128

Wir sind wohl nicht kompatibel

baba

baba


526
3
467
[quote="Leuchtfeuer83"

Nein, er ist nicht egoistisch, sondern im Alltag sehr liebevoll im Umgang mit mir. Ich hoffe wirklich dass wir dieses Problem lösen können, denn ich werde mich nicht über Jahre hinweg an einen Mann binden, dem es keinen Spaß macht mich zu befriedigen [/quote]

Da bin ich defintiv bei Dir. Meine letze Beziehung ist angeblichem Mangel an S. Anziehung gescheitert und das ist leider so.... Es gibt einfach Mensch die passen sonst super zusammen, einfach nicht im 6. Da darf und muss man sich wirklich überlegen, was Frau will und je nachdem die Konsquenzen ziehen.

27.03.2020 07:39 • x 1 #61


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1114
10
1045
Guten Morgen.

Jetz kommt das Unkenrufen wieder...

Ich glaube, dass die zwei gerade einfach erstmal Zeit brauchen.

Problematisch ist es alledings wenn es zu sehr zum Thema wird.
Man kann alles totreden und totdenken.
Dann ist es definitiv vorbei, da sich die Prioritäten verschoben haben.

Weiter alles gute.

27.03.2020 08:53 • x 2 #62



Wir sind wohl nicht kompatibel

x 3


Raida

Raida


1401
1088
Zitat von Leuchtfeuer83:
Seine Weiterbildung fordert ihn sehr und er hat mMn unberechtigte Zweifel die Abschlussprüfung zu verhauen. Er schläft nicht gut, ist sehr nervös, bekommt den Kopf nicht leer und es ist wohl ein denkbar schlechter Zeitpunkt ihm nahe zu bringen dass mich der S. nicht erfüllt. Ich glaube er macht dann komplett dicht und fühlt sich in seiner Versagensangst bestätigt.



Ich kenne dies von mir.
In Stresszeiten fällt der S. hinten runter, ist einfach nicht wichtig.
Mein Exex hat da auch nicht lockergelassen, und so ist's zur Pflichtübung geworden. Aus dieser Situation sind wir dann leider, auch nach der Prüfung nicht mehr rauss gekommen.
In ner früheren Partnerschaft hatte mein Partner Verständnis, hat mir mit Zärtlichkeiten, soweit ich sie in der Situation annehmen konnte, durch die Zeit geholfen, und wir hatten danach keine Probleme.

Ich weiss nicht, ob meine Erfahrungen dir weiterhelfen können

Drücke dir die Daumen.

27.03.2020 09:06 • x 1 #63


berliner1962

berliner1962


511
2
1146
Zitat von Emma75:
Um mal beim Thema zu bleiben - ich glaube hier wird viel durcheinander geworfen.


Das Thema ist schon interessant und ich glaube, jede(r) bleibt auf seine Weise hier beim Thema.

Für die TE ist der 6 nicht "holprig" sondern unbefriedigend und sie fragt u.A. was sie machen könnte.

Zitat von Emma75:
irgendwie spiegelt das ja auch den Charakter eines Menschen wieder.


Das finde ich nicht. In Beziehungen bzw. beim "Aufeinanderprallen" zweier Menschen und Charaktere kann sich je nachdem eine unterschiedliche Qualität entwickeln und zunehmend auch durchsetzen. Wenn mir eine Frau sagt ich sei "ein guter Liebhaber" bedeutet das nicht das ich das generell bei allen Frauen sein könnte mit denen ich schnacksele.
Und genau das verunsichert wohl die TE. Sie nimmt´s persönlich und deklassifiziert ihren Kerl als "schlechten Liebhaber". Es ist doch hinlänglich bekannt, das manche Paare prima wie Freunde und Team harmonieren können, bei anderen wieder "funktioniert" es einfach nur 6uell optimal. Und umgekehrt.
Ebenso ist es hinlänglich bekannt, das nach den ersten Wellen der Verliebtheitsphase die Phase(n) einer "Beziehungsarbeit" kommen müssen, wollte man denn zusammen bleiben. Wenn vorzeitig jemand so in eine Schublade gesteckt wird (z.b. "schlechter Liebhaber") wird´s natürlich schwierig das sich noch etwas weiter entwickeln kann.

Da ist also schwer zu raten. Zumal kennen wir die Vorgeschichte und Version des Mannes der TE nicht, wir erfahren nur die Version der TE selbst.

27.03.2020 09:20 • x 3 #64


Emma75

Emma75


1155
2
2150
Zitat von berliner1962:
Wenn mir eine Frau sagt ich sei "ein guter Liebhaber" bedeutet das nicht das ich das generell bei allen Frauen sein könnte mit denen ich schnacksele

Hier geht es um notwendige und hinreichende Bedingungen. Dass es im Bett einigermaßen harmoniert ist meiner Meinung nach eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung für das gelingen (oder entstehen) einer Beziehung.

27.03.2020 09:27 • x 1 #65


Leuchtfeuer83


226
2
421
Guten Morgen Leute,
das ganze Thema macht mich sehr traurig. Beim Umzugskisten leer räumen habe ich eine Art Tagebuch mit ero. Kurzgeschichten gefunden. Darinnen verewigte ich die aufregendsten Erfahrungen mit den Männern, die mir was bedeuteten. Und mein Partner, der Mann den ich liebe, wird keine Seite bekommen.
Ich kenne den Unterschied zwischen langweiligem und hocherotischem Sechs.
Mein Freund hat bisher 2x mit seinem Mund an meinen Brüsten gespielt, kein Kennenlernversuch mit seinen Fingern, Ov. - no way. Wir knutschen selten. GV Schema F - Sonntagsmorgens direkt nach dem wach werden. Ich sitze oben. Er fragt gar nicht erst ob ich Spaß hab. Als ich ihm sagte, ich will mehr spielen um auch ihn kennen zu lernen, sagte er lieb lächelnd das sei nicht nötig, es wäre doch super...
Oh man, ich glaube das alles nicht...
Er ist so süß und bereichert mein Leben ungemein. Er ist attraktiv mit einer absolut ero. Stimme, ich stehe auf seinen Geruch und ich begehre ihn.
Ich bin in einem moralischen Dilemma - ich will das jetzt nicht ansprechen wegen seiner Prüfung, aber es sind noch knapp 10Wochen bis dahin.
Da kann so viel kaputt gehen in mir.

27.03.2020 09:45 • x 1 #66


Mira_

Mira_


1226
2443
Was hält dich davon ab ihm das Buch zu geben? Ihm zu sagen worauf Du stehst?
Du nimmst Rücksicht auf ihn und das wird Dir und ihm am Ende nicht gut tun.

Er macht es Dir leider auch nicht wirklich leicht.
Aber es geht doch hier auch um Dich. Sprich mit ihm und warte nicht erst, bis Deine Gefühle weg gehen. Sag ihm, dass er dein Leben bereichert.
Fang solch ein Gespräch immer mit positiven Dingen an. Was er Dir gibt, wie er dein Leben bereichert ect. und dann sag ihm auch, was Dir fehlt.
Warte nicht länger. Das ist falsche Rücksicht und damit machst Du mehr kaputt als heile.
Du tust Dir gerade selbst weh und Du kannst ihm weh tun. Das ist das warten wert?

27.03.2020 09:59 • x 1 #67


darkenrahl

darkenrahl


1851
3050
Zitat von Raida:
Ich kenne dies von mir.
In Stresszeiten fällt der S. hinten runter, ist einfach nicht wichtig.
Mein Exex hat da auch nicht lockergelassen, und so ist's zur Pflichtübung geworden. Aus dieser Situation sind wir dann leider, auch nach der Prüfung nicht mehr rauss gekommen.


Und diesen Ex hast du dann wegen zu wenig und langweiligem 6 verlassen, stimmt's?

27.03.2020 10:19 • x 1 #68


Leuchtfeuer83


226
2
421
Zitat von Mira_:
Was hält dich davon ab ihm das Buch zu geben? Ihm zu sagen worauf Du stehst?
Du nimmst Rücksicht auf ihn und das wird Dir und ihm am Ende nicht gut tun.

Er macht es Dir leider auch nicht wirklich leicht.
Aber es geht doch hier auch um Dich. Sprich mit ihm und warte nicht erst, bis Deine Gefühle weg gehen. Sag ihm, dass er dein Leben bereichert.
Fang solch ein Gespräch immer mit positiven Dingen an. Was er Dir gibt, wie er dein Leben bereichert ect. und dann sag ihm auch, was Dir fehlt.
Warte nicht länger. Das ist falsche Rücksicht und damit machst Du mehr kaputt als heile.
Du tust Dir gerade selbst weh und Du kannst ihm weh tun. Das ist das warten wert?


Nein, in dem Buch stehen all meine Geheimnisse und manche treiben mir selbst bis heute die Schamesröte ins Gesicht
Wir hatten einmal den Moment wo die Luft zwischen uns knisterte ohne Ende. Da tranken wir was mit Freunden und erzählten uns später ein paar heiße Geheimnisse, die in einer guten Nummer endete. Aber normalerweise trinken wir halt nichts und deswegen fällt das aus.

27.03.2020 10:23 • #69


berliner1962

berliner1962


511
2
1146
Zitat von Leuchtfeuer83:
2x mit seinem Mund


Guten Morgen Du Feurige,
so also jetzt mal zur Sache Schätzchen. Manche 6-Partner(innen) brauchen einfach klare Anweisungen. Du bist noch keine "Herrin" wenn Du in feurigen Situationen klare Ansagen machst. Es gibt Leute die sind von sich aus kreativer und übernehmen ohne ein Wort die Initiative. Und andere wieder kommen erst in Schwung wenn sie genau wissen was von ihnen erwartet wird.
Ich hoffe und wünsche Dir/Euch das Du bald erquicklichere Nachrichten hier zum Thema vermelden kannst

27.03.2020 10:24 • x 2 #70


Leuchtfeuer83


226
2
421
Zitat von berliner1962:

Guten Morgen Du Feurige,
so also jetzt mal zur Sache Schätzchen. Manche 6-Partner(innen) brauchen einfach klare Anweisungen. Du bist noch keine "Herrin" wenn Du in feurigen Situationen klare Ansagen machst. Es gibt Leute die sind von sich aus kreativer und übernehmen ohne ein Wort die Initiative. Und andere wieder kommen erst in Schwung wenn sie genau wissen was von ihnen erwartet wird.
Ich hoffe und wünsche Dir/Euch das Du bald erquicklichere Nachrichten hier zum Thema vermelden kannst



Es ist definitiv einen Versuch wert
Mein Plan für heute ist ihm zu schreiben dass wir uns morgen einen gemütlichen Abend mit leckerem Essen machen und ich ihn verwöhnen möchte mit Öl etc.
Das ist mMn ein guter Einstieg, da ero. im Kopf beginnt und nicht zwischen den Beinen.
Ja ich hoffe auch dass ich mit guten Nachrichten auftrumpfen kann

27.03.2020 10:33 • x 1 #71


Mira_

Mira_


1226
2443
Zitat von berliner1962:
Guten Morgen Du Feurige,


gnihihi

Zitat von berliner1962:
so also jetzt mal zur Sache Schätzchen. Manche 6-Partner(innen) brauchen einfach klare Anweisungen

Jawollja. Genau so und nich anders. Budda bei de Fische. Wenn Du noch deinen Spaß haben willst, mach klare Anweisungen.
Ich würde Dir ja am liebsten welche schreiben, aber das wäre zu Por*nös hier
Zitat von Leuchtfeuer83:
Das ist mMn ein guter Einstieg, da ero. im Kopf beginnt und nicht zwischen den Beinen.

Ich vergleiche es immer gerne mit einem Tanz und heute musst Du führen.

27.03.2020 10:36 • x 1 #72


berliner1962

berliner1962


511
2
1146
Zitat von Leuchtfeuer83:
da ero. im Kopf beginnt


Da hast Du WAHR erkannt. Ich halte meinen Kopf auch für mein bestes Stück
Und in demselben ist ja nie nur Vernunft sondern eben auch Fantasie. Bzw. FantaDu. Und diese kreativ zu erwecken - darum geht´s. Es geht nicht um "Techniken" (wobei das Karma Sutra hihi......)
sondern in Eurem Fall vielleicht auch nicht darum, das Du den so gerne Passiven möglicher Weise mit feuriger Initiative noch mehr in die Bequemlichkeit drängst, sondern das es immerhin möglich wäre das er mittels feuriger Anweisungen mal auf Trab kommt.
Und ero. Geschichten aus tausendundeiner Nacht (etwa bei Kerzenschimmer und mit sattsamen Gebrauch von Arnika-Massageöl) können in der intimen Zweisamkeit dabei ja auch nicht schaden

Also - VIEL GLÜCK!

27.03.2020 10:48 • x 1 #73


Bones


4019
6855
Ich würde dir auch raten, das Ruder zu übernehmen und einpaar Ansagen zu machen .Kündige den Abend heute vielleicht nicht per Nachricht an,überrasch ihn einfach.

27.03.2020 10:50 • x 1 #74


Leuchtfeuer83


226
2
421
Zitat von Bones:
Ich würde dir auch raten, das Ruder zu übernehmen und einpaar Ansagen zu machen .Kündige den Abend heute vielleicht nicht per Nachricht an,überrasch ihn einfach.


Das ist jetzt zu spät. Ich habe ihm eben eine Sprachnachricht geschickt und gesagt dass ich sehr gerne mit ihm zusammen kochen möchte ihn gerne mit verbundenen Augen massieren möchte, ohne auf ein bestimmtes Ziel zuzusteuern. Einfach fühlen und die Gedanken loslassen.
Bin gespannt auf seine Antwort

27.03.2020 11:00 • #75



x 4