3

Was bedeutet es, wenn der Ex folgendes sagt?

julanca

11
1
3
"Ich denke immer an dich und werde dich nicht im Stich lassen, auch wenn du das so empfinden m├╝sstest."
oder " Wir haben uns weiterhin lieb, aber jeder muss seinen Weg gehen"

01.07.2012 00:53 • #1


julanca


11
1
3
Zitat von julanca:
"Ich denke immer an dich und werde dich nicht im Stich lassen, auch wenn du das so empfinden m├╝sstest."
oder " Wir haben uns weiterhin lieb, aber jeder muss seinen Weg gehen"


Ach herrje,die Vorgeschichte habe ich wohl nicht abgesendet
Hallo an alle, ich bin auch eine derjenigen, die erst sehr lange mitgelesen haben und sich dann erst trauen, zu schreiben,... Will versuchen meine Geschichte kurz zu halten. Wir sind seit 25 Jahren ein Paar, 19 davon verheiratet, drei Kinder. Vor vier Jahren der erste Seitensprung, vor einem Jahr der zweite( von ihm),... Dann im Dezember auf meine Initiative eine vorl├Ąufige Trennung in beiderseitigem Einverst├Ąndnis( seine Erleicherung war deutlich zu sp├╝ren). Mein Mann war damals noch in einer F├Ârderma├čnahme von der AFA, hatte sich selbstst├Ąnidg gemacht. Er wollte in seine Geburtsregion(den hohen Norden). War von Mitte Dezember dort oben, um sich nach Stellen umzuschauen und weil er eine Bewerbung laufen hatte. Weihnachten wollten wir zusammen verbringen. Haben wir auch und es war eine wundersch├Âne und sehr intensive Zeit, die sich ├╝berhaupt nicht getrennt angef├╝hlt hat. Er hatte zu diesem Zeitpunkt schon wieder eine Frau dort oben kennengelernt, ich habe es gesp├╝rt und hatte Beweise, die ich ihm auf den Kopf zugesagt habe und ihn eigentlich rauswerfen wollte, f├╝r immer. Er hat erst etwas ├Ąrgerlich reagiert, dann furchtbar angefangen zu weinen und mir gesagt hat, dass das alles nicht so weit h├Ątte kommen m├╝ssen. Er ist dann am 02.01 gefahren unter vielen Tr├Ąnen, es ist ihm sehr schwer gefallen. Ich hatte immer noch sehr viel unter dem Vertrauensbruch der zwei Aff├Ąren zu leiden und habe ihm auch gesagt, dass ich Angst habe, das besagte Dame seine neue Partnerin werde. Er wollte aber einen beruflichen Neuanfang, sich finden und damit einen Weg gehen,der f├╝r alles besser sein sollte und ich sollte ihm vertrauen. Mein Geschenk an ihn war, ihm den R├╝cken freizuhalten, was das Famili├Ąre betrifft, etc. Ich habe dann erst mal schweren Herzens eine Kontaktsperre gehalten, die er nach drei Wochen gebrochen hat. Nat├╝rlich konnte ich es mir nicht verkneifen, ihn nach der anderen zu fragen Das w├Ąre eine offene Beziehung, nichts, was mich balasten m├╝sste? nach 6 Wochen war er dann das erste Mal wieder zu Besuch, am Anfang war es seltsam, dann wieder einfach nur sch├Ân. Er hatte kurz nachdem er dort oben angekommen ist, zu ihr das Verh├Ąltnis aufgebaut. Auf mein Dr├Ąngen hin hat er mir eine Mail an sie gezeigt, in der er ihr gesagt hat, sie m├╝ssse sich nun zur├╝cknehmen, ich h├Ątte ihm zu Weihnachten geschenkt, dass ich alles alleine hier stemme, damit er sich wieder finden kann,... Er war in einer sehr traurigen Verfassung, ich hatte den Eindruck er hat eine Depression,als er ging. Sie hat ihm eine Wohnung besorgt, ihn auch sonst unterst├╝tzt,ihm viel geholfen. Irgendwie war ich ihr sogar dankbar, ich hatte unheimliche Angst um ihn. Ich wusste aber nie, welche Gef├╝hle sich da aufbauen zwischen den beiden, denn von seiner Seite kamen nur selten Kontaktversuche,bzw. sehr unterschiedlich, mal sehr liebevoll, dann eher n├╝chtern,.. Mehrere Mails gingen dann hin und her und ich habe ihm immer wieder gesagt, er sollte mich nicht k├Ąmpfen lassen,wenn er schon w├╝sste, dass es keinen Sinn mehr macht. Nach meiner Frage,ob er sie denn lieb hat, sagte er ja aber nat├╝rlich nicht so schwerwiegend wie dich, das kann ja auch nicht sein. Es folgten ├ťberlegungen meinerseits, ob das denn alles noch Sinn macht und ich nicht endg├╝ltig den Schlussstrich ziehen sollte. Zu meinem Geburtstag war er dann noch einmal da, hat sich sehr viel M├╝he gemacht und mir zum Abschied gesagt, ich solle nicht auf ihn warten und keine Erwartungen an ihn haben. Rumms, das hat gesessen-ich bin abgest├╝rzt, in ein totales Loch gefallen. Wir haben uns dann noch einmal in der Mitte des Weges (600km) zwecks Aussprache getroffen,ich wollte Antworten. Da sagte er dann, er w├╝sste nicht,wie lange das bei ihm dauert und er h├Ątte das alles nur geasgt, weil ich immer gesagt h├Ątte, dass ich diese Ungewissheit nicht ertragen k├Ânnte. Und zum Abschied, dann die S├Ątze, die als erstes gepostet wurden. Ich versuche die ganze Zeit es zu verstehen und kann es nicht. Ich habe ihm gesagt, er sollte mir doch sagen, dass er sie nun liebt und nicht mich. Da kriegt er Tr├Ąnen in die Augen und sagt, er k├Ânne doch nicht l├╝gen,nur damit ich diesen Schock h├Ątte,... Ich verstehe das alles nicht und es tut o furhctbar weh Kann mir jemand vielleicht helfen, bitte. Wie kommt das bei euch an? Danke!

01.07.2012 01:23 • #2



Was bedeutet es, wenn der Ex folgendes sagt?

x 3


MaraLou


F├╝r mich bedeutet das, dass ihr getrennt seid und bleiben werdet, aber dass das, was ihr hattet nicht ohne Bedeutung war und er dich deswegen als Person (nicht als Partner) mag. Au├čerdem hat er dich offenbar entt├Ąuscht.

(bezogen auf die Nachrichten)

01.07.2012 01:24 • #3


julanca


11
1
3
Hallo MaraLou,
danke f├╝r die Antwort! Konntest du meine gesamten Ausf├╝hrungen lesen, oder nur die zwei S├Ątze? Hab das anscheinend noch nicht so raus, wie das hier funktioniert ;-(

01.07.2012 01:30 • #4


LDG


144
3
18
also zwei seitenspr├╝nge und eine neu kennengelernte hast du ihm verziehen?warum?hast du vllt nur angst vor der einsamkeit?
das w├Ąre dann keine basis f├╝r eine beziehung....

in der analyse der sms stimme ich mara lou zu.

01.07.2012 01:39 • #5


julanca


11
1
3
Hallo LDG,
auch dir Danke f├╝r deine Antwort! Nat├╝rlich ist da auch bestimmt diese Angst dabei, aber es ist auch verdammt schwer, nach 25! Jahren den Mann,den man aufrichtig liebt und mit dem man alt werden wollte, loszulassen,... Vielleicht habe ich zu viel verziehen,das frage ich mich auch immer wieder, oder wollte es einfach nicht wahrhaben. Warum macht er dann aber immer wieder einen R├╝ckzieher und nimmt das Gesagte zur├╝ck oder schw├Ącht es ab, warum m├╝ssen wir beide so viel weinen? Ist das die Gewohnheit, die tiefe Verbindung, ich verstehe es einfach nicht.

01.07.2012 01:46 • #6


Open Highway

Open Highway


63
1
14
Hallo Juliance,

wenn er das Gesagte auch in die Tat umsetzt und sich um Dich und die Kinder k├╝mmert, dann hat das Respekt verdient. Er hat Fehler gemacht, die nicht mehr gut zu machen sind, aber wie Du schreibst 25 mit gemeinsamen Kindern und Eure Verbindung, das ist nicht einfach so vorbei, auch wenn ihr jetzt nicht mehr zusammen seid. Du kannst aber nicht mehr auf jemanden bauen, der nicht wei├č ob h├╝ oder hott, das ist zu wenig und tut Dir nicht gut.
Es gibt hier leider andere F├Ąlle bei denen der Partner eiskalt geht, (so wie Du schreibst, ist ihm das nicht einfach egal). Manchmal frage ich mich allerdings ob das nicht einfacher f├╝r den ist, der verlassen wurde.



Guck nach vorn auch wenn sich das immer so leicht sagen l├Ąsst

Open Highway

01.07.2012 07:27 • #7


StarfishM├╝


976
4
143
Hallo Julanca,

ganz ├Ąhnliche S├Ątze hab auch ich, nach 27 Jahren Ehe und 2 Kindern, geh├Ârt. Und auch ich hab mir den Kopf zerbrochen, was er damit meint.

Ich glaube, wir wissen, was damit gemeint ist. Wir wollen es einfach nicht wissen, weil es zu schmerzhaft ist.

Er sch├Ątzt Dich als Mensch, der sein Leben geteilt hat, als Mutter seiner Kinder und auch er kann nat├╝rlich nicht einfach sein halbes Leben streichen.

Jedoch will er ein neues Leben, ohne Dich. Das zeigt sein reges Umtun in Richtung anderer Frau.

Das ist schmerzhaft, aber leider wohl wahr. Was ich mich immer frage, ist das wirklich die ber├╝hmte Midlife-crisis? Wenn ich hier verfolge, so sind die meisten Fremdg├Ąnger, Jetzt-Alleine-leben-m├╝sser, sich-finden-m├╝sser, so Mitte 40.

F├╝hl Dich gedr├╝ckt, von einer die weiss, wie es Dir geht.

starfishM├╝

01.07.2012 08:33 • x 1 #8


feuerteufel


hallo,

tut mir sehr leid und ich kann nicht verstehen wie man si was anderen antun kann.

Meine meinung ist ├Ąhnlich die der anderen. Er kann nat├╝rlich nicht sein halbes leben einfach vergessen. Dazu noch die kinder und du scheinst auch eine sehr liebe und um ihn bem├╝hte frau zu sein. Das zieht nat├╝rlich.

Aber auf der anderen seite sind das alles nur worte. Sein verhalten ist das Gegenteil und das bla bla wird er wenn er sich alleine oder mit der neuen arrangiert hat einfach vergessen.

Schwer zu verstehen auch f├╝.r mich als mann. Tut mir sehr leid . . .

01.07.2012 10:06 • #9


Mit_Verlaub


63
1
16
Ich verstehe die obengennanten S├Ątze genau wie meine Vorredner alle auch.

Es heisst ihr seid definitiv getrennt, aber er wird immernoch f├╝r dich da sein wenn du ihn brauchst.... obwohl "nur" als guter Freund und Vater.

F├╝hle dich erstmal ganz lieb gedr├╝ckt von allen hier im Forum

01.07.2012 13:56 • #10


julanca


11
1
3
@ OpenHighway,Mit_Verlaub

Danke f├╝r eure ehrlichen Antworten- tut weh, muss aber vielleicht so sein
@ bmkilla

Sch├Ân, dass es auch M├Ąnner gibt, die so etwas nicht verstehen k├Ânnen, gerade von dir als Mann tut es gut, dass du ehrlich gesagt hast, was du dar├╝ber denkst. Danke!

@StarfishM├╝

es tut mir leid, dass du das auch durch hast, wie lange ist das bei dir her? War da auch eine andere im Spiel? Ich glaube auch, dass es durchaus etwas mit einer Midlifekrise zu tun hat, man h├Ârt ja genug davon,...

01.07.2012 21:23 • #11


StarfishM├╝


976
4
143
Hey Julanca,

er hat mir im Jan. er├Âffnet, dass er sich trennen will - ganz spontan, weil alleine leben, mehr Luft brauchen ..... das ├╝bliche. Eine andere Frau, nein.

Im Mai hab ich dann selbst rausgefunden, dass da sehr wohl eine Andere ist, mit der er seit 3 Jahren ein Verh├Ąltnis hat..... auch das ├╝bliche. Spricht von grossen Gef├╝hlen .... auch das ├╝bliche.

Gestern hat er den Mietvertrag unterschrieben. Erz├Ąhlt aber auch noch von Liebe .... so in der Form wie Deiner ..... anscheinend auch ├╝blich.

Liebe Gr├╝sse
seesternchen

03.07.2012 08:34 • #12


Ph├Ânixa


4
1
3
Liebe Julanka,

auch ich kann mich meinen "VorschreiberInnen" nur anschlie├čen:

es ist definitiv aus, und er m├Âchte es nur freundlich verpacken, um (auch vor sich selbst!) nicht als hormongesteuerter Schwachmat da zustehen.

Vergiss es und mach dir nicht die M├╝he, Richtung Hoffnung zu interpretieren: er wei├č, was er an seinem "alten" Leben hatte, das neue Leben bringt Ungewissheit - aber auch den Thrill, den du ihm nicht mehr bieten kannst! ...und f├╝r den hat er sich eindeutig entschieden.

Meine Geschichte ist ├Ąhnlich: 20 Jahre zusammen, 1 Kind (12), Midlifecrisis, 20 Jahre J├╝ngere, rums-aus-vorbei (12/2011)! VIEL Heulerei von ihm und Geschwafel ├╝ber meine riesige Bedeutung f├╝r ihn, sich-vorstellen-k├Ânnen unsere Beziehung "irgendwann neu zu greifen"... Alles Kappes: Warmhalterei + der Wunsch, einer pubert├Ąren Entscheidung dramatische Reife zu verleihen...

Wie geht es dir mit diesen niederschmetternden Reaktionen?
Am Boden zerst├Ârt, oder provozieren sie dich zum Widerspruch?
Ich hab die Erfahrung gemacht: wenn ich von meinen Gespr├Ąchspartnern kr├Ąftig desillusioniert werde, bin ich erstmal ratlos, dann todungl├╝cklich - aber dann (kann'ne Woche dauern!) ist man ein RIESIGES St├╝ck weiter!

Ich w├╝nsche dir ganz viel Kraft - und liebevolle Menschen an deiner Seite!

Ph├Ânixa

03.07.2012 09:17 • #13


julanca


11
1
3
Hey Seesternchen,

warum tun sie uns das nur an, stehen nicht dazu und sind ehrlich- kann man(n) nicht einfach sagen, "Hey ich liebe dich f├╝r die Vergangenheit, aber nicht mehr f├╝r die Zukunft" Das w├╝rde weh tun, sehr sogar, aber man k├Ânnte endlich nach vorne schauen, ao bleibt immer noch ein Rest Hoffnung.

Das ist feige und egosistisch!

LG Julanca

03.07.2012 09:18 • #14


julanca


11
1
3
Hallo Ph├Ânixa,
ja also wie geht es mir damit- ich wei├č es nicht so genau. Auf der einen Seite ist es sicherlich gut, wenn jemand Klartext redet, auf der anderen Seite ist es schwer verdaulich. Hat dir dein Mann denn mal gesagt, dass er die Neue liebt? Sind sei noch zusammen und habt ihr beide noch Kontakt?
Unsere Kinder sind gerade bei ihm, ich bin mal gespannt,was er ihnen so alles erz├Ąhlt,...

Lg Julanca

03.07.2012 09:33 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag