11

Verstehe die Welt nicht mehr

Katzenyherz


5
11
Ich verstehe dein Gefühl, du hast das Gefühl, dass du nicht richtig loslassen kannst. Du denkst nach 14 Monaten immer noch an sie. Gäbe es für dich selbst ein zurück? Hättest du nicht Angst wieder unverhofft plötzlich fallen gelassen zu werden?

21.02.2021 13:40 • #16


Iunderstand


316
572
Ich halte das ganze für ziemlich ungesund und denke das du ein tiefgreifenderes Problem hast, dieses spiegelt sich nur in ihr wieder (Verlustangst?, würde dieses maßlos hinterher rennen erklären)
Nehms mir nicht krumm, klar tut es weh jemand zu verlieren den man mochte, aber die idealisierst eine Beziehung von 7 Monaten (Kennenlernphase) so sehr, dass du nach 14 Monaten immernoch leidest... Sicher, dass dein Therapeut der richtige für dich ist?

21.02.2021 13:43 • x 1 #17


NatureBoy

NatureBoy


22
1
30
@ Lancelot8 & Katzenyherz
Danke für eure Beiträge!
Man sieht wohl im Nachhinein vieles anders und ich hatte ja mittlerweile genügend Zeit, meine eigenen Anteile und mein Verhalten in bestimmten Situationen zu reflektieren.
Leider ist man manchmal was das angeht einfach "Sytemblind"...

@ Iunderstand
Ich verstehe, deine Gedankengänge.
Es war mir schon immer sehr wichtig, eine Beziehung zu führen, in der ich mich auch mal fallen lassen kann.
Ohne fühl ich mich einfach unvollkommen.
Allerdings ist es nicht so, dass ich mit mir nichts anzufangen weiß!
Auf der Arbeit habe ich eine leitende Stelle, die mich sehr erfüllt und auch privat habe ich einen großen Freundeskreis und sehr viele Hobbys.
Langweilig ist es mir nie...

Solch eine Aktion wie mit ihr hab ich bisher auch noch nie gestartet.
Es war wenn man so will die Erste, mit der ich mir eine Hochzeit hätte vorstellen können.
Ich hatte noch nie so starke Gefühle für einen Menschen

21.02.2021 14:57 • x 1 #18




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag