1050

Verlobte geht fremd

Spandl1234

Spandl1234


20
22
Zitat von aequum:
Genau so sehe ich das auch! Hier wird Dir alles mögliche geraten aber nur ihr könnt das zwischen euch durch gemeinsame Gespräche klären. Dass ...

Sie sagt sie will alles dafür tun damit wir gemeinsam weiter machen können
Heute mein erster Arbeitstag nach Weihnachten und ich fühle mich richtig kake

10.01.2022 13:56 • x 2 #31


PrinceErik

PrinceErik


88
100
Zitat von HerrZ:
Du nicht willst dass sie über eine Bildersuche hier mitliest? Du nicht willst, dass in 5 Jahren irgendwer aus Eurem Umfeld das über ne Bildersuche ...

This

10.01.2022 13:56 • #32



Verlobte geht fremd

x 3


Spandl1234

Spandl1234


20
22
Zitat von Spandl1234:
Sie sagt sie will alles dafür tun damit wir gemeinsam weiter machen können Heute mein erster Arbeitstag nach Weihnachten und ich fühle mich ...

Ich kann an nichts anderes denken.. was sie wohl gerade macht ob sie es wieder tut, echt keine Ahnung

10.01.2022 13:57 • x 1 #33


DeLiNu

DeLiNu


82
1
254
wie fühlst du dich? ich meine, denkst du, dass du ihr verzeihen kannst? ich habe ähnliches hinter mir, der Vertrauensbruch war das, was uns am ende gekillt hat. Sich mal eben aus Langeweile durchnudeln lassen deutet nicht auf einmalige Aktion hin. Fremdgehen ist ein bewusster Entschluss, da muss sie (meiner Meinung nach) so richtig arbeiten und dir zeigen, was sie will.
Gut das ihr nicht verheiratet seid, das würde ich mindestens 3 Jahre verschieben.... die Kosten willst du dir nicht ans Bein nageln, ohne Not.

Heiraten unter solchen Vorzeichen ist wie Rauchen im Feuerwerksfachgeschäft... das fliegt dir mit Kawumms um die Ohren.

DeLiNu

(lese gerade deinen Beitrag der nach meinem schreibbeginn erstellt wurde... wenn du dich so fühlst, dann ist der Weg noch mega weit.... du musst in erster Linie klartext reden. über alles solltest du sie ungeschönt in Kenntnis setzen... wie du dich fühlst, wie du denkst, was du erwartest.... Das du dich aktuell Kacke fühlst, kann jede/r hier verstehen.)

10.01.2022 14:02 • x 4 #34


HerrZ


726
1549
Spandl,
Das Kopfkino jetzt ist leider normal und da musst Du durch.
SofortmaßnahmeNn) am Unfallort:
Webcam zuhause. Vor der sie nix weiß. Legalität mal beiseite - nur für Dich und Deine Beruhigung. Damit Du für Dich sehen kannst dass da nix ist! Nicht um Mißtrauen aufzubauen, oder zu kontrollieren! Sondern um Vertrauen wieder aufbauen zu können. Mit diesem - nochmal natürlichen! - Kopfkino ist dieser Weg nämlich versperrt.
Alternativ: Video-WhatsApp. Immer wieder und wieder.
Für die Stimmung:

Generell ist Birkenbihl empfehlenswert.
Toitoitoi

10.01.2022 14:06 • #35


stabilo88

stabilo88


201
5
302
Definitely keine Webcam. Vertrauen durch Misstrauen gewinnen? Geht nicht.

10.01.2022 14:10 • x 4 #36


PrinceErik

PrinceErik


88
100
Wie wäre es, wenn Du Deine Noch-Verlobte hier mal mitlesen lässt? Die verschiedenen Sichtweisen von unabhängigen Fremden auf ihr Verhalten könnten bestimmt auch dazu beitragen, dass sie besser begreift, was sie eigentlich getan hat und könnten Euch wertvollen Diskussionsstoff bei der potentiellen Verarbeitung des Betrugs geben. Nur so als Idee, schick ihr doch Mal den Link?

10.01.2022 14:15 • x 4 #37


ElGatoRojo

ElGatoRojo


5012
1
8204
Kameraüberwachung und WhatApps-Kontrolle? Vergiss es! Entweder du kannst ihr nicht mehr vertrauen, weil du denkst, sie ist ein *beep*, dann beende die Sache mit ihr. Wenn du allerdings meinst, sie bereut ernsthaft, dann gebe ihr die Chance ohne kleinliche Kontrolliererei. Dann musst du eben den Cut machen, dass Vergangenheit eben Vergangenheit ist.

Scheint wohl so zu sein, dass sie den Ausbruch, den viele früh verheiratete Frauen so um 30 hinlegen jetzt eben vor der Ehe schon mal angegangen ist. Mag sein, sie ist jetzt erstmal geheilt von fremden S. aufgrund auch der Gefahr, dich zu verlieren. Dessen ungeachtet wäre mir auch bei Versöhnung mit ihr eine Ehe in nächster Zeit zu riskant.

10.01.2022 14:15 • x 11 #38


stabilo88

stabilo88


201
5
302
Ich kann dir nur sagen, wie es bei mir war. Als wir zusammen kamen, im ersten Jahr, hatte sie neben mir noch zwei andere Männer. Davon wusste ich nichts. Mit einem ging es sogar in unser zweites Jahr hinein. Ich hatte die ganze Zeit ein Bauchgefühl, dass hier irgend etwas nicht stimmt. Dann, nach unseren ersten 2 Jahren, hab ich mal ihr Handy gecheckt. Es hat mich umgehauen, was ich da erfahren habe. Sie hat es teils verleugnet (war nur Geschreibsel ), teils hat sie gesagt, ja, das war aber nur in der Phase am Anfang, als ich (ich) mir noch nicht so sicher mit ihr war und es da ja zu der einen oder anderen Pause kam. Ich hab ihr geglaubt, ich wollte ihr glauben. Ich kann dir sagen, es hat mich die drei folgenden Jahre aufgefressen. Ich war ständig im Misstrauen, was macht sie, wem schreibt sie, ist sie online, geht sie weg und mit wem, kann das stimmen, was sie erzählt... Und so weiter. Am Ende war es für beide unerträglich. Aber wie gesagt, die Texte der Mails und die geschickten Bilder, sowie die Antworten der Männer gehen mir bis heute nicht mehr aus dem Kopf...

Ach ja, und sie hat auch später immer wieder gelogen und zumindest fremd geflirtet. Deswegen mein Satz mit Menschen ändern sich nicht

10.01.2022 14:20 • x 8 #39


darkenrahl

darkenrahl


3809
7968
Zitat von CiRa78:
Rede mit ihr, wenn sie Dir wichtig ist. Frag sie, was ihr fehlt. Wir lesen hier nur deine Version der Geschichte und könnten nun mächtig auf deine ach so böse Verlobte draufhauen. Klar, das ist völlig sch...und so richtig fies, dass sie Dich betrogen hat. Aber, irgendwas läuft bei Euch ...

Was für eine Version möchtest du denn vom ihm hören? Dass er Schuld hat am Fremdgehen seiner Verlobten?
Komische Argumentation, da sie ihm doch schon gesagt hat, dass es ihr einfach langweilig war.
Ist ja sonnenklar, dass man dann fremdpimp...n und mit anderen Typen übers Handy flyrten und Dates abmachen darf

10.01.2022 14:24 • x 6 #40


DeLiNu

DeLiNu


82
1
254
Zitat von stabilo88:
Ich kann dir nur sagen, wie es bei mir war. Als wir zusammen kamen, im ersten Jahr, hatte sie neben mir noch zwei andere Männer. Davon wusste ich nichts. Mit einem ging es sogar in unser zweites Jahr hinein. Ich hatte die ganze Zeit ein Bauchgefühl, dass hier irgend etwas nicht stimmt. Dann, nach unseren ersten 2 ...

ich will da nicht danke klicken, aber ich weiss genau, was du meinst. mein (heute 14 jähriger) Sohn erzählt mir immer noch gelegentlich, wie schlimm er es fand, als Mama mit dem fremden Mann Herzchen geschrieben hat und er das im Auto sitzend mitbekommen hat. Das geht ihm nicht aus dem Kopf, das geht mir, obwohl fast 4 Jahre her und mittlerweile sehr zufrieden geschieden, nicht aus dem Kopf, nur der Ex, die merkt nicht, was sie damals kaputt gemacht hat... heute stehe ich da drüber, damals vor 4 Jahren die schlimmste Zeit des Lebens, bis ich hier das Forum entdeckt habe. die Unterstützung hier war großartig, so viel kann ich sicher sagen.

10.01.2022 14:25 • x 7 #41


stabilo88

stabilo88


201
5
302
Zitat von DeLiNu:
als Mama mit dem fremden Mann Herzchen geschrieben hat

Bei mir waren es - in allen gefundenen Chats - ausschließlich 6uelle Themen ... und nicht angedeutet, sondern vollzogen und im Detail darüber geschrieben, Bilder in Reizwäsche, Nahaufnahmen ihres Geschlechtsteils. DAS kriegst du nie mehr los ...

10.01.2022 14:30 • x 4 #42


CiRa78

CiRa78


487
8
908
Zitat von darkenrahl:
Was für eine Version möchtest du denn vom ihm hören? Dass er Schuld hat am Fremdgehen seiner Verlobten? Komische Argumentation, da sie ihm doch schon gesagt hat, dass es ihr einfach langweilig war. Ist ja sonnenklar, dass man dann fremdpimp...n und mit anderen Typen übers Handy flyrten und ...

So meine ich das nicht. Auch ist ein Betrug kaum zu verzeihen und auch ich wüsste nicht, ob ich das verzeihen könnte. Aber dennoch denke ich, dass am Scheitern einer Beziehung beide beteiligt sind. Wenn mein Post nun falsch rüberkam, tut es mir leid.

10.01.2022 14:32 • x 1 #43


darkenrahl

darkenrahl


3809
7968
Zitat von stabilo88:
Weil du damit das Persönlichkeitsrecht verletzt, ich glaube nicht, dass du sie gefragt hast, ob sie das hier will

Was es nicht alles gibt.
Hat sie denn ihn gefragt, als sie fremdwilderte? Ach ja, das Gras war da einfach verlockender und grüner

10.01.2022 14:34 • x 1 #44


l3uschte

l3uschte


109
2
105
Zitat von Spandl1234:
Hallo ihr lieben! Wollte mal fragen was ihr von meiner Geschichte so haltet. Ich bin mit meiner Freundin seid 6 Jahren zusammen, wir sind ...


ganz ehrlich, hypergamie hat mal wieder zugeschlagen. schieß sie ab, das wird nix mehr.
ist sehr hart gesagt ich weiß aber wenn es einmal so weit ist, gibt es nichts mehr zu retten.

die sprüche hab ich auch alle schon mal gehört… versuchte es nochmal aber das wird sich wiederholen.

sack dein kind ein und sieh zu, dass fu maximal abstand gewinnst.

du tust mir leid, echt beschissen!

10.01.2022 14:49 • x 1 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag