26

Wie verlieben sich Männer?

FragenderLiebe

Hallo zusammen,

immer öfter sehe ich im Internet das Thema, wie sich Männer verlieben, was wir Frauen dazu tun können, uns entsprechend zu verhalten, so dass er sich auch verlieben kann.
Auf diesen Seiten wird meist ellenlang um den heißen Brei geredet und so ganz bin ich deshalb noch nicht dahinter gekommen.

DESHALB auch unbedingt eine Frage an die MÄNNER:
Wie verliebt ihr euch? Bzw. wie war die Frau in die ihr euch verliebt habt, in welche Art Frauen habt ihr euch nicht verliebt, obwohl sie gut aussahen und sehr nett waren?

Ich sehe nicht schlecht aus und bin auch nett, aber irgendwie klappt es mit dem Verlieben der Männer nicht mehr. Als ich jünger und noch nicht so nett war, haben die mir am Hintern geklebt. (Das soll nicht heißen, dass, wenn ich jetzt nicht nett bin und Ar., es anders aussehen würde.)

Was ist es Männer? ......... dass euch das Gefühl gibt zu einer Frau hingezogen zu sein?


Herzlichen Dank für alle Antworten im Voraus!

02.09.2015 21:18 • x 1 #1


question


Zitat:
Als ich jünger und noch nicht so nett war, haben die mir am Hintern geklebt.


Waren sie auch in dich verliebt?

Und willst du damit sagen, dass es mit dem Verlieben nicht mehr klappt weil du nicht mehr so jung bist?

Und was heißt schon nett sein?
Hast du irgendwo einmal gelesen dass jemand der sehr verliebt ist schreibt dass der die Angebetete so wahnsinnig nett sei und es deswegen gefunkt hat?

02.09.2015 21:55 • x 1 #2


ba_

ba_


525
14
111
@FragenderLiebe genau das alles würde mich auch einmal brennend interessieren!

02.09.2015 21:59 • x 1 #3


enu

enu


118
2
49
Ich glaube nicht, dass es bei Männern viel anders ist als bei uns Frauen. Eine positive Ausstrahlung ist für den Gegenüber (Auserwählten) immer anziehend, wer mit sich im Reinen ist, strahlt gute positive Gefühle aus, naja, dazu noch ein hübsches offenes Lachen, strahlende Augen...... Und wenn jetzt auch noch die Haare gekämmt, die Fingernägel gepflegt und die Schuhe geputzt, kann eigentlich nix mehr schief gehen ( kleiner Spaß am Ende mußte sein )

02.09.2015 22:17 • x 1 #4


davedave


Ein bestimmtes, also im Grunde dann vorgespieltes Verhalten, soll jemanden zum richtigen Verlieben bringen? Viel Erfolg.

Frag dich selbst, wie hast du dich mal ganz ungezwungen verliebt? Männer sind da nicht anders.

02.09.2015 22:27 • x 1 #5


Thomas1987


221
2
33
Da jeder Mann ein anderes Bild von seiner Traumfrau hat glaub ich kaum dass es ein allgemeines Rezept dafür gibt....

Ich kann nur für mich reden: Mir ist es eigentlich egal welche Augenfarbe/Haarfarbe usw hat.

Natürlich gehört eine gewissen Aussehen (was aber auch wieder bei jeden Mann anders ist was er s.y oder ero. findet) dazu dass ein Interesse da ist. Um sich zu verlieben wünsch ich mir zum Beispiel einen Menschen der einfach ehrlich, treu ist und mir meine Freiheiten für meine Reisen lässt.

Aber wie gesagt jeder hat andere Eigenschaften und Vorlieben.

02.09.2015 22:35 • x 1 #6


AprilEnde


Ganz einfach.
Wackelst mit dem Allerwertesten und klimperst geheimnisvoll mit dem Wimpern.

Dann hast du schon gewonnen und er sich verknallt.

02.09.2015 22:49 • x 1 #7


Micha24


19
1
6
Hallo FragenderLiebe,

ich denke die große Frage ist nicht die was man machen muss das Männer sich in jemanden verlieben.

Eher sollte die Frage lauten, wo suchst du diese Männer? Das kann schon den ein oder anderen Unterschied machen.

Gruß

Micha

02.09.2015 23:01 • x 1 #8


salto


Je mehr Du signalisierst dass du geliebt werden willst und je mehr du es brauchst, desto geringer die Chance dass ein Mann sich in dich verliebt.

Darum kommt eine gewisse Frechheit auch meistens ganz gut an. Kaum einer interessiert sich für jemanden der vermittelt: was kann ich tun um dir zu gefallen?

Oft fragen sich die Leute aber eben das: wie kann ich anderen gefallen?

Ein guter Ausgangspunkt ist, selbst richtiges Interesse an seinem Gegenüber zu haben. Also nicht nur geliebt werden wollen, sondern selbst lieben.

02.09.2015 23:05 • x 1 #9


FragenderLiebe


Ja, damals waren die/wir verliebt und es war/en lange Beziehungen.
Heute benehme ich mich nur weitaus besser und fairer, weil reifer.

Ich bin nicht alt, zumindest werde ich stets jünger auf 20+ geschätzt. Dennoch funktioniert es seit geraumer Zeit einfach nicht mehr.

Ich hatte an kein vorgespieltes Verhalten gedacht davedave, sondern eher an so Dinge, wie nicht gleich alles preisgeben bzw. sich nicht immer sofort melden, den Mann warten lassen !? Liest man doch öfter in kursierenden Ratgebern. Ich habe es bisher nicht so gehandhabt. Dachte, dass ich möglicherweise zu lieb, nett bin und der Mann deshalb nicht jagen kann und das Interesse verliert !? Das hört man einfach so oft.

Danke.

Danke auch Micha für den Hinweis.

02.09.2015 23:05 • x 1 #10


AprilEnde


Ach nee, glaubst mir nicht, wa?

Tja, pech gehabt.

Funktioniert immer.

Schau ihn auch nur so schräg von der Seite an. Das zieht.

02.09.2015 23:14 • x 1 #11


FragenderLiebe


April, April
OK. Simpel und primitiv also

02.09.2015 23:20 • x 1 #12


davedave


Zitat:
zu lieb, nett bin und der Mann deshalb nicht jagen kann und das Interesse verliert !?


Genau wegen so einem Unsinn kannst du auf angebliche Ratgeber verzichten, abgesehen davon das sie nichts mit dir zu tun haben.

Wenn du dich an gewisse Regeln hältst, wie zB. den Mann zappeln lassen, nicht gleich melden, bewusst nicht gleich alles preisgeben, dann spielst du bereits etwas vor. Dann bist du nicht du selbst, das strahlt man aus, und erzeugt sicher kein Interesse.

02.09.2015 23:24 • x 1 #13


AprilEnde


Na, was glaubst du denn?

Das geht nicht übers Hirn.

Das ist ganz instinktiv und intuitiv. Der denkt da icht lange drüber nach.

Das geht ganz schnell. In einer 10tel Sekunde entscheidet er, ob top oder Flop.

Er will das gewisse etwas. Das ist ein Lächel und bestimmte Bewegungen. Dann ist er im Sack.

Oh, padong.

02.09.2015 23:25 • x 1 #14


Tutti


Fragt sich nur wie lange die durch Hiternaufschlag und Wimpernwackeln ausgelöste Liebe hält

02.09.2015 23:26 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag