25

Verhalten / Kommunikation zwischen Arbeitskollegen

Schwatten


16
1
3
Zitat von Meridian:
Es gibt 2 Regeln in meinem Arbeitsleben, die ich bisher immer eingehalten habe - und ich bin gut damit gefahren:
1. Auf Betriebsfeiern, Betriebsausflügen oder sonstigen Events mich niemals zu betrinken
2. Never fu** the company - sprich, niemals etwas mit einer Arbeitskollegin anfangen

Mein Rat für Dich ist Nr. 2


Ich werde es versuchen. Aber leider kann ich für meine Gefühle auch nur was bedingt.

22.03.2020 19:34 • x 1 #16


Schwatten


16
1
3
Zitat von dämonen:
was solltest du falsch deuten? Hör auf Vermutungen zu stellen sondern Handel und rede mit ihr ! Aber irgendwie ist das schon alles sehr kompliziert. Deshalb reden


Erstmal vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst mir zu helfen. Ja ich habe Gefühle für sie , definitiv. Ja wir haben trotz Home Office auch privaten Kontakt.

Ich vermute, es will sich keiner angreifbar machen. Ich hab es ja mit dem reden versucht ohne Erfolg

22.03.2020 19:38 • #17



Hallo Schwatten,

Verhalten / Kommunikation zwischen Arbeitskollegen

x 3#3


dämonen


185
3
105
Wie sah das Gespräch aus ? Kontakt im Form von Chatten oder telefonieren?

22.03.2020 19:39 • #18


Meridian

Meridian


1078
1953
Zitat von Schwatten:
Ich werde es versuchen. Aber leider kann ich für meine Gefühle auch nur was bedingt.


Ja, das ist wirklich wahr - die Gefühle machen mit einem was sie wollen es tut mir echt leid für Dich wenn Du Gefühle für sie entwickelt hast.
Mein Rat ist auch nur für kommende Kolleginnen hilfreich - jetzt ist es ja zu spät, aber wenn es schon so kompliziert anfängt, versuche es zu beenden bevor es Dich noch mehr herunterzieht.

Ich arbeite in einem großen Finanzkonzern, dort laufen jede Menge hübscher und teilweise auch sehr netter Kolleginnen herum, es ist schwer - gerade wenn man Single ist, bieten sich da viele Möglichkeiten. Es gibt auch viele Paare bei uns, die sich in der Firma gefunden haben - aber a) sind die ständig unter Beobachtung und b) Opfer des Flur-Geschwätzes...
Das wöllte ich mir nicht antun und so bin ich höchstens "Kumpel", das hat auch Vorteile, also viele Vorteile weil Dein privates Netzwerk in der Firma wächst ohne "Skandale" zu bieten

22.03.2020 19:40 • x 1 #19


Schwatten


16
1
3
Zitat von dämonen:
Wie sah das Gespräch aus ? Kontakt im Form von Chatten oder telefonieren?


Das war noch bevor wir zu dauerhaften Home Office verdonnert wurden. Es war persönlich unter 4 Augen in der Pause.

22.03.2020 19:42 • #20


Raida

Raida


1054
775
Zitat von Schwatten:
Dabei ist raus gekommen, dass sie sich nur hat voll laufen lassen wegen mir.

Zitat von Schwatten:
Ich glaub sie nutzt es nicht aus , weiß aber dass sie mit dem Feuer spielt.

Zitat von Schwatten:
Sie hat ein Freund

Zitat von Schwatten:
Dann erzählt sie mir einen Tag später aber wie gesagt, dass sie im Januar mit einem Arbeitskollegen Rum gemacht hat

Zitat von Schwatten:
weil sie sauer auf mich wa


Zitat von Schwatten:
Ich kann mich dem auch nicht entziehen, da sie für mich eine sehr attraktive Frau ist, mit Charakter


Charakter hat sie, wie wir alle, nur was für einen?

Zitat von Schwatten:
Das macht doch keinen Sinn


Zitat von Schwatten:
Vielleicht sollte ich Mal versuchen sie konsequent zu ignorieren, aber das tut mir auch weh.


Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende?

Zudem bestimmst du so das Ende.
Bist weder ihr Spielball, noch weiterhin der deiner Gefühle.

22.03.2020 19:43 • x 2 #21


dämonen


185
3
105
Also du musst halt mehr Infos geben oder die Story ausführlicher erzählen. Wie bereits gesagt

22.03.2020 19:45 • #22


Schwatten


16
1
3
Lustigerweise arbeite ich auch in einem größeren Unternehmen in der Finanzabteilung. Ja in dem Fall ist zu spät und hier wird wohl nur die Zeit zeigen, wo die Reise hingeht. Lustigerweise treffen bei mir in der Etage 20 Frauen auf 2 Männer. Als ob das nicht anstrengend genug wäre, muss mir dann sowas passieren. Und ja ich habe mich Hals über Kopf in sie verliebt.

22.03.2020 19:46 • x 1 #23


Raida

Raida


1054
775
Zitat von Schwatten:
verliebt

= Hormone =/= Vernunft

22.03.2020 19:52 • x 1 #24


Schwatten


16
1
3
Damit hast du vollkommen Recht, leider

22.03.2020 20:11 • #25


Raida

Raida


1054
775
Zitat von Schwatten:
Damit hast du vollkommen Recht, leider


Woher weiss ich das?

Durch Schaden wird man klug *megahoff*!

Lies dir dein geschriebenes nochmal durch:
Mach ne +/- Liste

Also für mich ists zum lesen grauslig.

22.03.2020 20:16 • #26


Schwatten


16
1
3
Ich hoffe ich komme durch das Home Office, etwas runter.

Was meinst du mit grauslig? Ich hätte am Handy mehr auf Satzzeichen und richtige Formulierung achten sollen.

22.03.2020 20:21 • #27


Raida

Raida


1054
775
Zitat von Schwatten:
Ich hoffe ich komme durch das Home Office, etwas runter.

Was meinst du mit grauslig? Ich hätte am Handy mehr auf Satzzeichen und richtige Formulierung achten sollen.


Ich hab's dir schon durch die Auswahl meiner Zitate versucht aufzuzeigen.

Mit: mach mal ne "+/- Liste" habe ich weder deine Rechtschreibung noch deine fehlenden Absätze gemeint

22.03.2020 20:26 • #28


Schwatten


16
1
3
Dann habe ich es falsch aufgefasst, sorry. Ich werde es mit der pro und contra Liste Mal versuchen und hoffen, dass es dann bei mir irgendwann "Klick" macht.

22.03.2020 20:29 • x 1 #29


Raida

Raida


1054
775
Zitat von Schwatten:
Dann habe ich es falsch aufgefasst, sorry. Ich werde es mit der pro und contra Liste Mal versuchen und hoffen, dass es dann bei mir irgendwann "Klick" macht.


Ich drücke dir die Daumen!

Wäre schon eine Idee, die Zeit des zu Hause Arbeitens zur Entwöhnung zu nutzen.
Geht ja aber nur, wenn du es willst.

22.03.2020 20:45 • x 1 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag