46

Verhalten von Mann nach One Night Stand

StifflersMam

Hallo. ich weiss nicht ob mein "Problem" hier so richtig hin passt. da ich keinen Liebeskummer habe aber es geht mir doch irgendwie nicht gut gerade. Vielleicht hilft es auch einfach nur mal alles von der Seele zu schreiben. An Fasching hat mich ein Mann angesprochen und wir hatten einen schönen Abend.Er wollte meine Nummer und es ging um einen One Night Stand.Ganz klar darüber gesprochen. Er wollte das ich am selben Abend noch mitkomme, was ich aber nicht gemacht habe.Er hat dann mehrmals sehr nett geschrieben und ich bin 1 Tag später dann bei ihm zu Hause gewesen. Wir hatten (meiner Meinung nach) wahnsinnig guten 6. Also es hat total gepasst. Danach haben wir noch gekuschelt und er hat noch Essen gemacht für uns. Als ich gegangen bin sagte er ich soll schreiben wenn ich daheim bin. Ein Tag später wollte er mich wieder sehen (zum 6) aber da konnte ich nicht.Die Woche darauf hat er mich mehrmahls angeschrieben und wir haben ein neues Date (auch ganz klar nur zum 6) ausgemacht. Er schrieb das er sich freut usw. Dann am besagten Tag hat er das Date unter dem Grund abgesagt länger arbeiten zu müssen. Irgendwie fand ich das komisch u.habe ihn gefragt ob er mich nicht mehr treffen will. Dann kam das es zu keinen Treffen mehr kommt und es läge nicht an mir. Punkt! Ein Tag später hab ich ihm dann von mir aus (dies war auch das erste mal das ich von mir aus geschriebe hab) geschrieben das ich es nicht so ganz verstehe da er sich ja wieder treffen wollte u.ich es schon ziemlich gut fand, und er meine Nummer ja behalten kann und wir einfach in paar Monaten ja mal schreiben können. DANN ist er komplett ausgerastet, ich soll ihn in Ruhe lassen, es würde überhaupt nicht passen, das wir null auf einer Wellenlänge wären, er mich nicht mehr sehen will, er sich gegen mich entschieden hat usw. richtig heftig und böse. Ich bin total geschockt gewesen. Er hat so getahn als würde er sich von mir belästigt fühlen, als wäre es mega sch. mit mir gewesen. Ich hab darauf dann nix mehr geschrieben u.seine Nummer gelöscht. Natürlich will ich den jetzt auch nicht mehr sehen, aber es hat mein Selbstbewusstsein mega in den Keller gezogen. Ich habe so eine Reaktion noch nieee erlebt. Ich bin eigentlich ein total unkomplizierter Mensch und wir hatten uns absolut gut verstanden. ich hatte nicht zu keinem Zeitpunkt das Gefühl das er kein Spass hatte. Klar akzeptiere ich das aber ich komm mit der Art garnicht zurecht. Er war richtig ausfallend und mega gemein.Das war wie ein komplett anderer Mensch. Zumal das nochmal ein Treffen ausmachen nur von ihm ausging, auch hatte nur er immer geschrieben. Ich hab also auf kein Fall ihn dauernd belästigt. Überhaupt nicht. Ich bin einfach grad total traurig. Frag mich was ich wann falsch gemacht habe. Eigentlich bin ich ein recht selbstbewusster Mensch. ich komm immer gut mit leuten ins Gespräch, und hässlich bin ich jetzt auch nicht. Ich hätt auch nicht gedacht das mich das so runter zieht diese Abfuhr. Tut es aber. weil ich es nicht verstehen kann. Das war ein komplett anderer Mensch plötzlich. Gibts vielleicht ein paar Meinungen hier was ich falsch gemacht habe?

10.03.2019 09:48 • #1


mafa

mafa

2068
6
1778
Naja was erwartest du? Er wollte S. sonst nichts. Er hat seine Rolle gut gespielt, du warst naiv und bist auf den ganzen Blödsinn reingefallen. Er hatte dich, und somit warst du dann irgendwann uninteressant, wahrscheinlich war schon die nächste an der Angel und du hast nur noch gestört. Du hast am Ende sein wahres Gesicht gesehen, nicht das was er am Anfang zeigte ... Das nächste Mal vielleicht bei einem ONS lassen und nicht wieder treffen ...

10.03.2019 09:52 • x 4 #2


Läufer71

178
1
232
Guten Morgen! Du hast nichts falsch gemacht, suche den Fehler nicht bei Dir! Seine Reaktion war total unangemessen und nicht in Ordnung. Jeder Mensch empfindet ja anders und wenn er es, aus welchen Gründen auch immer, nicht gut fand, dann ist das so! Aber frech und beleidigend muss man nicht werden. Verbuche es unter unangenehme Erfahrung und schau nach vorne......

10.03.2019 09:54 • x 1 #3


Katasmile

3027
4525
Es muss ja nicht mal stimmen, dass er es nicht gut fand. Er hatte wohl einfach ne Neue am Start und du warst ihm da nur noch lästig. Er wollte dich ev. einfach beleidigen und verletzen um dich schnell und sicher loszuwerden.

Er ist ein A., belass es dabei. Mach dir nichts daraus.

10.03.2019 10:00 • #4


Lina9477

Ich denke auch, daß er mir diesem Verhalten, dich loswerden will.

10.03.2019 10:05 • #5


mitsubi

1072
7
1510
Man kann unverbindlichen S haben, es gut oder schlecht finden, dem anderen verklickern das es kein weiteres Treffen geben wird - und nun kommts: man kann dabei nett und souverän bleiben. So wie Du es beschreibst, ist er alles andere als souverän gewesen. Warum denkst Du, es hätte etwas mit Dir zu tun? Er hatte sich nicht im Griff, als er ausrastete. Entweder weil er ne Macke hat oder weil er ein unfreundlicher und grober Mensch ist. Beides nicht Dein Verschulden.

Allerdings hättest Du Dich vermutlich ebenfalls unwohl gefühlt, hätte er Dich freundlich abgesägt. Sei ehrlich, Du hättest Dich auch dann gefragt, warum und es war doch so toll etc.

10.03.2019 10:05 • x 1 #6


Brausekopf

Brausekopf

242
2
221
Klingt für mich nach einem Mann, der nicht frei ist und erwischt wurde.
Um den eigenen Ars** zu retten, sind Menschen zu vielen fiesen Reaktionen fähig.

10.03.2019 10:07 • x 4 #7


Mimi37

Mimi37

162
2
141
Selbe Situation hatte ich auch mal.
Es hieß sogar wo warst du nur, warum haben wir uns nicht früher schon getroffen... und eigentlich hat er so etwas wie Ons nicht. Ich wäre die erste... und noch ganz viel anderes bla bla.
Das sind einfach nur irgendwelche dummen Lockmittel um ans Ziel zu kommen.
Selbst wenn von vornherein klar ist um was es eigentlich geht versucht der andere mit möglichst viel geschleime die andere Person solange es geht zu binden... Warmhalten.
Für den simplen Fall das sich nicht schnell genug was besseres findet...
So schätze ich das ganze ein.
Ich glaub du hast nichts falsch gemacht. Du warst leider nur ein wenig geblendet.
Mach einen Haken dran. Weiter darüber nachzudenken bringt u.U nur Kummerfalten und Kopfschmerzen.

10.03.2019 10:13 • #8


StifflersMam

Danke für Eure Antworten.. ich merk einfach das mich das Verhalten so getroffen hat, das ich mich selbst voll in Frage stelle. So kenn ich mich eigentlich garnicht. Man merkt doch ob es gepasst hat also rein 6uell... Sowas merkt man doch ob man miteinander harmoniert oder nicht.. oder? Kann es echt sein das nur ich es gut fand u.er es so dermassen schlecht gefunden hat. Wenn ein Mann es nicht gut findet dann will er sich doch nicht direkt nochmal treffen und schreibt danach noch ständig.. Ich kenn sowas einfach garnicht. Ich will ja auch nicht mehr drüber nachdenken und ein bisschen schäme ich mich auch, das ich hier mich ausweine.. wo hier soviele sind mit richtigen Problemen und Kummer :'( Aber ich hab jetzt richtig Angst davor sowas nochmal zu machen aus totalen Selbstzweifeln an mir. Wie krieg ich das nur aus dem Kopf?

10.03.2019 13:02 • #9


Mimi37

Mimi37

162
2
141
Ich glaub es ist echt egal ob es gut war oder nicht.
Er hat einfach entweder keinen bock mehr, hat was neues, ihm ist es langweilig geworden und er hat es einfach an dir, auf eine beschi**ene Weise, abgelassen.
Du solltest nicht dein Selbstbewusstsein durch das Handeln von so einem Idi leiden lassen....
ich bleib dabei, Haken dran und gut ist.

10.03.2019 13:17 • #10


Läufer71

178
1
232
Mit der Zeit wird es verblassen! Sieh es nicht als Niederlage, es ist eine Erfahrung - keine schöne, aber eine Erfahrung!

10.03.2019 13:18 • #11


mafa

mafa

2068
6
1778
Du solltest sowas vielleicht zukünftig unterlassen wenn du so schnell so emotional drin hängst. Für einen Mann ist das einfach nur S. ohne irgendwelche emotionalen Verbindlichkeiten. Aber Frauen kommen da viel zu schnell emotional rein und interpretieren oft mehr als es überhaupt war ...

10.03.2019 13:22 • #12


mitsubi

1072
7
1510
Na wenn Du mit Ablehnung eines Fremden nicht umgehen kannst, und so scheint es ja, dann lass es doch in Zukunft einfach. Oder er hat Dir mehr gefallen als Du es zugeben willst. Ginge es Dir nur um 6 und wärst Du so selbstbewusst, dann würde es Dich nicht so jucken.

10.03.2019 13:24 • x 1 #13


Läufer71

178
1
232
Zitat von mitsubi:
Na wenn Du mit Ablehnung eines Fremden nicht umgehen kannst, und so scheint es ja, dann lass es doch in Zukunft einfach. Oder er hat Dir mehr gefallen als Du es zugeben willst. Ginge es Dir nur um 6 und wärst Du so selbstbewusst, dann würde es Dich nicht so jucken.


Vom Grundsatz betrachte ich es auch wie Du! Aber wenn man sich körperlich und damit auch emotional auf einen Menschen eingelassen hat und dann beleidigt wird, kann ich die Enttäuschung der TE schon gut nachvollziehen - egal ob Männlein oder Weiblein!

10.03.2019 13:27 • x 1 #14


EsPasstNicht

181
5
90
Vielleicht in Zukunft nicht so schnell in die Kiste und den Mann erstmal kennen lernen?!

10.03.2019 13:28 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag