33

Wie viel hält man aus ?

Carlaa


611
5
666
Hi,
habe noch nicht viel gelesen, aber eins stach mir ins Auge: Du "babysittest" dein Kind?
Diese Wortwahl klingt nicht gerade danach, dass du deine Rolle als einziger und unersetzlicher Papa tief verinnerlicht hast ...
LG

01.12.2019 12:58 • #16


Flo81


20
3
12
Zitat von Carlaa:
Hi,
habe noch nicht viel gelesen, aber eins stach mir ins Auge: Du "babysittest" dein Kind?
Diese Wortwahl klingt nicht gerade danach, dass du deine Rolle als einziger und unersetzlicher Papa tief verinnerlicht hast ...
LG

Keine Sorge absolut verinnerlicht, hätte natürlich auch schreiben können das ich jeden diensttausche sobald sie mich braucht, oder das es ein ziemlicher Krampf ist ihm zu sehen wenn sie mich nicht braucht

01.12.2019 13:38 • x 2 #17


Flo81


20
3
12
So kurz Info!

Gestern wieder gemeinsam Dienst mit ihr,komplett anderes Verhalten geht mir aus dem Weg. Kann mit einen FB-post von mir zu tun haben in dem ich schrieb " Türen die sich schließen sollte man zunageln,damit das Ding auch zu bleibt"
Gleichzeitig erfuhr ich das sie scheinbar wieder mit ihren EX zusammen ist. (Was es mir wirklich leichter macht witziger Weise)

Dafür macht die Mutter meines Kindes eine sehr schräge Sache, sie war verärgert darüber das ich Samstags sie nicht besuchen konnte.(Dienst) Denn am Samstag hatte sie einen Mann und dessen Tochter zum Kekse backen eingeladen. Mir ist es nur recht wenn sie wieder jemanden hat.

03.12.2019 08:00 • x 1 #18


SucukAyran

SucukAyran


320
332
Zitat von Flo81:
Gestern wieder gemeinsam Dienst mit ihr,komplett anderes Verhalten geht mir aus dem Weg. Kann mit einen FB-post von mir zu tun haben in dem ich schrieb " Türen die sich schließen sollte man zunageln,damit das Ding auch zu bleibt"


Finde deine Art damit umzugehen auch recht dramatisch und wenig souverän durch Posts auf dich aufmerksam zu machen.
Und ich denke, dass du das damit auch bewirken wolltest - ihre Aufmerksamkeit zu erhalten .

Ein souveräner Mensch hätte in sich geruht.

Du wolltest einen abgeklärten Eindruck machen , aber sowas bewirkt genau das Gegenteil .

Es macht einen unaufgeräumten und dramatischen Eindruck .

Warum musstest du ihr das indirekt mitteilen ?

Das sind genau diese WTF- Posts weswegen ich oft kopfschüttelnd vor Facebook saß als ich da noch angemeldet war.

03.12.2019 08:08 • x 1 #19


Flo81


20
3
12
Zitat von SucukAyran:

Finde deine Art damit umzugehen auch recht dramatisch und wenig souverän durch Posts auf dich aufmerksam zu machen.
Und ich denke, dass du das damit auch bewirken wolltest - ihre Aufmerksamkeit zu erhalten .

Ein souveräner Mensch hätte in sich geruht.

Du wolltest einen abgeklärten Eindruck machen , aber sowas bewirkt genau das Gegenteil .

Es macht einen unaufgeräumten und dramatischen Eindruck .

Warum musstest du ihr das indirekt mitteilen ?

Das sind genau diese WTF- Posts weswegen ich oft kopfschüttelnd vor Facebook saß als ich da noch angemeldet war.


Ich verstehe was du meinst, ich wollte aber auch ganz klar bezwecken das sie auf Abstand geht. Ihr Kalt warm hätte ich so vielleicht nicht mehr lange durch gestanden. Das Problem ist sie ist in meinen Kopf und durch diese Verhalten reisste sie immer wieder Wunden auf.

03.12.2019 08:52 • x 1 #20


Katip


269
361
Warum triffst du mit deiner Ex keine klare umgangsregelung?
Dann kann sie sich daran orientieren und planen und du musst nicht dauernd Dienste tauschen und Unordnung in Job und Privatleben bringen.
Auch deiner Kollegin kannst du ganz direkt sagen, dass du einen professionellen Umgang wünschst und sie dich aus ihren Befindlichkeiten raushalten soll.
Du verursachst überall Stress und Drama und schaust dann erstaunt zu was passiert.
Finde raus was du willst und positioniere dich klar, dann ebbt auch das Drama ab.

03.12.2019 09:07 • x 1 #21


SucukAyran

SucukAyran


320
332
Zitat von Flo81:

Ich verstehe was du meinst, ich wollte aber auch ganz klar bezwecken das sie auf Abstand geht. Ihr Kalt warm hätte ich so vielleicht nicht mehr lange durch gestanden. Das Problem ist sie ist in meinen Kopf und durch diese Verhalten reisste sie immer wieder Wunden auf.


Mit deiner reißerischen Facebook - Botschaft hälst du nur das emotionale Band , sprich Drama ,aufrecht und teilst ihr das ja auch noch mit.

Sie soll sich angesprochen fühlen und tut dies auch.

Jemanden , den man meiden will-
Spricht man denjenigen ohne Not an?

Denk dran:
Du machst genau 50% des Dramas aus und diese 50% kannst du kontrollieren, machst du aber nicht und wunderst dich dann .

03.12.2019 09:08 • x 1 #22


Flo81


20
3
12
Zitat von SucukAyran:

Mit deiner reißerischen Facebook - Botschaft hälst du nur das emotionale Band , sprich Drama ,aufrecht und teilst ihr das ja auch noch mit.

Sie soll sich angesprochen fühlen und tut dies auch.

Jemanden , den man meiden will-
Spricht man denjenigen ohne Not an?

Denk dran:
Du machst genau 50% des Dramas aus und diese 50% kannst du kontrollieren, machst du aber nicht und wunderst dich dann .


So gesehen hab ich es noch gar nicht, um werde dies mal mir mehr zu Herzen nehmen.

03.12.2019 09:48 • #23


Flo81


20
3
12
Zitat von Katip:
Warum triffst du mit deiner Ex keine klare umgangsregelung?
Dann kann sie sich daran orientieren und planen und du musst nicht dauernd Dienste tauschen und Unordnung in Job und Privatleben bringen.
Auch deiner Kollegin kannst du ganz direkt sagen, dass du einen professionellen Umgang wünschst und sie dich aus ihren Befindlichkeiten raushalten soll.
Du verursachst überall Stress und Drama und schaust dann erstaunt zu was passiert.
Finde raus was du willst und positioniere dich klar, dann ebbt auch das Drama ab.


Positioniert habe ich mich schon klar, ich weiss ja ganz genau das ich was mir hier suggeriert wird und angeboten nicht will. Die Situation ist wir hatten eine Umgangsregelung die sie nicht eingehalten hat. Die Regelung die wir nun haben ist der Situation geschuldet die sie verursacht.

03.12.2019 09:54 • #24


Katip


269
361
Und warum machst du das mit?
Notfalls ans Jugendamt wenden und in einer Mediation eine passende, verbindliche Regelung erarbeiten.

03.12.2019 09:57 • #25


Flo81


20
3
12
@SucukAyran mist hattest recht! Sie fragte gerade ganz normal ob wir gemeinsam eine rauchen gehen die Distanz von gestern auf einmal wieder weg, nein habe Arbeit vorgeschoben das ich nicht kann.

@Katip müsste dafür weit ausholen, also wie schon geschrieben wir lernten uns bei der Ausbildung kennen. Während der Schwangerschaft passierte sie, und stellte nach der Geburt in der Karenz fest sie will diese Ausbildung nicht fertig machen. Dazu muss man wissen das sie 400 Stunden pro Ausbildungsjahr an Praktikum braucht. Dadurch braucht sie also jetzt 800 sie hätte das in der Karenz machen können sprich jeden Freitag zb. Da hat sie sich entschlossen lieber Freitags als Reinigunskraft zu arbeiten. Ich verstand dies so einfach aus dem Haus raus kommen und unterstützte dies klar. Im August eröffnete sie mir dann aufeinmal sie machen nun doch das letzte Ausbildungsjahr fertig. Sie macht es nun so 3 Tage Praktikum in der Woche und 1 Schultag. Ich unterstütze sie so gut ich kann nur mit diesem Aufwand und meinen Job 40 Stunden die Woche komme ich nicht mehr zu Recht. Sie hat faktisch kein Helfersystem mit ihrer Familie keinen Kontakt. Und Freundschaften zu halten ist das gleiche Thema wie ihre Beziehungen. Ich liebe meinen kleinen würde alles für ihn tun . Sie macht es mir nur sehr schwer. Und sie schürt immer wieder Konflikte

03.12.2019 10:35 • #26


Katip


269
361
Zitat von Flo81:
@SucukAyran mist hattest recht! Sie fragte gerade ganz normal ob wir gemeinsam eine rauchen gehen die Distanz von gestern auf einmal wieder weg, nein habe Arbeit vorgeschoben das ich nicht kann. @Katip müsste dafür weit ausholen, also wie schon geschrieben wir lernten uns bei der Ausbildung kennen. Während der Schwangerschaft passierte sie, und stellte nach der Geburt in der Karenz fest sie will diese Ausbildung nicht fertig machen. Dazu muss man wissen das sie 400 Stunden pro Ausbildungsjahr an Praktikum braucht. Dadurch braucht sie also jetzt 800 sie hätte das in der Karenz machen können sprich ...


Und du lässt sie schüren.

Die soll eine Entscheidung treffen, die praktikabel ist und diese wird umgesetzt.
Auch für Kinder ist so ein hin und her nicht gut.

Und deiner Kollegin kannst du freundlich sagen, dass du keinen privaten Kontakt wünscht ( gemeinsame Pausen,...)

03.12.2019 10:54 • #27


Flo81


20
3
12
Zitat von Katip:

Und du lässt sie schüren.

Die soll eine Entscheidung treffen, die praktikabel ist und diese wird umgesetzt.
Auch für Kinder ist so ein hin und her nicht gut.

Und deiner Kollegin kannst du freundlich sagen, dass du keinen privaten Kontakt wünscht ( gemeinsame Pausen,...)


Bei der Kollegin habe ich das mit dem Privatenkontakt schon gemacht. Sie schreibt unseren Dienstplan und ich habe fast durchgehend Überschneidungen. Es wäre anderst möglich. Warum Weshalb ect. Interessiert mich nicht mehr. Es raubt trotzdem Energie.

Bei meiner Kindesmutter schwingt eine andere Angst mit und diese ist sie könnte zurück gehen wo sie aufgewachsen ist und dies würde bedeuten zwischen meinen Kleinen und mir liegen aufeinmal 300 km.

03.12.2019 11:56 • #28


Katip


269
361
So einfach kann sie das nicht.
Immer wieder eine fiese Angst die da geschürt wird.
Habt ihr geteiltes Sorgerecht? Falls nicht, sofort beantragen.
Für diesen Umzug bräuchte sie dann deine Zustimmung oder die des familiengerichtes.
Und sie müsste dann einen regelmäßigen Kontakt ermöglichen , weil sie den Abstand hergestellt hat.
Ob sie sich das leisten kann?
Lass dich bitte mal beim Jugendamt oder Caritas,... beraten, damit da mal Ruhe reinkommt.
Du hast rechte und musst nicht nach ihrer Pfeife tanzen damit sie dir das Kind nicht entzieht.

03.12.2019 12:03 • #29


SucukAyran

SucukAyran


320
332
Zitat von Flo81:
@SucukAyran mist hattest recht! Sie fragte gerade ganz normal ob wir gemeinsam eine rauchen gehen die Distanz von gestern auf einmal wieder weg, nein habe Arbeit vorgeschoben das ich nicht kann


...Die Geister die ich rief...

Also beschwer dich nicht.
Du hast es selbst in der Hand ob du Menschen antriggerst oder nicht.

03.12.2019 13:00 • x 1 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag