2

Wem ist es gelungen seinen Partner zurück zu gewinnen?

Steffi1980

74
4
6
Ich bin es schon wieder. Mich würde es interessieren ob es schon mal jemanden von Euch gelungen ist seinen Partner wieder zurück zu gewinnen wenn dieser kaum noch Gefühle für seine Partnerin hat ?
Falls ja was habt ihr gemacht damit es klappt. Bin für jede Antwort dankbar

24.05.2013 16:11 • x 1 #1


Happy58


Hallo Steffi,

mit dem zurück gewinnen ist das ja so eine Sache . Ich glaube, wenn überhaupt, gibt es nur die Möglichkeit, dass dein (EX) Freund sich wieder neu in dich verliebt.

Und dazu musst du ihn erst mal loslassen und dich unabhängig von ihm machen...

Und egal was du tust, es gibt überhaupt KEINE Möglichkeit die Gefühle zurück "zu zaubern" der andere entscheidet , ob er dich noch will. Das ist doch umgekehrt genauso, wenn du für jemanden nichts mehr empfindest, dann kann der doch sonst was anstellen, es nützt ihm nichts.

Um auf deine Frage zurück zu kommen, ja ich habe schon häufiger einen EX zurück gewinnen können, meistens nachdem ich nichts mehr gemacht habe, und der andere das Gefühl hatte, er verliert mich ... Aber die Beziehung ist dann doch immer gescheitert.

Lass dich nicht verrückt machen von den Männern, das sind auch nur Menschen...

Also vergeude nicht deine kostbare Zeit damit ihm hinterher zu laufen

Gib ihm Gelegenheit dich zu vermissen und wenn es so sein soll, dann kommt er schon

Alles Liebe für dich

24.05.2013 20:19 • x 1 #2


kuckst du hier


https://www.trennungsschmerzen.de/mein-e ... 11394.html

aber erst ein wenig KS, zum vermissen, wie es Happy scheibt, und sich dabei auch sicher sein dass du es willset,

wäge die Beziehung ab, es gibt immer einen Grund für die Tennung, was lief nicht, was gut?
wart ihr auf Augenhöhe?

reflektiere dich/ eure Zeit
alles gute!

24.05.2013 20:34 • #3


Steffi1980


74
4
6
Ich bin glaube ich für eine Komplette Kontaktsperre zu emotional und ungeduldig gestern Abend habe ich gesehen das mein Partner kurz vor zehn nicht auf der Arbeit war er hat Nachtschicht und fährt eigentlich immer um kurz nach neun auf die Arbeit, habe bei ihm angerufen und ihn geweckt. Habe nur gesagt das es 21.45 ist und aufgelegt. Um halb elf kam eine SMS mit den Worten. Danke fürs wecken mein Schatz ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und eine Gute Nacht. Jetzt bin ich Gefühlsmäßig völlig verwirrt er hat kaum noch Gefühle für mich und schreibt mir plötzlich mein Schatz. Ich denke das es nächste Woche leichter für mich wird mich nicht zu melden da ich Spätdienst habe und bis 21.00 Uhr arbeite. Ich denke ihr alle hab vollkommen Recht ich muss an mich denken und ihm einfach Zeit lassen, ich kann seine Gefühle nicht beeinflussen.

25.05.2013 08:16 • #4


Liebeskummer25


7
1
Hallo Steffi,

mein Freund hat sich vor 5 Wochen von mir getrennt und bis jetzt hat er sich nicht einmal gemeldet.
Ich denke, wenn der Partner noch Gefühle für den anderen hat, kann eine Kontaktsperre Wunder bewirken, auch wenn es zunächst für dich sehr schwer sein wird. Doch wenn er Zeit für sich hat und einmal über das Ganze nachdenken kann, steht die Chance, dass er die gemeinsame Zeit und vor allem Dich vermisst, gar nicht mal so schlecht.
Sollte er jedoch keine Gefühle mehr haben und mit der Sache schon abgeschlossen haben, wird auch das nichts bringen. Dann hilft nur noch loslassen. Auch ich habe seit der Trennung keinen Kontakt mehr zu meinem Ex, gebracht hat es jedoch nichts, obwohl er sicher noch Gefühle für mich hat. Ich denke, dass es für den, der sich getrennt hat, auch viel Überwindung kostet wieder reumütig zurück zu kehren.
Außerdem sollte man sich wirklich klar werden, ob man den Partner zurück will, denn wenn du ehrlich zu dir selbst bist wirst du sehen, dass es Gründe für die Trennung gab. Wenn nicht von deiner Seite, dann auf jeden Fall von deinem Partner aus. Man sollte wirklich nachdenken, ob dann ein Neuanfang noch einen Sinn hat.

LG Kathrin

25.05.2013 10:39 • #5


markus75


539
4
58
Zitat von Happy58:

Um auf deine Frage zurück zu kommen, ja ich habe schon häufiger einen EX zurück gewinnen können, meistens nachdem ich nichts mehr gemacht habe, und der andere das Gefühl hatte, er verliert mich ... Aber die Beziehung ist dann doch immer gescheitert.



Also vergeude nicht deine kostbare Zeit damit ihm hinterher zu laufen



Dem kann ich nur zustimmen, war mit meiner Ex genauso. Sie hatte sich nach über 10 Monaten wieder gemeldet, wahrscheinlich weil sie Pech mit Männern hatte. Es hat alles nicht mehr so geklappt, nicht nur wegen der Vergangenheit mit ihr sondern auch, weil das Vertrauen generell im Eimer war und die zweite Wahl will ich auch nicht sein.

25.05.2013 11:03 • #6


ft


410
55
ja eben, was bedeutet zurückgewinnen ? wann hast du gewonnen ? meist ist der blick nach vorn sinnvoller . . .

25.05.2013 11:06 • #7


Steffi1980


74
4
6
Danke Kathrin. Das tut mir leid das es bei Dir nicht wieder geklappt hat. Mein Verstand sagt mir ja auch das ich ihn erst mal zur Ruhe kommen lassen muss. Er hat ja auch gesagt er muss sich erst mal seiner Gefühle im klaren sein. Leider bin ich ein sehr ungeduldiger Mensch besonders wenn ich auf was warten muss, aber diese Prüfung muss ich überstehen und einfach wie du schon sagst warten. Ich habe mir die Frage auch schon gestellt ob es nicht besser wäre einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen aber mein Kopf und auch mein Herz sagen NEIN und beides sagt mir das ich diesen Mann über alles Liebe. Ich denke das ich vieles in unserer Beziehung falsch gemacht habe, habe ihm leider nicht sehr oft gezeigt wie sehr ich ihn Liebe und meist ist er zu mir gekommen und hat mich in den Arm genommen und mir gesagt das er mich Liebt, leider habe ich es ihm viel zu selten gesagt und auch gezeigt. Denke das es ein Großer Fehler war, aber er wusste immer das ich meine Gefühle schwer zeigen kann und meist in einem Brief das ausgedrückt habe was ich fühle, was ihm immer missfallen hat. Mit seiner Aussage jetzt hat er mir die Augen geöffnet und ich hätte vieles anderster machen sollen , nur kann ich die Zeit nicht zurück drehen. Vielen Dank für Deine Antwort

25.05.2013 11:12 • #8


Steffi1980


74
4
6
Danke für Eure Antworten, das mit dem nach vorne schauen muss ich wohl noch lernen. Ist nach 13 Jahren Beziehung alles andere als leicht, da ich fast alle Freundschaften aufgegeben habe und meine Zeit mit meinem Partner verbracht habe. Wenn Plötzlich der Partner sich radikal aus dem Leben des anderen zurück zieht ist es nicht leicht mit all dem alleine fertig zu werden. Ich weiß die Zeit heilt alle Wunden aber meine ist gerade sehr, sehr tief. Weil er die endgültige Entscheidung ja noch nicht getroffen hat und ich einfach machtlos bin und nur hoffen kann das er die Gefühle für mich wieder findet.

25.05.2013 11:20 • #9


Liebeskummer25


7
1
Ja, das mit der Ungeduld kenne ich, ich bin genauso. Auch wenn er momentan nicht den Anschein macht, ich denke ihn beschäftigt die Sache noch und genau deshalb kann ich damit nicht abschließen, auch wenn er keinen Schritt auf mich zu gemacht hat. Fühle mich genauso wie du, ich weiß ich muss ihn in Ruhe lassen und ich kann nichts tun, trotzdem will ich ihn bzw uns nicht aufgeben. Herz gegen Verstand. Mein Verstand sagt, dass es besser ist, weil wir uns einfach auseinander gelebt haben. Mein Herz will die alte Vertrautheit, die guten Zeiten und ihn wieder zurück. Ich kann mich nicht gegen die Sehnsucht wehren, also lass ich sie einfach zu wenn sie kommt, schreibe meine Gedanken auf und wenn mir zum Weinen zumute ist, dann tu ich das einfach. Es hilft mir immer mehr, ihn zu vergessen und nach vorne zu schauen, aber ich kann dich so gut nachvollziehen. Man macht sich selbst Vorwürfe, aber zu einer Trennung gehören meiner Meinung nach trotzdem immer noch zwei.
Wünsche dir alles Gute!

25.05.2013 17:36 • #10


Susie Q.


Hallo Steffi,
die zeit heilt nicht die Wunden, mit der zeit wird es nur besser

Nimm dir zeit für dich, um dich kennenzulernen, Fehler erkennen ist gut, aber es sind nicht nur deine Fehler, du willst dich nicht verbiegen, wenn du nicht der Typ bist der Gefühle nicht zeigen kann ist es so, und er weiß es.
Reflektiere dich / eure Beziehung, wie wart ihr als Paar?
habt ihr als Paar / als WIR existiert?

Du hast deine Eigenverantwortung abgegeben, dich "vernachlässigt" daher bist du nun auch "so alleine", finde heraus, auf was du alles "verzichtet" hast, was dir gefehlt hat als DU zu sein.

Geduld ist eine Tugend, lass ihm auch Zeit sich zu reflektieren, und wenn er dich aufrichtig vermisst wird er sich melden, und wie "ernst" es ihm ist wirdt du schon spüren, dann weißt du was zu tun ist!
ich wünsch dir Kraft!

25.05.2013 17:53 • #11


Steffi1980


74
4
6
Vielen Lieben Dank Susi, schöne Worte von Dir.
Ich habe eben einen Neuen Beitrag geschrieben da ich eben ein Gespräch mit meinem Partner hatte, jetzt bin ich leider in einem noch tieferen Loch und völlig niedergeschlagen.

25.05.2013 18:23 • #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag