12

Von Narzisstin verlassen 24Std Gedanken

Wanderwald50

4
1
Hallo,

ich war 8 Jahre in einer Beziehung mit einer Narzisstin, die mich einfach eiskalt warm gewechselt hat.

Die Details erspare ich euch lieber.

Die Trennung ist jetzt fast 2 Monate vorbei.

Aber ich muss trotzdem 24 Std. an Sie denken.

Das schlimme ist das ich immer daran denken muss wie der S. mit ihr war, ich habe nur noch S. Gedanken an Sie und das macht mich krank.

Sie hat mich betrogen,belogen,finanziell ausgebeutet und mich wie den letzten Dreck behandelt und trotzdem wünsche ich Sie zurück.

16.04.2018 12:09 • #1


SandyAngi2018


110
2
66
Das war wohl das einzig gute in eurer Beziehung. Der S. Deswegen denkst du auch pausenlos dran.
Nenn mir einen wichtigen Grund, warum du sie zurück möchtest?

16.04.2018 12:12 • #2



Von Narzisstin verlassen 24Std Gedanken

x 3


Ewiger_Wolf


Mir gehts auch so, ewiges on/off, dauerhafte lügen, auf meine kosten gelebt, mich seelisch und finanziell ausgebeutet, das alles in nur 10 monaten und jetzt vermisse ich sie sehr und muss auch ständig an den S. denken, zwischendrin hasse ich sie dann mal!
Es ist so paradox und schwer zu verstehen, eine frau zu Lieben und zu begehren die einen wie dreck behandelt hat!
Aber die zeit soll der schlüssel sein um diese dinge zu verarbeiten, außerdem hat es hauptsächlich gründe bei einem selbst warum man sowas mitmacht, emotional abhängig wird!

16.04.2018 12:16 • #3


Wanderwald50


4
1
S. gab es immer nur wenn Sie es wollte nicht mal da hat Sie ein gestreichelt oder berührt.

Ich weiss das auch nicht Sie war halt für alles offen in dieser Sache.

Das schlimme daran Sie hat mich auch nie von alleine in den Arm genommen oder sich von alleine angekuschelt das ist immer von mir gekommen und wenn Sie sagte Sie möchte gerne kuscheln lag Sie nur da und hat nichts gemacht

16.04.2018 14:36 • #4


Mira_


Wir wissen, dass rauchen,saufen und andere Suchtmittel zu sich nehmen, für unseren Körper und unseren Geist schlecht sind. Aber das Bewusstsein darüber, ändert nichts an der Tatsache, dass wir die Dinge trotzdem tun oder?
Um eine Abhängigkeit zu beenden braucht man drei wichtige Schritte. 1. Das annehmen und die Bewusstwerdung dass man Abhänhig ist und 2. den Willen sich aus dieser Abhängigkeit zu lösen. Und 3. wenn man es nicht alleine schafft, sich Hilfe zu holen.

16.04.2018 14:45 • x 2 #5


Ricky

Ricky


5979
6445
Gibt's zum Narzissmus eine offizielle Diagnose oder wirfst Du den Begriff nur so in den Raum?

16.04.2018 14:50 • x 2 #6


Mira_


Zitat von Ricky:
Gibt's zum Narzissmus eine offizielle Diagnose oder wirfst Du den Begriff nur so in den Raum?

Und das machst du nie oder watt?

16.04.2018 15:00 • x 2 #7


Wanderwald50


4
1
Klar gibt es die Offizielle Diagnose

Nein natürlich nicht.

Mein Psychologe ich habe es ihn erzählt und er meinte das es gut hin kommen kann das Sie Narzisstin ist.

16.04.2018 15:05 • #8


Ewiger_Wolf


Was sie am ende für persönlichkeitsstörungen beherbergen sollte mir egal sein. Nun muss ich ergründen und herausfinden warum dies alles passiert ist und ich es alles zugelassen habe.

16.04.2018 15:21 • x 1 #9


Ewiger_Wolf


Das solltest du auch versuchen herauszufinden! Warum hast du dich ausbeuten und betrügen lassen? Warum hast du dich selbst vergessen und aus den augen verloren?
Meist hat man einen konflikt mit seinem inneren kind (bindungs, verlustängste was auch immer) und dem selbstwert, der selbstliebe!
Will hier aber gar nicht große ratschläge erteilen. Bin selbst noch ganz am anfang und komplett am boden!

16.04.2018 15:30 • x 2 #10


Waldmann

Waldmann


475
5
238
Wie bei mir ich weiss wie das ist.
@ Wanderwald50

16.04.2018 15:44 • x 1 #11


fe16

fe16


32377
1
41429
Zitat von Ewiger_Wolf:
Das solltest du auch versuchen herauszufinden! Warum hast du dich ausbeuten und betrügen lassen? Warum hast du dich selbst vergessen und aus den augen verloren?
Meist hat man einen konflikt mit seinem inneren kind (bindungs, verlustängste was auch immer) und dem selbstwert, der selbstliebe!
Will hier aber gar nicht große ratschläge erteilen. Bin selbst noch ganz am anfang und komplett am boden!


ich klinke mich hier ein weil ich lese das du mich verstanden hast

eine Hand hast du schon vom Boden gehoben

16.04.2018 15:50 • x 2 #12


Wanderwald50


4
1
Sie hat mich so manipuliert das ich es überhaupt nicht mitbekommen habe erst waren es Kleinigkeiten die Badezimmertür nicht zugemacht, das Toilettenpapier falsch rein gemacht

Beim Einkaufen was vergessen..
Die Küche nicht richtig saubergemacht bis ich aus Angst immer alles versucht habe richtig zu machen aber nie war es gut genug für Sie dann ist Sie völlig ausgerastet was ich den ganzen Tag zuhause mache bestimmt bekomme ich Besuch von einer anderen Frau und ich bin zu nichts zu gebrauchen

Ja warum bin ich nicht gegangen weil ich immer versucht habe alles richtig zu machen so das ich nachher nur noch eine leere Hülle war.

Beim Einkaufen habe ich nur noch auf den Boden geschaut damit ja kein Ärger aufkommt das ich jemanden hinterher schaue.
Bei Geburtstagen habe ich mit keiner weiblichen Frau gesprochen um Streit zu verhindern

16.04.2018 16:57 • #13


Ricky

Ricky


5979
6445
Zitat von Wanderwald50:
Klar gibt es die Offizielle Diagnose

Nein natürlich nicht.

Mein Psychologe ich habe es ihn erzählt und er meinte das es gut hin kommen kann das Sie Narzisstin ist.


Dann kommt's eher hin, dass sie n A*schloch ist.

16.04.2018 18:38 • #14


Ricky

Ricky


5979
6445
Zitat von Mira_:
Und das machst du nie oder watt?


Nur bei Dir. Und da stimmt's ja schließlich auch.

16.04.2018 18:38 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag