8

Wie kann ich mir selber verzeihen?

Jaylah

Jaylah


4
4
Zitat:
Ich schäme mich nicht für meine Fehler, aber für den Teil von mir der diese Fehler gemacht hat.

Ich bin beeindruckt und ich weiß genau was Du meinst.
Zitat:
Ich erwarte auch keine Vergebung.

Zitat:
Irgendwie habe ich das Bedürfnis mich bei ihr und der ganzen Welt zu entschuldigen

Umso besser, also wenn Du das Bedürfnis hast für diesen Teil 'Entschuldigung' zu sagen kann ich nichts Schlechtes daran finden. Im Gegenteil es kann zur Heilung betragen und unheimlich befreiend sein. Aber es geht auch ohne: Du darfst Dir verzeihen, Du musst Dir nicht selbst ständig Deine Schwächen vor Augen führen. Du sagst es selbst: aus Fehlern lernt man und beim nächsten mal gibt es eine neue Chance es besser zu machen. Und zu Deiner geäußerten Angst nie mehr so geliebt zu werden wie Du gemeint bist: Du tust gerade alles, dass es beim nächsten mal anders läuft. Also nur Mut, mehr kann niemand verlangen.

Vor 1 Stunde • #16


Swift


73
4
53
@Jaylah ja ich möchte auch glauben, dass es nächstes Mal besser läuft. Am liebsten würde ich es natürlich mit dieser Person besser machen. Aber das geht eben (jetzt) nicht mehr..
Das tut weh, aber ist die bittere Realität. Die kommt schritt für Schritt in meinem Kopf an. Aber es dauert und das schmerzt.
Ich mache mir keinen Druck. Es dauert so lange wie es dauert. Ich habe über 10 Jahre so gelebt und "gelitten". Da kommt es auf ein paar Monate mehr nicht an. Und am Ende wird auch für mich ein Licht am Tunnel sein. Daran halte ich mich fest und daraus ziehe ich meine Kraft.
Am Ende wird alles gut und sonst ist es noch nicht das Ende… oder so
Ich muss einfach loslassen und darauf vertrauen, dass sowieso alles so passiert wie es soll. Und ich kann nur mich ändern und damit ein kleines bisschen den Lauf der Dinge beeinflussen. Alles andere passiert..

Vor 1 Stunde • x 1 #17


Jaylah

Jaylah


4
4
Weise Worte. Ich finde Du hörst Dich eigentlich so reflektiert / positiv an. Verstanden hast Du es, lass es in Dein Herz, dann wirst Du Dir auch verzeihen können. Du darfst Dich mögen mit allen Fehlern. So eine Krankheit ist tückisch, aber wie sehr Du gegen sie angehst, finde ich toll. Bleib dran, das Licht gibt es definitiv

Vor 13 Minuten • #18




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag