt bei der Arbeit. Sie hat sich total in ihn verschossen. Jetzt darf ich eifersüchtig sein. Aber jetzt ist es 100x schlimmer, da ich null Einfluss mehr habe. Während der Beziehung hätte ich die Eifersucht beiseite legen sollen und ihr anstelle den Halt geben müssen, die Freiheit und Vertrauen, welches sie benötigt hätte.
Dann wäre sie vielleicht auch nicht auf den neuen Typen angesprungen. Verstehst du. Eifersucht killt Beziehungen.
Und es macht es nachträglich noch schlimmer für dich, weil du den Fehler gemacht hast. Du wünscht du könntest die Zeit zurück drehen. Geht nicht.
Ich habe aber das Gefühl, dass es bei euch dennoch Hoffnung geben kann. Lass sie momentan in Ruhe. Gib ihr den Freiraum nachzudenken.
Es gibt nichts schlimmeres als wenn man hinterherdackelt. Mit den Blumen schön und gut, aber jetzt geh auf Abstand. Keine Telefone, keine Briefe, keine whatsapp, nichts.
Es ist nun an ihr zu entscheiden, ob sie deine Entschuldigung annimmt oder nicht. Es ist auch an ihr zu entscheiden, ob sie dich zurück will. Das möchte sie aber nur wenn sie dich vermisst.
Und solange du „bettelst“ wird sie dich nicht vermissen, da sie dich sowieso haben kann. Und du verkaufst dich unter dem Wert. Was eben auch uns.y ist.
Also, abwarten und Tee trinken.
So habe ich es auch gemacht. Nur vermisst sie mich leider nicht, da sie ja sowieso beim Neuen ist oder zumindest Zeit mit ihm verbringt.

10.06.2016 09:34 • #7


Captain

Captain


20
2
3
zitat
Sie ging in den Keller! Der Ruhe( oder DIR) zuliebe!
Der Anfang vom Ende!

es ist egal wie man es dreht ich hab meiner ex den freiraum gelassen und später bekam ich gesagt ich hätte ihr nicht so viel freiräume geben dürfen...

ach man kanns drehen wie man will fehler wird man überall finden die offene und ehrliche Kommunikation ist das was am ende fehlt...

10.06.2016 15:06 • #8


overlybroken

overlybroken


5
1
1
Ich schließe mich voll und ganz UnluckyLuke an.

Du kämpfst um sie, tust alles um sie wieder zurückzugewinnen, aber im Endeffekt gibt es für sie momentan keinen Grund zurückzukommen. Sie weiß ja, dass sie dich ohnehin haben kann!
Du hast dich mehr als einmal entschuldigst und ihr klar gemacht, was sie dir bedeutet. Jetzt geh auf Abstand... Sobald sie merkt dass es für dich (augenscheinlich) auch ohne sie weitergeht, und sie anfängt dich zu vermissen, dann wird sie sich melden.
Und wenn sie es nicht tut musst du versuchen abzuschließen.

Alles Liebe

10.06.2016 15:26 • #9


EEBär


Lieber @danny88
Genau wie es bereits unluckyluke empfohlen habe, lass sie jetzt erst mal zur Ruhe kommen, du siehst ja selbst, dass Du gerade mit deinen Nettigkeiten, Blumen, Pralinen nichts erreichst. Auch erreichst Du nichts bei ihr, wenn Du weinend vor ihr stehst. Sie verliert den Respekt vor Dir. Sie muss nachdenken und natürlich denkt sie jetzt erst mal an die schlimmen Dinge, das ist völlig normal. Aber es ist auch normal, dass sie irgendwann wieder, wenn sie sich beruhigt hat, an die schönen Dinge denkt.

Grundsätzlich habt ihr beide kein Vertrauen zueinander. Das ist für eine Beziehung Gift. Ich hoffe, Du weißt das. Von daher denke ich persönlich und das ist jetzt nur meine Meinung, hat diese Beziehung irgendwie keine Basis, auch wenn ihr schöne Momente hattet. Alle Verlassenen hatte schöne Momente, aber für das Weggehen des Partners gibt es immer einen Grund, bei Euch ist es eindeutig mangelndes Vertrauen, Eifersucht und Verlustängste. Ganz schön viel für 1 Jahr Beziehung.

10.06.2016 16:00 • #10


DelRey

DelRey


51
6
15
Zitat von Danny88:
Ja, sie gab mir sehr viel! Ich ihr meinerseits ebenso!

Und momentan ist da eigentlich nur noch Schmerz in mir, sowas hab icj niemals vorher gespürt...

Wie verbringst du deinen Tag ich meine lenkst du dich ab ?

Und sie ignoriert alles was von mir kommt...weiß von einer Freundin, dass sie versucht damit klar zu kommen, dass sie keinen Kontakt mehr zu mir aufbauen will, würde unsere nerven nur unnötig kosten!
Das kann gut gemeint sein oder eben sie hat wirklich keine Lust auf so viel Stress.

Auf der anderen Seite, sagt sie dann, dass sie momentan die Schnauze voll hat....
Und hat ständig irgendwelche zweideutigen status - Nachrichten bei WhatsApp!
Letztens auf portugiesisch (sie ist brasilianerin) "die liebe macht uns zu echten Menschen, zu wahnsinnigen"
Oder auch lange war auf englisch drin "manche Menschen wollen alles, aber ich will nichts, wenn nicht du es bist"
Okey aber es IST niemand anderes im Spiel? Es kann auch sein das sie damit aussehn erwecken will weißt du, vielleicht aus Provokation?

Jetzt hat sie wieder einen provokativen Status " nimm meinen letzten Atemzug und setz die Welt damit in Feuer" dahinter einen stinkfinger!

Ich weiß nicht mehr wo ich dran bin! Weiß mir nicht mehr zu helfen! Egal was ich versuche mir einzureden...ich kann sie nicht gehen lassen oder aufgeben...dafür liebe ich sie einfach zu sehr! Ich weiß einfach nicht mehr weiter...und an so einem Punkt war ich niemals zuvor in meinem leben..


Vielleicht wollte sie dich durcheinander bringen. Weißt du du musst sie nicht aufgeben aber du musst auch nicht mehr zeigen das es dir schlecht geht. Manchmal wollen das die ex Partner den anderen leiden sehn. Ich würde einfach mal nichts tun und warten aber gleichzeitig versuchen zu schauen das es dir ein wenig besser gehn kann.

10.06.2016 17:22 • #11


EEBär


Es ist doch egal, was sie jetzt gerade vorhat, was sie denkt. Sie will von Danny gerade nichts hören und sehen und er macht sich zum Depp, wenn er ihr weinend Pralinen und einen Blumenstrauß stundenlang wartend vor ihrem Auto schenkt. Sie will weder die Blumen und die Pralinen, das zeigt sie ja eindeutig. Ignoriert alles was er tut. Sie steigt in ihr Auto und haut ab. Sie will das gerade nicht. Ob da eine Strategie dahintersteckt oder nicht, sei mal dahin gestellt. Ich glaube es nicht. Sie will nur ihre Ruhe.

Ich kann da nur Kontaktsperre empfehlen. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen sammeln dürfen, vor allem für mich.

10.06.2016 18:22 • #12


Danny88


Ja das höre ich immer wieder! Geh auf Abstand!
Aber wenn ich sehe, wieviele neuen Kerle ihr Profilbild liken, Kerle, die sie vorher net gekannt hat. Dann denk ich mir, sie wird mich im Kopf durch immer neue eindrücke verdrängen....
Davor hab ich angst...dass ich einfach vergessen werde!
Aber durch diese ganzen zweideutigen status - Meldungen bei WhatsApp, merk ich auch, sie selbst kann auch nicht los lassen.

Ich hab jetzt seit 3 Wochen nichts mehr von ihr gehört, und es ist einfach die Hölle.....wie lange soll sowas denn noch gehen?
Sucht sie einen besseren, oder will sie mich einfach nur nicht mehr? Ich verstehe das alles nicht. ....

11.06.2016 10:39 • #13


EEBär


Mit geh auf Abstand ist aber auch gemeint, raus die Maus aus dem Smartphone und in FB blockieren oder gar löschen. Habe ich auch so gemacht. Wenn Du nichts mit bekommst umso besser und sie sollte auch nichts von Dir mitbekommen.

Vergessen, verdrängen? Klar gibt es Menschen, die das perfekt beherrschen, aber irgendwann holt sie auch das ein.

Wenn sie Dich vermisst oder die Trennung bereuen sollte, wird sie sich bei Dir melden keine Sorge. Das weiß ich aus Erfahrung. Wie lange es dauert ist nicht vorauszusagen, das ist ganz unterschiedlich. Bei mir waren es knapp 3 Monate.

Aber lass sie kommen, laufe nicht Du hinterher. Sie hat ja klar signalisiert, dass sie das nicht möchte.

11.06.2016 11:03 • x 1 #14


Danny88


Ixh weiß dass ich nichts tun kann!
Sie hat mich ja überall geblockt, ich bekomm das auf Facebook oder WhatsApp ja auch nur über Freunde mit.

Klar kann sie wieder kommen...irgendwann, aber wenn sie dann schon mit einem anderen kerl im Bett war, weiß ich nicht ob es dann auf dauer wirklich klappen wird. Weil für mich ist sie mir ja dann fremdgegangen, auch wenn wir zu dem Zeitpunkt nicht zusammen waren.

Kann das ganze schwer in Worte fassen.....bei ihr sind hakt direkt Interessenten da, aber selbst wenn welche an mir interessiert wären, könnte ich mich gar nicht auf die einlassen, da nur sie in meinen Gedanken ist :/

Das ist alles so verdammt schwer

11.06.2016 13:26 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag