3

Verlobung? Verunsichert

Kummerkasten007

Kummerkasten007


9320
4
11605
Also, wenn ich Deine anderen beiden Threads so lese, dann frage ich mich schon, was genau diese Beziehung ausmacht?

Du hast von L├╝gen geschrieben; von der Verlobung die Du eigentlich nicht wolltest...?

06.10.2020 07:07 • #16


Tin_

Tin_


889
1691
Zitat von Lilly34:
Sonst sind wir gl├╝cklich


Sorry, aber wie oft lese ich sowas oder h├Âre es von Bekannten/Freunden (von einer Seite) und zack, kurz darauf die Trennung. Deine Einsch├Ątzung muss nicht die seine sein.

Zitat von Lilly34:
Der Verlobungswunsch ging von ihm aus,er meinte weil ich zu ihm gesagt h├Ątte das er sich das gut ├╝berlegen soll ob er sicher ist


Und nun hat er es getan, so wie du es wolltest. Deswegen bist du nun sauer und entt├Ąuscht? Aha...

Zitat von Lilly34:
er meinte weil ich in dem Streit gesagt habe das er sich das gut ├╝berlegen soll das h├Ątte ihn zum Nachdenken gebracht.

Nochmals: hat er getan, wie du es gew├╝nscht hast, kam aber zu einem Ergebnis, was dir nicht passt. Sowas ist das bl├Âde an Sh*t-Tests - die k├Ânnen krass nach hinten losgehen.

Zitat von Lilly34:
Naja ich war schon sauer,und der Ton nicht angebracht aber deswegen stellt man doch nicht alles in Frage.


Doch, genau deswegen stellt man alles infrage. Verlobung nach einem Jahr? DU machst ihm Druck mit einer ├╝berh├Âhten Erwartungshaltung und dann ist er der A*sch, wenn er f├╝r sich richtig handelt? Aha...

Nimm es mir nicht ├╝bel, aber wenn ich das alles so lese, dann w├╝rde ich als Mann laufen.

06.10.2020 07:42 • x 1 #17



Verlobung? Verunsichert

x 3


Tin_

Tin_


889
1691
OK, habe nun die anderen Threads von dir gelesen... Tipp an deinen Mann: Laaaauuuuuf!

Du bist das klassische Beispiel einer Zicke, die austickt, wenn es nicht nach ihrer Erwartungshaltung geht. Da kann er nur verlieren.

06.10.2020 07:48 • x 1 #18


Dediziert

Dediziert


934
1
1328
Ich habe mir das nun auch einmal zu Gem├╝te gef├╝hrt.
Zun├Ąchst m├Âchte ich anmerken das ein Thread gereicht h├Ątte, da die Thematik sich nicht ge├Ąndert hat.
So ist es f├╝r meine Begriff un├╝bersichtlich.

Aus deinem alten Thread:
Zitat von Lilly34:
Irgendwie merke ich aber das ich immer wieder an vergangenes denken muss. An einige Streits,
an kleinere L├╝gen seinerseits. Wir haben alles vern├╝nftig besprochen und es ist alles gekl├Ąrt.
Dennoch merke ich je n├Ąher unser Jahrestag r├╝ckt,das ich nachdenklicher werde.

In meinen Augen liest sich das so, als ob du die ganze Zeit eher auf der Kippe stehst und ich k├Ânnte mir vorstellen das dein Partner das durchaus wahrgenommen hat.
Du bist dir nicht sicher.
Zitat von Lilly34:
Er hat mich an dem Abend eiskalt auflaufen lassen. Wir hatten vor kurzem Streit so das ich auch kurz ins Gr├╝beln kam. Nur er h├Ątte es mir vorher einfach sagen m├╝ssen. Ich bin vorher noch zum Friseur gefahren,habe mir ein Kleid auf seinen Wunsch gekauft. Er wu├čte es schon zwei Wochen vorher das der Abend anders verl├Ąuft hat mir aber nichts gesagt.

Äh? Wieso hat er dich eiskalt auflaufen lassen?
Du bist doch nicht auf seine Ansage hin zum Fris├Âr oder hat er dich gen├Âtigt dich aufzubretzeln?
Und wegen dem Kleid, was f├╝r ein Kleid?
'Schatz, kauf dir was h├╝bsches f├╝r den Jahrestag.' oder wie ist das gelaufen?
Du bist doch nicht ernsthaft der Meinung das er sich zwei Wochen lang die H├Ąnde reibt und dich mit Absicht auflaufen l├Ąsst?
Das traust du deinem Partner zu bzw. unterstellst du ihm?
Na, sch├Ânen Dank auch.
Zitat von Lilly34:
Naja ich war schon sauer,und der Ton nicht angebracht aber deswegen stellt man doch nicht alles in Frage.

Der Ton macht die Musik. Zusammen mit deinem Verhalten und deiner eigenen unterschwelligen Unsicherheit und Unentschlossenheit, denn nichts anderes lese ich aus deinen Beitr├Ągen, ergibt das ein durchaus schl├╝ssiges Bild f├╝r mich.
Ich an seiner Stelle w├╝rde mich da auch fragen, ob das was werden kann.

06.10.2020 08:14 • x 1 #19


Bones


5275
9335
Die TE er├Âffnet Themen und beteiligt sich dann nicht mehr, da braucht man sich eigentlich nicht die M├╝he machen,auf sie einzugehen.

06.10.2020 08:19 • x 1 #20


Lilly34


13
3
1
Ich wei├č auch selber das ich such Fehler gemacht habe,aber ja so ist es gelaufen er hatte sich gew├╝nscht das ich mir ein Kleid kaufe und ist mit mir am selben Tag zum Friseur gefahren. Sp├Ątestens da h├Ątte er einfach mal sagen k├Ânnen. H├Âr mal zu wir verloben uns nicht aber es war nicht so. Und das war verletzend

08.10.2020 18:00 • #21


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9320
4
11605
Es war also fest ausgesprochen, dass an diesem Tag offiziell Verlobung gefeiert wird? Tisch wurde mit der Begr├╝ndung "Verlobung" reserviert? Kleid und Friseur sollten zur Verlobung sein?

Oder hast Du es einfach angenommen, weil er mal dar├╝ber gesprochen hat?

So viele Dinge k├Ânnen auch ein Sender-Empf├Ąnger-Problem sein.

08.10.2020 18:06 • #22


teardrops


35
1
42
Nach einem Jahr Beziehung w├╝rde ich gar nicht ├╝ber eine Verlobung nachdenken wollen. Ich pers├Ânlich finde das zu fr├╝h und man kennt sich zu wenig. Mich h├Ątte ein Heiratsantrag am Einj├Ąhrigen in egal welcher Beziehung sehr unter Druck gesetzt.

Wohnt Ihr zusammen?
Kennst Du seine Familie?
Kennt er Deine Familie?
Kennst Du seine Freunde?
Kennt er Deine Freunde?

So wie es aussieht, hat er kalte F├╝├če bekommen.
Ich w├╝rde gar nicht mehr dr├╝ber reden und einfach die Zeit genie├čen.
Ein Mann, der heiraten m├Âchte, kommt ganz alleine auf die Idee.
Und wenn Du jetzt deswegen verletzt bist und mit ihm dr├╝ber sprichst, machst Du im Zweifelsfall mehr kaputt.
Deshalb, einfach entspannt bleiben, nicht mehr thematisieren.

08.10.2020 21:48 • #23


Blanca

Blanca


3945
26
5506
Das Thema wird inzwischen hier fortgef├╝hrt: verlobung-geplatzt-t61472.html

@Forenleitung - k├Ânnt Ihr die beiden Threads evt. noch zusammenf├╝hren?

08.10.2020 21:56 • #24


Blanca

Blanca


3945
26
5506
@Lilly34 es w├Ąre besser gewesen, in einem Thema zu bleiben - denn alle Deine Str├Ąnge sind ja derselben Beziehungskiste gewidmet. So kann man man die Entwicklung Eurer Beziehung leichter einsch├Ątzen, um sich ein besseres Bild davon zu machen:

freund-beluegt-mich-wegen-arbeitkollegin-t59672.html

verlobung-verunsichert-t61222.html

@Forenleitung - k├Ânnt Ihr das evt. noch zusammenlegen?

08.10.2020 22:00 • #25


Lilly34


13
3
1
Ja es war vorher deutlich so abgesprochen. Deswegen war ich ja an dem Abend so gepl├Ąttet. Er hat mich sogar noch zum Friseur gefahren. Das war ├╝ber 1h Autofahrt. Und genau deswegen verstehe ich das ganze auch nicht. H├Ątter er vorher zu mir gesagt wir verloben uns noch nicht w├Ąre ich auch traurig gewesen aber nicht so sehr wie ich jetzt verletzt bin. Und das meinte ich mit er hat mich bewu├čt auflaufen lassen er meinte er wu├čte seit zwei Wochen schon das der Abend anders verl├Ąuft. Ich h├Ątte diesen Riesenaufriss mit Kleid,Friseur gar nicht gemacht wenn er es sich nicht gew├╝nscht h├Ątte. Ich wei├č auch das ich ihm wahrscheinlich mit meiner Unsicherheit selbst verunsichert habe. Und eines m├Âchte ich nochmal klarstellen ich bin keine Zicke und Zicke rum wenn es mir nicht pa├čt. Ich bin ein Mensch mit Gef├╝hlen und er h├Ątte mit mir reden m├╝ssen. Ich denke ich zeige genug St├Ąrke in dem ich den Ring weil er unbedingt wollte das ich ihn trotzdem trage auch trage. Wir uns hingesetzt haben und dar├╝ber geredet haben. Jede zweite h├Ątte sich nach so einer Entt├Ąuschung wahrscheinlich getrennt,aber das tue ich nicht weil ich ihn trotzdem liebe. Ich m├Âchte einfach nur das es aufh├Ârt weh zu tun damit ich besser damit umgehen kann. Deswegen habe ich mich ├╝berhaupt hier ge├Ąu├čert weil ich es f├╝r mich irgendwie verarbeiten muss. Und wenn ich den so S├Ątze lese na die Threadstellerin antworten ja nicht,sorry aber manche arbeiten auch noch nebenbei. Trotzdem danke f├╝rs zuh├Âren und antworten


quote="Kummerkasten007"]Es war also fest ausgesprochen, dass an diesem Tag offiziell Verlobung gefeiert wird? Tisch wurde mit der Begr├╝ndung "Verlobung" reserviert? Kleid und Friseur sollten zur Verlobung sein?

Oder hast Du es einfach angenommen, weil er mal dar├╝ber gesprochen hat?

So viele Dinge k├Ânnen auch ein Sender-Empf├Ąnger-Problem sein. [/quote]

08.10.2020 22:53 • #26


Lilly34


13
3
1
Ja wir wohnen zusammen.
Ja ich kenne seine und er meine Familie
Und wir kennen die Freunde. Ganz ehrlich es war seine Idee mit der Verlobung. Aber k├Ânnte gut sein das er dann kalte F├╝├če bekommen hat. Er hat ja auch gesagt das er mich nochmal fragen wird wenn die Zeit ran ist. Und dann vern├╝nftig. Vielleicht habe ich einfach den Fehler gemacht das ich es dann alles organisiert habe Hotel/Essen.
Und vorallem die kleinen Streits vorher. Wahrscheinlich habe ich meine Unsicherheit nach au├čen getragen.
Ich bin ein Mensch ich brauche Best├Ąndigkeit in einer Beziehung. Das was mich so verunsichert ist das er laut seiner Aussage sich mit mir 100% sicher ist aber das alles zu fr├╝h ist. Und er hatte sich einfach nicht getraut mitmir dar├╝ber zu sprechen was ich sehr schade finde. Wir hatten Anfangs ein paar Startschwierigkeiten haben aber immer an unserer Beziehung gearbeitet weil wir uns lieben ...


quote="teardrops"]Nach einem Jahr Beziehung w├╝rde ich gar nicht ├╝ber eine Verlobung nachdenken wollen. Ich pers├Ânlich finde das zu fr├╝h und man kennt sich zu wenig. Mich h├Ątte ein Heiratsantrag am Einj├Ąhrigen in egal welcher Beziehung sehr unter Druck gesetzt.

Wohnt Ihr zusammen?
Kennst Du seine Familie?
Kennt er Deine Familie?
Kennst Du seine Freunde?
Kennt er Deine Freunde?

So wie es aussieht, hat er kalte F├╝├če bekommen.
Ich w├╝rde gar nicht mehr dr├╝ber reden und einfach die Zeit genie├čen.
Ein Mann, der heiraten m├Âchte, kommt ganz alleine auf die Idee.
Und wenn Du jetzt deswegen verletzt bist und mit ihm dr├╝ber sprichst, machst Du im Zweifelsfall mehr kaputt.
Deshalb, einfach entspannt bleiben, nicht mehr thematisieren. [/quote]

08.10.2020 23:04 • #27


ZauberSandra


342
270
Zitat von Lilly34:
Ja es war vorher deutlich so abgesprochen. Deswegen war ich ja an dem Abend so gepl├Ąttet. Er hat mich sogar noch zum Friseur gefahren. Das war ├╝ber 1h Autofahrt. Und genau deswegen verstehe ich das ganze auch nicht. H├Ątter er vorher zu mir gesagt wir verloben uns noch nicht w├Ąre ich auch traurig gewesen aber nicht so sehr wie ich jetzt verletzt bin. Und das meinte ich mit er hat mich bewu├čt auflaufen lassen er meinte er wu├čte seit zwei Wochen schon das der Abend anders verl├Ąuft. Ich h├Ątte diesen Riesenaufriss mit Kleid,Friseur gar nicht gemacht wenn er es sich nicht gew├╝nscht h├Ątte. Ich wei├č auch das ich ihm wahrscheinlich mit meiner Unsicherheit selbst verunsichert habe. Und eines m├Âchte ich nochmal klarstellen ich bin keine Zicke und Zicke rum wenn es mir nicht pa├čt. Ich bin ein Mensch mit Gef├╝hlen und er h├Ątte mit mir reden m├╝ssen. Ich denke ich zeige genug St├Ąrke in dem ich den Ring weil er unbedingt wollte das ich ihn trotzdem trage auch trage. Wir uns hingesetzt haben und dar├╝ber geredet haben. Jede zweite h├Ątte sich nach so einer Entt├Ąuschung wahrscheinlich getrennt,aber das tue ich nicht weil ich ihn trotzdem liebe. Ich m├Âchte einfach nur das es aufh├Ârt weh zu tun damit ich besser damit umgehen kann. Deswegen habe ich mich ├╝berhaupt hier ge├Ąu├čert weil ich es f├╝r mich irgendwie verarbeiten muss. Und wenn ich den so S├Ątze lese na die Threadstellerin antworten ja nicht,sorry aber manche arbeiten auch noch nebenbei. Trotzdem danke f├╝rs zuh├Âren und antworten


quote="Kummerkasten007"]Es war also fest ausgesprochen, dass an diesem Tag offiziell Verlobung gefeiert wird? Tisch wurde mit der Begr├╝ndung "Verlobung" reserviert? Kleid und Friseur sollten zur Verlobung sein?

Oder hast Du es einfach angenommen, weil er mal dar├╝ber gesprochen hat?

So viele Dinge k├Ânnen auch ein Sender-Empf├Ąnger-Problem sein.
[/quote]


Ich w├╝rde mich trennen. Wenn das alles stimmt, dass er l├╝gt was du jetzt hier geschrieben hast. Dann bitte beende es.
Du wirst ihm niemals zu 100% verzeihen k├Ânnen. Das Vertrauen ist weg. Und sein Verhalten mehr als kindlich. Ich h├Ątte das Tage vorher schon angesprochen und nicht am Jahrestag.

08.10.2020 23:08 • #28


Lilly34


13
3
1

09.10.2020 04:29 • #29


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4112
1
7637
├ähm, also wenn mein Partner von mir verlangen w├╝rde die Pille danach zunehmen, w├Ąre aber nicht Tag der Einheit, sondern vielmehr Kalter Krieg 2.0 angebrochen. Sowas geht gar nicht und ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Du dich von so jemand hinhalten l├Ąsst.

09.10.2020 04:48 • x 3 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag