45

1001 Folge er hat sich getrennt, ich bin am Boden

Gast1905


85
171
Zitat von ImSturzflug:
ich weiß ja nicht Mal mehr wer ich überhaupt bin

Eine sehr starke Frau, welche unglaubliches geleistet hat. Welche aber auch einen hohen Preis bezahlt hat, für das alles.

Ich ziehe meinen Hut, vor dir und deiner Leistung.

Aber wichtiger ist wohl jetzt, dass du dich wieder findest und etwas zur Ruhe kommst.
Und ich bin überzeugt davon, dass du das schaffst.

22.06.2022 01:18 • #16


Knutuschi


1133
2309
Zitat von ImSturzflug:
Statt zwanghaft Flucht nach vorne eben einfach mal atmen. Einatmen und ausatmen und abwarten.
Und hoffentlich wird es dann tatsächlich friedlicher in mir.


Friedlicher wird es, wenn es irgendwie sch. ist und irgendwie sch. sein darf.

Der Kampf geht erst los, wenn es anders sein muss als es gerade ist.

22.06.2022 09:15 • x 9 #17



1001 Folge er hat sich getrennt, ich bin am Boden

x 3


Nostraventjo

Nostraventjo


941
2
2194
Der Mann ist nicht gut für dich. Er löst etwas in dir aus was über normale liebe hinaus geht und nicht gesund ist. Finde heraus was das ist, dann wirst du dich in Zukunft besser vor ihm schützen können.

22.06.2022 09:28 • #18


ImSturzflug


61
1
39
Zitat von Traurigg:
Dafür musst du dich nicht schämen, und glaub nicht, dass deine Reaktion irgendwas besser oder schlechter gemacht oder beeinflusst hätte.

Zitat von Traurigg:
Mach dir bitte zu aller letzt darüber Gedanken und schon gar keine Vorwürfe!

Nein, das hätte gar nichts beeinflusst, er ist nur bei sich im Moment und hat auch irgendwann gesagt, dass er jetzt an der Beziehung nicht arbeiten kann und vor allem will. Aber ich möchte nicht verbal um mich schlagen wie wild geworden.
Ja, vermutlich ist das eine ganz natürlich und verständlich. Er hat die Beziehung beendet und zu verstehen gegeben dass die Beziehung ihm nicht wichtig ist. Und das in einer Situation in der ich Unterstützung gebraucht hätte. Und schon die letzten 1,5 Jahre viel zu wenig bekam.
Trotzdem geht es mir mit meiner Reaktion nicht gut.

22.06.2022 10:09 • #19


ImSturzflug


61
1
39
Zitat von Knutuschi:
Friedlicher wird es, wenn es irgendwie sch. ist und irgendwie sch. sein darf.

Der Kampf geht erst los, wenn es anders sein muss als es gerade ist.

Womit wir bei der Akzeptanz wären. Ich bin leider noch nicht bei Akzeptanz und loslassen. Ich bin irgendwo bei verletzt und Flucht und Panik.

22.06.2022 10:11 • #20


ImSturzflug


61
1
39
Zitat von Nostraventjo:
Der Mann ist nicht gut für dich. Er löst etwas in dir aus was über normale liebe hinaus geht und nicht gesund ist. Finde heraus was das ist, dann ...

Meinst du? Woran machst du das fest?

22.06.2022 10:13 • #21


Nostraventjo

Nostraventjo


941
2
2194
Zitat von ImSturzflug:
Meinst du? Woran machst du das fest?

Das du nach fünf Jahren sofort wieder angesprungen bist und nicht aus dem ersten Mal gelernt hast.
Er ist für dich wie eine Art Dro. kann das sein?!

22.06.2022 10:22 • #22


DieSeherin

DieSeherin


7004
10105
oh himmel, du arme... lass dich drücken

auch ich empfinde dich als richtig, richtig tapfer, alleine dafür, wie du das mit deiner mutter versuchst zu schaffen. versuch bitte, mit dir selber geduld zu haben und eine mischung bei deinen aufgaben zu finden, die dich zwar ablenkt, aber nicht überfordert.

ach und mach dir ganz dringend bewusst:

Zitat von ImSturzflug:
Mit ihm ist nun mein letztes bisschen Stütze und all meine Zukunftshoffnung verschwunden.


... dass mit ihm aber auch eine belastung verschwunden ist, weil er in der harten zeit doch keine kraftquelle mehr für dich war, sondern dir energie geraubt hat, die du doch eh kaum hast!

22.06.2022 10:22 • x 1 #23


ImSturzflug


61
1
39
Zitat von Nostraventjo:
Das du nach fünf Jahren sofort wieder angesprungen bist und nicht aus dem ersten Mal gelernt hast. Er ist für dich wie eine Art Dro. kann das ...

Bin ich nicht. Er hat sich im Februar gemeldet, wir haben uns im April getroffen, irgendwann im Sommer wieder, dann öfter, der Urlaub war im Oktober oder so, meine ich.
Der Kontakt ging auch nicht von mir aus.
Ja, ich liebe ihn sehr und ja, die Trennung verletzt mich sehr. Aber ob ich ihn als meine Dro. sehen würde?
Ich denke Mal drüber nach.

22.06.2022 10:29 • #24


ImSturzflug


61
1
39
Zitat von DieSeherin:
... dass mit ihm aber auch eine belastung verschwunden ist, weil er in der harten zeit doch keine kraftquelle mehr für dich war, sondern dir energie geraubt hat, die du doch eh kaum hast!

Das ist völlig richtig und genau das hat es mir ermöglicht, sein ja aber ich empfinde jeden Tag anders und vielleicht ja in zwei Wochen aber gerade will und kann ich die Beziehung jetzt halt nicht führen zu beenden und ihm diesen allerletzten klaren Schritt abzunehmen, weil er scheinbar einfach nicht klar ist.
Er ist eben seit längerem nur noch Anker (möchte er nicht sein) und nicht mehr Kraftquelle und Unterstützung.
Macht es aber auch nicht schöner.

22.06.2022 10:36 • x 2 #25


DieSeherin

DieSeherin


7004
10105
Zitat von ImSturzflug:
Macht es aber auch nicht schöner.

nö... glaube ich dir... liebeskummer ist halt einfach mistkackeblödschaisse!

22.06.2022 10:59 • x 1 #26


ImSturzflug


61
1
39
Nachdem ich es in der Wohnung kaum aushalte, hab ich mich an den Staffelsee verzogen. Und nach den Kommentaren zu Stillstand und Frieden gestern, war es mein großes Ziel für heute, einfach im Moment zu sein.
Aber nein, mein Hirn schlägt Saltos.

Unsere letzten Telefonate handelten wie schon erwähnt sehr stark von ihm und seinem Freiheitsdrang. Den kann ich natürlich nicht stützen, als Partnerin, als quasi Klotz am Bein. Und mit der aktuellen familiären Gebundenheit meinerseits gibt es natürlich auch keine Freiheitssoielraum.
Zudem ging es, leider nicht sonderlich konkret aber dafür kontinuierlich um Kränkungen und Grenzen, die überschritten wurden oder gar nicht klar sind. Guter Ansatz, mir hat hier zum einen das greifbare, zum anderen die Erweiterung auf Bedürfnisse gefehlt. Das wollte er aber gar nicht besprechen.
Wenn wir uns über Zukunft und Pläne unterhalten haben, waren wir völlig auf einer Wellenlänge.
Mein Favorit der vielen Aussagen: ich bin ja nicht mehr die, die er kennen gelernt hat. Achso.
Aber wir müssten im reden bleiben und er will mich unbedingt in seinem Leben behalten.
Sehr schön war die Erkenntnis, dass er ein Labyrinth-Typ ist und ich eher ein ja-nein-typ. Könnte sich jetzt natürlich stützen, aber wir belassen es lieber bei der Erkenntnis.
Schön war auch, als ich so einen Partnertest ausfüllen sollte. Resultat: wir sollten heiraten.
Einziger vielleicht entscheidender Punkt der angesprochen wurde: wir waren beide in letzter Zeit am Limit. Er war frühs oft Energie geladen und hat tausend Ideen ausgespuckt, ich einfach am Ende und konnte damit nichts anfangen. In meinen Augen eine der äußeren Umstände geschuldete Situation. Aber er wollte daraufhin halt lieber Podcast hören als reden.
Auch super: wir haben beide Schichtdienst deshalb können wir keinen fixen Gesprächstermin einhalten - die Beziehung kann nicht funktionieren. Und so hat er ganz viele Dinge angebracht, die man aus Ratgebern kennt oder er sich aus seinem Umfeld angeschaut und als das Ding identifiziert hat, die aber halt nicht 1:1 auf uns und unsere Situation anzuwenden sind. Konsequenz: die Beziehung kann nicht funktionieren weil: wir haben die falschen Jobs, verdienen zu wenig, ...
Er nimmt scheinbar viel aus dem außen ohne die Verbindung auf uns und unsere Situation oder auch nur ihn als Person mit eigenständiger Persönlichkeit zu transferieren.

All das sezieren bringt mir aber eigentlich gar nichts. Es ist wie es ist.

22.06.2022 11:15 • #27


DieSeherin

DieSeherin


7004
10105
Zitat von ImSturzflug:
All das sezieren bringt mir aber eigentlich gar nichts. Es ist wie es ist.

schon fies, wie das hirn sein eigenes ding macht und man es immer wieder bremsen muss, was?

22.06.2022 11:24 • x 1 #28


ImSturzflug


61
1
39
Zitat von DieSeherin:
schon fies, wie das hirn sein eigenes ding macht und man es immer wieder bremsen muss, was?

Und nicht bremsen kann. Es läuft einfach los, querfeldein und im Kreis.

22.06.2022 11:29 • #29


DieSeherin

DieSeherin


7004
10105
dann fahr halt zum gipfel, wenn du eh schon in der nähe bist und schau dir a bissl demo an - das lenkt bestimmt gut ab

22.06.2022 11:50 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag