41

Wie können Männer sofort eine Neue haben?

Can44


17
1
2
Zitat von salto:
Hallo Mona,

Zitat:
Und "er würde sich immer auch erst Trennen, wenn es einen Grund gäbe".


Genau das habe ich schon mehrmals von Männern gehört. Ich habe inzwischen den Eindruck, dass viele (ja, nicht alle. Schon gut ) Männer auch in einer Beziehung bleiben, wenn inzwischen vieles nicht mehr stimmig ist. Weniger aus Kampfesgeist, mehr aus Bequemlichkeit Ein "Grund" ist für einen solchen Mann nicht die Abwesenheit von Liebe, sondern ein ernsthaftes Problem. Dieses ernsthafte Problem ist oft schon vorhanden, wird aber erst zu einem "Grund", wenn die Partnerin es nicht einfach hinnimmt und schluckt, sondern zur Sprache bringt. Viele Männer bleiben einfach so in der Beziehung, auch wenns an allem fehlt...Ist halt gemütlich...und solange sich nichts anderes anbietet, wird weiter Paar gespielt. Ich sehe das auch als Betrug an.

Zitat:
Manche Menschen (von einer Frau in meinem Freundeskreis habe ich das so noch nicht gehört - Ihr?) scheinen dies wie im Arbeitsleben zu handeln, nach dem Motto "man kündigt doch nicht, bevor man eine neue Stelle hat" javascript:emoticon('geschockt')


Ja, fürchterlich aber so handhaben es wirklich viele. Motto: dann doch lieber zu zweit allein als allein allein

Ich habe keine Ahnung, wie das möglich ist von einer/m zur/m nächsten zu hüpfen. Für mich ein Zeichen großer Oberflächlichkeit, Schiss vorm Alleinsein oder ein winziges Ego, das immer neue Zufuhr braucht. Ich verstehe diese ewige Suche nach potenziellen Partnern sowieso nicht, genau so wenig das sich ständig verlockt von einem Menschen fühlen. Oh da hat jemand gelächelt! Da hat jemand ein Kompliment gemacht! oh! dort eine Verheißung! Ich frage mich manchmal, ob das bei einigen Leuten inzwischen so ne Art Ersatzbefriedigung ist. Ein Lebensfüller wenn sonst alles langweilig und fad ist. Vielleicht ist das bei einigen wirklich die einzige Energiequelle, das einzige Lebenselexier. Ständige Beziehungs,- oder ero....Keine Ahnung. Mich interessiert dieses ganze Gehabe, Geschäker, Geflirte, Gebuhle überhaupt nicht. Und ein Mann, der dauernd Umschau hält, ist für mich schlicht und ergreifend langweilig. Gibts eigentlich nichts anderes zu tun?



Zu dem letzten Part fällt mir ehrlich gesagt kein besseres Statement ein. Ich denke genau so von allen Menschen. Von heute auf morgen zum anderen zu hüpfen ist ein ganz klares Zeichen von fehlendem SELBSTBEWUSSTSEIN. Zumal ist es sehr feige, da dieser Sprung zum Partner oder zur neuen Partnerin dem oder der EX ein sehr negativen Vermerk in seinem/ihren Kopf hinterlässt. Man fängt an sich Gedanken drüber zu machen, ob man in der letzten Zeit etwas übersehen hat oder ob tatsächlich Liebe existiert hat.

22.10.2014 13:54 • #16


mona59-1


325
17
70
@salto

bist Du ein Mann? - Dann intressiert mich Deine Sicht besonders, denn einen Satz verstehe ich nicht so recht

Zitat von salto:
Hallo Mona,

Zitat:
Und "er würde sich immer auch erst Trennen, wenn es einen Grund gäbe".


Genau das habe ich schon mehrmals von Männern gehört. ...
Ein "Grund" ist für einen solchen Mann nicht die Abwesenheit von Liebe,
sondern ein ernsthaftes Problem. Dieses ernsthafte Problem ist oft schon vorhanden,
wird aber erst zu einem "Grund", wenn die Partnerin es nicht einfach hinnimmt und schluckt,
sondern zur Sprache bringt.


Was verstehtst Du unter "ein ernsthaftes Problem"

Wie kann ein ernsthaftes Problem des Mannes - mit sich selbst - oder mit der Partnerin - egal
erst zum Problem/Grund der Trennung werden, wenn die Partnerin es anspricht?
Es existiert doch schon - geht durch das ansprechen durch die Partnerin das totschweigen nicht mehr?

Oder redest Du von Wünschen der Partnerin, die durch aussprechen zu Forderungen werden und dadurch zu einem Problem. Und natürlich, wenn Mann diesen Forderungen nicht nachkommen will, evtl. zu einer Trennung führt.
Darüber muss sich doch jede Partnerin im Klaren sein, wenn Sie jemanden kennenlernt, sich für ihn entscheidet, entscheidet sie sich für die Person wie sie ist, wenn sie etwas gerne anders hätte, kann und sollte denke ich, sie ihre Wünsch zwar äußern (damit man nicht aneinander vorbeiredet/lebt), aber letztendlich entscheidet der Partner, welche Wünche er erfüllen will/kann.

Danke.

Gruss

Mona

PS: antworte erst heute, weill ich gestern sowieso ziemlich spät dran war und das meine letzte Aktion des Tages war.
Bin auch nicht täglich hier, weil ich das eher frustrierend finde. Anfangs dachte ich, ich könnte aus der Lebenserfahrung anderer profitieren und habe manchmal auch still mitgelesen, als mein Thema schon nicht mehr so akut war. Hin und wieder versuchte ich mit Rat zu helfen. Jetzt habe ich eher das Gefühl, dass sich vieles wiederholt. Weiß nicht ob ich dadurch weiser geworden und auch entsprechend handeln würde.
Wobei ich im Einzelfall, wie hier, immer wieder interessant finde, wie hier "habe ich auch schon so gehört", ist interessant für meine Statistik - Ausnahmen bestätigen die Regel
oder die Sichtweise aus Sicht des anderen Geschlechtes erklärt zu bekommen.
Danke.

22.10.2014 17:52 • x 1 #17



Wie können Männer sofort eine Neue haben?

x 3


Schlurfix


Da ich als Mann gerade genau das Gegenteil erlebe, also meine ex baggert meinen Kumpel an, kurz nach der Trennung - es hat eher was mit dem Charakter zu tun. Meist kommt der in diesen Lagen ungeschönt zum Vorschein.

In die Vergangenheit geschaut, meine Ex hatte immer unsauber begonnene und unsauber beendete sachen am Start und das mit uns wurde auch unsauber beendet. Und ein bis zwei Monate derneue amstart.

Meiner Analyse nach existiert ihr Ego nur durch die Kerle, die um sie tanzen. Und als ich weg war, brauchte sie einen Neuen. Bei uns liefen ach bis zuletzt Liebesgesabbel bis zum Abwinken, alles leere worte, so werte ich das heute.

Meine Ex ist Beziehungsfähig, sie unterscheidet zwar vom Gefühl her eine Beziehung und eine Affäre, aber sie benimmt sich selbst recht gleich. Und das wundert mich nicht, nach zwei Monaten behandelte sie mich wie eine Affäre, mal tagelang nix gehört, mal wochenlang nix gesehen.

Und ihr neuer wandert auf meinen Pfaden, mit dem Unterschied, dass ich glaube, sie wird in diesem Falle die Doofe sein, denn er ist wie sie, nur kein Egoist, sondern ein Ultraegoist und toppt sie bei weitem, da er mehrere dinger laufen hat, ist sie eine von vielen und eine der ersten, die recht schnell abgeschossen sein dürfte, wenn sie unbequem wird oder Ansprüche stellt und das wird sie, denn der Typ behandelt sie noch schlechter als sie mich damals und sie kommt nicht mal mit ihrem eigens gespiegelten Verhalten klar.

Also auch frauen sind so, können so sein.

23.10.2014 10:39 • #18


wunderlampe


Hallo ich bin Tina und mein Ex Freund Frank Hat auch schon nach 1 Woche eine neue aber natürlich hat er es erstmal verheimlicht ... ich habe eine Tochter mit ihm Namens Feline sie ist mein kleiner Engel Ich habe mich täglich mit Frank gestritten und er wollte aber unbedingt nach Frankfurt ziehen. Aus liebe bin Ich mit ihm gegangen. Aber dann fand ich heraus das er mich betrogen hat mit 3 Frauen gleichzeitig ... aber trotzdem hat er mir noch Komplimente und sowas gemacht -.- als ich und meine Tochter also wieder in Bremen waren nachdem wir uns getrennt hatten war meine Tochter wieder in ihrer alten klasse und ihrer alten Schule ( zum Glück ) also nachdem ich ausgezogen war hatten wir zsm. Das sogerecht für Feline ^^ er machte mir im März noch einen Heiratsantrag obwohl er schon seine neue Hatte Sie Heißt glaube ich *beep* in Action oder so Aber auf jeden Fall geht es mir und meiner Tochter ja viel besser ♡ er hat vor mir mit seinem leben geprahlt und Sowas aber das interessiert mich nicht mehr dieser Mann ist hässlich und hat immer seinen sch... in Klopapier eingewickelt er war so hygienisch das er uns damit erdrückt hat ...

LG Tina

31.05.2015 19:27 • #19


Peter L


...wird ein Mann verlassen, so aknn es sein das er sich mit einer Frau tröstet, sein Selbstwertgefühl auftankt....verläßt er...dann hat er sich schon längere Zeit damit auseinander gesetzt und ist der FRau um Wochen oder Monaten voraus!

Übrigens ich denke Frauen verhalten sich in der Regel ähnlich, höhrt bitte mit dem Märchen auf, Frauen seine generell Emotionaler etc....sind die nicht, verkaufen es halt besser und machen eine Schleife drum!

01.06.2015 09:51 • #20


Blanca

Blanca


4174
26
5987
Zitat von Omshanti:
Wie KANN das sein das man keine 14 Tage später seine Neue präsentiert? ?

Abgesehen von all den bitterbösen Aussagen meines vermutlich stark narzisstisch geprägten Ex?

Bei Menschen mit narzisstischen Zügen spielt Aufmerksamkeit Dritter für die eigene Person bekanntlich eine immense Rolle. Schau Dir die Symptomatik an: Sie brauchen ständig Bewunderer um sich herum, die ihnen ihre vermeintliche Grandiosität bestätigen.

Sollte Dein Ex also narzisstische Züge haben, so passt das genau ins Bild.

Zitat:
Wie kann man da nahtlos sofort eine Neue haben?

Second supply.

Zitat:
Ich bin wie im Schock darüber, regelrecht paralysiert und fühle mich absolut wertlos.

Nicht Du bist wertlos, sondern er ist es. Beweisen tut er das gerade in all der Oberflächlichkeit, mit der er Dich ablegt und sich gleich wieder in die nächste "Beziehung" stürzt.

Allein, daß Du Dir sowas nicht mal vorstellen kannst, zeigt deutlich, daß Du die beziehungsfähigere von Euch beiden war und bist.

Sei bloß froh, daß Du diesen Typen los bist und versuch gar nicht erst, seine Gedanken- und Gefühlswelt zu verstehen. Denn sie ist gestört. Du kannst das getrost der medizinischen Fachwelt überlassen, die einer wie er allerdings freiwillig nie aufsuchen würde. Denn da würde man ihn ja mit der Leere im eigenen Inneren konfrontieren, die sein narzisstisches Getue nur mühsam künstlich zu vertuschen sucht.

Hak diesen Mann ab und meide den Kontakt mit ihm, wo immer möglich. Kümmere Dich um Dich selbst! Ich wünsche Dir für die nähere und weitere Zukunft alles Gute und viel Glück.

01.06.2015 10:11 • x 4 #21


Omshanti

Omshanti


194
2
311
Hallo zusammen,

da ich nach all´der Zeit nun noch eine liebe Antwort auf meinen verzweifelten Eintrag vom Okt. 14 bekam, möchte ich auch kurz antworten.

Vielleicht interessiert es daher ja jemanden, den Stand nach mittlerweile 8 Monaten zu lesen. Es geht mir inzwischen wieder sehr gut. Es war ein knallharter Weg, aber durch sein Verhalten konnte ich cpl. "zumachen" und habe für über 4,5 Monaten den Kontakt total abgebrochen. Incl. Straßenseite wechseln, wenn er mir irgendwo begegnete.

Seine "neue" Freundin im Oktober war ca. im Dezember wieder Geschichte. Seit kurzem (genau weiß ich es nicht), hat er die nächste Frau.

Inzwischen haben wir hin und wieder mal Kontakt, wenn man sich hier am Ort sieht, oder auch mal per WA. Aber grundsätzlich nur sporadisch und es fehlt mir auch nicht mehr.

Ich selbst lebe inzwischen in einer neuen Wohnung mit meinem Kind und fühle mich sehr gut.
Diese Geschichte mit meinem Ex hat mich stark geprägt und sehr vorsichtig werden lassen, aber man lernt am Ende ja doch immer etwas dazu. So geht es auch mir. Im Grunde tut mir seine neue Freundin fast schon leid, denn via WA klopft er immer wieder an um abzutesten, ob ich nicht doch noch nochmal "umfallen" könnte und ihn zurück will. Ganz vorsichtig und durch die Hintertür, aber eindeutig.

Für alle, die gerade noch leiden und glauben, man überlebt es nicht. Doch. Das einzige was hilft, ist Zeit, leider, man muss tatsächlich durch das Tal der Tränen, am allerbesten mit völligem Kontaktabbruch. Das hat mir am meisten geholfen.

Heute kann ich "ihn" sehen, incl. Freundin an der Hand und es tut mir nicht weh. Hätte ich auch niemals daran geglaubt.

Kopf hoch und Mut für alle, die noch da durch müssen. Und herzlichen Dank allen, die mir geantwortet und Mut gemacht haben.

LG
Omshanti

03.06.2015 10:20 • x 3 #22


loveisintheair


Zitat:
...wird ein Mann verlassen, so aknn es sein das er sich mit einer Frau tröstet, sein Selbstwertgefühl auftankt....verläßt er...dann hat er sich schon längere Zeit damit auseinander gesetzt und ist der FRau um Wochen oder Monaten voraus!

Übrigens ich denke Frauen verhalten sich in der Regel ähnlich, höhrt bitte mit dem Märchen auf, Frauen seine generell Emotionaler etc....sind die nicht, verkaufen es halt besser und machen eine Schleife drum!


Das sehe ich genauso. Hier kann man täglich von Frauen lesen, sie sich kurz nach der Trennung in einer PB anmeldeten...Oder sie trauerten dem Ex hinterher bis? Bis ein Neuer auftauchte. Dann war Sense mit Liebeskummer.
Es liegt am Charakter, an der Situation, nicht am Geschlecht. Die meisten Leute können einfach nicht allein sein und ihrem Leben fehlt die Würze ohne Flirt.
Frauen suchen sich ebenfalls ganz schnell jemand Neues...mit dem feinen Unterschied, dass sie es Liebe nennen (die schöne Schleife). Genauso bei Affären: immer ist es der böse Mann, der sich zwei Frauen hält und angeblich nur an S denkt. Eine Frau die sich auf eine Affäre einlässt tut es am Anfang auch aus Gei.lheit....mit der Zeit verliebt sie sich aber...und dann wird die Moralkeule geschwungen...Sonderbar dass die Frauen so unschuldig sind, doch nur geliebt werden wollen...während die Männer nur auf S aus sind. Tatsächlich findet sich aber merkwürdigerweise immer eine Frau die es mitmacht. Sonst könnten die Männer gar nicht fremdgehen. Bei den Frauen wird eben alles mit "Aber ich liebe ihn" entschuldigt.

03.06.2015 10:38 • #23


DasEnde2019


24
1
6
@salto Es gibt auch die, die nicht in der Lage sind sich mal über ihre Vorstellungen zu äußern und auf den Rat von Mama hören... Ganz übel...

26.07.2021 22:22 • #24


Hansl

Hansl


4582
3
4126
Zitat von Omshanti:
Wie KANN das sein das man keine 14 Tage später seine Neue präsentiert? ?

Aus dem gleichen Grund wie Frauen.
Da gibt's keinen Unterschied.

27.07.2021 05:38 • #25


Sentimentalo

Sentimentalo


1002
5
1001
@DasEnde2019 & @Hansl
Das Thema ist aus 2014/15

27.07.2021 07:04 • #26


Rankun


8
1
12
Hallo zusammen,

melde Mal die Seite eines Mannes, der leider die Gegenseite an Frauen kennt.

Hatte das in meinen letzten 3 Beziehungen. 2 der Frauen haben sich schon in der Beziehung einen neuen gesucht und gefunden. Als sie dann "verliebt" waren haben sie sich getrennt. Die letzte hatte nach einer Woche einen neuen und alle haben es mir schön unter die Nase gerieben. So nach dem Motto, so hab dich ersetzt mit was besserem. Tja alle 3 sind auf die Schnauze gefallen.

Ich kann es nicht verstehen wieso man sich so schnell jemand neues suchen kann. Denke die benötigten das wirklich für ihr Ego. Oberflächlich denkend und nur auf das eine aus seien.

Leider gibt es die traditionelle liebe und Beziehung nicht mehr. Das verlieben auf die lange Sicht fehlt einfach. Besonders im Zeitalter von online Dating.

Man muss dazu sagen, das 2 von 3 Beziehungen bis zum Ende harmonisch waren und es keinen Grund hab das man sich jemand anderen sucht.

Ewiges Mysterium der Menschheit. Denke die Leute brauchen diesen gewissen Kick oder können einfach nicht richtig lieben.

Lieben Gruß

10.08.2021 21:49 • #27


Ralle97

Ralle97


6
1
5
..sorryDeine Frage(Männer)sofort eine neue haben?stimmt so nicht!..wie bei Euch Frauen gibt es Männer die das einfach brauchen.
Ich bin eher der der erst mal meine Ruhe braucht und die Schnauze voll hat von Frauen und allem was dran hängt.
Aber eine neue zu habensich wieder reinstürzenist nur Ablenkung und hat mit Liebe nichts zu tun.
Wer das machtwird bald feststellen das es nicht funktioniert,und das Ende ist wieder in Sicht.

Ich werde erst mal wieder das malen anfangen.und etwas zur Ruhe kommen.

Bleibt stark und Gesund.
Lg Ralle

12.09.2021 13:44 • #28



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag