160

Verarscht er mich?

DieSeherin

DieSeherin


675
590
Zitat von ichduwir:
Es wird höllisch weh tun.


das trennen wird weh tun - dieser schmerz wird aber weniger werden.

mit ihm zusammenbleiben und er trennt sich nicht, wird auch weh tun - dieser schmerz wird eher immer größer werden

16.05.2019 15:21 • x 3 #196


ichduwir


Zitat von DieSeherin:
mit ihm zusammenbleiben und er trennt sich nicht, wird auch weh tun - dieser schmerz wird eher immer größer werden


danke

ich weiss gar nicht, ob er noch größer werden könnte oder ob man irgendwann anfängt abzustumpfen

Aber ja, die Hölle ist es so und so.

16.05.2019 15:27 • #197


JetztGöttin

JetztGöttin


40
68
Zitat von ichduwir:
ich weiss gar nicht, ob er noch größer werden könnte oder ob man irgendwann anfängt abzustumpfen


Bitte, bitte liebe ichduwir, es ist doch wohl hoffentlich keine Option, auf einen sich abstumpfenden Schmerz zu hoffen.
Ich weiss, im Moment scheint Dir ein Leben ohne ihn nicht möglich. (Frosch im hohen Gras halt) Ich hab anfangs sogar gedacht, ich finde nie wieder einen Mann muss für immer allein bleiben. Nun ja ...totaler Blödsinn, ich habs aber so gefühlt. Ich hab auch mal kurz gedacht, nehm ich lieber den, als gar keinen zu haben. Und dann fiel es mir wieder ein: keine einzigen Geburtstag, kein Ostern, kein Weihnachten, keinen Feiertag werde ich mit ihm zusammen sein können. Keinen Urlaub machen. Wenn ich krank bin, kocht der mir garantiert keinen Tee und wenn ich traurig bin, ist dem das zwar nicht wurscht, aber er wird sagen, was soll ich machen? Jedes Mal hat er es übers Herz gebracht, mich nach einem wunderschönen Treffen allein zu lassen und zu ihr nach Hause zu gehen. In seinem offiziellen Leben bin ich gar nicht existent. Wenn der einen Unfall hat, erfahre ich das vielleicht nie, sondern er ist dann einfach für mich nicht mehr erreichbar.
Meine Trennung ist erst drei Monate her, aber eins weiß ich sicher: NIE WIEDER werde ich das Gefühl von dieser 2.Wertigkeit für mich akzeptieren. Entweder ich bin die EINZIGE Göttin für den Typen (und er natürlich auch mein Gott) oder er findet in meinem Leben gar nicht erst statt. Und das solltest Du Dir auch wert sein.

16.05.2019 16:11 • #198


ichduwir


Zitat von JetztGöttin:
es ist doch wohl hoffentlich keine Option, auf einen sich abstumpfenden Schmerz zu hoffen.


nein, das wollte ich damit auch nicht ausdrücken, das war eher eine generelle Überlegung
ich vermute sonst wäre ich schon abgestumpft (wobei ich das in gewisser Weise auch bin)

Zitat:
Ich hab anfangs sogar gedacht, ich finde nie wieder einen Mann muss für immer allein bleiben.


den Gedanken habe ich nicht
eher den Gedanken nie mehr so zu fühlen

Zitat:
Jedes Mal hat er es übers Herz gebracht, mich nach einem wunderschönen Treffen allein zu lassen und zu ihr nach Hause zu gehen.


hm.. damit hast du recht, ja
eigentlich ein zutiefst trauriger Gedanke

Zitat:
In seinem offiziellen Leben bin ich gar nicht existent.


ganz so wars bei mir nicht
seine Freunde wissen von mir
mit seinem besten Freund hatte ich schon ein paar Mal Kontakt (trotz der Distanz)
aber ich weiß schon was du meinst, ja

16.05.2019 16:22 • #199


KBR


8772
4
14000
Zitat von ichduwir:
wenn wir uns sehen immer noch alles passt


Dann sieh ihn nicht mehr. Meine Güte, selbst mit meiner ersten großen Liebe würde noch alles passen, wenn wir uns sehen. Ich habe den Fehler gemacht, ihn viele Jahre immer noch mal wieder zu sehen, obwohl er 800 km entfernt lebt und immer hat es mich zurückgeworfen. Bis etwa 15 Jahre nach der Trennung habe ich immer noch gedacht "Wer weiß, vielleicht finden wir nochmal zusammen, wenn seine Kinder groß sind.", weil wir Freunde geblieben waren. Ehrlich, das hat mir zwar einen Freund gebracht, aber es hat mir fürs weitere Leben nicht viel genützt, weil es eben immer irgendwo im Hinterkopf war - trotz anderer Partnerschaften. Erst als ich überhaupt nicht mehr auf ich reagierte, was er natürlich nicht verstanden hat, denn "wir waren doch Freunde", habe ich einen anderen Mann mit mindestens so viel Inbrunst lieben können.

Zitat von ichduwir:
Einfach zu gehen muss dann doch auch genügen.


Wenn Du das einfach könntest, würdest Du es ja machen. Ich finde, um seine Haut zu retten, muss man nicht auch noch neben dem Liebeskummer daran arbeiten, eine perfekte/"schöne" Trennung hinzulegen, die der andere versteht. Womöglich ihn noch trösten oder wollen, dass er versteht warum. Nein, er muss es nicht verstehen, warum Du nicht mehr zur Verfügung stehst. Er muss nur verstehen, DASS Du nicht mehr zur Verfügung stehst.

16.05.2019 16:24 • #200


ichduwir


Zitat von KBR:
Dann sieh ihn nicht mehr.


Ich habe ihn inzw. seit einigen Wochen nicht mehr gesehen. Am Anfang gings eine Zeit lang nicht, dann wollte er nicht weil ich ihn mit meinen Dikussionen genervt hatte und schlussendlich habe ich dann abgeblockt in der Hoffnung dadurch würde die Sicht auf die Dinge klarer werden.

Zitat:
Wenn Du das einfach könntest, würdest Du es ja machen. Ich finde, um seine Haut zu retten, muss man nicht auch noch neben dem Liebeskummer daran arbeiten, eine perfekte/"schöne" Trennung hinzulegen, die der andere versteht. Womöglich ihn noch trösten oder wollen, dass er versteht warum. Nein, er muss es nicht verstehen, warum Du nicht mehr zur Verfügung stehst. Er muss nur verstehen, DASS Du nicht mehr zur Verfügung stehst.


tja.. wie recht du hast, wenn es einfach wäre hätte ich es schon getan. War blöd formuliert. Es ist nicht einfach, aber ihn dazu zu bringen mich abzuservieren (darum gings ja, oder?) kostet mich vermutlich noch mehr Energie?!

ich weiß natürlich, dass du recht hast
vermutlich ists ihm auch schei*egal wieso ich gehe
aber ich kenne mich und ich glaube, dass das für mich möglicherweise wichtig ist, zu wissen, dass es nicht ungesagt blieb

16.05.2019 16:35 • #201


KBR


8772
4
14000
Dass was nicht ungesagt blieb?

Hast Du nicht alles schon x-Mal gesagt? Außer, dass er Dich in Ruhe lassen soll, weil Du sonst seiner Frau Bescheid gibst?

Oder:

Außer, dass Du einen anderen Mann kennengelernt und beschlossen hast, der Sache ein Chance zu geben, weil Du mit ihm keine Chance hast?

Oder:

Außer, dass er ein Vollhonk ist, der sich zum Teufel scheren kann?

Oder:

Außer, dass Du die Polizei informierst, wenn er Dich nach Deiner letzten Ansage nicht in Ruhe lässt.

Aber egal, was für Ansagen Du ihm auch machst. Bleib dabei. Denn wenn Du jedes Mal einknickst, kannst Du Dir auch die Ansagen sparen. Da musst Du Dir doch vor Dir selber blöd vorkommen. Da ist es dann wirklich nicht er, der Dich degradiert sondern Du bist es selbst.

16.05.2019 16:42 • #202


ichduwir


Zitat von KBR:
Aber egal, was für Ansagen Du ihm auch machst. Bleib dabei. Denn wenn Du jedes Mal einknickst, kannst Du Dir auch die Ansagen sparen. Da musst Du Dir doch vor Dir selber blöd vorkommen. Da ist es dann wirklich nicht er, der Dich degradiert sondern Du bist es selbst.


das werde ich
und bin ich auch noch immer (zu meinen Aussagen gestanden)

wie gesagt von mir aus gab es in 5 Jahren eine Trennung und die habe ich dann auch durchgezogen bis er scheinbar geläutert vor mir stand und ich dachte diesmal meint er es ernst und er hat erkannt was er wirklich will (einmal darf man vmtl so blöd sein und das glauben)

eig. ist er derjenige der geht wenns ihn nervt
ich drohe nicht, bringt eh nichts, ist ihm sowieso egal

16.05.2019 16:58 • x 1 #203


Tisiphone


85
142
Zitat von ichduwir:

...ihn dazu zu bringen mich abzuservieren



Das ist der falsche Weg. DU musst entscheiden. DU musst aktiv werden. DU musst die Trennung vollziehen.

16.05.2019 17:05 • #204


ichduwir


Zitat von Tisiphone:
Das ist der falsche Weg. DU musst entscheiden. DU musst aktiv werden. DU musst die Trennung vollziehen.


sehe ich auch so
hatte ich so auch nicht im Fokus

16.05.2019 17:07 • x 1 #205


Schnatt03


Du musst den Kontakt abbrechen, komplett! Du brauchst Abstand, es wird Dir wie ein Entzug vorkommen, aber Du wirst auch stolz über jeden geschafften Tag sein! Und nach 2 Monaten wird es Dir schon deutlich besser gehen. Und dann musst Du stark bleiben, auch wenn Du glaubst, Du könntest ja mal nachfragen, wie es ihm geht, denn sonst geht alles von vorne los!
Viel Erfolg!

17.05.2019 07:45 • x 1 #206


ichduwir


ich habs getan

eigentlich hatte ich einen bisschen längeren Text vorbereitet, indem ich meine Gefühle niedergeschrieben hatte
aber im Endeffekt wurde mir klar, dass sie ihn sowieso nicht interessieren und habe ihn gar nicht abgeschickt

ich habe ihm vorhin geschrieben, dass er mir weh tut und ich merke, dass ihm das egal ist
ich mir immer weitere Hoffnungen mache, obwohl ich inzwischen glaube, dass er sich sowieso nicht für mich entscheidet
und dass ich dadurch mein Leben und vor allem mich selbst immer weiter gegen die Wand fahre

dass ich aus der Situation rausmüsse, weil es mir richtig beschissen geht
und dass ich mich jetzt um mich selbst kümmern werde

seine Antwort war

"Ja dann geh, du hast sowieso eine eingefahrene Meinung, fertig. Ich ärgere mich nicht mehr und habe keinen Nerv für deine ewigen Falschdarfstellungen*."

Ich habe ihn dann überall blockiert.

und jetzt... tut mir seine Aussage weh, mir tut diese enorme Gleichgültigkeit weh und ich fühle mich leerer als leer.



* Mit Falschdarstellungen sind meine Gefühle gemeint, weil das ja alles nicht stimmt was ich empfinde und
er der ist der wegen mir leidet weil ich ein (O-Ton von vor kurzem) hysterisches, total gestörtes Psychoweib bin
das nur an sich selbst denkt und ja alles okay wäre, wenn ich nur lieb und nett und zutraulich wäre.
Er meinte im Zuge dieses Gesprächs (weil ich gefragt habe wie lange denn das dann so gehen soll, dass ich mich ändere, etc. bis er gedenkt sich zu entscheiden) vielleicht entscheidet er sich auch gar nie, weil ich zu viele Fehler gemacht hätte - zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich allerdings schon mehr oder weniger entschieden.

17.05.2019 09:03 • #207


Heutesomorgenso


Seine Antwort zeigt, dass er mit dieser Art versucht Dich zu erziehen. Damit Du dann wieder oder sogar noch verständnisvoller auf ihn zukommst. Anschmiegsam wirst und für seine Aufmerksamkeit Dich dann völlig aufgiebst.
Seine Familie/Frau werden ähnlich dressiert sein.

Du hast mit dem Kontaktabbruch alles richtig gemacht. Bleib stark, streich ihn aus Deinem Leben und sei gut zu Dir.
Alles Gute für deinen Weg.

17.05.2019 09:18 • x 2 #208


ichduwir


Zitat von Heutesomorgenso:
Seine Antwort zeigt, dass er mit dieser Art versucht Dich zu erziehen. Damit Du dann wieder oder sogar noch verständnisvoller auf ihn zukommst. Anschmiegsam wirst und für seine Aufmerksamkeit Dich dann völlig aufgiebst.
Seine Familie/Frau werden ähnlich dressiert sein.


Hat bis dato ja auch sehr gut funktioniert - die letzten Wochen und Monate halt nicht mehr.
Allerdings bin ich (bis auf das eine Mal) nie gegangen, das war immer er - vermutlich aus denselben Gründen.

Danke jetzt heißts durchhalten.
Zum Glück fliege ich morgen erstmal in den Urlaub.

17.05.2019 09:20 • x 1 #209


mitsubi


1322
7
1911
Gut das Du das gemacht hast, nur hast Du ihm quasi mit Deinem Text den Freifahrtsschein gegeben. Erstens Dich jetzt aus Wut zu verletzen (was ja funktioniert hat) und zweitens hat er nun eine konkrete Anleitung, wie er es anstellt wenn er irgendwann wieder spielen will.

Er scheint narz. Züge zu haben und das bedeutet, dass er alle Schwachstellen ausnutzen wird, die ihm geboten werden. Einmal mehr hat er Dir seine Empathie- und Respektlosigkeit gezeigt. Die wird er wohl jedem gegenüber, mehr oder weniger stark ausgeprägt, zeigen. Mit Dir hat das nichts zu tun. Du bist einfach ein sehr einfaches Opfer gewesen, zu dem Du Dich aber auch selbst gemacht hast.

Es ehrt Dich sehr, dass Du ihm gegenüber ehrlich, fair und gefühlvoll sein möchtest. Aber es geht nach hinten los, wenn das Gegenüber eine solche Persönlichkeit hat. Das ist, als würde ein Reh zum Wolf gehen und mitteilen, nicht sterben zu wollen. Was passiert dann wohl?

Es ist wichtig, dass Du lernst Dich selbst zu beschützen und das bedeutet auch unterscheiden zu können, wann man sich wem, wie offenbart und warum.

However, jetzt hast Du den ersten Schritt gemacht und hoffentlich wirklich alle Kanäle geschlossen. Jetzt kommt der Entzug und der wird nicht angenehm. Viel Kraft

17.05.2019 09:21 • x 1 #210




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag