14

Während des Kennenlernphase Fehler - wie geht es weiter

Ninchen24

Ninchen24

62
4
16
Hallo meine Lieben. Ich hoffe, dass ich im richtigen Forum bin mit meiner Angelegenheit. Ich glaube mein Text wird etwas lang, entschuldigt mich.

Vor fast zwei Monaten habe ich einen Mann online kennen gelernt. Der wollte mich unbedingt treffen, ich hätte jedoch zunächst keine Zeit wegen den Prüfungen. Irgendwann kam es zu einem Treffen, das war vor einem Monat. Ich fasse es mal kurz zusammen, seit dem ersten Date, haben wir uns zweimal die Woche gesehen. Wir waren essen, im Kino, er hat für mich gekocht, beim 5ten Date haben wir miteinander geschlafen was schön war (Tage später hatten wir kurzes Gespräch: ich meinte ich möchte aber nicht, dass es nur beim S. bleibt bzw. dass es nur eine Affäre wird. Er meinte darauf: ich weiss nicht was darauf bin, ich bin zu alt dafür rumzuv****, wir sollen uns erst besser kennen lernen) , er wollte mich zu meine Geburtstag ins Restaurant einladen, aber da konnte ich nicht. Er hat mich dann Abends besucht und mir Blumen und Sekt geschenkt. Letzte Woche war ich bei ihm. Am Samstag Abend haben wir zusammen Pizza gemacht, Film geguckt, ein Spiel gespielt und natürlich lief da auch mehr. Sonntag früh haben wir gefrühstückt und er hat mich nach Hause gefahren, weil er eh zu einem Freund musste. Den ganzen Tag kam nichts, von daher schrieb ich ihm kurz. Er meinte er sei müde und geht jetzt schlafen ok.

Am Montag kam auch nichts, dann habe ich ihm geschrieben. Es hieß er hat Stress auf der Arbeit und hat sich auch entschuldigt, dass er mir so wenig schreibt. Ich meinte es ist in Ordnung, kein Problem, ich weiß wie wichtig dir deine Arbeit ist. Am Dienstag meldete er sich gegen 18 Uhr, aber war sehr kurz angebunden. Er meinte er wartet auf einen Freund im Kh, viel schreib er nicht, ich fragte nur ob er müde ist oder etwas im Stress? Es hieß ja nur: Sorry ich unterhalte mich mit dir und mit ihm und bin halt im Kh. Ok in Ordnung. Am Abend habe ich dem nochmal kurz geschrieben und fragte ihn auch ob er am Mittwochabend oder Donnerstagabend vorbeikommen möchte. Es hieß: ich wollte eigentlich am Mittwoch zum Sport, aber ich melde mich morgen und sage dir Bescheid ob ich am Mittwochabend oder Donnerstag vorbeikomme. Alles klar dachte ich, also abwarten. Habe mich auch schon gefreut, dass wir uns sehen werden. Er schrieb mir erst jedoch Mittwoch spät Abend, dass er heute zu Hause bleibt, weil er kaputt von der Arbeit ist. Ich meinte: ok also kommst du am Donnerstag? Nein auch nicht, da gehe ich zum Sport. Dann hat er mir seinen gesamten Wochenplan aufgelistet, was er alles so vor hat und meinte, dass er erst am Sonntag oder die darauffolgenden Tage könnte. Ich würde etwas sauer, deswegen weil er mir so spät schrieb und weil ich dachte, dass es ein Tag davon wird. Seine Auflistung, habe ich so aufgefasst, als ob er kein großes Interesse mehr an mir hat, was ich ihm natürlich schrieb (ja ich weiß es war ein Fehler). Aber in dem Moment fühlte ich mich wie der fünfte Rad am Wagen. Es folgte von ihm eine Sprachnachricht warum ich so ein Drama mache und dass er natürlich Interesse hat mich zu treffen und er einfach seine Zeit braucht. Er hat es so ausgedruckt, als ob ich kein Verständnis hätte und gab mir das Gefühl, ich sei noch nicht alt genug um das zu verstehen (ich bin 27, er 32). Ich habe eine Stunde erstmal über mein Verhalten nachgedacht. Habe ihm dann auch eine Sprachnachricht geschickt: Ich habe natürlich Verständnis dafür, dass du Stress hast. Das habe ich dir auch am Montag gesagt. Ich habe auch manchmal Stress und kenne dieses Gefühl. Entschuldige, ich wollte dich nicht unter Druck setzen. Ich bin davon ausgegangen, dass du an einem der beiden Tage vorbeikommst und vom Sport hast du nichts gesagt. Es tut mir leid, dass ich dir das Gefühl gegeben habe, als ob ich dich nicht verstehen würde. Ich würde mich freuen wenn wir uns sehen könnten. Darauf kam nur: Alles Gut, ich machen es hier schlimmer als es ist. Es ist nicht so wie du denkst. Wir sehen uns am Sonntag. Ok. Ich meinte dann nur cool, was machst du schönes am Wochenende denn? und ich meinte noch: wäre cool, wenn das Wetter schön wäre, dann könnten wir mal raus oder du schlägst mir dann vor was wir machen könnten. Er meinte nur: ja bis dahin ist noch Zeit. Letztendlich sagte ich: mir geht es nicht gut, ich gehe jetzt schlafen, melde mich dann morgen.

Am nächsten Tag schickte ich ihm eine kurze Nachricht, darauf kam nur: Guten Morgen, ich hoffe dir geht es besser etc. Ich hab mich darauf bedankt. Um 21 Uhr schickte er mir noch ein lustiges Video, was ich kurz kommentiert habe. Also eher halbherzige Nachricht. Am Freitag schickte ich ihm noch ein lustiges Bild im Bezug auf das Video, er schrieb mir Guten Morgen . ich meinte nur, dass ich im Bett liege und dass das Wetter toll ist. Darauf kam: und ich muss arbeiten Ich meinte halt: ja aber nur bis 14 Uhr dann Wochenende. Er darauf: ja ne, habe noch zwei Termine, mein Auto wird untersucht. Ich meinte dann: sei nicht so negativ. Heute Abend entspannst du nicht, morgen gehst du mit Jungs feiern und am Sonntag machen wir was chilliges. Nächste Woche wird dann entspannter sein. Ich fragte noch: wie lange geht so eine Untersuchung? Vielleicht wenn du nicht daneben stehen musst, kannst du dir ein Kaffee holen und dich in die Sonne setzen? So und ab diesem Zeitpunkt kam nichts mehr von ihm. Er war auch ständig online, hat sich meine Beiträge bei Instagram angesehen (ja ich gebe zu, ich habe etwas "gestalkt" oder so). Und ich sitze jetzt hier und überlege mir was los ist. Habe mir schon von Freunden alles mögliche angehört: du hast es am Mittwoch verbockt. Du hast zu viel Druck gemacht. Er will sich evtl gar nicht bilden. Vielleicht hat er wirklich nur Stress. Du hast ihm zu viel Interesse gezeigt. Es wurde ihm zu kompliziert. Er wollte sich ja eh nicht festlegen. Warte ab und gucke ob von ihm was kommt, usw usw.

Mit steht nun alles Kopf, deswegen suche ich Hilfe von Außenstehenden. Natürlich ist es etwas schwer es so schriftlich zu schildern. Ich weiß auch nicht mehr was ich tun soll. Ich möchte ihn nicht verlieren. Andererseits bin ich mir unsicher, ob er mich wirklich wollte, oder ob seine Bemühungen nur wegen S. so waren. Aber welcher Mann würde sich so bemühen? Es wurde gesagt, dass uns morgen sehen, aber wie gesagt es kommt nun nichts mehr von ihm und mir wurde der Tipp gegeben, dass ich ihn erstmal in Ruhe lassen soll. Irgendwie habe ich Schuldgefühle, dass ich Druck gemacht habe, trotz dass ich mich entschuldigt habe. Ich weiß auch nicht, wie ich mich aktuell entspannen kann. Ich glaube, dass ich mich verliebt habe. Habt ihr welche Tipps für mich?

LG Ninchen

P.S. Sry für den langen Text

25.03.2017 12:42 • x 1 #1


esregnet


Klingt nicht so als ob er ernsthaftes Interesse hat. Vielleicht hat er noch andere Eisen im Feuer. Am besten du bemühst dich gar nicht. Wenn er wirklich interessiert ist, weiß er wie er dich erreichen kann. Lauf ihm bitte nicht nach.
Wenn sich jemand anfangs zu sehr bemüht, kann es auch ein schlechtes Zeichen sein, vorallem nach so kurzer Zeit.

25.03.2017 13:35 • #2


Ninchen24

Ninchen24


62
4
16
Hallo, danke für deine Antwort @esregnet Ja er hat sich eigentlich sehr bemüht und ich kannte es nicht so. Er kochte für mich, warte mit mir bis zur Mitternacht als ich Geburtstag hatte, machte mir Frühstück, brachte mich immer nach Hause, fragte mich ob es mir gut geht und und und....Es war halt sehr intensiv, wir konnten sehr viel reden und hatten viel zu lachen. Am Samstag hatten wir auch ja S. und er hat mich so angeguckt danach...ich kann das nicht beschreiben..er guckte mich 5 Minuten lang an. Und ab Sonntag dann aufeinmal: Stress auf der Arbeit, distanziert, kein Guten Morgen mehr, kein Gute Nacht mehr und dann halt diese Geschichte mit dem Mittwoch und Donnerstag und mein Vorwurf. Und seit gestern dann überhaupt keine Reaktion mehr. Manche sagen mir, wenn er es nicht ernst gemeint hätte, dann hätte er sich noch soooo bemüht, hm. Ich weiß auch nicht. Ich finde es alles mehr als seltsam.

25.03.2017 13:46 • #3


esregnet


Wenn der Honeymoon zu schön um wahr zu sein ist, dann ist es oft nicht wahr. Oder der Mensch entpuppt sich als unschön nach dem Kennenlernen.
Gibt aber sicherlich Ausnahmen.

25.03.2017 13:51 • #4


Elerya


Ich sehe es ähnlich wie die anderen vor mit. Zieh dich zurück und mach dir keine großen Hoffnungen mehr. Er wirkt nicht interessiert und in der Anfangsphase ging auch zuviel von dir aus. Orientier dich um. Sollte er dennoch wollen, wird er kommen.

25.03.2017 13:58 • #5


Ninchen24

Ninchen24


62
4
16
@Elerya Danke für deine Antwort. Es ist echt ein Schlag ins Gesicht. Aber ich dachte mir schon vor zwei Wochen so: hm, irgendwie ist es zu schön um wahr zu sein. Ich war sehr begeistert, dass sich jemand üm mich so bemüht und liebevoll ist. Und dann plötzlich diese Wende....Es fühlt sich gar nicht gut an.

25.03.2017 14:12 • #6


LonelyXmas

LonelyXmas


3157
4369
Hört sich für mich so an, als ob er nicht wirklich interessiert ist und Du viel zu präsent bist, um Interesse bei ihm zu wecken.

25.03.2017 14:16 • x 1 #7


Ninchen24

Ninchen24


62
4
16
Ja, das stimmt...ich war echt präsent in letzter Zeit...finde es nur mega krass, wie sich von einen Tag auf den anderen alles verändern kann...Ich fand ihn toll...nun sowas...Dann sagt er mir noch: Natürlich habe ich Interesse dich zu treffen, handelt aber widersprüchlich...

25.03.2017 14:22 • x 1 #8


Fea


Ich finde du hast viel Drama gemacht und benimmst dich sehr anstrengend. Bei allem musst du hinterfragen und absichern u d nerven und jetzt hat er keine Lust mehr.

25.03.2017 14:42 • #9


Killian

Killian


2097
1549
Keine Ahnung ! Aber hört sich wieder nach der Geschichte an das man im Bett gelandet ist und dann ist die Beziehung geritzt ?!? Wächst ne Beziehung durch ne Bettgeschichte und plötzlich hat man Ansprüche wie bei nem Ehepaar nach 50 Jahren ? Glaube nicht und zeigt Dir ja auch das er noch ein Leben neben Dir hat und das sehr deutlich auch wenn Du Dich jetzt im Mittelpunkt siehst und Dich wunderst das er es nicht genauso sieht ! Prinzessinnen -Komplex nenne ich das, mir das Beste und Alles inkl. Kontrolle über seine Zeit und was ihn glücklich macht ! Ihr seid nicht verheiratet, denk daran und er opfert Dir seine knappe Zeit ... Er ist glücklich mit Dir auch wenn er nicht sein ganzes Leben und Denken nicht nach Dir ausrichtet gerade aber das ist ok . Du willst halt gerade Alles aber ist zu viel und mit Druck an Dein Ziel zu kommen das treibt ihn nur weg und auch Frau muss Rücksicht nehmen können . Lass ihm Zeit, hab Geduld und dann wird es schon !

25.03.2017 15:06 • #10


Ninchen24

Ninchen24


62
4
16
@Killian danke schön. Ja also, ich wollte schon alles, ich weiss auch dass es mein Gehler war. Ich have den eingesehen. Ich hab mich ja auch bei ihm über mein Verhalten entschuldigt und wenn ich ehrlich sein muss war ich gar nicht entspannt seit dem Sonntag. Es war bis dato alles gut und nun diese Sende. Habe nu Angst, dass er sich nicht mehr meldet. Ich habe noch die Hoffnung, dass ich es nicht auf ganzer Linie durchtrieben habe. Morgen soll unser treffen sein, aber ich vermute, dass es dazu nicht kommt...

25.03.2017 15:26 • #11


Killian

Killian


2097
1549
Bleib ruhig, entspannt, lass Dich überraschen und versuche nicht jemand Anderes zu sein ! Und kein Druck ! Auch Dir selber keine Erwartungshaltung zulegen . Man strahlt das dann auch aus aber Gutes lässt sich niemals erzwingen .

25.03.2017 15:35 • x 1 #12


Ninchen24

Ninchen24


62
4
16
@Killian mir gefällt es wie du schreibst ja daa mit der Erwartungshaltung ist etwas schwer natürlich aber ich versuche mein Bestes zu geben... ich denke, ich mache mir heute einfach achönen Abend und werde dann schauen was von ihm noch kommt...wenn nichts mehr dann weiss ich wohl Bescheid. Dann muss ich es akzeptieren. Ich hoffe nur, dass ich nicht im Selbstmitleid und Schuldgefühlen ertrinke...

25.03.2017 15:44 • x 1 #13


Killian

Killian


2097
1549
Ihr schafft das und sehe nichts Böses in seiner Handlungsweise . Und schlimmstenfalls hattet Ihr eine gute Zeit zusammen auch wenn es nicht für eine dauerhafte Beziehung gereicht hat Kann Deine Bedürfnisse verstehen, auch nach Nähe usw. aber geht halt nicht mit Druck und manche Menschen reagieren da allergisch leider, haben schon schlechte Erfahrungen gemacht usw. und reagieren dann mit Ablehnung usw. bin nach meinen Fehlschlägen da auch allergisch wenn mich Jemand komplett besitzen und beherrschen oder über mich verfügen will wie er es gerade will und braucht aber Liebe ist anders, zb. auch ihm/ihr Freiheiten zu lassen . Nicht böse gemeint ok ? Und alles Gute Euch beim Treffen und wie gesagt, sehe da nix Böses ausser das Ihr da noch nicht im selben Takt "funktioniert" aber die Zeit hilft da schon

25.03.2017 15:45 • #14


LonelyXmas

LonelyXmas


3157
4369
Auch wenn ich Deine Threads aus Juni 2016 lese, ist die Erwartungshaltung, die Du aufbaust, das größte Problem.

Genieße das was Du hast und akzeptiere, dass nicht jeder Mann, den Du gut findest oder den Du küsst oder mit dem Du ins Bett gehst, die gleichen Erwartungen hat. Entweder es passt oder es passt nicht.

Und ein kleiner Tipp von einem Mann mit ausgeprägtem Distanzbedürfnis: Wenn Du schon gestern ne Nachricht mit guten morgen und ne Nachricht mit gute Nacht geschickt hast, dann mach es doch nicht heute schon wieder. Lass ihn doch mal kommen. Auch wenn es Dir schwer fällt.

Mir wärst Du zu stressig. Nicht böse gemeint.

25.03.2017 15:53 • x 3 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag