25

Verhalten / Kommunikation zwischen Arbeitskollegen

Schwatten

16
1
3
Ich habe momentan das Problem meine Gefühle bzw. das Verhalten zwischen einer Arbeitskollegin und mir einzuordnen. Ich möchte Jetzt nicht weit ausholen, aber falls gewünscht, erzähle ich das noch. Auf jeden Fall sie hat einen Freund, ich habe mich letztes Jahr getrennt. Seitdem wir beide zusammen arbeiten, ist da ein Knistern in der Luft. Wir beide haben wohl die Grenze der Privatsphäre überschritten und uns sehr intime Dinge erzählt. Naja das ging ungefähr ein Jahr bis Januar so. Ich habe ihr im Januar im 4 Augen Gespräch erzählt, dass ich (obwohl wir im beide im selben Büro arbeiten) es erstmal Mal nur beruflich belassen will. Ich hatte mich in sie verliebt und musste mich ordnen. Keine Ahnung ob sie es zu dem Zeitpunkt wusste. Natürlich war sie verletzt und dachte , es liegt an ihr. Sie hat mich dann erstmal komplett ignoriert und provoziert. Soweit so gut. Wir hatten dann Ende Januar eine Abteilungsfeier, wo wir uns gänzlich ignorierten. Ich bin nach Hause und sie hat sich voll laufen lassen. An dem Abend hat wohl ein Arbeitskollege aus ein andere Abteilung die Situation ausgenutzt und sie haben Rum gemacht. Sie hat es ihren Freund gebeichtet, ist ja deren Sache. Irgendwann haben wir uns ausgesprochen, ich hab ihr erzählt dass ich den Abstand wollte , weil bei mir Gefühle gekommen sind ( warum ist ja im Nachgang egal). Dabei ist raus gekommen, dass sie sich nur hat voll laufen lassen wegen mir. Ich bin mir ziemlich sicher , dass wir auch was hätten , wenn die Stimmung und der Alk. stimmt. Nun mein Problem, die ganze Geschichte mit dem Typen und ihren Freund erzählte sie mir , dann sind dann sehr oft Andeutungen bei. Ich kann mit der ganzen Geschichte nicht abschließen und umgehen. Ja sie für ihren Freund hier hingezogen und hat wohl kaum jemanden hier und durch Corona kann sie halt auch nur telefonisch Kontakt zu ihrer Heimat halten. Aber sie hat mir letztes Jahr schon viel intime und S. Sachen erzählt. Ich bin ihr Arbeitskollege und verstehe nicht was dahinter steckt, da sie ja einen Freund hat und mit ihm zusammen wohnt. Mal ignoriert sie mich 2 Wochen , dann reden wir , dann macht sie übelste Anspielungen. Klar sie braucht bestimmt Bestätigung, aber ich bin mir sicher , das irgendwann die Situation eskaliert und wir leider zu weit gehen . Ich finde sie sehr anziehend und klug , aber dieae Spielchen nerven auf Dauer . Ich könnte sie ignorieren , aber das schaff ich leider auch nicht auf Dauer, da sich mich einfach in ihren Bann zieht. Was bezweckt sie bloss ?:(

Lieben Gruß

22.03.2020 17:56 • #1


Varom

Varom


193
2
247
Ganz einfach. Sie holt sich bei dir das, was ihr Freund ihr nicht gibt. Lass dich nicht darauf ein, bist am ende eh der Dumme.
Never *beep* the company.

22.03.2020 18:24 • x 2 #2



Hallo Schwatten,

Verhalten / Kommunikation zwischen Arbeitskollegen

x 3#3


Schwatten


16
1
3
Das ist leider nicht so einfach. Ich weiß dass es ein Spiel mit dem Feuer ist. Zum Glück habe ich momentan Home Office und kann zumindest körperlichen Abstand gewinnen. Ich glaub aber ihr Freund gibt ihr auch Aufmerksamkeit.

22.03.2020 18:35 • #3


dämonen


185
3
105
Naja du bist genauso wenig offen wie sie. Ihr schlawenzelt umeinander Rum keiner spricht es an keiner traut sich den nächsten Schritt zu gehen. Sie hat Angst wie du. Ihr habt beide Gefühle zueinander ein offenes Gespräch wäre da das beste . Wo man eben auch redet wie man damit umgeht. Aber ob das nach nen Jahr nicht zu spät ist ? Wann hast du dich von deiner Freundin getrennt und welchen Grund hatte es ?

22.03.2020 18:37 • x 1 #4


_Konstantin

_Konstantin


271
311
Hi Schwatten,

dein Verhalten ihr gegenüber ist - zu Recht - reiner Selbstschutz. Du weißt, dass deine Zuneigung zu ihr stärker ausgeprägt ist als bei ihr. Und ihre teilweise und zeitweise ero. Anspielungen sind eine gezielte Manipulation deiner Gefühle und Sensibilitäten. So lese ich das aus deinen Zeilen.

Bewahre deine Contenance und deine Disziplin. Sei Dir bewusst, dass ihr nicht verborgen geblieben ist, dass Du in sie verliebt bist und sie diese Karte spielt.

Am Ende wirst Du dieses Spiel verlieren und zurückbleiben werden verletzte Gefühle sein und die bittere Erkenntnis, dass Du es eigentlich gewusst hast - denn dein Inneres hatte es Dir längst angedeutet.

Alles Gute für Dich.

22.03.2020 18:38 • x 2 #5


Schwatten


16
1
3
Zitat von dämonen:
Naja du bist genauso wenig offen wie sie. Ihr schlawenzelt umeinander Rum keiner spricht es an keiner traut sich den nächsten Schritt zu gehen. Sie hat Angst wie du. Ihr habt beide Gefühle zueinander ein offenes Gespräch wäre da das beste . Wo man eben auch redet wie man damit umgeht. Aber ob das nach nen Jahr nicht zu spät ist ? Wann hast du dich von deiner Freundin getrennt und welchen Grund hatte es ?


Ich bin im Mai in diese Abteilung gewechselt und hatte mich in dem Zeitpunkt auch von meiner Freundin getrennt. Das hatte aber nichts mit ihr zutun , da kannten wir uns gerade Mal eine Woche. Wir hatten uns getrennt, weil wir unterschiedliche Vorstellungen von der weiteren Beziehung hatten.

22.03.2020 18:43 • #6


dämonen


185
3
105
Und denkst du sie nutzt dich oder die Situation aus ? Ich meine du erteilst ihr ja eine Abfuhr wie soll sie dann reagieren ? Was willst du denn von ihr? Und was sind das für intime Details ? Einfach nur Dinge aus dem s.leben oder hattet ihr via Chat / whats App was Miteinander?

22.03.2020 18:46 • x 1 #7


Schwatten


16
1
3
Ich glaub sie nutzt es nicht aus , weiß aber dass sie mit dem Feuer spielt. Ich kann mich dem auch nicht entziehen, da sie für mich eine sehr attraktive Frau ist, mit Charakter. Eine Abfuhr, in wie fern? Das waren S. , private Dinge und Sachen die halt gegen dich verwendet werden könnten, wie z.B. fremd gehen oder sehr anzügliche Voice Nachrichten bei WhatsApp.

Ich kann dir nicht Mal sagen , was ich will. Sie hat ein Freund und ich will nicht der Grund für irgendwas sein.

22.03.2020 18:56 • #8


Angi2


2642
5
2208
Zitat von Schwatten:
Seitdem wir beide zusammen arbeiten, ist da ein Knistern in der Luft. Wir beide haben wohl die Grenze der Privatsphäre überschritten und uns sehr intime Dinge erzählt. Naja das ging ungefähr ein Jahr bis Januar so. Ich habe ihr im Januar im 4 Augen Gespräch erzählt, dass ich (obwohl wir im beide im selben Büro arbeiten) es erstmal Mal nur beruflich belassen will

Du hast dich ihr also genähert, sie dann weggestoßen...
Zitat von Schwatten:
Ich hatte mich in sie verliebt und musste mich ordnen. Keine Ahnung ob sie es zu dem Zeitpunkt wusste.

Das wird sie nicht gewusst haben....sie wird deine (für sie gefühlte) Zurückweisung persönlich genommen haben/auf sich bezogen...
Zitat von Schwatten:
Was bezweckt sie bloss ?

Und nun könnte sie dir die Verletzung heimzahlen..zeigen, wie es ist, wenn man angezogen und dann weggestoßen wird.

Lieber Schwatten, wie immer und überall hätte offenenes Reden mehr gebracht, als still und heimlich das eigene Ding durchzuziehen...
Es gibt Menschen, die - oft bedingt durch Altlasten - sehr nachtragend sind. (auch über so etwas kann man übrigens reden)

Euch fehlt das Vertrauen zueinander.

22.03.2020 18:57 • x 1 #9


dämonen


185
3
105
Ja das stimmt euch fehlt das Vertrauen zueinander. Weil keiner den Schritt wagt darüber zu reden ! Das sollte nicht schwer sein. Und du bist nicht der Grund für irgendetwas. Sie hat Gefühle für dich bedeutet die Beziehung war vorher nicht io. Aber ich meine zu verstehen was du meinst. Ist es nur die Anziehung oder auch Ansichten Hobbies Interesse ? So wie ich das sehe habt ihr ja schon ne Grenze überschritten. Aber du musst mehr erzählen um hier einen vernünftigen Rat oder Sichtweise zu bekommen

22.03.2020 19:01 • x 1 #10


Schwatten


16
1
3
Zitat von Angi2:
Du hast dich ihr also genähert, sie dann weggestoßen...

Das wird sie nicht gewusst haben....sie wird deine (für sie gefühlte) Zurückweisung persönlich genommen haben/auf sich bezogen...


Wir hatten vor paar Wochen das Gespräch und ich habe ihr gesagt, dass ich in sie verliebt war / bin. Darauf kam ein sorry für die Signale. Dann erzählt sie mir einen Tag später aber wie gesagt, dass sie im Januar mit einem Arbeitskollegen Rum gemacht hat , weil sie sauer auf mich war und sich deswegen abgeschossen hat. Das macht doch keinen Sinn und erzählt mir nun wieder wie es mit ihrem Freund läuft, dass der Typ mit dem sie Rum gemacht , sich sch. benimmt etc. Und dann ihr best of *beep* etc.

Ich hab also schon versucht, das Gespräch zu suchen. Vielleicht sollte ich Mal versuchen sie konsequent zu ignorieren, aber das tut mir auch weh.

22.03.2020 19:17 • #11


Schwatten


16
1
3
Zitat von dämonen:
Ja das stimmt euch fehlt das Vertrauen zueinander. Weil keiner den Schritt wagt darüber zu reden ! Das sollte nicht schwer sein. Und du bist nicht der Grund für irgendetwas. Sie hat Gefühle für dich bedeutet die Beziehung war vorher nicht io. Aber ich meine zu verstehen was du meinst. Ist es nur die Anziehung oder auch Ansichten Hobbies Interesse ? So wie ich das sehe habt ihr ja schon ne Grenze überschritten. Aber du musst mehr erzählen um hier einen vernünftigen Rat oder Sichtweise zu bekommen
wir sind uns in vielen Dingen ähnlich. Es ist eine Anziehung, S. Begierden und wir merken uns komischerweise Ding voneinander die Monate zurück liegen. Auch Schicksalschläge etc. teilt sie mir mit und sucht dann das Gespräch. Dinge die selbst ihr Freund nicht weiß vielleicht sind wir nur Freunde aber dann diese S. und mich horny machen ? Und manchmal reagiert sie auch eifersüchtig?Wir sind einfach auf einer Welle, sympathisch und die Chemie stimmt. Ja die Grenze würde sicherlich überschritten.

Warum ich jetzt auch nicht darüber mit ihr reden? Wie gesagt sie hat immer noch ein Freund, wir arbeiten im selben Büro und was wenn ich alles falsch deute ?

22.03.2020 19:23 • #12


dämonen


185
3
105
OK ich erkenne das Dilemma. Und ich erahne warum du ihr nicht traust. Sie hat einen Freund , Gefühle für dich und macht mit nen anderen rum. Wie alt ist sie ? Sie weiss wohl nicht was sie will wie sie da raus kommt etc. Ich kann dir nur Abstand empfehlen und evtl wird sie dann wissen was sie tut und reagiert. Und ja ich gebe dir Recht sie muss sich trennen weil sie es will unabhängig von das was zwischen euch ist. Was empfindest du für sie ? Habt ihr im Home-Office Kontakt?

22.03.2020 19:24 • x 1 #13


dämonen


185
3
105
Zitat von Schwatten:
wir sind uns in vielen Dingen ähnlich. Es ist eine Anziehung, S. Begierden und wir merken uns komischerweise Ding voneinander die Monate zurück liegen. Auch Schicksalschläge etc. teilt sie mir mit und sucht dann das Gespräch. Dinge die selbst ihr Freund nicht weiß vielleicht sind wir nur Freunde aber dann diese S. und mich horny machen ? Und manchmal reagiert sie auch eifersüchtig?Wir sind einfach auf einer Welle, sympathisch und die Chemie stimmt. Ja die Grenze würde sicherlich überschritten.

Warum ich jetzt auch nicht darüber mit ihr reden? Wie gesagt sie hat immer noch ein Freund, wir arbeiten im selben Büro und was wenn ich alles falsch deute ?
was solltest du falsch deuten? Hör auf Vermutungen zu stellen sondern Handel und rede mit ihr ! Aber irgendwie ist das schon alles sehr kompliziert. Deshalb reden

22.03.2020 19:26 • x 1 #14


Meridian

Meridian


1078
1953
Es gibt 2 Regeln in meinem Arbeitsleben, die ich bisher immer eingehalten habe - und ich bin gut damit gefahren:
1. Auf Betriebsfeiern, Betriebsausflügen oder sonstigen Events mich niemals zu betrinken
2. Never fu** the company - sprich, niemals etwas mit einer Arbeitskollegin anfangen

Mein Rat für Dich ist Nr. 2

22.03.2020 19:28 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag