3137

Über das Kämpfen

Karenberg

100
169
Zitat von KBR:
Alles was ich beschrieben habe, ist dass es eine für mich irgendwie enttäuschende Veranstaltung war und es mich erschreckt hat (in meinem engeren privaten Umfeld gibt es ein anderes Selbstverständnis, was im übrigen nichts damit zu tun hat, ewiger Jugend nachzuhetzen) sowie dass ich mich auf der Veranstaltung vertretenen Menschen überwiegend nicht zugehörig fühlte. Was schade ist, denn ich hätte schon gern mal wieder jemanden kennengelernt, den ich interessant finde


Auf meiner ersten Ü40 Party hatte ich eine Art Kulturschock. Dies legte sich im Laufe des Abends.
Gerade weil es mich beeindruckt hatte, wie selbstverständlich jeder rumtanzte.
Auf Partys wo mehr die Jüngeren sind ist viel verklemmtere Stimmung, sie müssen ja noch auf cool machen, außer zur späten Stunde, wenn sie genug Dro. oder Alk. intus haben. Beides nicht meins.
Zum jemanden kennenlernen eignet sich beides nicht.
Die einen zu jung/bedröhnt, die anderen zu spießig. Deswegen, wenn spießig, einfach tanzen, egal wie peinlich.
Man ist unter sich. :wink:

Andere Lokalitäten aufsuchen. Hamburg war es bei dir, richtig? Da gibt es doch sicher mehr Auswahl.

04.02.2019 10:17 • #2146


KBR


8127
4
12687
@Karenberg

Hihi die Leute auf E* oder was auch immer gab es da auch. Vertickt wurde das Zeug ganz offenbar von einem Typen, der aussah wie ein Weihnachtsmann.

Nun wissen wir auch, was der außerhalb der Weihnachtszeit macht ;-)

Ja, Hamburg, richtig.

04.02.2019 11:17 • #2147


unregistriert

unregistriert

4011
1
5291
Zitat von KBR:
Nun wissen wir auch, was der außerhalb der Weihnachtszeit macht


Das weis dieser Weihnachtsmann nicht mehr, wenn er sich vermutlich jeden Tag eine Ladung E einwirft. Der tanzt seit dem Nikolaustag 2016!

04.02.2019 13:45 • #2148




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag