151

Zufällige Berührung oder Absicht?

Peter_xyz

Auf der Arbeit lief ein Flirt ganz gut an. Sie lächelte und war auch bei privaten Fragen zugänglich. Plötzlich werde ich aber abweisend behandelt, besonders wenn Kollegen dabei sind. Ich hoffe, dass sie nur das Ende des Projektes abwarten will. Dann haben wir geschäftlich nichts mehr miteinander zu tun. 

Kürzlich musste ich ihr einen Kuli reichen. Dabei hat sie meine Finger berührt, obwohl ich den Stift nicht mal zur Hälfte angefasst hatte.  Ich hoffe, das war ein unauffälliger Hinweis, dass doch noch Interesse da ist. Was denkt ihr? Dummer Zufall oder Absicht? Passiert euch sowas zufällig manchmal? 

25.12.2017 18:32 • #1


KBR


11106
5
19811
(btw Das erinnert mich an einen 10-Minuten-Thread)

Woher sollen wir wissen, ob die Gute feinmotorisch ein Problem hatte oder bedeutungsschwanger unterwegs war?

Frag sie, ob sie nach Projektabschluss mit Dir einen Kaffee trinkt und Du weißt vielleicht mehr.

25.12.2017 21:05 • x 12 #2



Zufällige Berührung oder Absicht?

x 3


Peter_xyz


Zitat von KBR:
Woher sollen wir wissen, ob die Gute feinmotorisch ein Problem hatte oder bedeutungsschwanger unterwegs war?

Das wurde auch nicht gefragt, sondern ob euch sowas manchmal passiert.

26.12.2017 09:22 • #3


Sonnenblume1981


Ich habe auch schon mal jemandem etwas abgenommen und ihn dabei unabsichtlich berührt.
Wissen, was sie meint, wirst du erst, wenn du sie fragst, ob sie mit dir einen Kaffee trinken will.
Es kann aber auch sein, dass du ihr Verhalten, auch dir gegenüber überinterpretierst.Vielleicht hat sie es gemerkt und behandelt dich deshalb abweisender.
Bist du Arzt?

26.12.2017 09:29 • x 1 #4


Butterkrümel

Butterkrümel


610
981
Klar passiert mir sowas auch, wenn ich einem Kollegen einen Stift gebe. Umso unaufmerksamer ich bin, umso wahrscheinlicher. Und ja, habe auch schon bewusst mal die Hand eines anderen bei sowas berührt. Es kann also alles und nichts bedeuten.

Wenn es dir nichts ausmacht, dass ihr Kollegen seid und es für dich kein Problem ist, dass, wenn es nicht klappt, ihr zusammenarbeiten müsst, dann frag sie doch nach einem Date. Wenn ihr beide Single seid, ist da doch nichts dabei.

Dieses Interpretieren wird dir kaum Antworten geben, dafür ist der Spielraum zu groß (Hand berühren, nett sein, flirten, ist für jeden etwas anderes). Und ich würde auch nicht so viel überlegen, ob sie vielleicht wegen des Projekts soundso ist. Kann sein, kann auch nicht sein. Werde etwas aktiver, wenn du Interesse hast, sie verliert vielleicht gerade das Interesse, weil du abwartest, was sie macht.

Viel Glück!

26.12.2017 09:42 • x 1 #5


LonelyXmas

LonelyXmas


4137
6617
Eindeutig wäre, wenn sie Dir ungefragt an Deinen Füller packt.

26.12.2017 09:46 • x 7 #6


etnervt

etnervt


817
695
Man(n) sollte nicht in alles was hinein interpretieren. Dieses "rumhirnen" führt zu gar nicht.
Warte das Ende des Projektes ab und dann wirst du schlauer sein.

26.12.2017 09:51 • x 1 #7


TinTin1980


Zitat von Peter_xyz:
Das wurde auch nicht gefragt, sondern ob euch sowas manchmal passiert.


Ich habe schon mehrfach anderen Menschen einen Stift gereicht!

26.12.2017 10:18 • x 8 #8


Sonnenblume1981


Zitat von TinTin1980:

Ich habe schon mehrfach anderen Menschen einen Stift gereicht!


Wie hast du dich dabei gefühlt?

26.12.2017 10:23 • x 4 #9


Butterkrümel

Butterkrümel


610
981
Zitat von TinTin1980:

Ich habe schon mehrfach anderen Menschen einen Stift gereicht!


Danke, @tintin1980! Diese Antwort hat mich gerade herzhaft zum Lachen gebracht.

Lieber @peter_xyz, ich glaube, du solltest nicht soviel über diesen Stift nachdenken. Du wirst daraus keine klare Antwort für ihre Absichten bekommen. Dafür ist das Übergeben eines Kugelschreibers im Büro mit Berührung einfach zu vage.

Trau dich einfach, du hast nichts zu verlieren. Nur Mut!

26.12.2017 10:26 • x 3 #10


TinTin1980


Zitat von Sonnenblume1981:

Wie hast du dich dabei gefühlt?


Extrem aphrodisiert. Seitdem habe ich immer ohne Ende Stifte dabei. Man weiss nie, wann einen die ero. Aura eines Menschen trifft, der einen Stift braucht.

Ist es ein fe., wenn man einen permanent Marker statt eines Kulis reicht?

26.12.2017 10:45 • x 6 #11


Katasmile


3302
5153
Zitat von TinTin1980:

Extrem aphrodisiert. Seitdem habe ich immer ohne Ende Stifte dabei. Man weiss nie, wann einen die ero. Aura eines Menschen trifft, der einen Stift braucht.

Ist es ein fe**sch, wenn man einen permanent Marker statt eines Kulis reicht?


Wahnsinn, das törnt mich irgendwie total an. . .

Empfehlung: EnerGel Liquid Gel Ink von Pentel. . . der gleitet so gut .

26.12.2017 10:50 • x 5 #12


Sonnenblume1981


Zitat von TinTin1980:

Extrem aphrodisiert. Seitdem habe ich immer ohne Ende Stifte dabei. Man weiss nie, wann einen die ero. Aura eines Menschen trifft, der einen Stift braucht.

Ist es ein fe**sch, wenn man einen permanent Marker statt eines Kulis reicht?


Kommt darauf an ,ob es dicke oder dünne permanent Marker sind..
Hab jetzt mal 4 Kullis und 3 Textmarker auf der Arbeit entwendet, will vorbereitet sein

@Katasmile : Jetzt wird es aber richtig wild! Hab ich auf die Einkaufsliste gesetzt

26.12.2017 10:51 • x 4 #13


TinTin1980


Zitat von Katasmile:

Wahnsinn, das törnt mich irgendwie total an. . .

Empfehlung: EnerGel Liquid Gel Ink von Pentel. . . der gleitet so gut .


Das lässt tief blicken, meine Liebe!

26.12.2017 10:54 • x 2 #14


TinTin1980


Zitat von Sonnenblume1981:

Kommt darauf an ,ob es dicke oder dünne permanent Marker sind..
Hab jetzt mal 4 Kullis und 3 Textmarker auf der Arbeit entwendet, will vorbereitet sein

@Katasmile : Jetzt wird es aber richtig wild! Hab ich auf die Einkaufsliste gesetzt


Meine Vermutung: geklaut für Gruppenkuscheln ^^

26.12.2017 10:55 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag