35

Trotz Gefühlen Beenden noch im Anlaufprozess

bardon


534
4
557
Zitat von Cienne:
Ich denke auch, dass alles gesagt ist. Was soll man noch groß besprechen? Ich denke mal, du erhoffst dir, durch viele Gespräch sie irgendwann von deinen Ansichten zu überzeugen und dass bei ihr der für dich erlösende Groschen fällt. Aber das wird, wenn überhaupt, ...


Ein Gespräch macht immer nur dann Sinn, wenn irgend etwas noch zur Disposition steht. In so einer frischen Sache wäre diese Entscheidung für mich klare Absage gegen mich und meine Person. Was soll ich jemanden anderen von mich und meiner Person überzeugen, wenn sie schon die Entscheidung gefällt hat.

Das einzige, was man noch besprechen könnte, wären eventuelle Zukunftspläne, die gute Dame scheint aber da auch lieber nach dem Motto zu leben, Vollgas voraus und wenns gekracht hat, schauen wir mal. Das ist Lebensphilosophie und die muss man teilen und mögen, nicht jeder mag sowas - ich auch nicht.

In beiden Fällen würde ich mir meine Energie sparen, ersteres Gespräch führt zu garnichts, das ist entschieden, und zweiteres wäre eigentlich etwas, was man schon lange hätte besprechen müssen. Dazu ist es meiner Ansicht nach auch zu spät.

Ich würde das einfach abtun als Bekanntschaft, aus der nichts weiter wurde. Fertig.

Zitat von Tempi:
Mache es kurz und schmerzlos.


Ich glaube umgekehrt hat sich die Person nicht mal 1 Prozent den Kopf zermatert, was soll man da jetzt große Reden schwingen und Rücksicht nehmen.

03.04.2021 21:02 • x 1 #46




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag