9

Was bedeutet es wenn ein Mann sagt

Jess

214
8
25
"ich bin froh, dass überhaupt jemand auf mich steht "

im Kontext mit "Liebe" und "Beziehung".

15.10.2012 23:48 • #1


Tommy73


89
1
13
?

15.10.2012 23:53 • #2


LadyThumperGirl


Das klingt nach einem geringen Selbstbewusstsein. Zumindest ist es das was ich daraus schließe. Er könnte einfach froh sein, dass jemand auf ihn steht.
Ich weiß ja nicht wie er aussieht deswegen kann ich nichts dazu sagen. Im Kontext auf Beziehung und Liebe... mhm... schwierig.

15.10.2012 23:56 • #3


Jess


214
8
25
Ja, wie meine ich das ?
Gute Frage , ganz am Anfang hat er das gesagt, als wir uns kennelernten. Ich habe das nie vergessen können, es stand immer zwischen uns.
Ich war wohl "irgendwer" für ihn , und nicht DIE Frau, die er haben wollte.
WAs würdest du sagen , wenn man sich frisch verliebt hat, du deinen Freund / Freundin verlassen willst und dann kommt so ein Satz daher?!
Einfach so , aus heiterem Himmel .

16.10.2012 00:07 • #4


Jess


214
8
25
Zitat von LadyThumperGirl:
Das klingt nach einem geringen Selbstbewusstsein. Zumindest ist es das was ich daraus schließe. Er könnte einfach froh sein, dass jemand auf ihn steht.
Ich weiß ja nicht wie er aussieht deswegen kann ich nichts dazu sagen. Im Kontext auf Beziehung und Liebe... mhm... schwierig.


Na, er ist dick und pummelig.
Sieht aber dennoch toll aus , und hat etwas charismatisches an sich.
Geringes Selbstbewusstsein ist gut , in Gesprächen hat er sich aufgemotz, als sei er ein "Superstar" und wollte immer im Mittelpunkt stehen, und tat ich ihm die Aufmerksamkeit nicht geben , hat er sich schmollend später zurückgezogen, und ihn doch so "verletzt".

Selbst, als ich seine Bilder seiner Katze nicht genug gewürdigt hatte , war er schwer verletzt.

16.10.2012 00:10 • #5


LadyThumperGirl


Mhm... das ist ja ne schwierige Persönlichkeit. Ich glaube er macht sich stärker als er ist, kann sehr schnell beleidigt sein (so wie du geschrieben hast), aber hat in Wahrheit einen weichen Kern und will es sich bloß selber nicht zugeben. Ist nur Vermutung.

16.10.2012 01:51 • #6


Katzenfrau


292
2
68
Guten Morgen,

ich habe gerade zufällig die Frage gelesen...

Die Antwort von ihm deutet für mich, ohne den Menschen zu kennen und auch ohne den Kontext Liebe und Beziehung, auf ein recht geringes Selbstwertgefühl hin, wie meine Vorrednerin schon schrieb.

So einen Partner hatte ich auch mal, mich hat es sehr genervt, daß ich wirklich JEDES Wort auf die Goldwaage legen mußte, weil er Herr sonst einen auf beleidigte Leberwurst machte

War mir zu anstrengend

Katzenfrau

16.10.2012 06:34 • #7


Miezie65


Der arme Kerl befindet sich ja voll in der Opferrolle . Ich finde es eine Unverschämtheit Dir so etwas zu sagen.

16.10.2012 07:59 • #8


alex.


210
52
Zitat von Jess:
"ich bin froh, dass überhaupt jemand auf mich steht "

im Kontext mit "Liebe" und "Beziehung".


Es bedeutet das selbe, wie als wenn eine Frau das sagt.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum hier dauernd so arg versucht wird, Männer als vollkommen anders tickende Aliens hinzustellen. Erst dieser "Wie verlieben sich Männer" Thread und jetzt dieser hier... Ich finde das langsam echt albern.

Zitat von Miezie65:
Der arme Kerl befindet sich ja voll in der Opferrolle


In einem Forum voller Opfer herablassend über Opferrollen zu sprechen ist schon echt gewagt

16.10.2012 09:06 • x 1 #9


Engel66


@alex,



Liebe Grüße Engel66

16.10.2012 09:20 • #10


LadyThumperGirl


@Alex: Könnte daran liegen, dass der Großteil hier Frauen ist und von Männern verlassen wurde (laut meiner Umfrage). Und ich glaube alles andere erklärt sich von selbst, wobei ich es selber auch nicht mag wenn man so feministisch ist aber mir fällts nach der Enttäuschung auch schwer mal gut über Männer zu reden wenn ich ehrlich bin.

16.10.2012 12:34 • #11


alex.


210
52
Warum diese Pauschalisierung, LadyThumperGirl?
Richtig müsste der Satz lauten:

"Mir fällt es nach der Enttäuschung auch schwer, mal gut über DIESEN EINEN EXPARTNER zu reden, wenn ich ehrlich bin"

Pauschalisierungen führen nämlicht zu nichts.

16.10.2012 12:37 • x 1 #12


Miezie65


Ganz ehrlich, ich weiß nicht was es mit "Pauschalisierung§ auf sich hat.
Wenn eine Frau einen Mann kennt und diese eben das von Ihm gesagt bekommt und nicht versteht, ist es doch klar, dass Sie "Mann" wählt.
Wäre Sie eine Mann, dann würde eben in diesem Thread "Frau" stehen.

Ich als Frau frage mich natürlich wie sich Männer verlieben, denn von mir weiß ich es und muß es nicht fragen, bzw. es interessiert mich auch nicht wie sich Frau im Allgemeinen verliebt, weil ich nicht am anderen Geschlecht interessiert bin.

Hat für mich also überhaupt nichts mitr feministsich zu tun, sondern mit der jeweiligen Situation der Threaderstellerinnen.

16.10.2012 13:30 • #13


alex.


210
52
Ehm... es IST pauschalisierend, diese Frage "Wie verlieben sich Männer". Wenn du selbst sagst, von dir willst du es nicht wissen, denn du weisst es ja - das heisst aber im Umkehrschluss nicht, dass das auf JEDE Frau übertragbar ist, selbst wenn du jetzt einen "SO verlieben sich Frauen" Thread eröffnest - es stimmt eben NUR FÜR DICH und nicht für alle anderen.

Das ist bei Männer ganz genauso! Der eine verliebt sich schnell, der andere nicht. Was ist denn daran so schwer zu kapieren?

16.10.2012 18:01 • x 1 #14


MannmitBekannte.


3747
1
885
Was könnte der Dichter der hohlen Gedanken gemeint haben

Yippieh, ich werde geliebt war es eher nicht.

Ich interpretiere das über Mietzie hinaus defizitär. Also einmal Selbstwertkaries und auch eine Herabwürdigung des Partners ist nicht ausgeschlossen. So" bist zwar ne Kröte aber was solls"

16.10.2012 18:15 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag