2

Von EX träumen normal?

weslandia


@carlson...ja das mit dem Handauflegen-spruch kam halt so bzw ist ja auch so !

@blumenmary...nein da widerspreche ich dir...mit mir kann man sehr gesund mal streiten u diskutieren !
bin auch kein JA saget der zu allem ,weil er stress vermeiden will, zurücksteckt !
so ist es nicht !

bin aber auch keiner der aus ner mücke nen elefant macht ...warum auch
das leben ist zu kurz um sich mit Kleinigkeiten herumzuplagen !

08.08.2012 21:01 • #16


weslandia


@carlson...
der Spruch muss iwie gesessen haben...sie hat mich sofort bei facebook aus der friendlist geworfen.! LOL
ist doch Kindergarten ! oder Politik ....keine Ahnung

08.08.2012 21:06 • #17



Von EX träumen normal?

x 3


Dieter56


weslandia, das mit dem Handauflegen – super. Nur warum ist man nie so spontan, wenn man direkt mit der Ex zu tun hat.
Einmal habe ich es aber auch geschafft am Samstag. Da haben wir uns das ersts Mal nach Wochen ohne Kontakt auf einem Fest gesehen und ich habe sie völlig ignoriert. Sie gleich hinter mir her und hat sich beschwert, was das soll, so ohne Reden, ohne Begrüßung, ohne ein „Hallo“. Da habe ich dann halt „Hallo“ gesagt, mich umgedreht und bin gegangen. Sie war sauer.
Aber schon kurz danach bin ich zu ihr hin und wir haben geredet. Na ja, eher ich und habe leider mein Herz ausgeschüttet. Heute ärgere ich mich darüber, dass ich ihr gesagt habe, wie schlecht es mir geht, weil ich sie sehe. Und sie hatte auch so viel Verständnis für meine schwierige Situation – hat mir ja supertoll was gebracht, nämlich weniger als gar nichts.
Und leider muss ich sie ab jetzt wieder mindestens jeden Freitag regelmäßig sehen.

08.08.2012 21:46 • #18


weslandia


@ Dieter !...
das mit dem "Hallo",dann umdrehen auch sehr gut !

das du danach doch noch mit ihr gesprochen hast kann ich verstehen und ich
kann auch sehr gut verstehen das du ihr gegenüber nochmal dein "Herz"
augeschüttet hast...
Aber sieh es positiv ! ich glaube das was du ihr gesagt hast, hat sie mit
sicherheit auch nochmal berührt !

beim nächsten treffen drehste dich um und gehst -ohne Hallo...und
ohne weiters Gespräch!

lg

08.08.2012 23:03 • #19


smiley2012

smiley2012


153
1
13
Ja Carlson,

nach 15 Monate werden die Guten abgeschossen, die versuchen dem Partner alles recht zu machen. Ihnen eine Schulter zum Ausweinen bieten und Probleme lösen.
Klingt positiv, aber nicht für eine bestimmte Art Frauen. Die brauchen Männer, die auf den Tisch hauen, sich streiten und auch mal egoistisch sind. Solche Männer gibt es zur Genüge.
Aber das sind nicht weslania, carlson, uwe und die vielen andern die nach etwa 15 Monaten zurück ins Wasser geworfen werden...

Das ist jetzt im Moment meine Einschätzung.

Oh ihr Frauen da draußen. Ihr seht es gibt noch Diamanten wie uns, deren Glanz nicht immer von allen erkannt werden. Das kann Euer Glück sein...

08.08.2012 23:36 • #20


Carlson


2233
696
Das hast du aber fein geschrieben!

08.08.2012 23:38 • #21


Fanta


Nein, das stimmt nicht. Okay, ich bin erst seit 1 1/2 Wochen von meinem ex getrennt, muss dazu aber sagen, dass dieser gerade mit nem kumpel in UNSEREN ursprünglich gemeinsamen Urlaub ist und sein Leben feiert, während ich ihm jeden Tag nachtrauere. Jedenfalls war heute Nacht wieder eine der Nächte, in denen ich von ihm geträumt habe und es war alles tutti , sogar besser als in der beziehung...

02.08.2013 18:59 • #22


ZuGast


105
13
13
Gebe Fanta recht: stimmt nicht.
Bin schon seit 2 Monaten von meinem Ex getrennt und träume heute noch von ihm. Er feiert auch sein Leben und lebt (bestimmt) glücklich weiter, während ich noch vor mir her träume und hinterher trauere.
Ich finde diese Träume schrecklich! Schlimmer als sich tagsüber Gedanken zu machen oder an die Vergangenheit zu denken, denn wenn man aus den Träumen erwacht, tut die Realität gleich doppelt so weh.

Aber ich kann kleine Hoffnungen machen: die Zeit in denen ich von ihm träume werden stück für stück weniger! Er taucht sozusagen ab und zu in anderen Träumen auf, aber es wird für jeden von uns weniger, dass kann ich versprechen.

03.08.2013 23:35 • #23


Fanta


8
2
Ich hatte heute wieder so einen traum... So heftig war es schon länger nicht mehr... Er hat mit mir schluss gemacht, aber in einer sehr unfeinen weise (wir haben und wegen seiner depression friedlich getrennt). In dem traum hat er mit mir schluss gemacht, mir gesagt er bräuchte mich nicht mehr und war ganz kalt... Bin unter tränen aufgewacht und dachte mirdas kanns doch nicht sein-.-. Es ist fast drei wochen her, wir waren drei jahre zusammen... Ich will dass diese träume aufhören und in ruhe immer weniger daran denken. Aber mein hirn lässt mich nicht

10.08.2013 09:24 • #24


garnichtweise


17
4
3

09.12.2013 13:19 • #25


Neja


Hallo garnichtweise,

leider gibt es keinen Zeitplan, nach dem man sich richten könnte.

Sei willkommen und lass dich mal drücken!

Jeder verarbeitet seine Trennung anders und somit braucht auch jeder seine individuelle Zeit dafür. Es gibt leider keine Formel, nach der man Berechnungen anstellen könnte, die einem sagen, wann es nun endlich und endgültig vorbei ist.
Es dauert so lange wie es dauert. Manche können schon nach Wochen abschließen, andere nach Monaten, einige erst nach Jahren. Es liegt ganz allein an dir.
Aber nimm dir die Zeit, die du brauchst. Man kann ohnehin nichts erzwingen. Hab Geduld mit dir, auch wenn es schwer fällt.

LG Neja

09.12.2013 18:53 • #26


Kawaii


60
6
5
Guten Abend,

Träume können etwas so schönes sein und dann wieder einen so negativen Einfluss auf uns haben.

Ich kenne das nur zu gut!
Wenn ich ehrlich bin, träume ich auch noch von meinem Expartner. Nicht mehr täglich, aber mindestens drei Mal in der Woche.

Mir hat es geholfen, als ich anfing ein Traumtagebuch zu schreiben.
In deinen Träumen kommt sicher noch mehr vor. Vielleicht ein Tier, ein Symbol oder ähnliches.

Suche im Internet oder Fachliteratur nach, was das in dem Traum noch zu bedeuten hat. Beschäftige dich nicht hauptsächlich mit ihm. Die anderen Dinge im Traum sind auch noch da!

Ich hatte eine große Erleichterung, als ich die erste Nacht nicht mehr von meinem Expartner träumte, sondern von meinem Tod! Das klingt bizarr, aber es bedeutet, dass ich ab da neu anfange. Und seitdem geht es mir wirklich besser
Du wirst sehen, dass es bei dir auch so wird!

Ich wünsche dir viel Glück dabei!

09.12.2013 20:35 • #27


Mupfel12


4
1

17.04.2014 23:49 • #28


FallingButterfl.


Das ist ganz normal, da kann ich dich schon mal beruhigen. So ging es mir auch ne Zeit lang - so 6-8 Tage. Aber das hört auf.
Träume kann man leider nicht löschen oder verhindern. Mach dir nicht so viele Gedanken über die Träume. Versuche wirklich, dich auf deine Arbeit zu konzentrieren, denn wenn aufm Bau was schief geht... :O
Ich kann verstehen, dass einen das Kopfkino nicht los lässt. Doch du kannst deine Situation nicht ändern. Du kannst nur nach vorn schauen und weiter machen.

Liebe Grüße

17.04.2014 23:58 • x 1 #29


halihalo84


61
3
4
Das ist wirklich ganz normal. Ich träume auch jede nacht von meiner ex.und das so real das es wirklich weh tut.
Du sagtest du kommst mit der trennung gut zu recht.
Ich denke das ist eher nicht der fall,weil du verarbeitest in deinen träumen probleme mit denen du dich tagsüber nicht auseinander setzt.
Ich glaub das was du träumst hat mit der angst zu tun sie könnte was neues haben.

18.04.2014 06:11 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag