60

Verletzungen während der Ehe und der Trennung

tartlet

tartlet


211
2
438
Zitat von Solskinn2015:
Anhören kannst Du Dir das alles. Ist gut sich zu informieren. Bezüglich der Anwälte dort: Das sind auch keine Heiligen. Für die ist dort einfach ein paar Klienten an Land zu ziehen. Ja es heißt so schön: Isuv Anwälte sind Prinzipien verpflichtet.

Meine EXE hatte einen der hier prominent im ISUV unterwegs ist. Der hat so unter der Gürtelinie geschrieben, das war abstoßend. Und das in einem Umgangsverfahren. Die Kinder wurden null geschont. NULL. Ich bin dann aus dem Verein ausgetreten, nachdem ich die Sache durch hatte. Solche Anwälte die im Namen eines Vereins für Familienrecht agieren wollte ich nicht alimentieren. Habe das dem Isuv auch schriftlich zur Kenntniss gegeben. Interessiert hat es dort natürlich keinen.
Der Verein ist an sich schon gut. Aber lass Dich nicht zu sehr blenden.


Ja, das ist sicher richtig. Aber wenn man gar keine Erfahrung mit Anwälten hat, kann man oder muss man, nur auf sein Bauchgefühl hören. Es ist wirklich nicht leicht, in so einer schlimmen emotionalen Zeit, DEN richtigen Anwalt zu finden.

12.02.2019 15:15 • x 1 #31


Solskinn2015

Solskinn2015


4073
3
4737
Ja klar. Das ist richtig. Am besten rumhören.

12.02.2019 16:07 • #32


Schlottlin

Schlottlin


7
1
8
[quote="tartlet"]Ich lese jetzt nun, wie viele andere hier auch, seit einiger Zeit viele Beiträge und habe mich jetzt entschlossen, meine Geschichte hier los zu werden.
Ist ja wirklich ein arrogantes A.,
Ich kann verstehen wie es Dir geht, bin in ähnlicher Situation, es war nicht immer einfach aber irgendwie dachte ich es ist für immer.
Und nun hat er eine andere kennen gelernt und sagt sie wäre ja besser als er und ich , na Danke für 20 Jahre den Ar. abwischen, jeden sch. hab ich gemacht, so was von ärgerlich.

07.03.2019 15:02 • x 2 #33




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag