25

Verliebt in eine verheiratete Frau

CErgo_7

13
1
8
Guten Abend an alle,

ich bin auf diese Seite aufmerksam geworden, weil ich das Gefühl habe mit niemandem richtig sprechen zu können. Ich arbeite seit drei Jahren auf meiner neuen Arbeitsstelle und habe mich dort in eine Kollegin verliebt, die verheiratet ist und Kinder hat.
Jegliche Versuche meinerseits den Kontakt zu minimieren scheitern immer wieder über kurz oder lang. Sie weiß nichts von meinen Gefühlen, denn sie ist für mich aufgrund ihrer Ehe natürlich tabu. Warum es mir so schwer fällt ist ihr Verhalten. sie schreibt mich immer wieder wegen beruflichen Sachen an oder Themen, die uns und unseren Beruf betreffen.
Daraus werden dann auch Chats über private Themen. Diese WhatsApp-Schreiberei fing wenige Monate nachdem wir uns auf der Arbeit kennengelernt haben an.
Es geht viel um die Arbeit, aber wir haben uns schon auch etwas angefreundet, wodurch sich dann meine Gefühle entwickelt haben.

Ich bin schon lange Single, sodass mir wohl Ihre Aufmerksamkeit gut getan hat, wobei ich nie darüber nachgedacht habe sie anzumachen.
Meine letzte Partnerin hat mich wegen eines anderen Mannes verlassen, daher weiß ich wie weh das tut.
Meine Kollegin ist nicht zufrieden mit der Stelle und darüber sprechen wir viel/schreiben. Sie berichtet von ihren Kindern und wirkt oft unzufrieden/gestresst usw.
Irgendwann trafen wir uns auf der Arbeit und sie sagte mir, dass ich heute so schick aussehen würde und da fing es bei mir an mit den Schmetterlingen. ich denke seitdem so viel an sie, täglich. Immer wieder kommen zwar Tage, da sage ich mir ganz vernünftig, dass jetzt mal gut ist, aber immer wieder, wenn ich sie sehe oder sie schreibt, muss ich antworten

Ich habe mit einem Freund gesprochen, ihm auch den Nachrichtenverlauf gezeigt und er fand es sehr seltsam, dass sie so viel Zeit verbringt, um mir zu schreiben. Da wurde ich natürlich auch hellhörig und habe kurzfristig völlig rosarot gesehen. Mein Freund sagte mir, ich soll es auslaufen lassen, unmerklich und ihr bloß nichts sagen, denn wir arbeiten zusammen und können uns nicht aus dem Weg gehen. Es ist so total seltsam, ziehe ich mich zurück, um für mich Distanz zu schaffen, schreibt sie und meldet sich oder ruft auch an.
Dann bin ich wieder voll drin und verliebt.

Manchmal, wenn ich dann viel schreibe, übergeht sie auch Nachrichten. Sie ist natürlich emotional nicht so drin wie ich, obwohl mich dieser Satz von meinem Freund auch zum Nachdenken gebracht hat. Ich denke immer wieder, lass es. sie ist verheiratet, es ist vielleicht auch falsch, was sie tut. Weiß ihr Man das? Ist das ok? Unser Chat ist harmlos, aber eben vertraulich, freundschaftlich. Manchmal vielleicht neckend, aber nicht S..

Habt ihr einen Rat? Ich weiß, dass sie tabu ist. Ich weiß nicht, wie ich von ihr loskommen kann. Aber ich leide sehr, gerade auch, wenn sie dann von ihrem Mann erzählt. das tut weh, weil ich mich so in sie verliebt habe

Viele Grüße
Cergo

13.06.2020 00:10 • x 1 #1


Revell

Revell


782
1
1071
Zitat von CErgo_7:
Habt ihr einen Rat?


Also, da ihr beruflich miteinander zu tun habt ist es natürlich sehr hinderlich , bzgl. deiner Frage wie du den Kontakt minimieren kannst auch eine Möglichkeit die mir spontan einfällt:

Du könntest ihr mitteilen, dass dir aufgefallen ist , dass du auch in deiner Freizeit durch das Schreiben zu sehr gedanklich in der Arbeit bist und schlecht abschalten kannst .
Und vorschlagen deshalb den Kontakt aufs geschäftliche zu begrenzen und in der Arbeit zu lassen.

13.06.2020 00:18 • x 2 #2




CErgo_7


13
1
8
Zitat von Revell:

Also, da ihr beruflich miteinander zu tun habt ist es natürlich sehr hinderlich , bzgl. deiner Frage wie du den Kontakt minimieren kannst auch eine Möglichkeit die mir spontan einfällt:

Du könntest ihr mitteilen, dass dir aufgefallen ist , dass du auch in deiner Freizeit durch das Schreiben zu sehr gedanklich in der Arbeit bist und schlecht abschalten kannst .
Und vorschlagen deshalb den Kontakt aufs geschäftliche zu begrenzen und in der Arbeit zu lassen.


Hallo Revell,
vielen Dank. Diese Idee hatte ich auch schon mal und auch geschrieben, dass ich mal Abstand zur Arbeit brauche am WE und mich die Gespräche mit ihr daran hindern.
Da hat sie zugestimmt und dann private Dinge geschrieben, was ich am WE so vor hätte:-/
Sie komplett aus WhatsApp zu sperren ist ja auch übertrieben und wird sie bestimmt völlig verwirren.
Viele Grüße
Cergo

13.06.2020 00:42 • #3


Clara1111

Clara1111


1075
1738
Schreib ihr doch, Du hast eine nette Frau kennengelernt, mit der Du am Wochenende unterwegs bist, auf die Du Dich gerne ganz konzentrieren möchtest.
Wenn sie was von der Frau wissen möchte, kannst Du sagen, darüber möchtest Du nicht sprechen, sie möchte das bitte akzeptieren.

Irgendwie musst Du persönlich Abstand zu dieser Kollegin gewinnen.
Kannst ihr auch mitteilen, dass Du kein Interesse hast, mehr als nur betriebliche Dinge auszutauschen.

Wir hatten hier gerade einen anderen Strang, da ging es auch darum, dass der Ehemann einer Frau persönliche und private Dinge mit seiner Kollegin austauschte und die 2 stundenlang auch nach Feierabend tippten, was zu großem Ärger führte.

Private Dinge teilt man nicht mit Kollegen, das sollte man Deiner Kollegin mal deutlich klar machen und wenn sie Probleme hat, soll sie diese mit ihrem Mann klären, aber nicht mit Dir.

Du schreibst selbst, eine verheiratete Frau ist für Dich tabu.
Den Schmerz des Verlassens kennst Du auch bereits, dann sage ihr klipp und klar, Du hast kein Intetesse an einer Kommunikation mit ihr in Deiner Freizeit und schon garnicht privat.

13.06.2020 03:04 • #4


H2O2


Hallo,

hast du schon mal daran gedacht, dass sie wirklich auf dich ebenso stehen könnte? Klar sie ist verheiratet aber vielleicht schon lange sehr unglücklich und nur wegen den Kindern bei ihrem Mann bleibt? Klar nur der Kinder wegen beim Mann bleiben ist nicht gut, aber es gibt viele Kinder die mehr Zeit mit dem Papa verbringen als mit der Mama (z.B. wenn sie viel arbeitet oder beruflich unterwegs ist, Karriere macht, Fortbildungen besucht). Ich kenne viele die sich so kennen gelernt haben. Ich denke nicht das sie eine Affäre mit dir wollen würde- wenn ja, Lehne es ab. Lernt euch doch besser kennen und wenn es passt seit offiziell zusammen, aber fangt keine Affäre an. Beim kennenlernen kann es ja auch genauso gut sein, dass ihr nur gute Freunde werdet und deine Gefühle von allein verschwinden, weil du dir plötzlich keine Beziehung vorstellen kannst.

Sollte es richtig funken, kann es genauso sein, dass es die Frau deines Lebens werden könnte. Das kann man erst sehen, wenn man sich drauf einlässt. Und sobald nichts zwischen euch war könnt ihr auch immer noch auf Kollegen Modus, die sich super verstehen, umschalten.

Ich verstehe immer nicht warum viele ihre Gefühle nicht untersuchen wollen (ist da mehr, könnte da mehr sein oder wird es eine super Freundschaft). Warum sollte man auf Abstand gehen, ignorieren oder sonstiges sagen wie: ich möchte den Kontakt nur beruflich und nicht privat-wenn man selber merkt da ist was. Ich würde das nur zu Personen sagen, die Zeit mit mir verbringen wollen aber ich nicht mit ihnen, weil bei mir eben keine Anziehung oder freundschaftliche Basis besteht.

VG

13.06.2020 11:07 • x 2 #5


OxfordGirl

OxfordGirl


719
811
Zitat von H2O2:
Ich verstehe immer nicht warum viele ihre Gefühle nicht untersuchen wollen

Das tut er doch. Er mag sie, sehr sogar. Aber leider ist sie verheiratet. Ich habe großen Respekt, dass du, Cergo, trotz deiner Gefühle auch deinen Verstand benutzt. Das bewahrt dich vor vermutlich noch größerem Schmerz, den eine Affäre mit ihr mit sich bringen könnte.
Zitat von CErgo_7:
immer wieder, wenn ich sie sehe oder sie schreibt, muss ich antworten

Ich würde versuchen, das sanft " auszuschleichen" sei nicht sofort verfügbar, lass dir Zeit, ihr zu antworten, warte erst 1 Stunde, dann 3, steigere den Abstand. Solange sie jederzeit auf dich zugreifen kann, wird sie es auch tun.

13.06.2020 12:11 • x 1 #6


Revell

Revell


782
1
1071
Zitat von Clara1111:
Schreib ihr doch, Du hast eine nette Frau kennengelernt, mit der Du am Wochenende unterwegs bist, auf die Du Dich gerne ganz konzentrieren möchtest


Ich halte es für wenig ratsam mit privaten Infos privaten Kontakt zu unterbinden.
Genauso erfindet niemand eine imaginäre Frau und erwähnt diese gegenüber genau der Frau für die man Gefühle hat.

13.06.2020 12:18 • #7


_Konstantin

_Konstantin


398
481
Hi @CErgo_7

den Überlegungen von @Revell kann ich nur zustimmen. Begrenze den Kontakt auf das rein Berufliche. Du kannst ihr nicht aus dem Weg gehen, weil euch scheinbar viel berufliches/geschäftliches miteinander verbindet.

In der Tat stellt dein Freund zu Recht die Frage, warum sie sich soviel Zeit für Dich nimmt. Ich persönlich halte nicht viel von Mutmaßungen und Spekulationen. Frag sie ganz direkt, warum sie soviel Zeit für Dich aufwendet und dass Dich das nachdenklich macht. Sicherlich wird sie längst bemerkt haben, dass Du Sympathien für sie entwickelt hast. Ein solches Gespräch wird Dir auch ihre Haltung und ihre Sichtweise zu dem Ganzen erhellen und dir Klarheit verschaffen, wie Du das Ganze für Dich einzuordnen hast. Das wäre für Dich sehr hilfreich.

Ich finde es gut, dass Du dich disziplinierst und die Tatsache berücksichtigst, dass sie verheiratet ist und Kinder hat und deine Gefühle in eine Ehe hineingrätschen. Deine Gefühle sind erlaubt und zulässig, aber sie mit ihr auszuleben, ist eine ganz andere Sache. Deine Freiheit der Gefühle hört da auf, wo Du die Grenzen des anderen verletzt. Du hast selbst so eine Erfahrung in deiner vorherigen Beziehung erleben müssen und weißt, was schmerzhaft verletzte Gefühle sein können.

Nimm Dich zurück und beschränke deinen Kontakt auf das Geschäftliche und meide private Themen.

13.06.2020 12:32 • x 1 #8


Nela-Mary

Nela-Mary


1668
2935
Zitat von CErgo_7:
Ich habe mit einem Freund gesprochen, ihm auch den Nachrichtenverlauf gezeigt und er fand es sehr seltsam, dass sie so viel Zeit verbringt, um mir zu schreiben.


Kann man es wirklich als "viel Zeit" ansehen, dass man miteinander per Handy schreibt? Wie lange braucht man für eine Nachricht? Ein paar Sekunden, oft nebenher getippt. Für mich klingt es nach deinen Schilderungen eher nach freundschaftlichem Interesse. Frag sie doch vielleicht mal, ob euer Kontakt für ihren Mann in Ordnung ist, weil du ihm nicht auf den Schlips treten möchtest.

Ansonsten finde ich auch, dass du den Kontakt einschränken solltest solange du Gefühle für sie hast. Es liegt ja mit in deiner eigenen Hand, wie viel und über was ihr schreibt. Da braucht es auch keine Erklärungen, es ist völlig normal, dass man auch mal ein paar Stunden oder länger nicht antwortet.

13.06.2020 13:17 • #9


Isely

Isely


5466
2
8777
Man muss aber auch nicht jedem Gefühl nachgehen, schon gleich man selbst weiss , dass man emotional schon eine lange Zeit auf dem Zahnfleisch läuft.
Ist doch schon gut selbst analysiert, Empfänglichkeit, leider aber von einer Frau die gebunden ist und Kinder hat, und warum ist das so? Weil auch sie zur Zeit Bedürftig ist.
Es ist wie immer, Bedürftigkeit, trifft auch Bedürftigkeit.

Ergebnis: Affäre

13.06.2020 14:11 • x 1 #10


WW-Bärchen

WW-Bärchen


810
2
802
@CErgo_7
Lasst es einfach sein und ihr erspart euch viel Leid und Kummer

13.06.2020 15:32 • x 1 #11


CErgo_7


13
1
8
Zitat von Isely:
Man muss aber auch nicht jedem Gefühl nachgehen, schon gleich man selbst weiss , dass man emotional schon eine lange Zeit auf dem Zahnfleisch läuft.
Ist doch schon gut selbst analysiert, Empfänglichkeit, leider aber von einer Frau die gebunden ist und Kinder hat, und warum ist das so? Weil auch sie zur Zeit Bedürftig ist.
Es ist wie immer, Bedürftigkeit, trifft auch Bedürftigkeit.

Ergebnis: Affäre


Ich bin mir nicht sicher, ob sie bedürftig ist oder ob ich da zu viel reininterpretiert habe, wie hier auch schon jemand geantwortet hat (ist es viel Zeit nebenbei Nachrichten zu schreiben?).

13.06.2020 16:14 • x 1 #12


CErgo_7


13
1
8
Zitat von H2O2:
Hallo, hast du schon mal daran gedacht, dass sie wirklich auf dich ebenso stehen könnte? Klar sie ist verheiratet aber vielleicht schon lange sehr unglücklich und nur wegen den Kindern bei ihrem Mann bleibt? Klar nur der Kinder wegen beim Mann bleiben ist nicht gut, aber es gibt viele Kinder die mehr Zeit mit dem Papa verbringen als mit der Mama (z.B. wenn sie viel arbeitet oder beruflich unterwegs ist, Karriere macht, Fortbildungen besucht). Ich kenne viele die sich so kennen gelernt haben. Ich denke nicht das sie eine Affäre mit dir wollen würde- ...


Innerlich habe ich selbst auch schon oft so gedacht und meine Tagträume gehabt. Aber für mich ist da eine Sperre im Kopf, weil sie gebunden ist. Ich glaube auch nicht, dass ich von einem in den anderen Modus wechseln kann, da entstehen immer Scherbenhaufen oder doch meistens.
Warum sie das macht und mir so viel schreibt? Ich verstehe es nicht.

13.06.2020 16:16 • x 1 #13


CErgo_7


13
1
8
[quote="Clara1111"]Schreib ihr doch, Du hast eine nette Frau kennengelernt, mit der Du am Wochenende unterwegs bist, auf die Du Dich gerne ganz konzentrieren möchtest.
Wenn sie was von der Frau wissen möchte, kannst Du sagen, darüber möchtest Du nicht sprechen, sie möchte das bitte akzeptieren.

Die Idee ist nicht schlecht, nur befürchte ich, dass sie ggf dann mehr wissen will und so weiter-da wären dann Lügen gefragt.
Dann kann ich es vielleicht doch eher, dass ich versuche Den Kontakt langsam mehr und mehr zu beschränken.

13.06.2020 16:18 • x 1 #14


CErgo_7


13
1
8
Zitat von Nela-Mary:

Kann man es wirklich als "viel Zeit" ansehen, dass man miteinander per Handy schreibt? Wie lange braucht man für eine Nachricht? Ein paar Sekunden, oft nebenher getippt. Für mich klingt es nach deinen Schilderungen eher nach freundschaftlichem Interesse. Frag sie doch vielleicht mal, ob euer Kontakt für ihren Mann in Ordnung ist, weil du ihm nicht auf den Schlips treten möchtest.

Ansonsten finde ich auch, dass du den Kontakt einschränken solltest solange du Gefühle für sie hast. Es liegt ja mit in deiner eigenen Hand, wie viel und über was ihr schreibt. Da braucht es auch keine Erklärungen, es ist völlig normal, dass man auch mal ein paar Stunden oder länger nicht antwortet.


Habe es noch nie so gesehen... dass das nicht viel Zeit ist. Der Chat läuft jetzt seit 2 Jahren oder mehr... manchmal von morgens bis abends, aber das stimmt schon: Vielleicht für sie völlig normal ... daher will ich mich da auch nicht fixieren und in die Richtung denken, dass sie auch Interesse hat, denn sie ist verheiratet.

13.06.2020 16:22 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag