1634

Was denkst du gerade ? - Thread (Schreibe es hier rein)

Gundula

Gundula


8452
2
8655
Tja auch leichtere Symptome sind welche..Allen anderen viel Gl├╝ck.

16.10.2020 12:53 • x 2 #1651


Gundula

Gundula


8452
2
8655
Das ist so schice kann ich Dir sagen und ich kann Froh sein das mir jemand wenigsten bei Besorgungen hilft, auch wenn ich vorher zum Automaten raus mu├č! Daf├╝r ein gro├čes DANKE.
Auch wenn damit nicht alles Bereinigt ist, ist so etwas in der derzeitigen Situation in DE keine Selbstverst├Ąndlichkeit.

16.10.2020 13:10 • x 2 #1652



Was denkst du gerade ? - Thread (Schreibe es hier rein)

x 3


Gundula

Gundula


8452
2
8655
Willst Du Dich Immunisieren, dann komme doch zu mir..*Ironie off"

16.10.2020 13:14 • #1653


Gundula

Gundula


8452
2
8655
Wer sich an die Regeln h├Ąlt, steckt sich nicht an, wer sich nicht ansteckt, bleibt gesund, wer gesund ist, steckt niemanden an. Aber wem erz├Ąhle ich das?

16.10.2020 13:40 • #1654


GemEinsam


198
5
187
Haha, ich bin gerade angemacht worden von einem echt s├╝├čen Finnen, der bestimmt 10 Jahre j├╝nger ist. Ein s├╝├čer, harmloser Flirt, total belebend und inspirierend
Nein, ich brauche Dich wirklich nicht. Und das wei├čt Du.

16.10.2020 14:14 • x 3 #1655


Matroschka


468
2
1571
Ach , ich komme nicht richtig ins Wochenende und von jetzt auf Gleich schl├Ągt meine Stimmung um ...bist Du jetzt in der N├Ąhe oder was ?

Sehe ich aus dem Fenster , l├Ąuft ne Gruppe M├Ąnner unten lang , nichts ungew├Âhnliches aber Moment Mal " die Jacke kenne ich doch irgendwo her " - hat er die nicht vor 5/6 Jahren angehabt ...nein , ich schaue jetzt nicht nach den Videos ..ich bin mir ziemlich sicher ...na super und von da aus geht es dann weiter ....

2. Part : Warum bekommen immer die fiesesten Frauen und M├Ąnner scheinbar alles , was eigentlich den guten Menschen geb├╝hrt?

Wir reden von Frauen, die andere stark mobben und fertig machen , dass schlimme , was die so machen - eine andere Frau in einen grossen M├╝llcontainer geworfen haben und dar├╝ber gel├Ąstert haben , dass dieses jetzt ihr Zu Hause sei ! Und ausgerechnet diese Frauen f├╝hren scheinbar jahrelang gl├╝ckliche Beziehungen und trauen sich auch noch Kinder in die Welt zu setzen und haben sich dennoch kein St├╝ck ge├Ąndert !

Und ausgerechnet die Frauen ,die Opfer solcher Seelischen und K├Ârperlichen Gewalt wurden , bekommen nichts aus das Trauma , was sich in ihrem ganzen Handeln und Leben wieder spiegeln , die Alptr├Ąume nachts und ich als Zeuge , selbst nach Jahrzehnten noch absolute Hass - und Wutanf├Ąlle bei solcher Ungerechtigkeit Bund finde es null schlimm , dass ich isoliert lebe und dadurch auch automatisch auf eine M├Âgliche Partnerschaft verzichte , nur um solchen Menschen keine Angriffsfl├Ąche zu bieten !
Das ist doch krank !

Sorry , aber ich kann nicht ewig schweigen , es muss irgendwie raus - ich w├╝rde diese Frauen auch zu gerne der ganzen Welt vorf├╝hren ! Ich will das einfach alle es wissen , was die gemacht haben Familie , Freunde , Partner , Arbeitskollegen , Chefs usw

Am Ende w├╝rde es hei├čen , ich sei Eifers├╝chtig oder sonst was ..nein , ich kann einfach nur nicht vergessen - was f├╝r abartige Menschen es auf der Welt gibt ! Ich sollte es Ihnen genauso schreiben !

16.10.2020 14:33 • x 2 #1656


Hansl

Hansl


2808
3
2276
Zitat von Femira:
Aber ich war zu diesen Bedingungen nicht bereit. Die Situation ist anders als bei dir


Naja, ist bei mir durchaus ├Ąhnlich.
Bin im Prinzip auch Verlasser.
Und ├Ąndert doch am Prinzip nichts, das es dann irgendwann eine finale Entscheidung geben mu├č.

Vom Prinzip her bin ich auch ununterbrochen am Gr├╝beln, wie es zu schaffen ist, bisher un├╝berbr├╝ckbare Differenzen zu ├╝berwinden.
Das bedeutet aber, da├č ich mich dsbzgl auch nicht gegen die Gedanken an sie wehre, nur so gewinne ich Erkenntnisse die weiterbringen.
Wenn es f├╝r Dich dann nat├╝rlich fest verankert ist, Deinem Inneren konsequent Paroli zu bieten, die Kopfentscheidung unumwerflich sein soll, dann hilft eben nur die totale L├Âschung, was ich trotzdem selbst nie geschafft habe, und r├╝ckwirkend eher als sch├Ądlich sehe, weil zuviel blieb.
Wenn es echt war.

16.10.2020 15:13 • x 1 #1657


Clarinetta

Clarinetta


133
506
Ich denke, dass ich langsam mal ohne Forum klar kommen sollte.
Aber wohin dann mit meinem Hirnsalat?

W├╝nsche euch ein sch├Ânes Wochenende

16.10.2020 15:37 • x 4 #1658


Hansl

Hansl


2808
3
2276
Zitat von Femira:
Dazu br├Ąuchte es ja 2!und er will oder kann nicht..


Dann noch...
Das qu├Ąlenden Zulassen hat auch zutage gebracht, wie falsch auch bestimmte Bed├╝rfnisse meiner Person waren.
Bedingungen, welche zu stellen vollkommen falsch waren.
Und man nur um Verzeihung hoffen kann.
Aber nat├╝rlich bleiben noch Reste an Umst├Ąnden, die d├╝rften kaum von meiner Seite aus zu retten sein.
Da kann nur der Gegenpart einlenken.
Es gibt Dinge, die stellen die Basis einer Beziehung dar.
Dazu geh├Ârt, zueinander zu stehen.

Dein von mir zitierter Satz wirft in mir die Frage auf: Scheint es so, oder ist es so?
Das kann man nicht kl├Ąren.
Und wenn der Gegenpart nicht will, ist das auch eine Antwort.

16.10.2020 15:46 • x 1 #1659


Hansl

Hansl


2808
3
2276
Zitat von Hansl:
Das kann man nicht kl├Ąren.


Sollte hei├čen, kann man kl├Ąren!
Eben final.

16.10.2020 15:58 • #1660


Femira

Femira


3548
6
4961
Zitat von Elisal:
Also ist bonbon und danke ist das gleiche?

Nein. Danke gibst du anderen und andere dir. Das bekommst du direkt gemeldet, bzw die anderen. Denen du ein Danke gibst, sehen es sofort.

Der Bonbon wird einmal in der Woche automatisch zugewiesen und zeigt an, wie viele Danke du innerhalb einer Woche gesammelt hast. Klick mal bei einem anderen auf den Bonbon. Dann siehst du die Bestenliste einer Woche

16.10.2020 15:59 • #1661


Femira

Femira


3548
6
4961
Zitat von Hansl:
Scheint es so, oder ist es so?

Es scheint f├╝r mich so.
Ich habe innerhalb der Beziehung um Gespr├Ąche gebeten, ich habe nach der Trennung um ein Gespr├Ąch gebeten und dann habe ich einen Brief geschrieben, der angesichts der Situation nett war.

Er wollte nicht reden, weil es aus seiner Sicht nichts bringt, zu reden. Er arbeite ja an den Problemen, die er sieht.

Das ist doch kein Team, wenn man nicht dar├╝ber spricht, was die Partner brauchen.

Bei den Sachen, die mir sehr wichtig waren, hat er nur gesagt, dass es daran nichts zzu arbeiten g├Ąbe. Meine W├╝nsche seien irrealistisch.

Wir reden hier von verl├Ąsslichen Verabredungen, zu denen er p├╝nktlich erscheint.
Und wenn das zu viel ist, dann war es die einzig m├Âgliche Entscheidung zu gehen.

16.10.2020 16:07 • x 1 #1662


Femira

Femira


3548
6
4961
Zitat von Hansl:
Sollte hei├čen, kann man kl├Ąren!
Eben final.

Hab ich nicht verstanden...
Zitat von Hansl:
Vom Prinzip her bin ich auch ununterbrochen am Gr├╝beln, wie es zu schaffen ist, bisher un├╝berbr├╝ckbare Differenzen zu ├╝berwinden.

Meines Erachtens geht das nur zusammen.

Es erfordert, dass jeder wei├č,was er oder sie braucht und wo Ver├Ąnderungsspielraum ist.
Das wei├č er f├╝r sich nicht.

16.10.2020 16:18 • x 2 #1663


Elisal

Elisal


48
1
49
Ich denke gerade...
Das falsche tun ist sooo menschlich ..

Und dieser Umstand sollte uns dazu bewegen viel leichter zu verzeihen...

Grenzen ziehen kann man auch ohne b├Âse sein

16.10.2020 19:01 • x 3 #1664


Sliderman

Sliderman


1722
2462
Zitat von Elisal:
Ich denke gerade...
Das falsche tun ist sooo menschlich ..

Und dieser Umstand sollte uns dazu bewegen viel leichter zu verzeihen...

Grenzen ziehen kann man auch ohne b├Âse sein


Dem ist nichts mehr hinzuzuf├╝gen!

16.10.2020 19:04 • #1665



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag