55

Abschidsbrief nach Trennung

Iunderstand


575
1031
Perfekt! Schreib den Brief, für dich. Und dann schick ihn nie ab. Verbrenn ihn... In einem Jahr wirst du froh sein und sowas hilft bei der Verarbeitung

14.02.2021 00:55 • x 2 #31


Eidechse


195
1
192
Ich finde den Brief sehr liebevoll und ehrlich.

16.04.2021 23:04 • #32



Abschidsbrief nach Trennung

x 3


Günderrode


68
87
Ich hab den Thread extra nicht durchgelesen, weil ich schon weiß, was alle sagen:

"Schreib den Brief aba schick ihn nicht ab"

GÄHN.

Dasselbe: Jemand grämt sich noch seid 5? 10? 20? Jahren und idealisiert eine Person - selbstverständlich sollte er/sie sich mit jener Traumfigur treffen. - Logisch, oder? Nichtsdestotrotz raten feige Zeitgenossen von diesem einzigen Weg zur Heilung ab.

Also: Schreib Dir alles von der Seele (aber mach Dich dabei nicht klein) - aber erwarte nichts.

16.04.2021 23:20 • #33


Urmel_

Urmel_


9093
13505
Zitat von Günderrode:
seid

Einfache Eselsbrücke: In Verbindung mit "Zeit" schreibt man "seit" mit "T".

16.04.2021 23:30 • x 1 #34


Günderrode


68
87
Ah! Urmel! Der beziehungsgestörte Gernegross mit dem abben Damenrad!

Nee, so ein Brief geht gar nicht, da schrumpft der Schniedel.

(Dummheit und Stolz wächst auf einem Holz)

16.04.2021 23:42 • #35


Clara_

Clara_


1204
1
1729
Zitat von Günderrode:
Ah! Urmel! Der beziehungsgestörte Gernegross mit dem abben Damenrad! Nee, so ein Brief geht gar nicht, da schrumpft der Schniedel. (Dummheit ...


Einfach Danke sagen, grundsätzlich zu allem was einen voran bringt (auch wenn nur innerlich) und die jämmerlichen Briefe auf dem Holz wachsen lassen!

16.04.2021 23:51 • #36


Günderrode


68
87
Zitat von Clara_:
Einfach Danke sagen, grundsätzlich zu allem was einen voran bringt (auch wenn nur innerlich) und die jämmerlichen Briefe auf dem Holz wachsen lassen!


Mal ernsthaft, Clara.
Du hältst Dich doch für eine leidenschaftlich authentische Frau- oder? So als Russin?

ICH für mein Teil bin schon schluchzend nachts auf Fußmatten vor Haustüren zusammengebrochen.
Auch habe ich schon Flüge nach NY und Mexiko gebucht, um den jeweiligen Mann meines Herzens unaufgefordert aufzusuchen.

Damit bin ich immer super gefahren.

No risk, no fun, no love!

17.04.2021 00:02 • #37


Clara_

Clara_


1204
1
1729
Zitat von Günderrode:
ICH für mein Teil bin schon schluchzend nachts auf Fußmatten vor Haustüren zusammengebrochen.
Auch habe ich schon Flüge nach NY und Mexiko gebucht, um den jeweiligen Mann meines Herzens unaufgefordert aufzusuchen.

Damit bin ich immer super gefahren.


Spricht nicht wirklich für deinen Selbstwert und das Um und Auf: Einer Frau wird das für paar Monate eventuell noch "verziehen", das verschobene Ungleichgewicht wird damit weiter ausgebaut, den S. nimmt Mann natürlich gerne mit, bis etwas wirklich Spannendes auf der Matte steht oder die Bettelnde anfängt Forderungen zu stellen, die Mann ohnehin nicht erfüllen wollte. Ein Mann schießt sich damit direkt ins Aus!

Denn neeeein Männlein/Weiblein sind nicht unisex!

17.04.2021 00:26 • #38


Günderrode


68
87
Zitat von Clara_:
Spricht nicht wirklich für deinen Selbstwert und das Um und Auf: Einer Frau wird das für paar Monate eventuell noch "verziehen", das verschobene Ungleichgewicht wird damit weiter ausgebaut, den S. nimmt Mann natürlich gerne mit, bis etwas wirklich Spannendes auf der Matte steht oder die Bettelnde ...


Haha, Du bist einfach a bisserl zivilisatorisch evolutionär zurückgeblieben, pardon... Dass wir Frauen diejenigen sind, welche ihre weichen langen Arme ausstrecken, wissen wir Gebildeten spätestens seid Kama. und Decamerone, ne? Genau deshalb werden Weiber ja auch beschnitten - multiple Orgasmen mögen nur starke Kerle.

Ich bin Subjekt und nicht Objekt - falls Du irgend verstehst, was ich meine.

Mein Selbstwert als Frau war schon immer ganz prima, Schwesterchen. Ich habe einige Probleme in meinem Leben (unausrottbare Faulheit etc) aber mit Männern jedweder Coleur kam und komme ich ziemlich gut klar . Den S. nehme ich natürlich gerne mit!

17.04.2021 01:35 • #39


Günderrode


68
87
Ist nicht wahr.
In diesem Foruim wird das K A M-.A S-U-T-R- A zensiert.

17.04.2021 01:38 • #40


Clara_

Clara_


1204
1
1729
Zitat von Günderrode:
Dass wir Frauen diejenigen sind, welche ihre weichen langen Arme ausstrecken, wissen wir Gebildeten spätestens seid Kama. und Decamerone, ne?

Zitat von Urmel_:
Einfache Eselsbrücke: In Verbindung mit "Zeit" schreibt man "seit" mit "T".

17.04.2021 08:01 • #41



x 4